Im Herbst zog es mich für einen Kurztrip nach Toronto und dabei habe ich mich für eine Übernachtung im Ritz-Carlton Toronto entschieden. Dieses habe ich über reisetopia Hotels gebucht und somit viele weitere Vorteile erhalten. Wie mein Aufenthalt war, erfahrt Ihr in diesem The Ritz-Carlton Toronto Erfahrungsbericht.

Die kanadische Metropole Toronto hat etliche tolle Luxushotels zu bieten. Eine der exklusivsten Adressen ist dabei sicherlich das Ritz-Carlton Toronto, welches zu Marriott gehört. Neben den vielen Vorteilen bei Buchung über reisetopia und dank meines Gold-Status bei Marriott Bonvoy überzeugten mich dabei während meines Aufenthalts vor Ort viele Punkte, trotz des aufgerufenen Preises. Dazu bietet das Ritz-Carlton Toronto die ideale Ausgangslage, um die Stadt und Umgebung zu erkunden oder einfach in luxuriöser Atmosphäre zu entspannen.

The Ritz-Carlton Toronto – die Buchung

Einmal Nordamerika und zurück! Ich war erst im August in den USA und durfte nur knapp einen Monat später schon wieder die nächste Langstrecke antreten. Gebucht habe ich bereits im November des letzten Jahres einen Kurztrip nach Kanada. Genauer gesagt sollte es nach Toronto gehen. Meine Eltern sind damals oft nach Kanada geflogen. Mein letztes Mal liegt aber tatsächlich schon 17 Jahre in der Vergangenheit. Es war also höchste Zeit für mich Toronto nach all den Jahren wiederzuentdecken.

Icelandair Boeing 757
Icelandair Boeing 757-200 über Grönland

Vier Nächte habe ich in der Metropole am Lake Ontario verbringen können. Eigentlich wollte ich noch durch das Land reisen, habe mich dann aber für ein paar Tage “Entspannung” entschieden. Beim Hotel fiel meine Wahl auf das reisetopia Hotel Ritz-Carlton Toronto. Mit der kostenfreien vierten Nacht war das für mich ein idealer Deal, um gleichzeitig von den vielen reisetopia-Vorteilen, sowie den Vorteilen des Marriott Bonvoy-Gold-Status profitieren zu können. Aber der Reihe nach in diesem Ritz-Carlton Toronto Erfahrungsbericht.

Üblicherweise buche ich gerne meine Hotels direkt über die Apps von Hilton oder Marriott. In vielen Fällen kann es trotz Status lohnenswert sein, die Buchung über reisetopia Hotels zu tätigen. Über die App hätte eine Nacht im Ritz-Carlton Toronto circa 380 Euro gekostet. Ich habe kurzfristig aber über reisetopia Hotels die Buchung für 500 Euro die Nacht getätigt. Jeder Grundschüler mag mir jetzt sagen, dass das ja mehr ist. Das stimmt auch – bei reisetopia Hotels lief zu der Zeit aber eine Promotion, die die vierte Nacht kostenfrei machte. Damit war der Gesamtpreis für die Buchung schon günstiger und damit alleine lohnenswerter.

The Ritz-Carlton Toronto bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Guthaben für Speisen & Getränke sowie das Spa
  • Kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Ein Willkommensgeschenk bei Anreise
  • kostenfreie Stornierung und Umbuchung

Hinzu kommen aber noch die vielen Vorteile. Am wichtigsten war dabei für mich das kostenfreie Frühstück für zwei Personen. Trotz Marriott Bonvoy Goldstatus ist ein kostenfreies Frühstück nämlich nicht inbegriffen und hätte zusätzlich gebucht werden müssen. Damit wäre die Buchung über Marriott nochmal teurer geworden. Hinzu kommen aber natürlich noch die vielen anderen Vorteile. Am meisten überwiegen dabei für mich die Upgrades sowie der späte Check-out. Und eine Sonderbehandlung, die ich so nicht erwartet habe – aber dazu später mehr.

The Ritz-Carlton Toronto – die Lage

Vor allem die Lage dieses Stadthotels spielt in diesem Ritz-Carlton Toronto Erfahrungsbericht eine wichtige Rolle. Das Hotel liegt in Downtown Toronto – in der Wellington Street nahe des David Pecaut Square, einem kleinen Park mit Bürogebäude. Die Wellington Street ist eine Parallelstraße der King Street (im Norden) und Front Street im Süden. Öffentliche Verkehrsmittel können so ganz einfach über die King Street erreicht werden. Wer mit dem Auto anreist, sollte aktuell beachten, dass die Wellington Street eine Einbahnstraße ist. Darüber kann man aber sehr gut vor dem Hotel vorfahren.

