Die Xiamen Airlines Economy Class auf der Kurz- und Mittelstrecke bietet einen hohen Komfort und überraschend umfangreiches Essen. Warum ich mit meinem Flug mit der Airline sehr zufrieden war, zeige ich Euch in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Traumhafte Natur in China & Großstädte in Taiwan’. Informationen zur Buchung und eine Übersicht über alle Artikel findet Ihr im Intro!

Die meisten Fluggesellschaften in China bieten ein insgesamt doch vergleichbares Erlebnis. Das gilt auch für das SkyTeam-Mitglied Xiamen Airlines, das seine Basis primär am Flughafen der gleichnamigen Stadt hat. Wie in China üblich fliegt Xiamen Airlines allerdings auch auf anderen Routen, beispielsweise wie in meinem Fall zwischen Lijiang und Guilin – hier ist Xiamen sogar die einzige Airline mit täglichen Flügen. Was auf dem knapp zweistündigen Flug geboten war, könnt Ihr in den nächsten Absätzen nachlesen.

Xiamen Airlines Economy Class Kurz- und Mittelstrecke – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Flug in der Economy Class von Xiamen Airlines über die Webseite CTrip.com. Hier findet man Flüge innerhalb von China teilweise mit einem Rabatt gegenüber den westlichen Anbietern, sodass ich insgesamt „nur“ knapp 100 Euro für den Flug bezahlt habe. Im Prinzip gibt es in China wenige Unterschiede, was die Flugpreise angeht. Meist zahlt man zwischen 80 und 150 Euro für einen einfachen Flug, nur kurzfristig und auf bestimmten Routen weichen die Preise noch einmal ein wenig ab. Da ich keinen Status bei SkyTeam habe, konnte ich mich bei diesem Flug leider über keine besonderen Statusvorteile freuen.

Xiamen Airlines Economy Class Kurz- und Mittelstrecke – der Sitz

Die Xiamen Airlines Economy Class auf der Kurz- und Mittelstrecke kommt mit den üblichen Sitzen daher, die man in einer Boeing 737 erwarten würde. Die Business Class kommt anders als in Europa in einer 2-2 Bestuhlung daher.

Xiamen Airlines Boeing 737 Business Class

In der Economy Class gibt es dagegen die übliche Konfiguration mit drei Sitzen auf jeder Seite des Ganges.

Xiamen Airlines Boeing 737 Economy Class Kabine

Hierbei fällt besonders auf, dass die Sitze in der Unternehmensfarbe hellblau gehalten sind und entsprechend doch überraschend wenig neutral aussehen.

Xiamen Airlines Boeing 737 Economy Class Sitz 3

Ich habe die Sitze dank der guten Polsterung als durchaus komfortabel wahrgenommen, sogar über die gesamte Dauer des knapp zwei Stunden langen Flug.

Xiamen Airlines Boeing 737 Economy Class Sitz 2 Xiamen Airlines Boeing 737 Economy Class Sitz

Der Sitzabstand ist insgesamt gut und in etwa auf demselben Niveau wie auch in der Air China Economy Class auf der Kurz- und Mittelstrecke.

Xiamen Airlines Boeing 737 Economy Class Sitzabstand

An jedem Sitz gibt es neben einer Tasche für Magazine oder einen Laptop auch einen ausklappbaren Tisch, der groß und stabil – wenn auch in meinem Fall nicht ganz sauber – ist.

Xiamen Airlines Boeing 737 Economy Class Tisch

Insgesamt bietet die Xiamen Airlines Economy Class den üblichen Komfort, der sich aber eben auch kaum von dem unterscheidet, was die anderen Airlines im Land bieten. Einzig gegenüber der Shanghai Airlines Economy Class ist mir die deutlich modernere Bestuhlung aufgefallen.

Xiamen Airlines Economy Class Kurz- und Mittelstrecke – das Catering

Beim Catering ist die Sache bei den chinesischen Airlines oft ein wenig schwer nachzuvollziehen – auf längeren Strecken gibt es aber auch im Inland üblicherweise eine warme Mahlzeit. So auch auf diesem Flug, wo neben dem warmen Gericht auch noch eine Box serviert wurde.

Xiamen Airlines Boeing 737 Economy Class Essen

Diese enthält einen Plastikbecher mit Wasser sowie einen Muffin und noch verschiedene Pasten (?), die ich nicht so recht identifizieren konnte.

Xiamen Airlines Boeing 737 Economy Class Essen 2

Das warme Gericht bestand primär aus Reis, zudem war ein wenig Fleisch nebst Gemüse zu finden. Insgesamt für Flugzeugessen in der Economy Class überraschend schmackhaft.

Xiamen Airlines Boeing 737 Economy Class Essen 3

Insgesamt würde ich das Catering in etwa auf dem Niveau dessen sehen, was die China Eastern Economy Class auf vergleichbaren Strecken bietet.

Xiamen Airlines Economy Class Kurz- und Mittelstrecke – das Entertainment

Der Trend zu WLAN an Bord hat sich bei chinesischen Airlines besonders auf der Kurzstrecke noch nicht durchgesetzt. So gibt es auch bei Xiamen Airlines im Prinzip nur ein Bordmagazin.

Xiamen Airlines Boeing 737 Economy Class Bordmagazin

Zudem hängen an der Kabinendecke Fernseher, auf denen Serien und Werbung laufen, wobei es für dieses Entertainment keine englischen Untertitel oder eine entsprechende Spracheinstellung gibt.

Xiamen Airlines Boeing 737 Economy Class Entertainment

Somit sollte man definitiv selbst etwas mitbringen, wenn man auf einem Flug mit Xiamen Airlines nicht gelangweilt sein möchte.

Xiamen Airlines Economy Class Kurz- und Mittelstrecke – Fazit

Mein Flug in der Xiamen Airlines Economy Class war wie schon wenige Monate zuvor in der China Southern Economy Class äußerst angenehm. Die Sitze sind bequem, der Sitzabstand gut und man kann zudem an dem stabilen Tisch ganz gut arbeiten. Ansonsten sind das Essen und das Entertainment ähnlich wie bei anderen chinesischen Airlines, was insgesamt auch positiv einzustufen ist. Man macht in jedem Fall nichts falsch, wenn man einen Inlandsflug mit Xiamen Airlines bucht!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.