Für einen Aufenthalt von drei Nächten war das Pullman Bangkok Hotel G unsere Herberge. Insgesamt hinterlässt das Hotel definitiv einen komischen Eindruck, der auch alles andere als überzeugend ist.

Dieses Review ist Teil des Tripreports zum reisetopia Meeting auf Bali. Alles zur Buchung und alle weiteren Teile findet Ihr im Intro!

Warum das Hotel nicht unbedingt zu empfehlen ist, lest Ihr in diesem Review!

Pullman Bangkok Hotel G – die Buchung

Eigentlich wollte ich wie Severin und Leo meine drei Nächte in Bangkok im Marriott The Surawongse verbringen, was allerdings leider zum Zeitpunkt etwas teuer war. So wurde es dann im Accor Sale das Pullman, weil dieses sich fußläufig vom Marriott befindet und wir so an einem Ort arbeiten konnten. Pro Nacht kostete das Hotel im Rahmen des Sale knapp 80 Euro inklusive Frühstück, was sicherlich nicht viel, bei 30 Prozent Rabatt und für Bangkok aber auch nicht unbedingt ein Schnäppchen ist.

Bezahlt habe ich auf Grund der Abrechnung in Thai Baht mit meiner Eurowings Kreditkarte Gold, da ich so keine Fremdwährungsgebühr entrichten musste und darüber hinaus eine Meile pro Euro im Boomerang Club sammeln konnte.

Pullman Bangkok Hotel G – das Zimmer 

Schon die Lobby im Pullman Bangkok G ist ein etwas skurriler Ort. Man versucht in dem Hotel augenscheinlich sehr modern und hipp zu wirken, so richtig gelingt das allerdings nicht, denn insgesamt kam mir die Lobby eher etwas zwielichtig und unangenehm vor. Der Check-in selbst lief aber problemlos und wenig später ging es dann in mein Zimmer. Bei diesem handelte es sich auf Grund meines Le Club Accor Gold Status um ein Executive Zimmer, welches auf einem hohen Stockwerk lag. Entsprechend war der Ausblick ziemlich genial, was aber einer der wenigen positiven Aspekte am Zimmer war.

Pullman Bangkok Hotel G Ausblick

Nach Betreten des Zimmer führt ein Gang mit einem Schrank zur linken direkt in das Zimmer, wo sich ein angenehm großes King-Bett befindet.

Pullman Bangkok Hotel G Zimmer

Die Größe ist aber auch alles, was an dem Bett stimmt, denn ein so steinhartes Bett habe ich wirklich noch nie erlebt. Nicht nur fühlte sich das ganze an, als würde ich auf Holz schlafen, auch konnte man die Spiralen der Matratze sehr genau im Rücken fühlen. Gepaart mit dem Jetlag waren das also nicht ganz so angenehme drei Nächte.

Die restliche Ausstattung des Zimmers würde ich als in Ordnung, aber doch etwas abgenutzt beschreiben. Hier würde eine Renovierung definitiv gut tun. Vor den Panoramafenstern befindet sich ein Sessel, rechts davon ein Schreibtisch sowie Steckdosen und USB-Anschlüsse. Außerdem gibt es noch einen Fernseher, der rechts des Schreibtisches an der Wand montiert ist.

Pullmann Bangkok Hotel G Zimmer

Pullman Bangkok Hotel G Sessel

Pullman Bangkok Hotel G Fernseher

Das leuchtende Etwas auf dem Bild ist übrigens das Willkommensgeschenk, das sogar recht lecker war!

Pullman Bangkok Hotel G Welcome Gift

Ein Trend, der auch am Pullman Hotel G Bangkok nicht vorbei gegangen ist, ist das Smartphone im Zimmer, was sich auf dem Schreibtisch befand. Leider ließ sich dieses nicht einschalten, sodass der Mehrwert eher begrenzt war.

Pullman Bangkok Hotel G Smartphone

Der etwas abgenutzte Eindruck setzte sich im Badezimmer fort, wo es zwar eine Badewanne und eine Walk-in Dusche gibt, der Zustand aber insgesamt auch eher ausbaufähig ist.

Pullman Bangkok Hotel G Badezimmer 1Pullman Bangkok Hotel G Badezimmer 3Pullmann Bangkok Hotel G Badezimmer 2

Insgesamt war das größte Problem am Zimmer im Pullman Bangkok Hotel G sicherlich, dass dieses beim wichtigsten Aspekt eines Hotelzimmers durchgefallen ist: dem Bett. Ansonsten ist das Zimmer relativ in Ordnung, aber auch nicht in irgendeiner Weise besonders.

Pullman Bangkok Hotel G – das Frühstück

Durch die Buchung im Accor Sale gab es für mich während des Aufenthaltes kostenfreies Frühstück. Dieses macht den Accor Sale wirklich genial, denn man erhält sowohl den Rabatt als auch das Frühstück geschenkt, was wirklich ein guter Deal ist. Da es sich um ein relativ großes Hotel handelt, ist auch das Frühstück sehr umfangreich, aber entsprechend auch gut besucht.

Pullman Bangkok Hotel G Frühstück Restaurant

Ich war während meiner drei Nächte in dem Hotel zu verschiedenen Zeiten beim Frühstück und musste eigentlich immer länger nach einem Platz suchen. Positiv zu erwähnen ist aber, dass das Angebot wirklich gut ist und neben zahlreichen Optionen der westlichen Küche auch eine umfangreiche Auswahl an asiatischen Gerichten anbietet.