Skyline Toronto
Skyline von Toronto

Dabei verfügt das Ritz-Carlton Toronto auch über ein eigenes Parkhaus, das Auto selbst zu parken ist jedoch nicht möglich. Dafür wird der Valet Parking Service für 60 Kanadische Dollar pro Tag angeboten. Dafür fährt man lediglich mit seinem Fahrzeug vor und übergibt es an die zuständigen Mitarbeiter. Sollte man das Hotel mit dem Auto verlassen wollen, gibt man am Haupteingang Bescheid. Das Auto wird innerhalb kürzester Zeit vorgefahren. Die Zwischenzeit kann man sich mit netten Unterhaltungen vertreiben. Dabei muss man vor allem hervorheben, wie aufmerksam die Mitarbeiter des Parkservices sind.

Zudem ist das Hotel mit dem Auto auch ganz gut erreichbar, sofern die Rushhour nicht einsetzt. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Gardiner Expressway. Eine Schnellstraße, die durch die Innenstadt Torontos führt. Nach Westen führt sie in Richtung Flughafen Toronto Pearson International (YYZ) und den Niagara Fällen, nach Osten zu den Vororten, die ebenfalls ein Besuch wert sind.

Niagara Fälle
Niagara Fälle

Wer die Umgebung lieber zu Fuß erkunden möchte, findet in unmittelbarer Nähe viele Restaurants und Cafés sowie Hot Dog Food Carts – typisch für Toronto. Zudem bietet das Ritz-Carlton Toronto die ideale Ausgangslage, um den CN Tower zu erkunden oder ein Baseballspiel der Toronto Blue Jays sowie ein Eishockeyspiel der Toronto Maple Leafs zu besuchen. Auch die Fähre zu den Toronto Islands ist fußläufig erreichbar. Außerdem sind einige Einkaufszentren ebenfalls in direkter Nähe zu finden – genauso wie der Bahnhof Union Station. Auch das Toronto Eaton Centre sowie der St. Lawrance Market sind zu Fuß gut zu erreichen.

The Ritz-Carlton Toronto – das Zimmer

Nach einer etwas längeren Einreise und Wartezeiten am Flughafen, um den Mietwagen zu erhalten, fiel auch die Ankunft im Ritz-Carlton Toronto spät aus. Das tat für diese Ritz-Carlton Toronto Erfahrungsbericht aber nichts zur Sache. Dabei wurde man aber äußerst freundlich begrüßt. Das Gepäck wurde uns abgenommen und später im Zimmer wieder bereitgestellt. Auch beim Check-in wurden wir zunächst sehr freundlich begrüßt. Im Vorfeld habe ich mich bereits mit dem Hotel beschäftigt und bei den vielen positiven Erfahrungsberichten vor allem immer wieder gelesen, dass das Personal äußerst freundlich und zuvorkommend ist. Genau dieses Gefühl wurde auch bei diesem Aufenthalt umgehend vermittelt.

The Ritz-Carlton Toronto

Gebucht habe ich ein Standard Zimmer, also die unterste Zimmerkategorie, die sich im Ritz-Carlton Toronto Deluxe Gästezimmer nennt. Ein Upgrade war beim Check-in zunächst nicht möglich. Dafür sollte ich aber immerhin ein Zimmer auf den höchsten Etagen erhalten. Etwas enttäuschend, bedenkt man die Vorteile bei Buchung über reisetopia Hotels sowie meinen Marriott Bonvoy Goldstatus. Während des Check-ins rief der Rezeptionist fast schon panisch mehrmals beim Chef des Front Desks an, um ihn über meine Ankunft zu informieren. Nur kurze Zeit später stellte sich Alejandro Orta, Front Desk Supervisor, persönlich vor und stellte kurz auch das Hotel selbst mit seinen vielen Restaurants und Bars in der Lobby vor.

The Ritz-Carlton Toronto - Lobby
The Ritz-Carlton Toronto – Lobby

Kurz danach übernahm Herr Orta selbst den Check-in und fragte, welches Zimmer wir erhalten würden. Das Standardzimmer konnte Herr Orta nicht stehen lassen und gab kurzerhand ein Upgrade in eine Suite mit einem Schlafzimmer, einem Kingsize-Bett, einem Sofabett sowie Ausblick über die Stadt frei – ebenfalls in der höchsten Etage des Hotels. Ein Blick in die App verrät, dass dieses Zimmer circa 200 Euro mehr die Nacht kostet. Alle Beteiligten waren glücklich und um dies dem Fazit schon mal vorwegzunehmen: Einen solchen Empfang habe ich in einem Hotel bisher noch nie erlebt.

