Das Grandhotel Schloss Bensberg ist nicht nur ein Teil der Althoff Gruppe, sondern auch ein Mitglied der Leading Hotels of the World. Was Euch in dem Luxushotel vor den Toren Kölns erwartet, lest Ihr in diesem ausführlichen Review. Der Hotelmarkt in Nordrhein-Westfalen ist außerhalb von Düsseldorf und Köln nicht gerade inspirierend. Für einen geschäftlichen Termin in Solingen entschied ich mich daher für eine Übernachtung im Grandhotel Schloss Bensberg, das ich schon zuvor zwei Mal besucht hatte. Das Hotel liegt etwa 30 Minuten von Köln und etwa 60 Minuten vom Ruhrgebiet entfernt in einer sehr ruhigen Gegend. Das alte Schloss liegt zudem direkt neben einem riesigen Park, der ideal für jeden ist, der gerne sportlich unterwegs ist.

Grandhotel Schloss Bensberg – die Buchung

Gebucht hatte ich das Grandhotel Schloss Bensberg für eine Rate von etwa 170 Euro über den Leaders Club. Als Access Mitglied gab es ein Upgrade in eine Suite, Frühstück für zwei Personen, optional Late Check-Out und Early Check-in sowie ein Willkommensgeschenk, in diesem Fall eine Flasche Weißwein, Mineralwasser sowie Obst.

Grandhotel Schloss Bensberg Welcome Present

Über andere Buchungskanäle hätte es das Hotel, ohne die genannten Vorteile, zum selben Preis gegeben. Die Einlösung einer Freinacht im Leaders Club (pro Aufenthalt sammelt man einen Punkt, ab fünf gibt es eine Freinacht) lohnt sich bei einem Preis von nur 170 Euro pro Nacht nicht. Bezahlt habe ich mit meiner American Express Gold Card, um 1,5 Punkte für jeden Euro Umsatz zu sammeln.

Grandhotel Schloss Bensberg – die Suite

Es lohnt der Hinweis, dass die Zimmer im Grandhotel Schloss Bensberg seit nun mehr knapp zwei Jahren Stück für Stück saniert werden. Die Park Suite, die es bei meinem kurzen Aufenthalt als Upgrade gab, war noch nicht renoviert. Dennoch wirkte das Zimmer nicht abgewohnt, nur eben nicht sonderlich modern. Nach dem Eingangsbereich folgt in der Park Suite das Wohnzimmer, das mit einer Sitzecke, einem Flachbildfernseher und einem klassischen Schreibtisch aus Holz ausgestattet ist.

Grandhotel Schloss Bensberg Park Suite 5Grandhotel Schloss Bensberg Park Suite 4Grandhotel Schloss Bensberg Park Suite 2

Die Sitzgelegenheiten sind zwar klassisch, aber nicht sonderlich bequem. Positiv ist mir dagegen aufgefallen, dass neben dem Schreibtisch eine Auswahl an Zeitschriften auf mich wartete. Die Park Suiten im Grandhotel Schloss Bensberg sind als echte Suiten in zwei Zimmer unterteilt. Das Schlafzimmer ist dabei durch eine Doppeltür abgetrennt und besteht aus einem Doppelbett, zwei Nachtischen, einem Sessel und einem großen Schrank.

Grandhotel Schloss Bensberg Park Suite 6Grandhotel Schloss Bensberg Park Suite 8Grandhotel Schloss Bensberg Park Suite 7

Aufgefallen ist mir dabei allen voran, wie großzügig alles eingerichtet ist – an Platz mangelt es in der Park Suite nicht. Beide Zimmer der Suite haben direkten Zugang zum Badezimmer durch eine Tür. Innerhalb des Badezimmers ist der Bereich mit Toilette und Bidet sowie einem zusätzlichen Waschbecker gesondert abgetrennt. Der Hauptteil des Badezimmers bietet zudem einen Doppelwaschtisch, eine Badewanne und eine begehbare Dusche.

Grandhotel Schloss Bensberg Park Suite BathroomGrandhotel Schloss Bensberg Park Suite Bathroom 5Grandhotel Schloss Bensberg Park Suite Bathroom 3Grandhotel Schloss Bensberg Park Suite Bathroom 2

Der viele Marmor und die schicke Einrichtung lassen das Bad zudem überraschend modern und edel wirken. Auch die Pflegeprodukte von Penhaligons und die Handtücher mit einer Schloss Bensberg Bestickung wirken äußerst hochwertig. Toll!

