Noch bis zum 31. Dezember könnt Ihr Euch bei der Welt am Sonntag 60.000 Miles and More Meilen mit einem Abo sichern. Hierfür gibt es ein komplettes Jahresabo der Welt, Welt am Sonntag und Welt Plus Premium, sodass Ihr neben vielen Meilen auch noch eine Menge Lesestoff erhaltet.

Austrian Buisness Class Langstrecke – 2

Der Preis für das Gesamt-Abonnement beträgt 730 Euro, was im ersten Moment viel klingt. Dafür, dass Ihr im Gegenzug allerdings bereits genug Meilen für ein Meilenschnäppchen in die USA oder nach Südafrika bekommt, macht den Deal dennoch sehr attraktiv.

60.000 Miles and More Meilen für 730 Euro – die Details

Mit der Welt erhaltet ihr eine gute überregionale Tageszeitung mit bequemer und kostenfreier Lieferung nach Hause. Zudem erhaltet ihr jeden Sonntag die Welt am Sonntag und durchgängigen Zugang zu allen kostenpflichtigen Artikeln auf welt.de. Mit einer Ratio von 0,012 Euro pro Meile ist dies ein gutes Angebot. Das Angebot kann bis zum 31. Dezember 2017 abgeschlossen werden.  Die Meilen werden Euch circa vier bis sechs Wochen nach Zahlungseingang vollständig gutgeschrieben.

60.000 Miles and More Meilen für 730 Euro – das Kleingedruckte

Pro Haushalt und Miles and More Teilnehmer kann dieses Angebot nur einmal wahrgenommen werden. Bitte bedenkt, dass ihr das Angebot rechtzeitig kündigt. Andernfalls verlängert sich das Abonnement automatisch. Die Kündigung muss spätestens sieben Tage vor dem gewünschten Lieferende an den Verlag versandt werden.

60.000 Miles and More Meilen für 730 Euro – der Gegenwert

Sowohl die Menge an Meilen, wie auch der Preis pro Meile machen dieses Angebot attraktiv. 60.000 Meilen reichen bereits für ein Meilenschnäppchen in der Business Class  nach Nordamerika. Ein Meilenschnäppchen in die USA kostet euch derzeit 55.000 Meilen plus circa 500 Euro an Steuern und Gebühren. Insgesamt werden also 730,68 Euro für das Abonnement circa 500 Euro an Steuern und Gebühren fällig.

New York
Ein Business Class Meilenschnäppchen nach Nordamerika kostet nur 55.000 Meilen

Ihr erhaltet also einen kompletten Business Class Flug in die USA für nur etwa 1.230 Euro und habt nach der Buchung sogar noch 5.000 Meilen auf eurem Konto. Da ein Business Class Flug in die USA normalerweise oft das Doppelte kostet, spart Ihr Euch also eine Menge Geld und könnt zudem noch ein gesamtes Jahr die WELT sowie die WELT am Sonntag lesen.

60.000 Miles and More Meilen für 730 Euro – weitere Aktionen

Aktuell gibt es neben dieser auch noch viele weitere attraktive Aktionen, um günstig an Miles & More Meilen zu kommen:

Wenn Ihr diese Aktionen geschickt kombiniert, könnt Ihr bereits ab nur 55.000 Meilen einen Business Class Hin- und Rückflug in die USA im Rahmen der Meilenschnäppchen buchen!

60.000 Miles and More Meilen für 730 Euro – Fazit

Bei diesem Angebot erhaltet Ihr eine Vielzahl an Meilen zu einem guten Preis. 60.000 Meilen auf einen Schlag sind dabei in vielerlei Hinsicht ein guter Deal, da Ihr so sofort ein Meilenschnäppchen buchen könnt und darüber hinaus auch schnell an andere interessante Awards gelangt.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

    • Hallo Wolfgang, das Angebot der Welt gilt leider immer nur in Deutschland. Das steht so im Detail auch nochmal in den Angebotsbedingungen. Wir werden auf jeden Fall versuchen, das in den kommenden Artikeln konkret zu vermerken 🙂

    • Guten Morgen, normalerweise dauert die Gutschrift zwischen wenigen Tagen und wenigen Wochen. Bei mir hat es zuletzt etwas weniger als zwei Wochen gedauert. Manchmal dauert es aber auch einen Tick länger oder geht etwas schneller. Dennoch würde ich mal mit ungefähr zwei Wochen planen 🙂

    • Hallo Mario, soweit ich weiß gelten die Zeitungs-Angebote immer nur für Deutschland. In den Bedingungen findet sich hierzu also nichts. Möglicherweise lohnt es sich die FAZ kurz zu kontaktieren, ggf. können sie das zu einem ähnlichen Preis auch für Österreich anbieten.

Alle Kommentare anzeigen (1)