The Ritz-Carlton Toronto - Suite
The Ritz-Carlton Toronto – Die Suite

Kurze Zeit später waren wir bereit für unser Zimmer. Das Gepäck begleitete uns auf dem Weg nach oben. Die Suite ist ein Eckzimmer und bietet damit alleine neben viel Raum auch viel Privatsphäre, da das Zimmer fernab vom Fahrstuhl liegt. Nach einer kleinen Tour durch das Zimmer kann ich Euch auch im Detail die Eigenschaften näherbringen.

Leider muss ich an dieser Stelle anmerken, dass alle privaten Aufnahmen verloren gegangen sind. Die Bilder zu den Zimmern und dem Fitnesscenter sowie Spa-Bereich sind der Website des Hotels entnommen worden. Alle anderen Eindrücke sind glücklicherweise dank meiner Begleitung entstanden.

Das Schlafzimmer

Das Zimmer schlängelt sich um die halbe Fassade des Hotels. Das Schlafzimmer mit einem Kingsize-Bett befindet sich dabei am hinteren Ende des Zimmers und verfügt zudem über einen Sessel sowie einer Kommode mit großem Flachbildschirm. Neben viel Platz bietet das Schlafzimmer aber auch einen großen begehbaren Kleiderschrank.

The Ritz-Carlton Toronto - Schlafzimmer
Das Schlafzimmer

Verbunden mit dem Rest der Suite wird das Schlafzimmer mit einem kleinen Flur. In diesem Flur befindet sich ein Schreibtisch mit diversen Schreibutensilien und einem kleinen Hygiene-Kit, welches ich als Willkommensgeschenk interpretierte. Der Schreibtisch bietet besten Ausblick über die Stadt und dem CN Tower um die Ecke.

Das Wohnzimmer

Das Wohnzimmer befindet sich im Eingangsbereich der Suite. Es verfügt über eine große Couch, die in ein Sofabett verwandelt werden kann und zwei bequemen Sesseln mit Beistelltisch. Darüber hinaus findet man aber auch noch einen großen Couchtisch und einen weiteren Flachbildschirm vor. Die Fernseher funktionieren über Smart TV-Apps und eine moderne Heimanlage kann ebenfalls zentral darüber gesteuert werden.

The Ritz-Carlton Toronto - Wohnzimmer
Wohnzimmer mit Sofabett

Neben dem Sofa findet man eine große Kommode im Vintage-Look. Generell kann man an dieser Stelle sagen, dass viele Möbelelemente in diesem Look daherkommen, die es aber gleichzeitig schaffen, das Zimmer modern wirken zu lassen. In der Kommode ist ein Kühlschrank sowie eine Nespresso Kaffeemaschine und ein zusätzlicher Wasserkocher integriert. Ein Becher für Eiswürfel sowie täglich neue Flaschen Wasser werden hier ebenfalls bereitgestellt.

Das Badezimmer

Selten sage ich, dass ein Bad das Highlight eines Zimmers und damit dieses Ritz-Carlton Toronto Erfahrungsberichts ist. Aber das Badezimmer ist großzügig gestaltet und bietet den bis zu vier Gästen in dieser Suite ausreichend Platz. Zwei Waschbecken und ein großer Spiegel bilden die Basis des Badezimmers. Hier findet man diverse hochwertige Kosmetikartikel und andere Utensilien wieder, die kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Auch die bequemen Bademäntel sind hier verstaut. Diese sind übrigens auch über den Onlineshop von Ritz-Carlton erwerblich.

The Ritz-Carlton Toronto - Bad
Das Badezimmer

Links im Bad findet man zudem eine große Badewanne, rechts eine große ebenerdige Dusche. Diese hätte vielleicht besser ausgeleuchtet werden können, um immerhin einen Kritikpunkt zu nennen. Vor der Dusche, in einem separaten Bereich, ist die Toilette verbaut. Diese öffnet sich automatisch, sofern man die Tür dieses Bereichs öffnet und diesen betritt.