Pullmann Hotel G Bangkok Frühstück BuffetPullman Bangkok Hotel G Frühstück 5Pullman Bangkok Hotel G Frühstück 4

Pullman Bangkok Hotel G Frühstück 3Pullman Bangkok Hotel G Frühstück 2Pullman Bangkok Hotel G Frühstück 1

Außerdem werden in der Küche frische Gerichte wie Eierspeisen zubereitet und am Tisch serviert.

Pullman Bangkok Hotel G Warme Speisen

Das gilt auch für Kaffee und weitere Heißgetränke. Insgesamt war der Service beim Frühstück auch sehr aufmerksam und zuvorkommend.

Pullman Bangkok Hotel G – die Erholung

In Sachen Erholungsangebote sind Hotels in Bangkok meist sehr gut aufgestellt. Rooftop Pools gehören fast schon zur Standard-Ausstattung. Leider ist das Pullman Bangkok G Hotel auch in dieser Hinsicht nicht so richtig weit vorne mit dabei. Zunächst muss ich aber positiv anmerken, dass der Gym sehr gut ist und eine Menge Geräte und Hanteln bietet, was in einem Hotel so nicht immer der Fall ist.

Pullman Bangkok Hotel G Gym 1Pullman Bangkok Hotel G Gym 2Pullman Bangkok Hotel G Gym 3Pullman Bangkok Hotel G Gym 4

Der Pool liegt direkt hinter dem Gym und ist nicht unbedingt ein sonderlich angenehmer Ort, wie ich sagen muss. Zum einen gibt es fast kein Sonnenlicht, da der Pool unter einer Art Dach ist, zum anderen ist die Bausubstanz des gesamten Komplex nicht mehr ganz so frisch, was man auch dem Pool anmerkt.

Pullman Bangkok Hotel G Pool 1

Pullman Bangkok Hotel G Pool 3Pullman Bangkok Hotel G Pool 2

Insgesamt konnte mich auch der Erholungsbereich im Hotel nicht so ganz überzeugen, was sicherlich maßgeblich mit dem Zustand zusammenhängt.

Pullman Bangkok Hotel G – Fazit 

Mein Fazit zum Pullman Bangkok Hotel G ist, wie man sich an diesem Punkt wahrscheinlich denken kann, alles andere als positiv. Zwar war das Hotel nicht unbedingt teuer, das Marriott kostete aber nur knapp 20 Euro mehr und spielt dafür in einer völlig anderen Liga. Ähnlich sieht auch der Vergleich zu anderen Hotels in Bangkok, wie dem anderen Pullman Bangkok King Power oder auch dem Conrad aus, die beide auch nicht viel teurer sind. Somit muss ich leider sagen, dass ich das Pullman Hotel G Bangkok beim besten Willen nicht empfehlen kann, selbst wenn der Preis gut ist.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Also ich kann die Kritik nich nachvollziehen. Leider wurde mein Kommentar nicht übernommen und konnte auch nicht wiederhergestellt werden. Ehe ich mir nun ein zweites Mal die Mühe mache und beschreibe, dass ich die beschriebenen Tatbestände in dieser Art nicht erlebt habe (Auflage zwischen Matratze und Laken, Platzierung im Frühstücksrestaurant und damit keine Suche…..) nur dieses kurze Kommentar. Das Pullman G hat meine Erwartungen an ein Executive Zimmer inklusive Loungezugang voll erfüllt!

    • Hallo Fred, ich habe gerade einmal durch unsere Kommentar-Software geschaut und konnte keinen anderen Kommentar von dir finden. Sorry, wenn da etwas technisch fehlgeschlagen ist. Jan hat in diesem Review seinen subjektiven Eindruck preisgegeben und es interessant zu sehen, dass andere das Hotel anders bewerten. Daher: Vielen Dank für dein Feedback und das Teilen deiner Eindrücke!

  • Hallo Reisetopia-Team. Bin auch gerade im Pullmann G. Habe ein Zimmer im 33 Stock, Ausblick gut! Jedoch ist das Bett wirklich sehr schlecht. Da hat jedes Ibis bessere Betten. Werde das Hotel nichtmehr wählen. Jedoch ist die Bar ganz oben ganz in Ordnung.

    • Hallo Valentin, danke für deine Ergänzungen – das deckt sich ja ziemlich mit dem Eindruck von Jan. Für das Gebotene ist das Hotel einfach einen Tick zu teuer, wenn man das allgemeine Preisniveau in Bangkok im Blick hat.

  • Manchmal bringen diese “Le Club Accor Gold Status-Vorteile” eben nicht immer wahre Vorteile 😉
    Ich war dieses Jahr bereits schon 4 mal Gast im Pullman G Bangkok (ohne Accor Status) und habe stets ohne Nachfrage eines der neu renovierten Deluxe Zimmer im 21.Stock bekommen. Diese Zimmer sind komplett in Weis ausgestattet, haben super bequeme Betten & eine Bluetooth Soundbar .

    • Hallo David, das freut mich zu hören. Ich bekomme gerade in Asien eigentlich auch recht häufig gute Upgrades, aber man kann wohl nicht immer Glück haben. In jedem Fall schön zu hören, dass dein Aufenthalt scheinbar besser war als der von Jan 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)