Das Hyatt Regency Danang Resort wusste mich in vielerlei Hinsicht zu begeistern und ist meiner Meinung nach trotz einem großen Problem bei meinem Aufenthalt absolut zu empfehlen. Warum dem so ist, lest Ihr in diesem ausführlichen Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Von schönsten Stränden in die kältesten Orte’. Alle weitere Teile des Tripreports findet Ihr im Intro!

Danang ist der aufstrebende Ort in Vietnam, wenn es um Luxusresorts geht. An dem wunderschönen Strandabschnitt zwischen der Metropole und Hoi An gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Hotels, viele weitere werden noch folgen. Das Hyatt Regency Danang hat dabei erst vor weniger als zwei Jahren eröffnet und bietet neben Zimmern auch Villen an. Das Hotel liegt jeweils etwa 30 Minuten vom Stadtzentrum, dem Flughafen sowie der historischen Stadt Hoi An entfernt an einem ruhigen und im Prinzip nahezu komplett privaten Strandabschnitt.

Hyatt Regency Danang Resort – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt im Hyatt Regency Danang Resort über Hyatt Privé und entsprechend von umfangreichen Vorteilen profitiert. Dies sind in Danang die folgenden:

  • kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (bei Buchung)
  • kostenfreies WLAN & früher Check-in
  • ein Hotelguthaben in Höhe von 100 US-Dollar
  • ein Willkommengeschenk

Doch man kann die Buchung über Hyatt Privé sogar noch weiter optimieren, indem man die Kategorie unterhalb von einem Club Zimmer bucht. Ich habe in diesem Fall also einfach ein Zimmer mit Meerblick (zweitniedrigste Kategorie) gebucht und ein garantiertes Upgrade bei der Buchung in ein Club Zimmer bekommen. Das Beste daran: Es gab nicht etwa ein “normales” Club Zimmer, sondern weiterhin ein Zimmer mit Meerblick, nur eben zusätzlich mit Zugang zum Club – ein genialer Deal.

Hyatt Regency Danang Resort Willkommensgeschenk

Alle diese Vorteile gibt es ohne jeglichen Status bei Hyatt, dennoch sammelt Ihr natürlich Punkte und Nächte für einen Status. Wenn Ihr auch von den Vorzügen profitieren wollt, könnt Ihr direkt über reisetopia Hotels eine Anfrage schicken, wir machen Euch dann innerhalb kürzester Zeit ein Angebot inklusive der genannten Vorteile – das gilt für zahlreiche Hyatt Hotels weltweit!

Hyatt Regency Danang Resort – das Zimmer

Das Zimmer im Hyatt Regency Danang hat mir schon auf den ersten Blick sehr gut gefallen. Man merkt, dass das Hotel sehr neu ist, denn das gesamte Zimmer wirkt schick und modern.

Hyatt Regency Danang Resort Zimmer 2

Die Größe würde ich als ausreichend bezeichnen, allerdings auch nicht mehr. Dafür hat mir die Einrichtung deutlich besser gefallen als etwa im Conrad Bali.

Hyatt Regency Danang Resort Zimmer 6

Herzstück des Zimmers ist ein bequemes Bett mit guter Bettwäsche und zwei Nachttischen.

Hyatt Regency Danang Resort Zimmer 5

Daneben befindet sich im Eingangsbereich noch ein komplett abgetrennter Raum, in dem man Koffer und Kleidung verstauen kann – sehr angenehm, da so das Zimmer aufgeräumter wirkt.

Hyatt Regency Danang Resort Zimmer 8

Auf der anderen Seite neben dem Bett befindet sich eine großzügige Couch neben einem großen Tisch. Hier lässt sich einigermaßen arbeiten, wenngleich im Zimmer natürlich ein Schreibtisch fehlt.

Hyatt Regency Danang Resort Zimmer 3

Gegenüber des Bettes hängt nämlich nur noch ein Flachbildfernseher, dahinter befindet sich abgetrennt durch zwei Schiebetüren das Bad.

Hyatt Regency Danang Resort Zimmer 7

An Steckdosen fehlt es im gesamten Zimmer nicht und auch die gesamte Dekoration wirkt durchdacht und sorgt dafür, dass das Zimmer einen sehr wohnlichen Eindruck macht.

Hyatt Regency Danang Resort Zimmer 4

Ein positives Argument ist natürlich auch die Lichtdurchflutung durch die großen Fenster sowie natürlich der wunderschöne Blick auf das Meer.