Die Toilette selbst ist über eine Fernbedienung bedienbar und bietet zudem für alle Kulturkreise auch eine Wasserdüse und Lufttrocknung. Zudem wird der Deckel der Toilette beheizt. Ich bin um ehrlich zu sein nicht hinter all den Funktionen dieser Toilette gestiegen, ein witziges Gimmick ist sie aber allemal. Wer lieber klassische Toiletten bevorzugt, findet ein weiteres Zimmer im Eingangsbereich vor. Hier sind eine weitere Toilette und ein Waschbecken vorzufinden. Seife und andere Kosmetikartikel, wie eine Mundspülung, sind hier auch vorhanden.

The Ritz-Carlton Toronto – das Frühstück

Für die Kulinarik hat das Ritz-Carlton Toronto ebenfalls viel zu bieten und stellt damit einen weiteren essenziellen Teil dieses Ritz-Carlton Toronto Erfahrungsberichts dar. Doch fangen wir mit dem Frühstück an. Üblicherweise bietet die Buchung über reisetopia Hotels das kostenfreie Frühstück für zwei Personen. Beim Check-in sagte man jedoch, dass das klassische Frühstück aufgrund der Corona-Maßnahmen auch weiterhin noch nicht angeboten werden dürfe. Um ehrlich zu sein, konnte ich mir aber auch schwer vorstellen, wie und wo ein klassisches Frühstücksbuffet im Ritz-Carlton Toronto zur Verfügung gestellt werden würde.

The Ritz-Carlton Toronto - Frühstück
Avocado-Toast

Als Ausgleich erhält man dafür aber täglich ein zusätzliches Guthaben in Höhe von 90 Kanadische Dollar. Dies konnte auch für das Frühstück in der Lobby im Ritz Bar and Café verwendet werden. Das kleine Restaurant inklusiver Terrasse vor dem Haupteingang des Ritz-Carlton Toronto bietet Frühstück, Mittag und Abendbrot.

The Ritz-Carlton Toronto - Frühstück
Omelett mit Toast und Hashbrown

Für das Frühstück hat das Café viele unterschiedliche Gerichte geboten und war auch für etwaige Extrawünsche offen. Die Gerichte kosten dabei zwischen 20 und 40 Dollar, inklusive Getränke, sodass das gewährte Guthaben sogar für drei Personen ganz gut reichte und man inklusive Trinkgeld nur wenig Geld zusätzlich bezahlen muss.

The Ritz-Carlton Toronto - Frühstück
Shakshouka mit Pitabrot

Die Qualität der Gerichte sowie der Service im Café knüpft an die übrigen Erfahrungen im Hotel an. Die verschiedenen Gerichte wie der Avocado-Toast oder das Shakshouka waren schon sehr gut. Das absolute Highlight sind aber die Pancakes mit Kompott.

The Ritz-Carlton Toronto - Frühstück
Pancakes mit Erdbeerkompott

Das übrige Guthaben nutzten wir unter anderem für eine Kaffeerunde im EPOCH Bar + Kitchen. Das neue Restaurant wurde erst Mitte des Jahres zu den Toronto Filmfestspielen eröffnet und bietet nordamerikanische Klassiker in toller Atmosphäre. Zudem bietet die große Terrasse im hinteren Bereich des Hotels idealen Ausblick auf den CN Tower. Wer lieber italienische Speisen mag, ist im TOCA sehr gut aufgehoben, welches als eines der besten italienischen Restaurants in der Stadt gilt.

The Ritz-Carlton Toronto – die Erholung

Zur Erholung lädt das luxuriöse Ritz-Carlton Toronto inmitten der Stadt natürlich auch ein. So verfügt das Hotel über The Ritz-Carlton Fitness Centre. Dieses ist 24 Stunden, sieben Tage die Woche geöffnet und für alle Hotelgäste kostenlos zugänglich. Das moderne Fitnesscenter ist mit Hanteln, Kardiogeräten, einem Kinesis Center sowie Yoga und Trainingseinrichtungen für Core Fitness ausgestattet.

The Ritz-Carlton Toronto - Fitness
Fitnesscenter

Auch ein Innenpool ist vorhanden. Genauso wie die Restaurantbereiche ist der Pool aber nur mit gültigem Impfnachweis betretbar. Um diesen nicht immer mit sich tragen zu müssen, kann man an der Rezeption gegen Vorlage des digitalen Impfnachweises ein Kärtchen erhalten, welches man nur noch stattdessen vorzeigen muss. Zudem sind hier auch Handtücher erhältlich. Der Poolbereich ist nicht allzu groß, bietet dafür aber einen tollen Ausblick auf den CN Tower.

