Das InterContinental Marseille Hotel Dieu ist eines von insgesamt sechs InterContinental Hotels in Frankreich und ähnlich wie die anderen in einem der schönsten Gebäude der jeweiligen Stadt. Auch ansonsten kann das Hotel großenteils überzeugen, wie Ihr in meinem Review nachlesen könnt!

Dieses Review ist Teil des Tripreports Frankreich von Nord bis Süd und West bis Ost. Alle weiteren Teile sowie weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

Von außen betrachtet nehmen sich das InterContinental Carlton Cannes und das InterContinental Marseille nichts. Auch die Hotels in Bordeaux und das InterContinental Paris Le Grand sind äußerst imposant.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Exterior

Während ich in Cannes und Paris dennoch nicht zufrieden war, hatte ich doch ein großes Interesse zu sehen, wie das Hotel in Marseille abschneidet. Die Lage sehr nahe am Hafen ist schon einmal sehr gut, zum Bahnhof braucht man mit einem Auto zudem auch nur zehn Minuten.

InterContinental Marseille Hotel Dieu – die Buchung

Gebucht habe ich das InterContinental Marseille recht spontan zwei Tage vor Anreise. Als Rate fielen dabei für ein Standardzimmer ohne Frühstück knapp 150 Euro an, was für das Hotel doch ein recht guter Preis ist. Als InterContinental Ambassador erhielt ich zudem ein Upgrade auf ein Executive Zimmer, das noch einmal ein Stück größer ist. Auch ein Willkommensgeschenk stand bereit.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Welcome Gift

Darüber hinaus wurde ein Late Check-Out bis 16 Uhr gewährt, außerdem gab es einen Gutschein für ein Willkommensgetränk. Bezahlt habe ich den Aufenthalt wie üblich mit meiner American Express Platinum Card, sodass ich neben IHG Punkten auch noch Membership Rewards Punkte sammeln konnte.

InterContinental Marseille Hotel Dieu – das Zimmer

Die niedrigeren Zimmerkategorien im InterContinental Marseille bieten leider keinen Blick auf den Hafen. Dennoch handelt es sich um großzügige und doch sehr schöne Zimmer, wie ein erster Blick auf das Executive Zimmer zeigt.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Executive Room

Der Hauptbestandteil des Zimmers ist wie üblich das Bett, das auf den Fotos kleiner wirkt als es ist und das wirklich sehr bequem ist.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Executive Room 2

Gegenüber vom Bett befindet sich kurioserweise eine doch sehr trist wirkende Couch, die zudem sehr tief ist. So recht erschlossen hat sich dieses Möbelstück im sonst sehr schicke Zimmer nicht.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Executive Room 5

Auf der einen Seite neben dem Bett findet man zudem noch einen großen Schreibtisch mit Stuhl.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Executive Room 4

Auf der anderen Seite ist eine kleine Empore, von der aus man den Ausblick über die Stadt genießen kann. Dieser ist, nun ja, nicht gerade beeindruckend.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Deluxe Room View

Im Zimmer steht darüber hinaus auch noch eine Kaffeemaschine zur kostenfreien Nutzung bereit.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Deluxe Room Coffee Machine

Auch das Badezimmer im InterContinental Marseille hat mir sehr gut gefallen.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Deluxe Room Bathroom

Dieses bietet nicht nur eine sehr schöne Badewanne, sondern auch ein Waschbecken mit genügend Ablagefläche.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Deluxe Room Bathroom 2

Dazu kommen jeweils abgetrennt vom restlichen Badezimmer eine Toilette sowie eine Regendusche mit sehr gutem Duschkopf.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Deluxe Room Bathroom 4InterContinental Marseille Hotel Dieu Deluxe Room Bathroom 5

Wenngleich ein Zimmer mit Ausblick natürlich noch schöner wäre, hat mir das Zimmer im Hotel Dieu Marseille extrem gut gefallen – einzig die etwas seltsame Couch bleibt negativ in Erinnerung.

InterContinental Marseille Hotel Dieu – die Bar

Dadurch, dass ich eine Rate ohne Frühstück gebucht hatte und die aufgerufenen Preise (25 Euro pro Person) für zu hoch befand, konnte ich einzig die Bar testen. Diese ist im Innenbereich sehr stilvoll.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Bar

Der Service war leider ziemlich durchwachsen, Cocktail und Wein dafür gut.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Drinks

Dazu wurden Snacks serviert und man konnte auf der Terrasse mit Blick über die Stadt sitzen. Gerade für einen Aufenthalt im Frühjahr oder Sommer sehr empfehlenswert.

InterContinental Marseille Hotel Dieu – die Erholung

Während die anderen Hotels der InterContinental-Kette in Frankreich keinen Pool bieten (das neue Hotel in Lyon ist hier eine Ausnahme), besticht das Hotel Dieu in Marseille durch einen eben solchen.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Pool

Atmosphärisch ist der Pool-Bereich zwar nicht ideal, aber zum Schwimmen und ein wenig Entspannen ist dieser dennoch vollkommen ausreichend.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Pool 2

Darüber hinaus gibt es auch noch einen Spa-Bereich, der normalerweise zusätzlich kostet, für Ambassador-Mitglieder aber umsonst ist. Hier gibt es einen gesonderten Ruhebereich mit Tee, Früchten und Wasser.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Spa

Ansonsten stehen eine Sauna und ein Dampfbad bereit.

InterContinental Marseille Hotel Dieu Sauna

Durch die Zugangsbeschränkungen geht es hier zudem sehr ruhig zu, sodass man im InterContinental Marseille einen guten Rückzugsort findet.

InterContinental Marseille Hotel Dieu – Fazit

Wenngleich der Service im InterContinental Marseille Hotel Dieu zeitweise etwas durchwachsen war, würde ich das Hotel dennoch klar weiterempfehlen. Die Zimmer sind sehr schön, großzügig und entsprechen dem Luxusanspruch des Hotels. Darüber hinaus gibt es an der Bar gute Drinks und der Erholungsbereich ist für ein Stadthotel hervorragend. Wenngleich das Hotel nicht ganz billig ist, würde ich definitiv zurückkehren.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Nach 2 Nächten im Intercontinental Marseille würde ich ebenso wieder zurück kehren. Das Frühstücksbuffet ist etwas klein geraten, wie auch das ganze Frühstücksrestaurant zu klein ist, zumindest für das Wochenende, wenn alle gleichzeitig um 10 Uhr frühstücken wollen und der Aussenbereich eher ungeschickt integriert ist, gerade bei schlechtem Wetter.

    Fitnessraum ist löblich groß und WiFi ist kostenfrei und schnell für alle Gäste.

    Über virtuoso gebucht, macht auch das Essen im Restaurant Spass, da ich einen 50 Euro Gutschein und eine 10 Prozent Rabatt Karte als Ambassor nutzen könnte.

    Die Family suite, die wir als festes Upgrade erhielten, war mit einem schönen Ausblick auf den alten Hafen und viel Ruhe sowie einfach einem recht hohen Zimmeratandard ausgestattet, der Wertigkeit für viele Jahre versprechen sollte.

    Also auf nach Marseille.

Alle Kommentare anzeigen (1)