Hyatt Regency Danang Resort Zimmer

Dadurch, dass man noch ein wenig über das Resort blickt, ist dieser zwar nicht ganz so idyllisch wie etwa im DoubleTree Resort Sanzibar, aber dennoch sehr schön.

Hyatt Regency Danang Resort Ausblick

Perfekt genießen kann man den Ausblick auch vom großen Balkon, auf dem sowohl ein Tisch mit zwei Stühlen als auch eine Liegemöglichkeit zu finden sind – sehr schön zum Entspannen und kurioserweise auch ziemlich gut zum Arbeiten (besser als die Sitzmöglichkeit) drinnen.

Hyatt Regency Danang Resort BalkonHyatt Regency Danang Resort Balkon 2

Sehr gut gefallen hat mir im Hyatt Regency Danang auch das Bad, denn dieses ist sehr geräumig und komfortabel. Das Layout kommt mir so fast 1:1 schon aus dem JW Marriott Mussoorie Walnut Grove und dem Hilton Ningbo Resort bekannt vor.

Hyatt Regency Danang Resort Bad

So gibt es in der Mitte des langgestreckten Bades zwei Waschbecken mit jeder Menge Ablagefläche.

Hyatt Regency Danang Resort Bad 2

Auf der Eingangsseite befindet sich in einem abgetrennten Raum die Toilette.

Hyatt Regency Danang Resort Bad 3

Auf der anderen Seite mit Blick nach draußen ist der Nassbereich, in dem es eine sehr gute Dusche mit zwei Duschköpfen und angenehmen Wasserdruck sowie eine schöne Badewanne gibt.

Hyatt Regency Danang Resort Bad 5Hyatt Regency Danang Resort Bad 4

Einzig mit der Wassertemperatur hatten wir kleinere Probleme (hier waren die Regler für warmes und kaltes Wasser falsch angebracht, rot war kalt, blau war rot). Ansonsten war im Zimmer aber alles in gutem Zustand, schick und einfach auch sehr wohnlich, sodass ich insgesamt nur ein wirklich positives Fazit ziehen kann, denn das Zimmer hat mir wirklich ausgesprochen gut gefallen – auch wegen dem schönen Balkon und attraktivem Ausblick!

Hyatt Regency Danang Resort – die Erholug

Der wichtigste Aspekt von einem Urlaubsresort wie dem Hyatt Regency Danang Resort ist sicherlich der Strand – und dieser ist wirklich schön.

Hyatt Regency Danang Resort Strand 2Hyatt Regency Danang Resort Strand 3

Es handelt sich um einen großen und breiten Sandstrand, der sich über mehrere Kilometer erstreckt und im Abstand vor dem Hyatt Regency komplett ruhig ist – Verkäufer oder Passanten trifft man hier im Prinzip überhaupt nicht, obwohl der Strand öffentlich ist.

Hyatt Regency Danang Resort StrandHyatt Regency Danang Resort Strand 5

Dies sorgt für eine sehr angenehme Atmosphäre, zumal es mehrere schöne Hängematten sowie auch verschiedene Liegen mit angenehmen Auflagen gibt, auf denen man sich entspannen und sonnen kann – zudem gibt es hier natürlich auch Service.

Hyatt Regency Danang Resort HängemattenHyatt Regency Danang Resort Hängematten 2

Neben dem Strand verfügt das Hotel im Hauptbereich noch über zwei Pools, wovon einer allen voran für Familien und kleinere Kinder gedacht ist.

Hyatt Regency Danang Resort Lounge KinderpoolHyatt Regency Danang Resort Lounge Kinderpool 2

Der größere der beiden Pools ist wirklich riesig und von zahlreichen Liegen umringt, sodass man sich keine Sorgen machen muss, keinen Liegestuhl zu bekommen.

Hyatt Regency Danang Resort Pool 5Hyatt Regency Danang Resort Pool 3Hyatt Regency Danang Resort Pool 2

Der Pool hat zwar nur teilweise direkten Meerblick, ist ansonsten aber wirklich schön angelegt und perfekt in das Resort eingebettet.

Hyatt Regency Danang Resort PoolHyatt Regency Danang Resort Pool 6Hyatt Regency Danang Resort Pool 4

Ansonsten gibt es auch noch einen weiteren Pool neben dem Spa-Bereich des Hotels, der sich gut zum entspannten Bahnen schwimmen anbietet.

