Pittoreske historische Städte, malerische Berglandschaften und weltberühmte Sehenswürdigkeiten – die nördliche Region Italiens ist nicht umsonst eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Um alle Facetten ausgiebig erkunden zu können, bietet sich besonders ein Roadtrip durch Norditalien an. Unser Ratgeber verrät Euch alle Reisetipps und Ziele, die Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet, sodass Ihr Eure Reise nach Italien direkt beginnen könnt!

Dieser Artikel ist Teil des Format ‘Luxuriös um die Welt’. In diesem Ratgeber möchten wir Euch die schönsten Rundreisen vorstellen und Euch verraten, wie ihr die besten Ecken der Welt exklusiv in den schönsten reisetopia Hotels erleben könnt. Von Sehenswürdigkeiten bis hin zu Geheimtipps, wir verraten, welche Orte definitiv einen Besuch wert sind und was Ihr bei einer Tour beachten solltet!

Warum eignet sich Norditalien für einen luxuriösen Roadtrip?

Wer die einzigartige Landschaft Norditaliens vollkommen auskosten möchte, tut dies am besten bei einem Roadtrip durch das Land. So kann man seine Reise beliebig konfigurieren und die interessantesten Orte ausgiebiger erkunden. Egal, ob für Wanderurlaube oder Städtetouren, die Routen bieten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten nach jedem Geschmack.

Distanz: ca. 1.600 Kilometer

Fahrtzeit: ca. 20 Stunden mit dem Auto

Reisedauer: 7 bis 14 Tage

Stopps: Dolomiten, Venedig, Bologna, Florenz, Siena, Rom, Portofino, Mailand, Verona

Beste Reisezeit: März bis Oktober

Die empfohlene Strecke zieht sich über die Dolomiten über Venetien bis hin zur Hauptstadt und in die Lombardei, sodass der Fokus hierbei besonders auf kulturellen Städten liegt, die bei einer Rundreise durch Italien besonders empfehlenswert sind. Diese Art von Roadtrip durch Norditalien ist also auf den Spuren einer jahrhundertealten Geschichte – jedoch hat jeder einzelne Ort seinen eigenen Charme und zahlreiche Aktivitäten für Naturliebhaber und Abenteurer zu bieten.

Roadtrip Norditalien

Wer auf der Reise luxuriös übernachten möchte, ist in einem italienischen Luxushotel genau richtig. Denn diese bieten einen ruhigen Rückzugsort und bilden gleichzeitig den idealen Ausgangspunkt, um die jeweilige Region oder Stadt in Italien zu erkunden. Welche Adressen sich dabei besonders empfehlen, verraten wir Euch ebenfalls im Laufe dieses Ratgebers!

Malerische Berglandschaften in Südtirol

Wer einen Roadtrip durch Norditalien gleich mit frischer Bergluft beginnen möchte, tut dies am besten in Südtirol. Als nördlichste Provinz Italiens hat die Region neben einer atemberaubenden Landschaft auch viele Aktivitäten zu bieten, die die Reise direkt zu Beginn besonders machen.

Aktivitäten in Südtirol

Die Bergregion ist unter anderem für alle Naturliebhaber ein wahres Highlight. Die pittoresken Bergspitzen und satten Alpentäler bieten eine atemberaubende Kulisse für einen erholsamen Start der Reise, denn hier vergisst man den stressigen Alltag schnell und kann sich auf die Ruhe der Natur einlassen.

Suedtirol Roadtrip

Das Gebirge bietet selbstverständlich die Möglichkeiten für eine Vielzahl an verschiedenen Aktivitäten, weswegen Südtirol ein essenzieller Halt bei einem Roadtrip durch Italien ist. Zu jeder Jahreszeit kann man hier viel unternehmen, denn die warmen Monate im Sommer eignen sich besonders für spannende Wandertouren durch die Dolomiten. Da lohnt es sich, bestimmte Sehenswürdigkeiten in der Natur zu besuchen, wie beispielsweise den Pragser Wildsee oder die Pisciadu-Wasserfälle. Im Winter bieten sich selbstverständlich die zahlreichen Skigebiete in der Umgebung für sämtliche Wintersportarten an.

