Zuhause vom Chauffeur in einer Limousine abgeholt werden, zum Flughafen gefahren werden und das teilweise sogar kostenlos – das ist der Chauffeurservice. Leider bieten Ihn nur noch wenige Airlines kostenfrei an, doch gegen Bezahlung ist dieser Service noch an vielen Orten verfügbar. Was es genau ist, wo es ihn gibt und wie man davon profitiert, zeigen wir Euch in diesem Artikel.

Chauffeurservice – was ist das eigentlich?

Beim Chauffeurservice werdet Ihr von einem Fahrer zu Hause oder am Flughafen abgeholt und der Transfer zum Wunschort wird für Euch organisiert. Dadurch spart Ihr Euch die Bahn- oder Taxifahrt.

Mercedes S Klasse Chauffeur Innen

Das Besondere an diesem Service ist, dass er für Passagiere der Business und First Class bei einigen Airlines kostenlos ist. Bis zu einer maximal definierten Entfernung vom Flughafen zahlt Ihr also (außer einem freiwilligen Trinkgeld) nichts. Zudem werdet Ihr am Flughafen direkt mit einem Schild mit Eurem Namen empfangen und müsst vor Ort so nicht lange nach dem Fahrer oder einem freien Taxi suchen.

Kostenfreier Chauffeurservice bei Airlines

Wie bereits erwähnt ist der Chauffeurservice bei einigen Airlines in den Premiumklassen kostenfrei enthalten. Damit Ihr genau wisst, ob Ihr diesen Service bei Eurem nächsten Flug in Anspruch nehmen könnt, listen wir Euch nachfolgend alle wichtigen Airlines auf. Leider gab es, aus Kostengründen, in den letzten Jahren einige Einschnitte. So hat Oman Air den kostenfreien Chauffeurservice bereits im Oktober 2017 ersatzlos eingestellt.

Air China

Anders sieht das bei Air China aus. Hier gibt es, zumindest in China, noch einen kostenfreien Chauffeurservice. Dieser gilt auf Routen von Amerika, Afrika, Europa und Ozeanien für alle Passagiere der Business und First Class. Für Flüge innerhalb Chinas ist manchmal sowohl am Abflug- wie auch am Ankunftsort ein Limousinenservice verfügbar. Allerdings darf man diesen Service nicht an beiden Orten wahrnehmen, sondern muss sich für eine Stadt entscheiden.

Air China First Class Boeing 777 Kabine

Es ist also immer nur ein Transfer inkludiert. Zudem gelten zahlreiche Beschränkungen bezüglich der teilnehmenden Städte und der jeweiligen Distanzen, beziehungsweise Bezirke in die der Chauffeur Euch bringt. Alle genaueren Infos gibt es hier. Der Service kann telefonisch bis jeweils acht Stunden vor Abflug, beziehungsweise bei Transport am Ankunftsort bis acht  Stunden vor der Landung reserviert werden.

China Airlines

Bei China Airlines profitieren Passagiere der Business Class auch in Deutschland von einem kostenfreien Limousinenservice. Bis drei Arbeitstage vor Abflug kann der Service gebucht werden und dieser beinhaltet die Abholung zu Hause, die Fahrt zum Flughafen und bei der Rückkehr auch wieder die Fahrt vom Flughafen zurück nach Hause. Dieser Service ist auch bei den besonders günstigen Business Class Angeboten enthalten. In der Buchungsklasse D beträgt der Radius in dem der Service in Anspruch genommen werden kann 40 Kilometer vom Abflughafen. Bei den teureren Buchungsklassen C und J liegt dieser Radius bei 70 Kilometer.

China Airlines Business Class Airbus A350 Sitz

Ihr profitiert bei China Airlines also nicht nur von einem sehr komfortablen Bordprodukt, sondern könnt auch noch einen kostenlosen Transfer zum Flughafen genießen. Der Chauffeurservice kann über das eigens dafür eingerichtete Buchungsformular bestellt werden.

Emirates Chauffeurservice

Auch bei Emirates gibt es einen kostenfreien Fahrdienst für Passagiere der Premiumklassen. Diesen konnte ich bereits mehrfach in Anspruch nehmen und war damit sehr zufrieden. Der Emirates Chauffeurservice bringt Euch sogar noch etwas mehr Komfort. In teilnehmenden Städten werdet Ihr nicht nur am Wohnort abgeholt und zum Flughafen gebracht, sondern auch am Zielort findet ein Transfer zum Hotel statt. Auf dem Rückweg werdet Ihr selbstverständlich auch wieder am Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, sowie nach der Rückreise wieder nach Hause gefahren.

Emirates Business Class Boeing 777 Sitz 2

In welchem Radius dieser Chauffeurservice kostenfrei ist, hängt von der Stadt und dem jeweiligen Land ab. In Deutschland ist der Service für Business Class Passagiere, unabhängig von der Buchungsklasse, bis 40 Kilometer um den Flughafen kostenfrei, für First Class Passagiere sogar 80 Kilometer um den Flughafen. Weitere Kilometer können gegen Bezahlung addiert werden. Den Chauffeurservice könnt Ihr einfach online zu Eurer Buchung hinzufügen. Den genauen Radius, sowie alle weiteren Informationen zum Chauffeurservice bei Emirates erhaltet Ihr hier.

