Im November vergangenen Jahres habe ich sehr günstige Business Class Tickets nach Abu Dhabi im Rahmen eines Partnersales erwerben können. Aus einer fixen Idee entstand ziemlich schnell eine konkrete Urlaubsplanung, die mir dann durch die Corona-Pandemie zunichte gemacht wurde.

In meinem Booked-Artikel möchte ich Euch einen kleinen Einblick in meine Reiseplanung ermöglichen, die spontan bei einem kühlen Bier entstand. Doch die Reise sollte nicht wie geplant stattfinden, denn aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie war an Fliegen und Reisen gar nicht zu denken. Doch nun, Anfang Juli, nimmt die Urlaubsplanung wieder Fahrt auf.

Mit Etihad Airways von Zürich in die Sonne

Bereits in meinem Jahresrückblick kündigte ich die geplante Reise in die Vereinigten Arabischen Emirate an. Mit einem langjährigen Freund, mit dem ich bereits im Alter von sechs Jahren zusammen Fußball spielte, unterhielt ich mich über das Thema Meilen und Punkte, Business Class Flüge und meiner letzten Reise durch Thailand. Dass Paul selbst Meilen sammelte, war bis dato gar nicht bekannt. Schnell entwickelte sich aus dem Gespräch die Idee, dass wir demnächst mal zusammen reisen müssen. Das Reiseziel war bis dahin völlig unerheblich. Nachdem bereits meine Überraschungsreise nach New York sprichwörtlich dem Coronavirus zum Opfer gefallen war, musste auch unsere Reise nach Abu Dhabi und Dubai vorerst verschoben werden.

Etihad Airways Boeing 787

Für den entscheidenden Ausschlag für eine Reise nach Abu Dhabi und Dubai diente ein genialer Partnersale der Swiss. Von Zürich aus sollte es vom 3. Mai bis 9. Mai für knapp 800 Euro in der Business Class von Etihad Airways nach Abu Dhabi gehen. Ein wahres Schnäppchen! Nach Flügen in der Business Class im Airbus A380 von Emirates und in der QSuite sowie der Reverse Heringbone von Qatar Airways, stand Etihad schon lange auf meiner Liste der Airlines, die ich testen wollte. Dass es dazu nicht kommen sollte und die Swiss mir meine Flüge strich, ist kein Geheimnis mehr. Doch anstatt eine Rückerstattung des Flugpreises zu erzwingen, wartete ich bis Anfang Juli ab, um meine Flüge umbuchen zu lassen. Ein kurzer Blick auf den Flugplan zeigt, dass Etihad die Flüge ab Zürich für den Monat Oktober wieder plant. Kostenpunkt: bis zu 5.000 Euro. Zum Glück konnte ich die Flugtickets ohne jeglichen Aufpreis umbuchen. Aufgrund hoher Wartezeiten bei der deutschsprachigen Hotline (immer über eine Stunde) wählte ich die englischsprachige Hotline (zwei Minuten Wartezeit) aus. Nun geht es im Oktober für eine Woche in die Sonne.

Etihad Airways Business Class

Das letzte Review der Etihad Airways Business Class ist bereits einige Jahre alt, sodass ich nach den angekündigten Sparmaßnahmen den Gesamteindruck des Business Class Produktes testen wollte.

Mit reisetopia Hotels von exklusiven Vorteilen profitieren

Nachdem die Flüge nun wieder gebucht waren, stellt sich uns immer noch die Frage nach den Hotels. Doch wir wollen die Reise wie vorher angedacht durchführen. Insgesamt zwei Tage wollen wir uns in Abu Dhabi aufhalten, drei Tage wollen wir in Dubai verbringen. Deshalb buchten wir über reisetopia Hotels das Jumeirah at Etihad Towers Hotel. Das Hotel konnten die Gründer bereits auf Ihrem Teamtrip testen und hinterließ bei mir einen positiven Eindruck. Neben einem kostenfreien Frühstück und einem Hotelguthaben von 75 US-Dollar, profitiere ich neben einem früheren Check-In und einem späteren Check-Out zusätzlich von einem Upgrade um eine Zimmerkategorie. Besonders gespannt war ich zudem auf die höchste Aussichtsplattform Abu Dhabis, die für Hotelgäste kostenlos ist.