Aufenthalt im Hotel Sassongher Corvara

Die besondere Atmosphäre der Dolomiten kann man natürlich besonders in einem Luxushotel in Südtirol genießen. Das Hotel Sassongher Corvara befindet sich im Ort Badia, eingebettet in die malerische Alpenlandschaft und eignet sich somit ideal für einen Zwischenhalt bei einem Roadtrip durch Norditalien.

Hotel Sassongher Corvara Badia

Das italienische Luxushotel im Stil eines Alpenchalets vermittelt eine besonders warme Atmosphäre, die bis in die stilvollen Zimmer und Suiten spürbar ist. In der Gastronomie kann man derweil kulinarische Highlights erwarten, die die regionalen Spezialitäten hochwertig interpretieren.

Hotel Sassongher Corvara Badia Room

Besonders der luxuriöse Wellnessbereich des Hotel Sassongher Corvara ist einen Besuch wert, denn der Sky Spa bietet nicht nur einen atemberaubenden Blick auf die Dolomiten, sondern auch einen beheizten Außenpool, eine Sauna sowie einen modernen Fitnessbereich. Ferner befindet sich die Unterkunft nur neun Kilometer vom nächsten Skilift entfernt und auch die Wanderwege im Vallunga Valley sind innerhalb kürzester Zeit erreichbar.

Kulturelle Highlights in Venedig

Als eine der bekanntesten Städte ist auch Venedig definitiv ein Muss bei einem Roadtrip durch Italien. Die Kulturstadt befindet sich circa drei Stunden Autofahrt vom Startpunkt der Reise und hat neben vielen kulturellen Aktivitäten auch einige der wichtigsten europäischen Sehenswürdigkeiten zu bieten. Da sich Venedig über die Inseln der Adria-Lagune erstreckt, ist sie lediglich über eine Brücke erreichbar. Auf der Fahrt zum nächsten Ziel lohnt sich aber auch der eine oder andere Halt auf der Strecke, wie etwa ein Stopp beim Naturpark Dolomiti Friulane.

Aktivitäten in Venedig

Die Liste der Aktivitäten in Venedig ist wirklich lang, sodass es sich hier lohnt, einen etwas längeren Stopp einzulegen. Allein um die zahlreichen Kanäle, Gassen und Brücken zu bewundern, lohnt es sich bereits. An dieser Stelle bietet sich vor allem eine Gondelfahrt an, um in die authentische Atmosphäre der Stadt einzutauchen.

Venedig Roadtrip Italien

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten gehören in jedem Fall der Markusplatz sowie die Rialto-Brücke. Aber auch der Canal Grande, der Dogenpalast sowie die Seufzerbrücke sind einen Besuch wert. Weiterhin bietet Venedig viele kulturelle Highlights in Form von Kunstausstellungen und Veranstaltungen, die den Charme der Stadt widerspiegeln. Nicht umsonst ist die Stadt Austragungsort der Biennale, der ältesten und bekanntesten internationalen Kunstausstellung.

Aufenthalt im Bauer Palazzo Venedig

Wer bei einem Aufenthalt in Venedig luxuriös übernachten möchte, ist im Bauer Palazzo Venedig genau richtig. Es befindet sich direkt am Canal Grande und bietet somit eine besondere Aussicht und ist lediglich fünf Gehminuten vom berühmten Markusplatz entfernt.

Hotel Bauer Palazzo Venedig

Die insgesamt 191 prunkvoll gestalteten Zimmer und Suiten reflektieren dabei den historischen Charme des Luxushotels. Akzentuiert durch stilvolle venezianische Elemente kann man im Bauer Palazzo Venedig ein wahrlich royales Ambiente genießen, was einen Aufenthalt in Venedig umso besonderer macht.

