30 Meilen pro Euro

Wer viel online einkauft – gerade im anhaltenden Lockdown –, sollte sich die Meilen nicht entgehen lassen, die es dafür gibt. Bei Miles & More könnt Ihr Euch im Mai wieder bis zu 30-fache Meilen bei vielen Händlern sichern. Auch die anderen Angebote mit mehrfachen Meilen können sich lohnen. Insgesamt habt Ihr über 400 Shops zur Auswahl.

  • Programm: Miles & More
  • Aktion: Mehrfache Meilen beim Online-Shopping
  • Gültigkeit: 01. Mai – 31. Mai 2021

Bis zu 30-fach Miles & More Meilen beim Online-Shopping – die Details

Wie üblich sind die mehrfachen Meilen auf bestimmte Händler beschränkt – allerdings finden sich dieses Mal unzählige Shops, bei denen Ihr ein vielfaches der üblichen Meilen sammeln könnt, was natürlich besonders in Zeiten des Lockdowns sehr erfreulich ist. Im Mai sind die folgenden Händler mit von der Partie:

30-fache Meilen gibt es bei:

  • NordVPN

15-fache Meilen gibt es bei:

  • L’Occitane (nur am 8. und 9. Mai)
  • FloraPrima

10-fache Meilen gibt es bei:

  • cadooz
  • Anson’s
  • Blume2000.de
  • Brinckmann & Lange
  • Burberry
  • Buffel Bill
  • Cecil
  • Christ
  • Rossmann
  • Zalando
  • Hemden.de
  • MeinFoto
  • meinXXL
  • mirapodo.de
  • nordgreen
  • Olymp
  • Otto (nur am 8. und 9. Mai)
  • Orsay
  • Peek & Cloppenburg
  • Ray Ban
  • Streen One
  • Sunglass Hut
  • Urbanista
  • Valman

8-fache Meilen gibt es bei:

  • 24S.com
  • Brille24
  • gebrüder götz
  • herrenausstatter.de
  • Kiehls
  • Maisons du Monde
  • myToys
  • Porsche Design
  • Roboter Bausatz Shop
  • Valentins
  • venize
  • ZooRoya

6-fache Meilen gibt es bei:

  • Amorelie
  • AppelrathCüpper
  • Eis.de
  • Gobi
  • Hirmer
  • L’Occitae (außer am 8. und 9. Mai)
  • Ralph Lauren
  • StyleBop
  • tylko

5-fache Meilen gibt es bei:

  • Galaxus.de
  • Lotto.de
  • Kfzteile24
  • Roastmarket
  • FC Moto

3-fache Meilen gibt es bei:

  • Apple
  • Saturn
  • AliExpress
  • Zalando Lounge
  • ASOS

Außerdem gibt es noch einige weitere lohnenswerte Meilengutschriften im Mai. Demnach könnt Ihr bei einem Jahresabo der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in digitaler Form 42.000 Meilen sammeln und bezahlt dafür 586,80 Euro (1,4 Cent pro Meile). Es gibt zudem wieder neue Produkte der Lufthansa Upcycling Collection. Auch EnBW macht bei der aktuellen Promotion mit und bietet 10.000 Meilen pro abgeschlossenen Strom- oder Gastarif an. Am besten seht Ihr Euch jedoch noch einmal auf der Übersichtsseite von Miles & More für weitere Details um.

Die Funktion des Online-Shoppings ist relativ einfach. Klickt Ihr in der Übersicht auf der Miles & More Webseite auf einen der Händler, könnt Ihr Eure Mitgliedsnummer eingeben und werdet anschließend auf die Webseite des Händlers weitergeleitet. Dort shoppt Ihr dann ganz normal und erhaltet ganz automatisch die Meilen gutgeschrieben.

Miles & More Shopping

Klappt bei der Gutschrift etwas nicht, was hin und wieder vorkommt, wendet Ihr Euch an das Service-Center, dass die Gutschrift dann nachträglich vornehmen kann.

Da man bei den genau gleichen Shops einkauft, wie sonst auch, sind die Preise exakt gleich und Ihr erhaltet die Meilen gleichermaßen als Bonus obendrauf. Bezahlt Ihr Euren Einkauf zusätzlich noch mit der Miles & More Kreditkarte erhaltet Ihr noch zusätzliche Meilen.

Wann lohnt sich das Miles & More Online Shopping?

Ganz einfach gesagt, solltet Ihr bei den Shopping Angeboten immer dann zuschlagen, wenn Ihr sowieso einen Kauf geplant hattet. Nur der Meilen wegen etwas in einem der Online-Shops zu kaufen, ergibt meist wenig Sinn. Es kann allerdings sinnvoll sein, einen Artikel bei einem der Shops zu kaufen, wenn Ihr den gewünschten Artikel ansonsten bei einem anderen Shop gekauft hättet. Das natürlich nur, wenn Euch die Meilen einen etwaigen Preisunterschied wert sind. In unserem Guide zum Wert einer Miles & More Meile könnt Ihr nachlesen, warum eine Meile unserer Meinung nach bis zu sechs Cent wert sein kann.