Jumeirah At Etihad Towers Abu Dhabi Ausblick

Für Dubai wählten wir Hotels aus dem Portfolio von Hilton. Über reisetopia Hotels konnte ich sowohl für das Conrad Dubai als auch das Waldorf Astoria Dubai Palm Jumeirah attraktive Impresario-Angebote finden. Klar, als Teammitglied von reisetopia ist ein Besuch im Conrad Dubai nahezu verpflichtend. Hier profitiere ich ebenfalls von den bereits genannten Vorteilen sowie einem Hotelguthaben von über 100 US-Dollar sowie doppelten Bonuspunkten bei Hilton Honors, die ich dann für Freinächte einsetzen kann.

Damit Ihr Euch einen besseren Überblick über alle Conrad sowie Waldorf Astoria Hotels verschaffen könnt, haben wir jeweils einen Guide erstellt, wo Ihr die Hotels weltweit findet.

Exklusive Vorteile bei der Buchung über reisetopia Hotels

Natürlich könnt Ihr fast alle Conrad Hotels & Resorts auch über Conrad & Waldorf Astoria Impresario bei reisetopia Hotels mit vielen attraktiven und exklusiven Vorteilen buchen. Bei jeder Buchung erhalten Ihr folgende Vorteile:

  • täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • ein 100 US-Dollar Guthaben für Speisen & Getränke oder Spa
  • kostenfreies Upgrade in die nächsthöhere Zimmerkategorie (nach Verfügbarkeit)
  • früher Check-In und später Check-Out nach Verfügbarkeit
  • doppelte Punkte im Hilton Honors Programme
  • besondere Behandlung bei Buchung & Aufenthalt

Besonders die 100 US-Dollar Hotelguthaben lohnen sich ungemein, da vor allem das Essen in den Hotels teuer ist. Zudem sei erwähnt, dass die 100 US-Dollar nicht zweckgebunden sind, sodass Ihr das Hotelguthaben nach Belieben einsetzen könnt.

Buchen könnt Ihr die Hotels einfach direkt über unsere Hotelsuche:

Solltet Ihr an einem der Hotels Interesse haben, könnt Ihr uns gerne auch per E-Mail kontaktieren.

Fazit zu meiner geplanten Reise in die Vereinigten Arabischen Dubai

Dass die Reise im Mai nicht stattfand, war natürlich ärgerlich, doch nun freuen wir uns auf eine entspannte Woche im Oktober in der Sonne Abu Dhabis sowie Dubais. Hoffentlich findet die Reise dann tatsächlich auch statt, sodass wir Euch mit neuen Artikeln versorgen können. Glaubt Ihr, dass wir diese Reise wie geplant durchführen können?

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Weisst du etwas darüber wann Abu Dhabi wieder öffnet? Soweit ich weiss, kann man in Dubai seit 7 Juli einreisen. Abu Dhabi nicht. Hab den Deal damals auch gebucht und fliege jetzt auch im Oktober nach Abu Dhabi. Bin aber im Hyatt Place 🙂

    • Hallo Dominique,

      Tatsächlich weiß ich das nicht, ich bin aber zuversichtlich, dass bis dahin Reisen unter gewissen Auflagen auch nach Abu Dhabi wieder möglich ist. Aber richtig, nach Dubai kannst du wieder einreisen. Ich denke, dass sich im Hintergrund auch Abu Dhabi auf eine Öffnung für Touristen vorbereitet.Hoffen wir einfach das Beste!
      Das Hyatt Palace ist ja nur ein Katzensprung von uns entfernt. Vielleicht laufen wir uns ja über den Weg. 🙂
      Liebe Grüße,
      Tobi

  • Hallo Tobias, ich denke, derzeit findet die Reise nicht statt, und selbst wenn die VAE zum Beispiel zum 01. Mai das Einreiseverbot lockern würden, hätte ich , so glaube ich, keinen richtigen Spass daran. VG Michael

    • Hallo Michael,

      danke für deine Einschätzung. Gefühlt läuft mir ein wenig die Zeit davon, wenngleich ich noch knapp einen Monat Zeit habe.
      Ich bin gespannt, wann die Airline selbst die Flüge storniert.

      Liebe Grüße und bleib gesund,
      Tobias

Alle Kommentare anzeigen (1)