Hotel Bauer Palazzo Venedig Zimmer

Das Settimo Cielo Rooftop Restaurant bietet derweil einen privilegierten Blick auf den Kanal oder die San Moisè Kirche. Neben Highlights aus der italienischen Küche lassen sich hier insbesondere auch kreative Getränkekreationen genießen. Genügend Auswahl gibt es hier ebenfalls, denn ferner stehen noch ein weiteres Restaurant sowie eine stilvolle Bar zur Verfügung. Entspannung ist in diesem Luxushotel in Venedig auch möglich, denn die Hydromassage-Badewanne auf der Terrasse sowie das moderne Fitnessstudio sorgen für einen Ausgleich zur spannenden Stadttour.

Kulinarische Highlights in Bologna

In etwa zwei Stunden erreicht man bereits das nächste Ziel eines Roadtrips durch Italien. Die historische Stadt gilt als Ursprungsort der Pastavariante Tortellini und hat unterdessen auch weitere interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Aktivitäten in Bologna

Die mittelalterlichen Monumente sind Teil des einzigartigen Charmes der Stadt Bologna, denn unter anderem beeindrucken hier die Antica Corte Pallavicina, die Basilica Santo Stefano sowie das Teatro Anatomico und die Basilica di San Petronio.

Bologna Italien 1

Autokenner sind derweil sicherlich bei einem Besuch im Lamborghini Museum gut aufgehoben, abgesehen davon gibt es aber auch weitere kulturelle Aktivitäten. Die Majani Cioccolato Boutique bietet sich um Beispiel besonders für alle an, die mehr über die traditionelle Herstellung der ikonischen Schokolade lernen wollen. Ebenso sind besonders die Torre Delgi Asinelli einen Besuch wert, denn die beiden Türme haben sich zu einem Wahrzeichen der Stadt Bologna etabliert.

Aufenthalt im Grand Hotel Majestic Bologna

Um den historischen Charme vollkommen auszukosten, lohnt sich eine Übernachtung in der Stadt Bologna. Eine besonders luxuriöse Unterkunft ist das Grand Hotel Majestic Bologna, denn es befindet sich mitten in der mittelalterlichen Stadt und somit unweit von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten entfernt.

Grand Hotel Majestic Bologna Terrasse

Das Grand Hotel bietet nicht nur eine fantastische Ausgangslage für Stadterkundungen, sondern auch eine besonders exklusive Atmosphäre. Gelegen in einem prunkvollen Palazzo aus dem 18. Jahrhundert reflektiert es die Geschichte bis in die eleganten Zimmer und Suiten.

Grand Hotel Majestic Bologna Junior Suite

In diesen kann man sich auch richtig wohlfühlen und von einem Roadtrip durch Italien ausgiebig erholen. Es gibt sogar einige Hotelzimmer mit eigenem Kamin, andere Räumlichkeiten haben unterdessen einen Whirlpool auf dem Zimmer. Auf kulinarischer Seite findet man hochwertige regionale Speisen, die bei Bedarf von Spezialitäten aus dem hoteleigenen Weinkeller begleitet werden können. Für einen entspannten Aufenthalt in Bologna empfiehlt sich unterdessen ein Besuch des luxuriösen Spa-Bereichs.

Kunst und Kultur in Florenz

Oft auch als “Perle der Toskana” bezeichnet ist auch Florenz ein empfohlener Halt bei einem Roadtrip durch Italien. Ungefähr zwei Stunden Autofahrt von Bologna ist die Stadt vor allem für berühmte historische Sehenswürdigkeiten und Kunstwerke bekannt.

Aktivitäten in Florenz

Wer sich für einen Halt in Florenz entscheidet, sollte sich unbedingt einige der wichtigsten Bauwerke der Stadt ansehen. Monumente wie die Kathedrale mit dem signifikanten Ziegelmauerwerk sind Zeitzeugen der Renaissance, sodass sich ein Besuch schon fast wie eine kleine Zeitreise anfühlen kann.