Etihad Airways Chauffeurservice

Wie wir Mitte 2017 bereits berichtet haben, hat Etihad Airways den Chauffeurservice leider größtenteils abgeschafft. Passagiere in der Business und First Class können, außer bei Meilentickets, den Limousinenservice nur noch in Abu Dhabi nutzen. Passagiere mit Prämientickets können den Service leider gar nicht mehr nutzen.

Etihad Airways Business Class Airbus A340-600 Sitz

Lediglich Passagiere in “The Residence”, der Suite bei Etihad Airways, profitieren noch von kostenfreiem Chauffeurservice außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate. Sowohl in Abu Dhabi als auch in London, Paris und Sydney wird der Service für Passagiere der höchsten Klasse noch angeboten. Grundsätzlich haben auch alle anderen Passagiere die Möglichkeit einen Chauffeurservice zu nutzen, dieser ist allerdings kostenpflichtig und auf Grund der hohen Preise eher nicht empfehlenswert.

Hainan Airlines

Die chinesische Hainan Airlines bietet ebenfalls einen kostenfreien Limousinenservice an. Mit Abflug in einigen Städten Europas, darunter auch Berlin, könnt Ihr in den Genuss des Services kommen. Die Entfernungen vom Flughafen in denen dies kostenfrei möglich ist variieren dabei stark. So gilt der Service 35 Kilometer um den Flughafen in Berlin, aber bis zu 180 Kilometer um den Flughafen in Brüssel.

Flugzeug Startbahn bei Nacht

Bei einigen Abflughäfen ist der Transfer sowohl am Abflughafen in Europa, wie auch am Zielflughafen in China inkludiert, bei anderen Routen gilt der Transfer nur in China. Bis 24 Stunden vorher kann man sich per Telefon oder Mail anmelden. Alle Informationen erhaltet Ihr hier.

Lufthansa

Auch die Lufthansa bietet einen kostenfreien Chauffeurservice an. Für viele kommt dies nun, verständlicherweise, überraschend. Leider kommen Kunden in Deutschland auch nicht in den Genuss dieser Services. Hierzulande bleibt lediglich ein kostenpflichtiger Chauffeurservice. In den Vereinigten Arabischen Emiraten gibt es für Passagiere der Lufthansa, Austrian und Swiss Business und First Class jedoch einen kostenfreien Transfer.

Miles and More eVoucher Lufthansa First Class

Dieser gilt jedoch nur für Tickets, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten gebucht wurden. Prämientickets sind zudem ausgeschlossen. Der Transfer erfolgt dabei von verschiedenen Städten zum Flughafen und auch wieder zurück. Alle Infos dazu gibt es hier.

Swiss

Swiss bietet diesen Service jedoch nicht nur in den Vereinigten Arabischen Emiraten an. Passagiere der First Class haben auch in England und in Skandinavien die Möglichkeit von einem kostenfreien Chauffeurservice zu profitieren. Bei einem regulär gebuchten First Class Ticket, welches in Großbritannien ausgestellt wurde, ist die Fahrt in einer Limousine bis 50 Meilen um den jeweiligen Flughafen enthalten.

Swiss First Class Boeing 777 Seat

Dies gilt bei Abflug von Birmingham, London oder Manchester, allerdings nicht bei Meilentickets oder Upgrades. Der Transfer muss spätestens drei Tage vor dem Abflug angemeldet werden und alle weiteren Infos dazu gibt es hier. In Skandinavien gilt dieser Service für Buchungen in der First Class ab Göteborg, Kopenhagen, Oslo und Stockholm. Hier sind einzelne Regionen definiert, in denen Ihr abgeholt werdet. Alle Infos dazu gibt es hier.

Kostenpflichtiger Chauffeurservice

Viele Flughäfen bieten mittlerweile auch einen kostenpflichtigen Chaufferservice an. Hier gibt es unterschiedliche Angebote, sogar teilweise mit Begleitung durch die Sicherheitskontrollen bis zum Gate. Dieser Service ist allerdings relativ kostenintensiv, weshalb Ihr natürlich vor der Buchung immer abwägen solltet, ob nicht ein normales Taxi ausreichend ist. In Frankfurt kostet dieser Service beispielsweise knapp 170 Euro – pro Weg. Hier ist also auch bei größeren Entfernung oftmals die Buchung eines regulären Taxis deutlich günstiger. Wenn es doch kein normales Taxi, sondern die Limousine sein soll, so sind die Anbieter Blacklane beziehungsweise mydriver empfehlenswert. Hier könnt Ihr, entweder stundenweise für Sightseeing oder als normale Streckenbuchung, zwischen verschiedenen Fahrzeugklassen wählen und diese zu einem Festpreis buchen.

Chauffeurservice – Fazit

Auch wenn in den letzten Jahren manche Airline das Angebot des Chauffeurservices eingeschränkt hat, so bieten immer noch einige Airlines einen kostenfreien Transfer in der Limousine an. Ich konnte diesen Service bereits nun mehrfach bei Emirates nutzen und bin damit mehr als zufrieden. Es gibt kaum etwas entspannteres, als sich über die Anreise zum Flughafen keine Gedanken machen zu müssen – und durch die Nutzung des kostenfreien Chauffeurservices noch einmal 100 Euro zu sparen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Leos Begeisterung für Flugzeuge und Reisen geht noch weit über seinen Beruf hinaus. So versucht er bereits seit vielen Jahren die besten Luxusreisen zu guten Preisen zu finden und möchte dies nun auf reisetopia mit euch teilen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)