Die Karl Jatho Lounge Hannover ist eine Priority Pass am mittelgroßen Flughafen. Wenngleich Ihr keine allzu großen Erwartungen haben solltet, fand ich die Lounge insgesamt in Ordnung. Was konkret geboten wird, zeige ich Euch in diesem ausführlichen Review!

Hannover ist nicht gerade ein enorm großer Airport, sodass es fast überraschen mag, dass es gleich zwei Priority Pass Lounges gibt. Dies ist keineswegs an jedem Airport der Fall, besonders nicht an Flughäfen dieser Größe. Für mich war dies bei einem Eurowings-Flug von Hannover nach Wien durchaus praktisch, da es mit dem Star Alliance Gold Status bei Eurowings eben nicht in Lufthansa Lounges geht. Damit wurde es eben die Karl Jatho Lounge!

Karl Jatho Lounge Hannover – Lage & Zugang

Die Karl Jatho Lounge in Hannover liegt zwischen Terminal A und B in einem kleinen Gang. Die Beschilderung ist sehr gut, sodass man keine großen Probleme hat, die Lounge zu finden. Beachten solltet Ihr allerdings, dass diese VOR der Sicherheitskontrolle liegt, sodass Ihr ein wenig mehr Zeit einplanen müsst, um diese noch pünktlich zu passieren.

Zugang zur Lounge haben Premium-Passagiere verschiedenen Airlines, die etwa durch ein Business Class Ticket oder einen Status Zugang zur Lounge gewähren. Das gilt etwa für Turkish Airlines. Darüber hinaus habt Ihr unabhängig vom gebuchten Ticket Zugang mit einem Priority Pass, den Ihr in Deutschland zum Beispiel mit der American Express Platinum Card bekommt.

Karl Jatho Lounge Hannover – Layout & Sitzgelegenheiten

Die Priority Pass Lounge in Hannover ist nicht gerade groß, war bei meinem Besuch aber auch die meiste Zeit komplett leer. Es handelt sich im Prinzip um einen großen Raum, in dem es zwei Bereiche gibt. Im ersten gibt es Sofas und Sessel.

Karl Jatho Lounge Hannover

Abgetrennt durch ein paar Pflanzen folgt der Bereich mit dem Buffet, in dem verschiedene Esstische mit normalen Stühlen stehen.

Karl Jatho Lounge Hannover 3

Wenngleich es bei meinem Besuch noch dunkel war, lassen die Fensterfronten tagsüber sicherlich jede Menge Licht herein, sodass man sich auf einen entspannten Aufenthalt freuen.

Karl Jatho Lounge Hannover 5

Auch der Ausblick auf das Vorfeld ist durchaus nett und sicherlich besonders tagsüber sehenswert.

Karl Jatho Lounge Hannover Ausblick

Alles in allem ist die Karl Jatho Lounge Hannover natürlich übersichtlich, aber einen ruhigen Platz zum Sitzen mit Tageslicht findet man hier dennoch problemlos.

Karl Jatho Lounge Hannover – Essen & Trinken

Beim Angebot an Speisen und Getränken orientiert sich die Karl Jatho Lounge eher im unteren Bereich, etwa auf dem niedrigen Niveau des Berlin Airport Club.

Karl Jatho Lounge Hannover Buffet

Im Prinzip gibt es nur ein wenig Obst, ein paar abgepackte Snacks sowie Joghurt im Kühlschrank.

Karl Jatho Lounge Hannover Buffet 2Karl Jatho Lounge Hannover Buffet 4Karl Jatho Lounge Hannover Buffet 5

Die Getränkeauswahl ist etwas besser und besteht aus ein paar Kühlschränken mit Säften, Softdrinks, Bier, Wein und Spirituosen. Darüber hinaus gibt es eine WMF-Kaffeemaschine.

Karl Jatho Lounge Hannover Buffet 3

Dennoch sollte man sich nicht darauf vorbereiten, hier ein vollwertiges Mittag- oder Abendessen einzunehmen. Es reicht maximal für einen Snack, womit die Lounge deutlich weniger bietet als etwa die Hugo Junkers Lounge Düsseldorf oder die Hamburg Airport Lounge.

Karl Jatho Lounge Hannover – Entertainment & Annehmlichkeiten

Auch in Hinblick auf die Annehmlichkeiten ist das Angebot der Lounge eher eingeschränkt. In puncto Entertainment gibt es immerhin gut funktionierendes WLAN und ein kleines Business Center im Eingangsbereich der Lounge.

Karl Jatho Lounge Hannover 2

Zudem liegen Tageszeitungen und Magazine bereit, sodass man auch genügend Lesestoff findet – darunter nicht nur deutsche Ausgaben.

Karl Jatho Lounge Hannover Zeitungen

Dafür gibt es in der Lounge sonst nichts, also auch keine Toiletten und natürlich keine Duschen.

Karl Jatho Lounge Hannover – Fazit

Die Karl Jatho Lounge Hannover ist natürlich alles andere als begeisternd, da es schlichtweg an einem vernünftigen Buffet fehlt und die Einrichtung auch nicht besonders schick ist. Dennoch finde ich die Lounge insgesamt in Ordnung, da man entspannt sitzen kann, einen netten Ausblick hat und es viel Tageslicht gibt. Unschön ist allerdings, dass es keine Toiletten gibt und man nach dem Loungebesuch noch die Sicherheitskontrolle passieren muss.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Sehr cool, ein Review über eine Lounge an meinen Heimat-Airport! ? Ich kann Moritz nur beipflichten. Die Lounge ist wirklich sehr durchschnittlich. ? Bitte bedenkt bei einem Flug mit BA oder TK, dass ihr vor der Sicherheitskontrolle auch noch die Passkontrolle passieren müsst. Das hat mir beim letzten Mal doch die Schweißperlen auf die Stirn getrieben, da ich dann doch etwas zu lange in der Lounge war und die Zeit etwas falsch eingeschätzt habe. Ansonsten @ all: Always safe travels! ?

Alle Kommentare anzeigen (1)