Airlines

Review: Lufthansa Business Class Airbus A380

Man hört immer wieder kritische Stimmen über die Lufthansa Business Class auf der Langstrecke. Das konstante Produkt, das man unter anderem im Airbus A380 findet, fällt vielen Reisenden aber zugleich positiv auf.

Lufthansa Airbus A380

Auch deshalb lohnt ein genauer Blick in die Lufthansa Business Class, den wir Euch mit diesem Review bieten wollen! Gebucht habe ich das Ticket in der Lufthansa Business im Rahmen der Lufthansa Meilenschnäppchen für einen Betrag von 55.000 Meilen und etwa 500 Euro für den Hin- und Rückflug von Athen über Frankfurt nach Johannesburg.

Dieses Review ist Teil des Tripreports Safari & Garden Route in Südafrika, dessen andere Teile Ihr in der Einleitung zu diesem Tripreport findet!

Die Lufthansa Business Class ist wohl eines der umstrittensten Produkte in Vielfliegerkreisen.  Deutschlands größte Airline setzt im Gegensatz zu den meisten Wettbewerbern auf einen Sitz, der so komplett einzigartig ist. Auch das Catering der Lufthansa Business Class ist – wie könnte es anders sein – umstritten. Nur am Entertainment scheinen sich die Geister nicht zu scheiden. Darin setzt sich auch das gute Lounge-Erlebnis fort.

Ab 2020 führt die Lufthansa eine neue Business Class ein, die von allen Sitzen direkten Zugang zum Gang und mehr bietet. Wir haben für Euch einen genauen Blick auf das Produkt geworfen!

Lufthansa Business Class Airbus A380 – am Boden

Wenngleich ich hauptsächlich mit oneworld-Fluggesellschaften unterwegs bin, habe ich die Lounges der Lufthansa zu schätzen gelernt. Sowohl die Senator Lounges (Zugang nur mit Star Alliance Gold Status) als auch die Business Class Lounges (für Business Class Gäste ohne Status oder Frequent Traveller Statuskunden bei Miles and More) bieten meiner Meinung nach ein komfortables Ambiente, gutes Internet und ein ordentliches Essensangebot.

Lufthansa Senator Lounge Frankfurt

Mehr brauche ich vor dem Flug nicht, weswegen ich bei der Lufthansa in diesem Bereich äußerst zufrieden bin. Das gilt für das Boarding, das bei Flügen im Airbus A380 eher unkoordiniert abläuft, allerdings nicht. Während ich üblicherweise bei normalen Abflügen in München keine Probleme habe, ging es bei Lufthansa in Frankfurt bei meinen Flügen im Airbus A380 doch überraschend unkoordiniert zu.

Lufthansa Business Class Airbus A380 – der Sitz

Im Airbus A380 der Lufthansa besteht je nach Konfiguration fast das komplett oder sogar das ganze Upper Deck nur aus der Business Class. In anderen Flugzeugtypen ist die Business Class in der Spitze des Flugzeugs, wie unser Gast-Review zur Lufthansa Business Class zeigt. Das sorgt dafür, dass viele Sitze in drei relativ großen Kabinen zu finden sind. Die 2-2-2 Konfiguration, durch die nicht jeder Passagier direkten Zugang zum Gang hat, sorgt zudem für noch mehr Passagiere. Dennoch empfand ich das Raumgefühl als sehr angenehm. Bei meinen bisherigen Nachtflügen war es zudem relativ ruhig in der Kabine. Die Sitze selbst haben ein ansprechendes Design und sind leicht schrägt angerichtet.

Lufthansa Airbus A380 Business Class
Lufthansa Airbus A380 Business Class
Lufthansa Airbus A380 Business Class
Lufthansa Airbus A380 Business Class

Alle lassen sich in ein flaches Bett verwandeln und sind zum Schlafen entsprechend komfortabel. Dazu tragen auch ein bequemes Kissen und eine, für meinen Geschmack zu dicke, Decke bei. Zudem kann man verschiedene Zwischenpositionen wählen, um zu relaxen. Problematisch ist für Alleinreisende sicherlich die Privatsphäre, da man relativ nah am Mitreisenden sitzt. Wer allerdings als Pärchen unterwegs ist, kann sich zweifelsfrei auf einen komfortablen Flug einstellen. Überraschend großzügig empfand ich den Stauraum der Lufthansa Business Class im Airbus A380.

Ab 2018 erhöht die Lufthansa den Schlafkomfort in der Business Class. Die Verbesserungen umfassen allen voran eine Matratzen-Auflage, einen Schlaf-Sweater und eine neue Decke.

Lufthansa Business Class Airbus A380 – das Essen

Dinner und Frühstück. Auf diese beiden Mahlzeiten durfte ich mich auf beiden meiner Business Class-Flüge im Airbus A380 freuen. Beide Male war ich mit der Auswahl durchaus zufrieden. Die Kreationen klingen auf der Speisekarte sehr attraktiv. Positiv ist mir aufgefallen, dass eine der beidem beim Frühstück zur Wahl stehenden warmen Speisen beim Frühstück kein Ei ist – meiner Meinung nach schmecken aufgewärmtes Rührei und Omelette schlichtweg nicht.

Lufthansa Business Class Essen
Lufthansa Business Class Essen
Lufthansa Business Class Essen
Lufthansa Business Class Frühstück

Das Geschmackserlebnis ist sicherlich nicht mit einem Restaurant zu vergleichen, ich war aber sowohl beim Fisch als auch beim Fleisch vollends zufrieden. Auch die relativ kleinen Portionsgrößen empfand ich als angenehm, um danach komfortable schlafen zu können. Der Service vor dem Flug ist dagegen ausbaufähig. Vor dem Start gibt es keinen frisch gepressten Saft und auch keinen Champagner – da bieten viele Konkurrenten deutlich mehr.

Lufthansa Business Class Airbus A380 – das Entertainment

Wer in der Lufthansa Business Class unterwegs ist, der darf sich auf ein ordentliches Unterhaltungsprogramm freuen. Vor dem Start hat man die Wahl zwischen vielen tagesaktuellen Tageszeitungen in mehreren Sprachen sowie zahlreichen Magazinen, darunter die wichtigsten deutsch- und englischsprachigen Publikationen.

Lufthansa Business Class Magazine
Lufthansa Business Class Airbus A380 Bildschirm
Lufthansa Business Class Amenity Kit

Auch die Auswahl an Filmen und Serien ist ansprechend, wenngleich nicht unbedingt riesig. Der Bildschirm in der Lufthansa Business Class im Airbus A380 ist zudem relativ groß und bietet eine ordentliche Qualität, kann aber nicht mit der Etihad Airways Business Class oder Japan Airlines Business Class mithalten. Wenngleich ich bislang nur auf Nachflügen in der Lufthansa Business Class saß, empfand ich das Gebotene im Bereich Unterhaltung bei der Lufthansa eigentlich immer als relativ stark.

Lufthansa Business Class Airbus A380 – Fazit

Die Lufthansa Business Class auf der Langstrecke ist ohne Zweifel ein Produkt, das man kontrovers diskutieren kann. Die Privatsphäre ist eingeschränkt, der direkte Zugang zum Gang kann als Alleinreisender störend sein. Dennoch empfand ich das Gesamtprodukt als durchaus angenehm. Die Business Class der Lufthansa bietet meiner Meinung die Vorteile eines ordentliches Services, guten Essens, einem bequemen Sitz und vernünftigem Entertainment. Besonders in Richtung Westen würde ich nicht lange zögern wieder in der Lufthansa Business Class zu fliegen!

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Kommentar verfassen