Miles & More Online Shopping
Nutzt Ihr die Meilen für einen First Class Flug, erhaltet Ihr sehr hohe Gegenwerte

Nutzt Ihr etwa eine Aktion mit 30-fachen Meilen, sammelt Ihr bei 1.000 Euro Ausgaben 30.000 Miles & More Meilen. Bei konservativen Werten von 1,5 Cent pro Meile erhaltet Ihr also einen Gegenwert von 200 Euro auf Euren Einkauf – ein effektiver Rabatt von 20 Prozent. Da Ihr für einen solchen Kauf ansonsten überhaupt nichts erhalten hättet, ein toller Deal!

Weitere Aktionen zum Miles & More Meilen sammeln

Die Meilen sind natürlich nur ein erster Schritt auf dem Weg zur Wunschprämie. Mit unserem Meilenslider könnt Ihr ganz einfach herausfinden mit welchen Angeboten Ihr die benötigten Meilen erreicht.

Alle Angebote zum Meilen sammeln

Unter normalen Bedingungen kann man ab nur 55.000 Meilen einen Business Class Hin- und Rückflug in die USA im Rahmen der Meilenschnäppchen buchen! Zudem findet man bei uns Guides für die besten Einlösungen von Meilen:

Fazit zum Miles & More Online Shopping

Im Mai lohnt sich das Online-Shopping bei Miles & More mal wieder besonders, gerade in Zeiten des Lockdowns, denn die Händler, die mehrfache Meilen anbieten, sind dieses Mal extrem vielseitig. Wer sowieso in der nächsten Zeit einen Online-Einkauf tätigen wollte, für den kann es sich lohnen, hier zuzuschlagen. Nur für die Meilen irgendetwas zu kaufen, lohnt sich allerdings nicht.

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ihr solltet vielleicht auch im Text – nicht nur in der Überschrift und dem Informationskasten – den März noch einige Male mehr gegen den April eintausche …

  • Ich habe mir das Online Shopping über Miles & More fast komplett abgewöhnt, es sei denn, es gibt eine Wahnsinnsaktion mit 20fach Meilen von etwas, was ich ohnehin unbedingt benötige.
    Die Meilengutschrift braucht meistens viele Wochen und in 5 von 10 Fällen klappt sie überhaupt nicht.
    Ich hatte mir schon zur Gewohnheit gemacht, die Browser History und sämtliche Cookies zu löschen und jeden einzelnen Klick mit Screenshots zu belegen.
    Man kann im Nachhinein nur über ein Web-Kontaktformular claimen, wobei aber der nicht existente Miles & More Kundenservice fast nie reagiert.
    Einmal hatte ich die gleichen Unterlagen 10 (!) mal alle 2 Wochen geschickt. Nach einen halben Jahr waren dann die Meilen da, allerdings ohne jemals eine Antwort bekommen zu haben.
    Also wenn man viel Zeit hat, nur zu, rechnen darf man mit den angepriesenen Meilen nicht wirklich.

  • Vielleicht schaut Ihr noch mal drüber … In der Einleitung heißt es ” Bei Miles & More könnt Ihr Euch im März bis zu …” . Mich dünkt, dass sollte September heißen. Weiter heißt es “Gültigkeit: bis 31. September 2021” – auch hier sollte es wohl eher 30. September 2020 heißen. Und auch sonst taucht der März noch ein paar mal auf …

  • Habe mit den Meilengutschriften bis dato immer gute Erfahrungen gemacht. Größtenteils kamen die schon nach ein paar Tagen statt Wochen. Cadooz-Gutscheine gelten auch für Filialgeschäfte und sind einfach übertragbar; in meinem Fall kommen die Meilen sogar oft taggleich.

    Die Shoppingmeile ist sicher ein Grundpfeiler, für den, der “am Boden sammelt”. Ihr solltet daher meiner Meinung nach diesen Artikel regelmäßig am Monatsanfang bringen.

    Ich bestelle hier gerne für andere und sichere mir die Meilen. Kommt dem anderen oft entgegen, weil er kein Paket annehmen kann, zu faul ist, sich mit den Produkten nicht exakt auskennt (z.B. Technik-Zubehör) oder im bösen Internet seine (Bezahl)daten nicht angeben möchte etc.

    Wichtig ist natürlich ein vorheriger Preisvergleich, aber das setze ich bei Internetbestellungen ohnehin voraus.

  • Sehr nervig finde ich bei Miles & More, dass die Gutschrift bis zu 15 Wochen (!) dauert. Für einen Kauf aus dem August warte ich immer noch auf die Meilen… Gerade wenn man das viel nutzt, verliert man durch die Zeitverzögerung auch irgendwann einfach den Überblick und merkt gar nicht, wenn etwas nicht gutschrieben wurde.

    • Bei Miles & More ist es meist eher Glückssache, wenn man überhaupt Meilen bekommt, der Support hat bisher exakt eine von meinen 11 Anfragen überhaupt beantwortet und das Tracking ist einfach nur unzuverlässig. Ich würde jedem raten über Payback zu bestellen, dort klappt es meist reibungslos und die Punkte werden einen Tag später gut geschrieben.

Alle Kommentare anzeigen (1)