Die Swiss fliegt im Zeitraum vom 2. Juli und dem 27. August jeweils samstags mit einer Boeing 777-300ER zwischen Zürich und Palma de Mallorca.

Es ist wieder so weit. Aufgrund steigender Nachfrage setzen Fluggesellschaften auf ausgewählten Kurzstrecken wieder auf Langstreckenflugzeuge. Im vergangenen Sommer flog beispielsweise LOT Polish Airlines von Warschau mit einem Dreamliner sowohl nach Athen als auch nach Heraklion. Zudem flog die Lufthansa sowohl mit der Boeing 747 als auch mit dem Airbus A350 nach Palma de Mallorca. Und auch in diesem Sommer wird Palma de Mallorca wieder mit Widebodies angeflogen. Die Swiss setzt einmal wöchentlich die Triple-Seven auf der beliebten Kurzstrecke nach Mallorca ein, wie dem Buchungssystem der Airline zu entnehmen ist.

Vollwertige Business Class auf der Kurzstrecke

Für rund zwei Monate könnt Ihr Euren Mallorca-Urlaub mit einem ganz besonderen Flug starten lassen. Zwischen dem 2. Juli und dem 27. August setzt die Swiss auf der Strecke zwischen Zürich, dem Drehkreuz der Airline, und Palma de Mallorca eine Boeing 777-300ER ein. Doch was ist an dem Einsatz der Triple-Seven auf der rund 1.000 Kilometer weiten Flugstrecke so besonders? Der Einsatz ist aus zweierlei Gründen besonders. Zum einen kommen Aviation-Liebhaber auf dieser Kurzstrecke in den Genuss eines Fluges an Bord eines wahren Langstreckenflugzeuges. Zum anderen – und dieser Punkt ist deutlich schwerwiegender – ist an Bord der Boeing 777-300ER eine vollwertige Business Class sowie First Class verbaut ist.

Swiss Business Class Boeing 777 4

In den Genuss der Swiss First Class können Reisende auf dieser Strecke mittlerweile auch kommen. Die First Class ist seit dieser Nacht buchbar und erscheint als regulärer Sitz im Plan, welcher bei Business Class Buchung per Sitzauswahl auszuwählen ist. Hierbei ist anzumerken, dass vornehmlich Lufthansa Senatoren sowie HON-Statusinhaber der Sitz kostenfrei angeboten wird.

Ihr solltet jedoch nicht einfach irgendeinen Flug am Samstag zwischen Zürich und Palma de Mallorca buchen. Um in den Genuss einen speziellen Fluges zu kommen, wie ihn beispielsweise meine Kollegin Julia im vergangenen Sommer erleben durfte, müsst Ihr Ausschau nach folgenden Flügen halten:

  • LX2148 | Zürich – Palma de Mallorca | Abflug: 11:10 Uhr Ankunft: 13:10 Uhr
  • LX2149 | Palma de Mallorca – Zürich | Abflug: 14:30 Uhr Ankunft: 16:30 Uhr
Bildschirmfoto 2022 05 09 Um 21.26.44

Die Flüge sind bereits jetzt über die Swiss buchbar. Ihr solltet Euch also beeilen, denn die Preise können nach Bekanntwerden dieses Fluges rasch in die Höhe steigen.

Doch nicht nur Business Class Passagiere können in den Genuss einer höheren Reiseklasse kommen. Selbiges gilt auch für Passagiere der Economy Class. Diese können sich einen Sitzplatz in der Swiss Premium Economy reservieren.

Fazit zum Einsatz der Boeing 777-300ER auf der Kurzstrecke

Die Swiss operiert auf der Kurzstrecke nach Mallorca mit einer Boeing 777-300ER – damit fliegt eine weitere Fluggesellschaft der Lufthansa Group Palma de Mallorca in diesem Jahr mit einem Langstreckenflugzeug an. Bereits über die Osterfeiertage setzte die Lufthansa die Boeing 747 zwischen Frankfurt und der beliebten Mittelmeerinsel ein. Was ist das besondere für Reisende nach Mallorca? Ganz einfach – luxuriöser könnt Ihr, mit Ausnahme von einem Privatjet, nicht nach Mallorca fliegen.

Herzlichen Dank für den Hinweis an ein Mitglied der reisetopia Club Lounge!

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo,

    habe gerade bei Miles&More angerufen und nachgefragt wegen den First Class Sitzen. Laut dem netten Herren am Telefon, hat die SWISS die First Class Sitze blockiert und wird diese auch nicht freigeben.

    LG Markus

    • Hallo Markus,

      Senatoren und HONs können die Sitze jedoch im Rahmen der Sitzplatzreservierung auswählen.
      Alles ein ziemlich großes durcheinander. Eventuell hat die Swiss den Run auf die FC Sitze nicht bedacht.

      Liebe Grüße,
      Tobi

  • wer es dann Nötig hat auf so einer kurzen Strecke Business Class oder First Class zu Buchen hat Glaube ich keine Andern Probleme aber dann auf Malle ein Lo Budget Hotel Buchen 10 ö ren die Nacht und dann herum jammern was für ein Hotel was für eine Lage es grüsst ein Langstrecken Junk

Alle Kommentare anzeigen (1)