Grandhotel Schloss Bensberg Park Suite Bathroom 9

Erwähnenswert ist zudem, dass die Minibar bei allen Zimmern immer inkludiert ist.

Grandhotel Schloss Bensberg Park Suite Minibar

Diese ist zwar recht spärlich befüllt, angenehm ist diese kostenfreie Zusatzleistung dennoch.

Grandhotel Schloss Bensberg – das Frühstück

Bei früheren Aufenthalten habe ich auch die (teure) Gastronomie des Hotels getestet und war durchaus angetan. Bei diesem Aufenthalt ging es nur zum Frühstück ins Restaurant. Dieses serviert ein sogenanntes Schlossfrühstück, das im Prinzip einem Buffet mit einer zusätzlichen Speisekarte entspricht.

Grandhotel Schloss Bensberg Breakfast

Wie in den meisten Leading Hotels, ist eine Bestellung von frischen Eierspeisen beim Frühstück möglich. Dadurch, dass es sehr ruhig zuging, war das Frühstück in dem prachtvollen Schlossraums sehr angenehm. Auch der Service war zuvorkommend und aufmerksam. Das Buffet im Grandhotel Schloss Bensberg kann sich ebenfalls sehen lassen.

Grandhotel Schloss Bensberg Breakfast 9Grandhotel Schloss Bensberg Breakfast 8Grandhotel Schloss Bensberg Breakfast 7Grandhotel Schloss Bensberg Breakfast 11

Es besteht im Prinzip aus drei verschiedenen Bereichen. Man findet Müsli, Joghurt, eine große Auswahl an Früchten, Käse, Aufschnitt, Fisch sowie eine tolle Auswahl an Brot, Brötchen und Gebäck. Abgerundet wird das Frühstück durch frisch gepressten Orangensaft und Kaffeespezialitäten, die direkt am Tisch serviert werden.

Grandhotel Schloss Bensberg – die Erholung

Das Grandhotel Schloss Bensberg bietet im Gegensatz zu den meisten Hotels in Köln selbst ein umfangreiches Erholungsangebot. Im „Keller“ befinden sich ein Pool und ein Whirlpool, umringt von vielen sehr bequemen Liegen mit Stoffauflage.

Grandhotel Schloss Bensberg JacuzziGrandhotel Schloss Bensberg PoolGrandhotel Schloss Bensberg Pool 2Grandhotel Schloss Bensberg Sauna

Dazu gibt es eine Sauna, ein Dampfbad und ein Kneippbecken. Attraktiv ist auch die kleine Terrasse, auf der man sich erholen kann. Etwas enttäuschend ist nur das Fitnessstudio, das direkt an den Pool angrenzt und recht klein ist.

Grandhotel Schloss Bensberg GymGrandhotel Schloss Bensberg Gym 3

Die Ausstattung mit Geräten und Freihanteln ist allerdings gut.

Grandhotel Schloss Bensberg – Fazit

Sofern man nicht im Zentrum von Köln zu tun hat, ist das Grandhotel Schloss Bensberg eine sehr gute Alternative in ruhiger Umgebung. Das Hotel bietet sich ideal für Jogger und all diejenigen an, die dem Trubel der Stadt entfliehen möchten. Die Zimmer sind groß, allerdings vergleichsweise klassisch (auch die renovierten) eingerichtet. Die Bäder sind dafür allerdings ausgezeichnet. Das Frühstück ist sehr gut und der Erholungsbereich ebenfalls attraktiv. Einzig das Serviceniveau war bei meinen verschiedenen Aufenthalten recht wechselhaft. Dennoch würde ich jederzeit ins Schloss Bensberg zurückkehren.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • In was für einer Suite warst du da ?
    Das Hotel ist doch schon seit 2 Jahren renoviert worden bist auf die Präsidenten Suiten ….
    oder sind das ältere Fotos?

    • Hallo Chris, zwei Jahre ist es definitiv noch nicht komplett renoviert. Die Suite hatte ich Anfang 2017 wenn ich mich nicht ganz täusche. Bei meinem letzten Aufenthalt im August 2018 dagegen hatte ich eine neu renovierte Suite. MIttlerweile gibt es die alten glaube ich wirklich nicht mehr und man bekommt garantiert ein neues Zimmer 🙂

      • Okay das kann sein das noch nicht alle fertig waren ….
        Ich hatte dann wohl schon Glück gehabt in der neuen JS zu schlafen 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)