Die Japan Airlines First Class Tokio Narita Satellit ist die zweite First Class Lounge der Airline am zweitgrößten Flughafen des Landes. Was die Lounge konkret zu bieten hat und warum ich sie der Haupt-Lounge vorziehe, lest Ihr in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Mit LOT & Finnair in drei asiatische Metropolen’. Weitere Artikel sowie mehr zur Buchung findet Ihr im Intro!

Die japanischen Fluggesellschaften bieten zwar viele Lounges, besonders im Bereich der First Class konnte mich aber bislang keine so recht überzeugen. Das gilt auch für die JAL First Class Lounge im Satellitenterminal des Flughafens Narita. Die Lounge ist zwar keineswegs schlecht und meist ein echter Ruhepool, während die Japan Airlines First Class Lounge im Hauptterminal (die allerdings zuletzt renoviert und erweitert wurde) meist völlig überfüllt ist, doch ansonsten fehlt es schlichtweg an Besonderheiten, welche diese Lounge zu einer echten First Class Lounge machen würden.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit – Lage & Zugang

Die Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit liegt nicht im Hauptterminal, sondern lässt sich nur über einen langen Gang zum Satelliten erreichen. Man braucht ungefähr zehn Minuten von der einen zur anderen Lounge, sodass theoretisch sicherlich beide in Frage kommen. Der Eingang der Lounge liegt nachdem Ihr zum Satelliten gelaufen seid, direkt rechts und lässt sich kaum übersehen.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Eingang

Zugang zur Lounge genießen alle Passagiere mit einem oneworld First Class Ticket sowie diejenigen, die mit einer oneworld Fluggesellschaft unterwegs sind und einen oneworld Emerald Status innehabe. Mit einem Priority Pass habt Ihr leider keinen Zugang zur Lounge.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit – Layout & Sitzgelegenheiten

Die Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit ist meiner Meinung nach sehr angenehm gestaltet. Die Lounge besteht aus mehreren Bereichen, die fast alle an einer Fensterfront liegen.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit 9

Darunter befinden sich verschiedene Typen von Sesseln, die unterschiedlich angeordnet sind. Teilweise handelt es sich um Sitzmöglichkeiten zum Relaxen, andere bieten sich mit kleineren Tischen auch zum Essen oder Arbeiten an.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit 2Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit 4

Entlang des Fensters gibt es eine komplette Reihe mit Sitzgelegenheiten, die direkten Blick aufs Rollfeld bieten und zum Relaxen mit Ausblick einladen.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit 7Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit 9

Dieser ist zudem sehr schön, sofern Ihr ein Fan von großen Flughäfen seid, denn Ihr könnt im Prinzip das gesamte Rollfeld einsehen.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Ausblick

Am einen Ende der Lounge könnt Ihr zudem auch Massagesessel finden.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit 10

Ein weiterer Bereich der Lounge bietet leider keinen Ausblick auf das Rollfeld und wirkt fast ein wenig steril. Es handelt sich um eine Art Restaurant, das aber nicht etwa an das Lufthansa First Class Terminal Frankfurt oder die Swiss First Class Lounge Zürich erinnert.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit 5

Vielmehr befinden sich hier schlichtweg einige Tische, an denen man sich mit dem Essen vom Buffet hinsetzen kann. So richtig schön finde ich diesen Bereich aber nicht.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit 6

Insgesamt gefällt mir das Design der Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit allerdings sehr gut. Besonders das viele Tageslicht und die hohe Privatsphäre in Kombination mit der ruhigen Atmosphäre (bei meinen bisherigen Besuchen war es fast immer komplett leer, obwohl die andere First Class Lounge völlig überfüllt war) machen die JAL First Class Lounge zu einem angenehmen Ort, um auf den Abflug zu warten!

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit – Essen & Trinken

In Hinblick auf das Speisenangebot enttäuscht die JAL First Class Lounge ganz genauso wie auch die ANA First Class Lounges und auch die JAL First Class Lounge Tokio Haneda. Es gibt zwar ein nettes Buffet, aber eben nicht mehr.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit Buffet 2

Am Buffet findet man ausgewählte warme Gericht, Suppen und einige verschiedene kalte Optionen und auch die Qualität ist hoch. Dennoch fehlt es für eine First Class Lounge schlichtweg an Auswahl und nicht zuletzt auch besonderen Optionen, etwa à la carte.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit Buffet 6Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit Buffet 5Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit Buffet 3

Auf einem recht hohen Niveau ist die Auswahl an Spirituosen, allerdings wird einem nicht einmal Kaffee von einer Siebträgermaschine angeboten. Generell gibt es keinen Service am Platz.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit Buffet 7Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit Buffet 8Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit Buffet 4

Natürlich ist auch das alles Jammern auf hohem Niveau, allerdings erwartet man von einer First Class Lounge schlichtweg mehr.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit – Entertainment & Annehmlichkeiten

Leider ist auch im Bereich der besonderen Annehmlichkeiten in der JAL First Class Lounge Tokio Narita Satellit nicht viel geboten. Die Lounge verfügbar über ein Business Center, einige Fernseher und auch eine gute internationale Auswahl an Zeitschriften.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Business CenterJapan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Enteretainment

Darüber hinaus funktioniert auch das WLAN sehr schnell und problemlos, über diese Basics hinaus gibt es aber nicht viel zu berichten. Immerhin gibt es noch sowohl Duschen als auch sehr saubere Toiletten.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit Toiletten

Gesonderte Services, etwa einen Schuhputzservice wie in der anderen JAL Lounge am Flughafen, gibt es hier also nicht. Ich kann also nur wiederholen, dass zwar alles passt, aber eben nichts wirklich an eine echte First Class Lounge erinnert.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit – Fazit

Wenn es in der Japan Airlines First Class Lounge Tokio Narita Satellit einen Aspekt gibt, der wirklich First Class ist, dann ist es die Ruhe. Die Lounge wird nur wenig besucht und die Sitzgelegenheiten sowie der Ausblick sind toll. Davon abgesehen sind das Buffet und die Annehmlichkeiten vollkommen in Ordnung, aber eben nicht annähernd so gut wie in anderen First Class Lounges wie der Cathay Pacific The Wing Lounge oder der Qantas First Class Lounge Sydney. Dennoch würde ich vor einem Abflug in Tokio Narita durchaus wieder diese Lounge aufsuchen, gegenüber der Lounge im Hauptterminal hat sie schlichtweg den Vorteil von deutlich mehr Ruhe.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.