Die American Airlines Flagship Lounge New York JFK im Terminal 8 ist eine der neuesten Lounges von American Airlines und gerade im Vergleich zu den fast schon historischen Admirals Clubs eine geniale Weiterentwicklung, die es nur an wenigen American Airlines Hubs zu finden gibt. Gerade für deutsche Vielflieger ist der Zugang zur Lounge dabei sehr leicht.

Dieser Review ist Teil des Tripreports “Mit Meilen nach New York & Los Angeles”. Alle weiteren Teile sowie weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

Wie Ihr Zugang erhaltet, was Euch genau erwartet und ob sich ein Besuch lohnt, erfahrt Ihr in diesem Review!

American Airlines Flagship Lounge New York JFK – Lage & Zugang

Nach der Sicherheitskontrolle im Terminal 8 folgt Ihr der Beschilderung Richtung Gates, auf der linken Seite findet Ihr dann direkt den Eingang zur Flagship Lounge über die Fahrstühle.

American Airlines Flagship Lounge New York JFK Eingang

Zugang erhaltet Ihr zuerst einmal bei bei einem transkontinentalen Business oder First Class Flug nach Los Angeles oder San Francisco, oder bei einem internationalen Business oder First Class Flug (wobei Kanada und einige Ziele in Mexiko hier nicht zählen). Mit einem internationalen Economy Flug und einem American Airlines Platinum Status und aufwärts gibt es auch Lounge-Zugang.

Zu guter letzt erhalten alle anderen oneworld Vielflieger mit oneworld Sapphire oder oneworld Emerald Status bei einem beliebigen oneworld Flug am gleichen Tag Lounge-Zugang. Das liegt daran, dass American Airlines ihre hauseigenen Vielflieger in den USA zum Kauf von Lounge-Pässen erzogen hat und Lounge-Zugang inner-amerikanisch nicht bei Economy Flügen mit Status gestattet wird. Ich konnte mit meinem S7 Emerald Status und einem American Airlines Economy Flug nach Los Angeles Zugang erhalten.

American Airlines Flagship Lounge New York JFK – Layout & Ausstattung

Nach dem Check-In in der Lounge mit Eurer Bordkarte bin ich einen anderen Weg als die anderen Gäste gegangen und habe mich ohne es zu wissen Richtung Flagship Bridge bewegt, einem abgetrennten Bereich der Lounge den anscheinend kaum einer kennt und der deswegen extrem leer ist. Hier findet Ihr eine Bar mit guter Cocktail- und Drinks-Karte und mäßig guter Essenskarte.

American Airlines Flagship Lounge New York JFK Layout 1

Im eigentlichen Bereich der Lounge auf der anderen Seite vom Eingangsbereich findet Ihr dann eine größere Auswahl an Sitzgelegenheiten. Hier kommt Ihr erst einmal am Buffet vorbei, das recht gut besucht war.

American Airlines Flagship Lounge New York JFK Layout 8

Hinter dem Buffet gibt es dann noch einige Sessel zum Entspannten Essen und Sitzen. Besonders gut haben mir hier die Sessel direkt vor der Fensterfront gefallen!

American Airlines Flagship Lounge New York JFK Layout 9American Airlines Flagship Lounge New York JFK Layout 6

Hier konnte ich den Blick auf den Sonnenuntergang hinter der Skyline von New York genießen – ein würdiger Abschied nach der Zeit am Big Apple!

American Airlines Flagship Lounge New York JFK Aussicht

Das Design erinnert größtenteils an die ebenfalls recht neue Flagship Lounge Chicago, die ich im letzten Jahr testen konnte, und ist eine meilenweite Verbesserung gegenüber dem Admirals Club in New York JFK. Übrigens gibt es auch schicke Duschräume, die ich ebenfalls testen konnte.

American Airlines Flagship Lounge New York JFK Dusche 1American Airlines Flagship Lounge New York JFK Dusche 2

Gerade bei einem Abflug um 20 Uhr und 6 Stunden Flug vor mir fand ich es mal wieder sehr angenehm, erfrischt weiterreisen zu können!

American Airlines Flagship Lounge New York JFK – Essen & Trinken

In der Flagship Bridge könnt Ihr á la Carte bestellen – jedenfalls theoretisch, wenngleich die Auswahl nicht so gigantisch gut ist.

American Airlines Flagship Lounge New York JFK Essen 10American Airlines Flagship Lounge New York JFK Essen 9American Airlines Flagship Lounge New York JFK Essen 3

Da hat mir die Auswahl am Buffet schon deutlich besser gefallen, mit mehreren leckeren Hauptspeisen und Salaten.

American Airlines Flagship Lounge New York JFK Essen 6American Airlines Flagship Lounge New York JFK Essen 5American Airlines Flagship Lounge New York JFK Essen 4American Airlines Flagship Lounge New York JFK Essen 1

Für den Drink vorm Abflug gibt es zudem eine gut sortierte Alkoholecke und auch Champagner.

American Airlines Flagship Lounge New York JFK Essen 7American Airlines Flagship Lounge New York JFK Essen 8

Noch besser hat mir das Essen höchstens in der United Polaris Lounge in San Francisco gefallen. Es gibt allerdings zusätzlich noch einen abgetrennten Flagship Dining Bereich in der American Airlines Flagship Lounge JFK, welcher allerdings nur für First Class und internationale Business Class Gäste gedacht ist. Hier gibt es “richtiges” á la Carte Essen.

American Airlines Flagship Lounge New York JFK – Entertainment

Es gibt in der Lounge einen obligatorischen TV-Raum, zudem gibt es eine kleine Auswahl an Zeitschriften.

American Airlines Flagship Lounge New York JFK Entertainment

Da sind die Amerikaner noch nicht ganz so weit wie in Deutschland, ich genieße es immer sehr in der Senator Lounge vor dem Abflug noch aktuelle Magazine wie das Manager Magazin kostenlos erhalten zu können. Dafür war das WLAN angenehm schnell und gut zum Arbeiten geeignet!

American Airlines Flagship Lounge New York JFK – Fazit

Die American Airlines Flagship Lounge JFK hat mir insgesamt sehr gut gefallen! Das Design und die Ausstattung ist eine deutliche Weiterentwicklung gegenüber den antiken Admirals Clubs und so kann man sich die Zeit bis zum Abflug deutlich angenehmer gestalten. Gerade mit einem  oneworld Status ist der Lounge Zugang zudem denkbar einfach.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Moritz herausgefunden hat, wie man Wege an eigentlich unerreichbare Ziele finden kann, ist er immer auf der Suche nach neuen, kreativen Methoden zum Erreichen von Reisezielen und Airline-Status. Auf reisetopia lässt er Euch daran teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.