Die Aspire Lounge Bristol ist eine von zwei Lounges des Betreibers an dem regionalen Flughafen in England. Mir gefällt die Lounge insgesamt sogar recht gut, wobei das Essensangebot enttäuscht. In diesem Review zeige ich Euch Stärken und Schwächen auf!

Die Aspire Lounge Bristol gehört zu den vielen Flughafen-Lounges an kleineren und mittelgroßen Flughäfen, die mehr oder weniger ein Alleinstellungsmerkmal haben. In Großbritannien betreibt beispielsweise British Airways nur an wenigen wichtigen Drehkreuzen Lounges, Bristol wird sogar überhaupt nicht von BA bedient – entsprechend gibt es auch keine Lounge.

Aspire Lounge Bristol – Lage & Zugang

Die Aspire Lounge Bristol befindet sich hinter der Sicherheitskontrolle auf der ersten Ebene des Hauptbereichs. Sofern der Flug ab diesem geht, braucht man zum Gate maximal fünf Minuten. Es gibt allerdings auch einige Gates, die bis zu 15 Minuten durch einen langen Gang entfernt liegt.

Aspire Lounge Bristol Eingang

Zugang zur Lounge haben Business Class Passagiere mehrerer Airlines, etwa bmi regional oder KLM. Darüber hinaus haben auch Statusinhaber mit einem entsprechenden Status und Ticket Zugang. Außerdem ist es möglich, den Zugang vor Ort zu kaufen oder den Priority Pass zu nutzen.

Aspire Lounge Bristol – Layout & Ausstattung

Die Aspire Lounge Bristol gefällt mir persönlich sehr gut, da sie sehr modern und vielfältig eingerichtet ist. Im Prinzip besteht die Lounge aus einem großen Raum.

Aspire Lounge Bristol 4

Dieser wiederum ist aber in verschiedene Bereiche unterteilt, sodass man beispielsweise mehrere typische Esstische mit je zwei Stühlen findet.

Aspire Lounge Bristol 2

Darüber hinaus gibt es auch noch einige Hochtische sowie Bänke, die jeweils ebenfalls einen Tisch bieten. In der Ecke der Lounge gibt es außerdem noch ein kleines Business Center.

Aspire Lounge Bristol

Gut gefallen hat mir auch das Design der Lounge, denn die Farben sind sowohl gediegen als auch modern und sorgen für ein angenehmes Raumgefühl – ganz anders als zum Beispiel in der Sky Lounge Frankfurt.

Aspire Lounge Bristol 5

Erwähnenswert ist ansonsten noch, dass die Lounge zwar keinen echten Ausblick bietet, aber von beiden Seiten Licht bekommt. Bei zwei meiner drei Besuche war es zudem leider ziemlich voll, sodass ich nur gerade so einen Platz gefunden habe. Beim dritten Besuch (hier sind auch die Fotos entstanden) war es dafür sehr angenehm leer.

Aspire Lounge Bristol – Essen & Trinken

Generell erwarte ich von Priority Pass Lounges kein besonders umfangreiches Essensangebot. Entsprechend waren meine Erwartungen an die Aspire Lounge Bristol auch genau richtig, denn zum Frühstück gab es nur ein wenig Gebäck, Äpfel und eine Art Panini.

Aspire Lounge Bristol Buffet 6Aspire Lounge Bristol Buffet 8

Letzteres gab es auch bei einem Besuch am Nachmittag, wo zudem einige andere kalte Optionen wie Oliven, Cracker etc. am Buffet zu finden waren. Auch eine Suppe stand bereit.

Aspire Lounge Bristol Buffet 2Aspire Lounge Bristol Buffet 4

Wenngleich das Essen nicht gerade außergewöhnlich ist, gibt es eine vernünftige Getränkeauswahl mit Softdrinks, Kaffeemaschine, Bier, Wein und natürlich auch harten Alkoholika – die auch schon am Morgen reichlich getrunken wurden.

Aspire Lounge Bristol Buffet 5

Man sollte in der Aspire Lounge kein Angebot erwarten, das auf dem Niveau der Lufthansa Lounges ist, aber für einen kleinen Snack reichen die Speisen durchaus.

Aspire Lounge Bristol – Entertainment

In Hinblick auf das Entertainment-Angebot bietet die Aspire Lounge genau das, was man erwarten würde. Es gibt einige (hauptsächlich nationale) Zeitungen, einen Computer sowie kostenfreies WLAN.

Aspire Lounge Bristol Magazine

Ansonsten hängen noch ein paar Fernseher an der Wand, auf denen Nachrichtensendungen ohne Ton laufen. Toiletten und Duschen gibt es in der Lounge leider nicht, man muss also kurz vor die Tür, wenn man auf die Toilette gehen möchte.

Aspire Lounge Bristol – Fazit

Die Aspire Lounge Bristol ist ein guter Ort, um ein wenig vor dem Flug zu relaxen oder ein wenig Arbeit zu erledigen. Eine vollwertige Mahlzeit oder ein umfangreiches Entertainment-Angebot sollte man dagegen nicht erwarten. Ich war alles in allem aber dennoch bei meinen Besuchen zufrieden, denn eine schicke und moderne Lounge ist alles, was ich an einem kleinen Flughafen wie Bristol erwarte.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.