Florenz Italien Roadtrip

Auch den Ponte Vecchio sowie die Franziskanerkirche Santa Croce sollte man gesehen haben. Kulturell gesehen ist Florenz ebenfalls ein Highlight, denn das Kunstmuseum Uffizien beherbergt einige der berühmtesten Werke der Renaissance. Aber auch die Accademia di Belle Arti stellt einige wichtige Sehenswürdigkeiten aus, darunter beispielsweise Michelangelo’s David.

Aufenthalt in der Sina Villa Medici Florenz

Um vollkommen in die Kunst und Kultur der Stadt einzutauchen, lohnt sich ein Aufenthalt in einem Luxushotel in Florenz besonders. Die Sina Villa Medici Florenz ist hier die ideale Residenz, denn sie befindet sich unweit von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten entfernt. Die Villa, in der sich das Luxushotel in der Toskana befindet, stammt aus dem 19. Jahrhundert und ist umgeben von einer grünen Gartenanlage, was zur einzigartigen Atmosphäre beiträgt.

Sina Villa Medici Florenz Premium Zimmer

Die modernen Zimmer und Suiten bieten somit ebenfalls einen Blick ins Grüne und sind teilweise auch mit einem eigenen Balkon ausgestattet. Außerdem prägen die hochwertigen Möbelstücke und eleganten Marmorbäder die luxuriöse Ausstattung besonders.

Sina Villa Medici Florenz Garten

Zwei Restaurants sorgen sich unterdessen um das kulinarische Wohlbefinden der Hotelgäste, sodass hier für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Entspannen kann man in der Sina Villa Medici Florenz ebenfalls, denn einem Außenpool im Hotelgarten stehen auch diverse Wellnessbehandlungen sowie ein Whirlpool auf der Dachterrasse zur Verfügung.

Pittoreske Aussicht in Siena

Der nächste Halt sorgt bei einem Roadtrip durch Norditalien ebenfalls für kulturelle Unterhaltung. Gerade einmal eine Stunde Autofahrt von Florenz entfernt ist auch die Stadt Siena ein sehenswerter Ort in der Toskana.

Aktivitäten in Siena

Auch in Siena prägen die mittelalterlichen Ziegelgebäude die Atmosphäre der Stadt, was einen Besuch umso außergewöhnlicher gestaltet. Sinnbild dafür ist das historische Rathaus auf der Piazza del Campo sowie die Torre del Mangia, welche man definitiv gesehen haben sollte.

Siena Roadtrip Norditalien

Besonders bekannt ist die italienische Stadt Siena aber aufgrund des berühmten Pferderennens. Das Palio delle Contrad findet einmal im Jahr im Juli und August in der Piazza del Campo statt. Da sich die malerische Stadt zudem auf 332 Metern Höhe auf den Hügeln des Chianti befindet, bietet es sich ebenfalls an, das umliegende Weingebiet zu erkunden.

Aufenthalt im Grand Hotel Continental Siena

Wer gerne in Siena übernachten möchte, findet mit dem Grand Hotel Continental Siena eine äußerst luxuriöse Adresse. Das Luxushotel in der Toskana befindet sich in einem palastartigen Gebäude, welches ehemals als Adelsitz fungierte. Entsprechend prunkvoll ist auch die Inneneinrichtung des Hauses bis heute verblieben.

Grand Hotel Continental Siena Ballroom

Mit privilegierter Lage befindet sich das Grand Hotel Continental Siena nur wenige Gehminuten vom historischen Rathausplatz entfernt, sodass auch die eleganten Zimmer und Suiten teilweise einen einzigartigen Blick auf die historischen Gemäuer in der Umgebung ermöglichen. Des Weiteren sind die Räumlichkeiten von historischen Elementen geprägt und repräsentiert somit den historischen Charme des Hauses.

