Das Radisson Blu Chisinau ist das einzige Kettenhotel in der moldawischen Hauptstadt. Auch ist das Hotel wohl eines der besten der Stadt und hat uns bei unserem Aufenthalt auch ohne jeden Zweifel überzeugt. Obwohl unsere Erfahrungen mit Radisson Blu oder allgemein den Hotels der neugeborenen Radisson Kette sehr gemischt sind, änderte sich dies mit diesem Aufenthalt deutlich. Das Hotel ist definitiv eine Empfehlung, wie Ihr in diesem Review lesen könnt.

Radisson Blu Chisinau – die Buchung

Nicht nur das Hotel selbst, sondern auch der Preis war mehr als genial. Pro Nacht fiel eine Rate von nur knapp 70 Euro an, wobei sich auf der Webseite die Information fand, dass das Frühstück immer inbegriffen sei. Davon wusste man im Hotel zwar zuerst nichts, erklärte sich aber dann bereit, das Frühstück trotzdem kostenfrei zu gewähren. Durch unseren Radisson Rewards Gold Status, den es als Inhaber der American Express Platinum Card kostenfrei gibt, gab es zudem ein Upgrade auf eine Junior Suite.

Bezahlt haben wir unseren Aufenthalt genau wie alle anderen Kosten in Chisinau mit der Eurowings Gold Kreditkarte, sodass keinerlei Gebühren für Fremdwährungen entstanden sind und wir einen sehr guten Wechselkurs erhielten. Im Vergleich zum Geldwechseln oder dem Nutzen einer anderen Kreditkarte haben wir hier also deutlich gespart.

Radisson Blu Chisinau – das Zimmer

Das Zimmer im Radisson Blu Chisinau war absolut genial. Obwohl hier die Rede von einer Junior Suite ist, bietet das Zimmer zwei abgetrennte Räume und eine Menge Platz. Die moderne Einrichtung im Wohnzimmer und vor allem die beiden sehr bequemen Sessel sorgen für ein sehr angenehmes Ambiente.

radisson blu chisinau junior suite wohnzimmer

radisson blu chisinau junior suite scheribtisch

Im Schlafzimmer sieht die Sache ganz ähnlich aus, sodass wir hier insgesamt sehr zufrieden waren.

radisson blu chisinau junior suite schlafzimmer

Ein ähnlicher Eindruck entstand auch im Badezimmer, das neben einer großen Badewanne auch eine Walk-in Dusche sowie ein doppeltes Waschbecken bietet. Die Dusche scheint aber leider wenig durchdacht zu sein, da die Handtücher in der Mitte der Duschkabine untergebracht sind und somit quasi immer nass werden, wenn man sie nicht vorher herausnimmt.

radisson blu chisinau junior suite badezimmer r4 radisson blu chisinau junior suite badezimmer 2 radisson blu chisinau junior suite badewanne

radisson blu chisinau junior suite dusch

Das Design sowie der Zustand das Zimmers sind einwandfrei und konnte ebenfalls überzeugen. Ein echtes Highlight ist zudem die Kaffeemaschine, die nicht nur schick aussieht, sondern auch ein fantastisches Ergebnis produziert (nachdem man herausgefunden hat, wie sie funktioniert).

radisson blu chisinau junior suite kaffee

Da das Hotel leider keine Lounge hat, verbrachten wir den größten Teil unseres Meetings in der Junior Suite, die sich auch als guter Standort zum Arbeiten herausstellte.

 Radisson Blu Chisinau – das Frühstück

Ein weiteres Highlight des Radisson Blu Chisinau ist das tägliche Frühstücksbuffet. Die Auswahl ist hier sehr vielseitig und es finden sich eine Menge qualitativ hochwertiger Speisen.

radisson blu chisinau frühstück

radisson blu chisinau frühstück 3

radisson blu chisinau frühstück 2

Obwohl einige Dinge, die man in Osteuropa augenscheinlich gerne zum Frühstück isst, nicht so richtig meinen Geschmack treffen, stimmt hier doch eigentlich alles.

radisson blu chisinau frühstück 4
Rustikales Frühstück im Radisson Blu Chisinau

Aus der Küche gibt es frische Eierspeisen und Pancakes, der Service war zwar nicht unglaublich freundlich, aber immerhin funktionierte alles.

radisson blu chisinau frühstück omelette

Im Vergleich zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Radisson Blu insgesamt definitiv eine andere Liga als etwa die Häuser in Mannheim, Frankfurt oder am Hamburger Flughafen.

Radisson Blu Chisinau – Erholung & Annehmlichkeiten

Auch in Sachen Erholung kann das Radisson Blu Chisinau durchaus überzeugen. Es gibt einen Spa-Bereich mit Whirlpool, Sauna, Dampfbad und mehreren Ligen. Das Spa ist zwar nicht unbedingt riesig, dafür aber sehr hochwertig ausgestattet und sehr schön gestaltet.

radisson blu chisinau spa

radisson blu chisinau sauna

Besonders überrascht hat mich allerdings der Fitnessbereich, der in Sachen Ausstattung fast auf einem Niveau mit einem kleineren Fitnessstudio ist. Freihanteln, Geräte und Laufbänder machen hier eigentlich alle Formen des Workout möglich, was man eigentlich nur in den seltensten Fällen von einem Hotelgym sagen kann.

Etwas skurril sind allerdings die weiteren Annehmlichkeiten, die sich direkt im Hotel befinden. So gibt es im Erholungsbereich einen Friseur, sowie direkt neben dem Spa ein eigenes Casino. Mir war dies bisher neu, aber wer sich in Sachen Glücksspiel betätigen möchte, findet im Radisson Blu Chisinau direkt die perfekten Umstände!

Radisson Blu Chisinau – Essen & Trinken

Obwohl wir auch ein paar Mal außerhalb des Hotels essen waren, haben wir auch den Room Service ausgiebig genutzt, was nicht zuletzt auch daran lag, dass dieser enorm günstig war. Für einen Burger wurden inklusive aller Gebühren 7 Euro fällig, eine Pizza schlug mit knapp 5 Euro zu Buche.

radisson blu chisinau roomservice burger radisson blu chisinau roomservice pizza

Die Qualität und die Menge der Speisen war ebenfalls überzeugend, obwohl der Burger leider etwas enttäuscht hat. Bei dem verlangten Preis ist das aber auch mehr als verträglich.

Radisson Blu Chisinau – Fazit

Für uns war das Radisson Blu Chisinau eine willkommene Oase in einer ansonsten eher tristen Stadt. Das Hotel hat in ausnahmslos allen Belangen überzeugt, das einzige was fehlte war eine Executive Lounge. Die Junior Suite, die wir als großzügiges Upgrade genießen konnte, war aber ebenso gut zum Arbeiten geeignet, sodass das Hotel ohne jeden Zweifel eine Empfehlung ist. Auch der Service war stets freundlich und zuvorkommend, sodass wir bei unserem nächsten Aufenthalt in der moldawischen Stadt (sofern ein solcher denn irgendwann einmal ansteht) definitiv erneut das Radisson Blu Hotel wählen würden.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.