Die Aspire Lounge Helsinki ist die einzige Priority Pass Lounge im Schengen-Bereich des Hubs von Finnair. Dennoch bietet die Lounge eine vergleichsweise hohe Qualität, sodass einem entspannten Aufenthalt hier nichts im Wege steht. Mehr Details gibt es in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Mit LOT & Finnair in drei asiatische Metropolen’. Weitere Artikel sowie mehr zur Buchung findet Ihr im Intro!

Wir haben uns hier auf reisetopia schon verschieden Aspire Lounges angeschaut. So konnten meine Kollegen schon die Aspire Lounges in Amsterdam, London und Manchester besuchen, während ich mir selbst ein Bild der Lounge in Bristol gemacht habe. Das Fazit war dabei nahezu immer ähnlich: Es handelt sich bei Aspire Lounges um moderne Lounges mit eher mittelmäßigem Essensangebot. Die Lounge in Helsinki hebt sich dabei meiner Meinung nach aber positiv ab!

Aspire Lounge Helsinki – Lage & Zugang

Die Aspire Lounge Helsinki liegt hinter der Sicherheitskontrolle etwa fünf Minuten hinein ins Terminal. Dort findet Ihr die Lounge gegenüber der Gates 27 und 28. Um in die Lounge zu gelangen, müsst Ihr einen Stock nach oben und dann über eine kleine Brücke. Je nach Abfluggate könnt Ihr bis zu 15 Minuten brauchen, um von der Lounge zu diesem zu kommen.

Aspire Lounge Helsinki Eingang

Zugang zur Lounge haben Passagiere ausgewählter Airlines mit Business Class Ticket oder einem entsprechenden Status. Dies gilt allerdings nicht für Lufthansa-Passagiere, diese haben Zugang zur SAS Lounge. Genutzt wird die Aspire Lounge zum Beispiel von Air France, KLM und Qatar Airways. Zudem habt Ihr unabhängig von Status und Reiseklasse Zugang mit einem Priority Pass. Neben der Aspire Lounge gibt es am Airport noch ein Restaurant (direkt darunter) mit eingeschränkten Öffnungszeiten für Priority Pass Inhaber sowie eine weitere Lounge im Non-Schengen-Bereich.

Aspire Lounge Helsinki – Layout & Sitzgelegenheiten

Die Aspire Lounge Helsinki kann man in etwa als mittelgroß bezeichnen. Es handelt sich um einen etwas verzweigten großen Raum mit komfortablem Design.

Aspire Lounge Helsinki 2

Wie in Skandinavien üblich, dominieren eher simple Möbel, dafür gibt es allerdings auch so einige Farben, welche die Lounge freundlicher wirken lassen. So findet man etwa im hinteren Bereich der Lounge einige Tische, an denen sich gut arbeiten lässt.

Aspire Lounge Helsinki

Näher am Buffet findet man weitere Tische mit etwas bequemeren Sesseln, hier kann man gut essen oder ebenfalls ein wenig Arbeit erledigen.

Aspire Lounge Helsinki 4Aspire Lounge Helsinki 5

Darüber hinaus bietet die Lounge noch einige bequemere Sitzgelegenheiten, beispielsweise auch direkt an einer unechten Feuerstelle.

Aspire Lounge Helsinki 3

Insgesamt empfand ich die Aspire Lounge Helsinki als komfortabel, aber nicht herausragend. Einen ruhigen und entspannten Ort zum Arbeiten findet man aber in jedem Fall vor!

Aspire Lounge Helsinki – Essen & Trinken

Recht positiv ist mir in der Aspire Lounge am Flughafen von Helsinki allerdings das Buffet, denn dieses kommt zwar mit Ausnahme einer Suppe ohne warme Speisen aus, bietet dafür aber ein umfangreiches und sehr leckeres kaltes Angebot.

Aspire Lounge Helsinki Buffet 5Aspire Lounge Helsinki Buffet 2Aspire Lounge Helsinki Buffet 6

Neben verschiedenen Salaten und lokalen Speisen gibt es auch noch eine attraktive Auswahl an Desserts, darunter Kuchen, Joghurt und Obstsalat.

Aspire Lounge Helsinki Buffet 4Aspire Lounge Helsinki Buffet 3

Eine relevante Rolle nimmt in der Aspire Lounge Helsinki darüber hinaus natürlich auch das Angebot an alkoholischen Getränken ein. Neben Spirituosen gibt es natürlich auch Bier und Wien. Eine Kaffeemaschine, Softdrinks, Säfte etc. stehen ebenfalls bereit.

Aspire Lounge Helsinki Buffet 7

Natürlich bieten die meisten Lufthansa Lounges im Verhältnis mehr als die Aspire Lounge Helsinki, dennoch fand ich das Angebot soweit gut.

Aspire Lounge Helsinki – Entertainment & Annehmlichkeiten

Dass die Aspire Lounge Helsinki bei mir einen guten Gesamteindruck hinterlassen hat, liegt auch am gesamten Paket. Auch im Bereich des Entertainments ist die Lounge nämlich gut ausgestattet. Neben einem Arbeitsbereich gibt es zum Beispiel auch sehr viele verschiedene (auch internationale) Zeitungen und Zeitschriften.

Aspire Lounge Helsinki Zeitungen

Darüber hinaus steht sehr schnelles WLAN in der Lounge zur Verfügung, sodass man problemlos eigene Arbeit erledigen oder sogar streamen kann. Auch Toiletten und sogar Duschen bietet die Aspire Lounge, sodass es an den wichtigsten Basics nicht fehlt.

Aspire Lounge Helsinki Toiletten

Im Bereich der Annehmlichkeiten bietet die Lounge damit wirklich alles, was man erwartet – dass kann man von vielen deutschen Priority Pass Lounges nicht sagen.

Aspire Lounge Helsinki – Fazit

Die Aspire Lounge am Flughafen Helsinki ist sicherlich nicht die beste Priority Pass überhaupt und hat kann zum Beispiel auch nicht mit der neuen Primeclass Lounge in Zürich mithalten, dennoch ist die Lounge insgesamt eher überdurchschnittlich. Die Sitzgelegenheiten sind vielfältig, die Lounge ist ruhig und angenehmen gestaltet und sowohl das Buffet als auch die Annehmlichkeiten konnten mich überzeugen. Ich hätte kein Problem hier eine oder zwei Stunden auf meinen Flug zu warten!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.