Grand Hotel Continental Siena Heritage Suite

Ferner stellt das Luxushotel auch in den restlichen Räumen antike Möbelstücke zur Schau. Das Boutique Hotel beherbergt unterdessen auch ein schickes Restaurant mit einer vielfältigen Speisekarte sowie eine eigene Weinbar, in der man einen Abend in Siena ideal ausklingen lassen kann.

Jahrhundertealte Geschichte in Rom

Bei einem Roadtrip durch Italien ist selbstverständlich auch ein Halt in der Hauptstadt empfehlenswert. Von Siena sind es ungefähr drei Stunden Autofahrt, die sich jedoch angesichts der vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten in der Metropole absolut lohnen.

Aktivitäten in Rom

Alle sehenswerten Monumente und Aktivitäten in der italienischen Hauptstadt aufzuzählen, ist schier unmöglich, denn die Metropole bietet einen Aufenthalt nach jedem Geschmack. Zu den wichtigsten Orten gehören aber unter anderem natürlich das Kolosseum, das Pantheon, der Trevi Brunnen sowie der Petersdom. Auch die Sixtinische Kapelle und die Spanische Treppe gehören zu den Orten, die die jahrhundertealte Geschichte wieder aufleben lassen.

Vatikanstadt Rom Italien Roadtrip

Abgesehen von den wichtigen Gemäuern sind natürlich auch Besuche der Vatikanischen Museen und des Forum Romanum Aktivitäten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Allerdings ist bereits das Schlendern durch die historischen Gassen ein Highlight, denn hier kann man zahlreiche Restaurants und Boutiquen entdecken. Als Großstadt bieten sich in Rom selbstverständlich noch unzählige weitere Aktivitäten an.

Aufenthalt im Hassler Rom

Wer die Weltstadt zum ersten Mal besucht, sollte sich hier definitiv etwas mehr Zeit nehmen, um die wichtigsten Facetten Roms ausgiebig erkunden zu können. Dafür benötigt man einen luxuriösen Rückzugsort, der einen Aufenthalt umso unvergesslicher gestaltet. Diese Ansprüche erfüllt das Hassler Rom voll und ganz, denn mitunter bietet es eine der schönsten Aussichten der ganzen Stadt.

Hassler Rom Classic Suite

Überdies beherbergt das Luxushotel in Rom 87 individuelle Zimmer und Suiten, die einen warmen und freundlichen Aufenthalt fernab vom Trubel der Stadt ermöglichen. Auch die Gastronomie hat einiges zu bieten, unter anderem eine renommierte Küche, die traditionelle italienische Gerichte neu interpretiert. Das IMAGO gehört somit zu einem der besten Restaurants der Stadt und wurde entsprechend mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Wer in der italienischen Hauptstadt auch mal die Füße hochlegen und sich entspannen will, kann dies im Hassler Rom ebenso tun. Ein erstklassiger Wellnessbereich über den Dächern der Stadt steht genau zu diesem Zweck bereit.

La Dolce Vita in Portofino

Von der italienischen Hauptstadt aus geht es weiter in eine der schönsten Urlaubsregionen Italiens. Portofino ist je nach Verkehrslage in circa sechs Stunden Autofahrt erreichbar, doch die bislang längste Etappe dieses Roadtrips durch Norditalien lohnt sich. Auf dem Weg sollte man auch über einen Abstecher in die Kulturstadt Parma nachdenken, welche ungefähr zweieinhalb Stunden von Portofino entfernt liegt. Außerdem bietet die Reise die Gelegenheit, den Schiefen Turm von Pisa aus der Nähe zu betrachten.