The Ritz-Carlton Toronto - Spa
Spa By Clarins

Wer richtige Erholung sucht, ist aber bei dem hauseigenen Spa bestens aufgehoben. Das Spa My Blend By Clarins at The Ritz-Carlton Toronto ist das einzige Spa außerhalb von Paris, welches die exklusiven Kosmetikprodukte von Clarins verwendet. Das Spa ist aber aktuell noch eingeschränkt geöffnet und ein Termin vorab zwingend notwendig.

The Ritz-Carlton Toronto – das Fazit

Der Ritz-Carlton Toronto Erfahrungsbericht zeigt, dass das Hotel im Herzen Torontos ein wirklich tolles Hotel ist. Der Preis mag im ersten Moment abschrecken. Das Hotel gehört meiner Meinung nach aber berechtigterweise zu den Top-Adressen in der Metropole. Vor allem der Service wirkt exklusiv, die Zimmer und das Hotel an sich luxuriös. Auch das Essen kann vollends überzeugen, sodass ich eigentlich keine Kritikpunkte an das Hotel äußern kann. Ich würde es für einen Kurztrip empfehlen, wenn auch die Preise für das Zimmer, das Essen sowie dem Parkservice etwas höher sind als vielleicht berechtigt.

The Ritz-Carlton Toronto bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Guthaben für Speisen & Getränke sowie das Spa
  • Kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Ein Willkommensgeschenk bei Anreise
  • kostenfreie Stornierung und Umbuchung
Mein persönliches Highlight im Ritz-Carlton Toronto   +

Der Service des Ritz-Carlton Toronto ist außergewöhnlich. Von der ersten Sekunde wird man wie von einer Familie herzlich aufgenommen. Gesprächsinhalte merkt man sich, Tipps erhält man unaufgefordert und stets zuvorkommend und aufmerksam ist man auch.

Häufig gestellte Fragen zum The Ritz-Carlton Toronto

Nach welchen Kriterien wird das Hotel bewertet?   +

Das Hotel wurde unabhängig durch einen reisetopia Autor bewertet. Der Aufenthalt wurde dabei vollständig von dem reisetopia Autor bezahlt.

Wie kann man das The Ritz-Carlton Toronto buchen?   +

Das Hotel kann man über reisetopia Hotels buchen, womit man alle Vorzüge wie etwa ein kostenfreies Frühstück, ein 100 US-Dollar Hotelguthaben, ein Upgrade sowie volle Flexibilität erhält.

Für wen eignet sich das The Ritz-Carlton Toronto?   +

Das The Ritz-Carlton Toronto ist das perfekte Hotel für all diejenigen, die sich erholen und dem Stress des Alltags entfliehen oder die Metropole selbst in bester Ausgangslage erkunden möchten. Geeignet ist das Hotel für Paare und Familien gleichermaßen.

Wie weit ist das The Ritz-Carlton Toronto vom Flughafen entfernt?   +

Das Hotel liegt etwa 30 Minuten mit dem Auto vom Flughafen Toronto Pearson entfernt. Einen Transfer kann man entweder mit dem eigenen Auto, mit dem Zug oder auch mit einer Limousine des Hotels organisieren. Auch die Zugfahrt dauert nur circa 30 Minuten. Alternativ kann man auch vom Toronto City Airport fliegen, welcher fußläufig zu erreichen ist.

Ist das The Ritz-Carlton Toronto barrierefrei?   +

Das The Ritz-Carlton Toronto ist barrierefrei gestaltet. Die Restaurants und Bars befinden sich allesamt ebenerdig.

Hat das The Ritz-Carlton Toronto einen Pool?   +

Im The Ritz-Carlton Toronto gibt es einen Innenpool sowie ein Fitnesscenter und Spa-Bereich.

Ist das The Ritz-Carlton Toronto zu empfehlen?   +

Ohne Zweifel gehört das The Ritz-Carlton Toronto zu den besten Hotels der Stadt, besonders die Zimmer und der Service sind außergewöhnlich. Auch kulinarisch weiß das Hotel zu überzeugen.

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

    • Hallo Christian, ja – absolut. Aber ich habe mich bei der Hotelauswahl schon im Vorfeld mit den Kosten für das Parken beschäftigt und leider bei anderen (günstigeren) Hotels auch keine signifikanten Unterschiede wahrgenommen. Daher habe ich das in diesem Fall in Kauf genommen. Und wie aus dem Review wahrscheinlich hervorgeht, hat es sich für mich auch absolut gelohnt 😀 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)