Hyatt Regency Danang Resort Spa Pool

Hier befindet sich auch der Fitnessraum, der leider keinen besonderen Ausblick bietet, ansonsten aber gut ausgestattet ist – nebenan werden auch verschiedene Aktivitäten wie Yoga am Morgen angeboten.

Hyatt Regency Danang Resort FitnessHyatt Regency Danang Resort Fitness 2Hyatt Regency Danang Resort Fitness 3

Zudem findet man in diesem Gebäude auch noch einen Bereich mit Jacuzzis, Sauna, Dampfbad und mehr, sodass auch einem echten Spa-Tag nichts im Wege steht. Alle Fazilitäten können komplett kostenfrei genutzt werden, sodass auch ein regnerischer Tag entspannt genossen werden kann.

Hyatt Regency Danang Resort Spa

Insgesamt ist das Angebot im Hyatt Regency Danang Resort in Hinblick auf die Erholung sehr gut, besonders wegen dem tollen Strand und dem schönen Hauptpool. Zudem gibt es an beiden auch Service, sodass man mit Getränken und Speisen versorgt wird. In dieser Hinsicht hat mich das Hotel sogar mehr überzeugt als etwa das außergewöhnliche Conrad Koh Samui oder das Hilton Seychelles Labriz Resort!

Hyatt Regency Danang Resort – das Frühstück

Frühstücken kann man im Hyatt Regency Danang Resort sowohl im Restaurant als auch in der Club Lounge des Hotels, sofern man Zugang zu dieser hat. Ich würde hier aber ganz klar zum Restaurant tendieren, wo man eine sehr umfangreiche Auswahl vorfindet.

Hyatt Regency Danang Resort Frühstück 7Hyatt Regency Danang Resort Frühstück 5Hyatt Regency Danang Resort Frühstück 4

Neben den klassischen kalten Speisen aus der asiatischen und westlichen Küche gibt es auch zahlreiche warme Optionen, die auch qualitativ zu überzeugen wussten.

Hyatt Regency Danang Resort Frühstück 3Hyatt Regency Danang Resort Frühstück 2

Warme Speisen werden teilweise frisch zubereitet, das gilt beispielsweise für Pancakes, Omelettes oder auch Nudelsuppen und eine lokale Spezialität.

Hyatt Regency Danang Resort Frühstück 6Hyatt Regency Danang Resort Frühstück 9

Insgesamt fand ich das Frühstück zwar durchaus gut, allerdings hat man vom Restaurant keinen direkten Meerblick und alles fühlt sich unnötig dunkel an, selbst im Außenbereich. Da war das Erlebnis im The Legian Bali beispielsweise deutlich angenehmer.

Hyatt Regency Danang Resort – die Lounge

Dieses Problem lässt sich auch ein wenig auf die Club Lounge des Hotels übertragen. Diese ist an sich schön eingerichtet, aber liegt eben auf der dem Meer abgewandten Seite des Resorts.

Hyatt Regency Danang Resort Lounge

Dadurch ist auch die Terrasse nicht unbedingt ein Ort, an dem man allzu viel Zeit verbringen möchte, wenn man gleichzeitig auch am Strand sein könnte.

Hyatt Regency Danang Resort Lounge Terrasse

Die Lounge hat sogar einen privaten Pool, dessen Sinn sich mir aber nicht wirklich erschlossen hat, sind die Pools nahe des Meers doch einfach deutlich schöner.

Hyatt Regency Danang Resort Lounge Pool

Generell würde ich zur Club Lounge im Hyatt Regency Danang nur ein durchwachsenes Fazit ziehen. Das Frühstück ist zwar ganz gut, aber kann nicht mit dem Angebot im Restaurant mithalten.

Hyatt Regency Danang Resort Lounge FrühstückHyatt Regency Danang Resort Lounge Frühstück 5Hyatt Regency Danang Resort Lounge Frühstück 3Hyatt Regency Danang Resort Lounge Frühstück 2

Am Abend gibt es auch nur ein vergleichsweise kleines Buffet sowie natürlich auch alkoholische Getränke. So richtig überzeugt war ich aber auch hier nicht.