Belmond Splendido Mare, Portofino, Roadtrip Italien

In einer pittoresken Bucht befindet sich das charmante Fischerdorf, welches über einen kleinen Hafen verfügt. Hier kann man die anlegenden Schiffe beobachten oder durch die niedrigen Gassen schlendern, die unter anderem zu der kopfsteingepflasterten Piazzetta führen. Kulturelles Highlight ist hier die Festung Castello Brown aus dem 16. Jahrhundert, welche ebenfalls über ein eigenes Kunstmuseum verfügt. Jedoch machen bereits allein die bunten, pastellfarbenen Häuser den Charme des italienischen Fischerortes aus.

Aufenthalt im Belmond Hotel Splendido Mare

Wer die einzigartige Atmosphäre von Portofino vollkommen auskosten möchte, sollte einen Aufenthalt im Belmond Hotel Splendido Mare buchen. Das Luxushotel in Portofino überzeugt durch ein familiäres Ambiente, da die einzigartigen Zimmer und Suiten mit neutralen Farbtönen zugleich modern und gemütlich wirken. Einige verfügen auch über einen eigenen Balkon, der einen einzigartigen Blick auf das Ligurische Meer ermöglicht.

Belmond Hotel Splendido Mare Suite

Die Lage direkt am Hafen ist perfekt, um die umliegenden Boutiquen und Lokale zu erkunden. Allerdings muss man sich für exklusive Speisen nicht weit entfernen, denn das Luxushotel selbst bietet ebenfalls ein renommiertes Restaurant. Der ideale Ort, um vor dem nächsten Ziel bei einem Roadtrip durch Italien noch einmal Kraft zu tanken!

Purer Luxus in der Modestadt Mailand

Ein weiteres Reiseziel, welches bei einem Roadtrip durch Italien nicht fehlen darf, ist die Modestadt Mailand. Sie erreicht man von Portofino innerhalb von zwei bis drei Stunden Autofahrt, vorbei an der malerischen norditalienischen Landschaft.

Aktivitäten in Mailand

Die Metropole in der Lombardei kennt man vorwiegend aufgrund ihres Einflusses als Zentrum der Modeindustrie, sodass man hier also Luxus pur erleben kann. Unterdessen prägt selbstverständlich auch ein historischer Charme die Stadt, denn viele Monumente erinnern an die jahrhundertealte Geschichte. Da wären insbesondere das Kloster Santa Maria delle Grazie, in dem das Kunstwerk “Das Abendmahl” von Leonardo da Vinci ausgestellt ist, oder auch der weltberühmte Mailänder Dom im gotischen Stil erwähnenswert.

Mailand Roadtrip durch Italien

Darüber hinaus steht Mailand selbstverständlich für Exklusivität, da neben zahlreichen Designerboutiquen auch einige der renommiertesten Restaurants die Straßen zieren. Daher beherbergt die Modemetropole mitunter auch einige der besten Luxushotels des Landes, die einen besonders außergewöhnlichen Aufenthalt versprechen.

Aufenthalt im Rosa Grand Mailand

Eine dieser Adressen ist das Rosa Grand Mailand, welches neben dem oder Mandarin Oriental Mailand zu den besten Häusern der Stadt zählt. Zentral gelegen sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie der Mailänder Dom nur einen Katzensprung entfernt. Die hellen Zimmer und Suiten sind vorwiegend in neutralen Farbtönen gehalten, verfügen über die neueste technische Ausstattung sowie elegante Marmorbäder und bilden somit eine luxuriöse Unterkunft.

Rosa Grand Mailand Deluxe Room

Ein schickes Restaurant rundet die Exklusivität des Luxushotels in Mailand von der kulinarischen Seite ab, am Abend bietet sich besonders ein Drink in der Weinbar an, um den Abend ausklingen zu lassen. Entspannen kann man sich derweil im hoteleigenen Dampfbad oder Solarium, ein Fitnessraum steht ebenfalls zur Verfügung. Somit bietet das Rosa Grand alles, was man sich für einen luxuriösen Aufenthalt in Mailand wünscht.

