Bis zum 30. Juni 2022 erhaltet Ihr einen Bonus von 30 Prozent, wenn Ihr American Express Rewards Points in das Vielschläferprogramm Hilton Honors übertragt. Allzu attraktiv ist die Aktion allerdings nicht.

American Express bietet seit jeher die Möglichkeit eines Punktetransfers zu verschiedenen Vielflieger- und Hotelprogrammen. In den allermeisten Fällen ist der Transfer der Punkte von Membership Rewards zu anderen Partnern besonders dann attraktiv, wenn es sich um Vielfliegerprogramme handelt. Bei Hotelprogrammen ist die Umtausch-Ratio nicht allzu attraktiv, wenn man den geringeren Wert von Hotelpunkte im Verhältnis zu Vielfliegermeilen betrachtet. Dennoch kann ein Transfer teilweise Sinn ergeben, besonders mit einem Bonus.

30 Prozent Bonus beim Transfer von Amex Punkten zu Hilton – die Details

Um von der aktuellen Promotion von American Express Rewards und Hilton Honros profitieren zu können, müsst Ihr bis spätestens zum 30. Juni 2022 mindestens 2.500 Punkte zu Hilton Honors transferieren. Dabei erhaltet Ihr einen Bonus von 30 Prozent, womit die Transferquote nun bei 10 Membership Rewards Punkte für 13 Hilton Honors Punkte liegt.

The Vista At Hilton Tel Aviv Studio Room

Nutzen könnt Ihr die Punkte danach ganz flexibel im Hilton Honors Programm und somit beispielsweise Freinächte in Hotels buchen. Empfehlenswert ist der Transfer aber nur dann, wenn Ihr sowieso eine attraktive Einlösung im Blick habt oder aber Euer Konto mit einigen weiteren Punkten auffüllen wollt, um eine entsprechende Einlösung vorzunehmen – dann ist der Transfer mit Bonus auf jeden Fall keine schlechte Wahl.

30 Prozent Bonus beim Transfer von Amex Punkten zu Hilton – die Kreditkarten

Membership Rewads Punkte sammelt Ihr mit fast allen American Express Kreditkarten. Besonders interessant sind hier die Neukundenboni, die direkt einen relevanten Gegenwert haben. Sofern Ihr die aktuelle Aktion nutzen möchtet, kommen die Boni wohl zu spät, allerdings könnt Ihr die Punkte natürlich auch später oder bei der nächsten Aktion transferieren. Aktuell gibt es die folgenden Neukundenboni bei American Express Kreditkarten

Grundsätzlich sammelt Ihr mit allen Kreditkarten zudem natürlich reguläre Punkte im Membership Rewards Programm. Für jeden Euro Umsatz erhaltet Ihr einen Punkt, den Ihr dann später zu Partnern wie Hilton oder Marriott transferieren könnt. Sofern Ihr Euch zudem für die Aktivierung des Amex Turbo entscheidet, gibt es sogar noch einmal mehr Punkte für Eure Umsätze!

30 Prozent Bonus beim Transfer von Amex Punkten zu Hilton – Fazit

Der neue Bonus für den Transfer von Amex Punkte zu Hilton ist leider weniger attraktiv als damals. Dadurch, dass der Gegenwert von Hotelpunkten zudem meist geringer ist als der von Flugmeilen, ist ein Transfer zu Hilton Honors auch mit dem Bonus nicht unbedingt die beste Wahl. Nutzen solltet Ihr die Aktion deshalb nur dann, wenn Ihr sowieso Euer Konto mit fehlenden Punkte auffüllen wollt oder eine sehr attraktive Einlösung mit Punkten im Blick habt.

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Servus Max, der Punkte transfer zu Hotels in den USA oder GB ist ja deutlich attraktiver und nur in Deutschland so mies. Habt ihr Erfahrung mit der Amex Internation Currency Card? Die hat dann doch den internationalen punkte ratio, oder?

    • Hallo, leider liegen mir diesbezüglich auch keine weiteren Informationen vor. Die Informationen auf den Websiten helfen mir adhoc auch nicht weiter. Aber definitiv interessantes Thema, was wir uns mal auf die Liste schreiben werden.

Alle Kommentare anzeigen (1)