Hyatt Regency Danang Resort Lounge AbendessenHyatt Regency Danang Resort Lounge Abendessen 2Hyatt Regency Danang Resort Lounge Abendessen 3Hyatt Regency Danang Resort Lounge Abendessen 5Hyatt Regency Danang Resort Lounge Abendessen 4

Da es außerdem keinen Afternoon Tea gibt, ist einzig der Service und der private Check-in als zusätzlicher Vorteil hervorzuheben. Auch als großer Fan von Club Lounges und der zusätzlichen Ruhe muss ich sagen, dass diese im Hyatt Regency Danang nicht zwingend den Aufpreis wert ist (wenngleich dies natürlich über die Privé Buchung und das Upgrade weniger schlimm war).

Hyatt Regency Danang Resort – das Essen

Durch die 100 US-Dollar Hotelguthaben, galt es natürlich auch noch andere Speisen außerhalb der Club Lounge im Hotel zu testen. Probiert habe ich beispielsweise ein lokales Gericht, das ich ganz lecker, aber nicht überragend fand.

Hyatt Regency Danang Resort Mittagessen

Sehr lecker war dagegen die Pizza am Strand, die in einem Pizzakarton serviert wurde – für eine Mahlzeit am Strand finde ich das angemessen.

Hyatt Regency Danang Resort Pizza

Im Zimmer habe ich zudem am letzten Abend auch noch das Rinderfilet und ein Tiramisu probiert, beides war wirklich sehr lecker.

Hyatt Regency Danang Resort Room ServiceHyatt Regency Danang Resort Room Service 2

Bedenken solltet Ihr allerdings, dass die Speisen und Getränke im Hyatt Regency Danang Resort schon sehr teuer sind und preislich bei 10 bis 40 Euro für ein Hauptgericht liegen, was sehr viel für Vietnam ist. Bei meinem Trip waren zuvor etwa das Vedana Lagoon Resort, das Hotel Royal Hoi An und auch das Vinpearl Resort Ha Long Bay in dieser Hinsicht teilweise nur halb so teuer.

Hyatt Regency Danang Resort – die Probleme

Einen ganz besonderen Absatz möchte ich an dieser Stelle noch hinzufügen, allerdings ungern in die Gesamtbewertung des Hotels aufnehmen. Während meines Aufenthalts fand ein Event von einem großen Kosmetikherstellers statt, das bei der Buchung nicht angekündigt wurde. Soweit so gut, allerdings ging ich nicht davon aus, dass nicht nur tagsüber in einem Zelt verschiedene Veranstaltungen stattfinden würden, sondern am letzten Tag des Events eine Party bis um 4 Uhr morgens, die mein Zimmer in einer schier unglaublichen Lautstärke beschallt hat – trotz einer großen Distanz.

Hyatt Regency Danang Resort Party

Auch tagsüber gab es eine nicht unbeträchtliche Lärmbelästigung, die meinen Urlaub doch ziemlich gestört hat. Der Umgang damit seitens des Hotels war im Nachhinein vergleichsweise gut, man bot spontan einen Zimmerwechsel an (nicht besonders praktikabel) sowie eine Reduzierung der Rate um 30 Prozent für die letzte Nacht. Zusätzlich wurden mir für die letzte Nacht (mit der Party) aus Kulanz nach einer E-Mail meinerseits noch 24.000 Punkte (der Wert für eine Freinacht in einem Club Zimmer) gutgeschrieben wurden, wodurch ich insgesamt von einem fairen Handling sprechen würde.

Dennoch sollten Events wie diese meiner Meinung nach auf keinen Fall in dieser Form in einem Urlaubsresort stattfinden – das Hotel meinte allerdings, dass es so etwas zum ersten und letzten Mal gemacht hat. Ich kann nur hoffen, dass das auch so stimmt.

Hyatt Regency Danang Resort – Fazit

Das Hyatt Regency Danang Resort hat mich grundsätzlich absolut begeistert und ich kann das Hotel nur weiterempfehlen. Die Zimmer sind sehr schick und wohnlich eingerichtet, das Essen ist lecker und der Strand ist wirklich sehr schön und ruhig. Dazu gibt es nette Pools, ein gutes Erholungsangebot, allerdings nur eine durchschnittliche Lounge. Davon abgesehen erwartet Euch allerdings ein tolles Resort, das einen entspannten Urlaub in Vietnam garantiert!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Wir waren Anfang 2017 in dem Hotel und waren vom Strand nicht so begeistert. Überall lag sehr viel Plastikmüll herum und das Abwasser ist direkt ins Mehr gelaufen. Das Hotel gibt es schon seit 2011 und nicht erst seit 2 Jahren.

    Grüße
    Rita

Alle Kommentare anzeigen (1)