Romantischer Abschluss in Verona

Unser letzter empfohlener Halt bei einer Reise durch Norditalien ist die sagenumwobene Stadt Verona. Von Mailand sind es ungefähr zwei bis drei Stunden Fahrt bis zu diesem Ziel, vorbei an malerischen Orten wie Bergamo und Brescia, die bei genügend Zeit ebenfalls einen Halt wert sind.

Aktivitäten in Verona

Die meisten kennen die Kulturstadt vor allem durch Shakespeares Romeo und Julia, denn Verona ist als Schauplatz besonders durch dieses Stück geprägt. So empfiehlt es sich mitunter, dem berühmten Haus der Julia einen Besuch abzustatten, einem historischen Gebäude aus dem 14. Jahrhundert.

Verona Italien

Abgesehen davon ist Verona auch aufgrund anderer historischer Monumente eine Reise wert. Die mittelalterliche Altstadt geteilt durch den Fluss Etsch macht den Charakter der Stadt aus, denn entlang der kleinen Gassen tummeln sich viele charmante Boutiquen und Restaurants. Besonders interessant ist selbstverständlich auch die Arena in Verona, welche bereits seit dem 1. Jahrhundert existiert und bis heute noch Aufführungen ermöglicht.

Aufenthalt im Hotel Indigo Verona – Grand Hotel Des Arts

Die einzigartige Atmosphäre der romantischen Stadt lässt sich am besten in einem der exklusiven Luxushotels vor Ort genießen. Das Hotel Indigo Verona – Grand Hotel Des Arts ist bekannt für seine ideale Lage im Zentrum der Stadt, unweit von allen wichtigen Attraktionen entfernt. Die Zimmer und Suiten bieten derweil moderne Ausstattungen und ein helles Ambiente durch bodentiefe Fenster.

Indigo Verona Hotel, IHG

Ferner gibt es ein hoteleigenes Restaurant, welches für Gaumenfreuden nach jedem Geschmack sorgt, sowie eine Cocktail-Lounge, die ein angenehmes Ambiente bietet, um den Abend ausklingen zu lassen.

Fazit zum luxuriösen Roadtrip durch Norditalien

Die norditalienische Landschaft gehört definitiv zu den schönsten Regionen Europas, sodass sich eine Rundreise hier definitiv lohnt, um die facettenreiche Gegend kennenzulernen. Die zahlreichen historischen Städte sind ideal für Kulturenthusiasten, doch während eines Roadtrips durch Italien können auch Naturliebhaber die einzigartige Landschaft bewundern. Egal, welche Ziele man bei einer Reise durch Italien ansteuern möchte, die exklusiven Luxushotels in den jeweiligen Städten und Regionen sorgen garantiert für einen unvergesslichen Aufenthalt.


Häufig gestellte Fragen

Warum bekomme ich bei reisetopia zusätzliche Vorteile ohne Aufpreis?   +

Hotels wollen einen direkten Kontakt zum Kunden und sich hohe Vermittlungsgebühren an Booking.com & Co sparen. Wir arbeiten direkt mit den Hotels zusammen, wodurch jeder Gast mehr Leistung für sein Geld bekommt & alle Seiten profitieren!

Welche Vorteile bietet die Buchung über reisetopia Hotels?   +

Die exklusiven Vorteile unterscheiden sich von Hotel zu Hotel leicht und werden in Eurem Angebot genau erläutert. Folgende Vorteile sind bei den meisten Buchungen enthalten:

  • Kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • Kostenfreies Upgrade um eine Kategorie
  • Früher Check-in und später Check-out
  • 100 US-Dollar Hotelguthaben
  • VIP-Behandlung während des Aufenthalts
  • Die Hotels gewähren diese Vorteile ganz automatisch beim Check-In.

    Autor

    Nicht nur durch ein Studium im Ausland sondern auch schon von kleinauf hat Amélie großes Interesse an neuen Kulturen. Ihre Leidenschaft fürs Reisen ist aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken - hier auf reisetopia teilt sie ihre Erfahrungen mit Euch!

    Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.