Der Turkish Airlines Gold Status ist eine der interessanten Möglichkeiten, um an den Star Alliance Gold Status zu kommen. Der entsprechende Status heißt zwar eigentlich Turkish Airlines Elite, umgangssprachlich hat sich Turkish Airlines Gold allerdings etabliert.

Turkish Airlines hat genauso wie beispielsweise Lufthansa Miles and More auch vier verschiedene Statuslevel. Dabei handelt es sich um die folgenden:

  • Turkish Airlines Classic
  • Turkish Airlines Classic Plus ( = Star Alliance Silber)
  • Turkish Airlines Elite ( = Star Alliance Gold)
  • Turkish Airlines Elite Plus ( = Star Alliance Gold)

Warum also konzentrieren wir uns auf den Turkish Airlines Elite Status? Da dieser im Vergleich zu allen anderen Levels die meisten Vorteile in einem sinnvollen Verhältnis zum Aufwand bringt. Natürlich bringt Euch der Elite Plus Status noch ein bisschen mehr (zumindest bei Turkish Airlines), doch die Schwelle ist dafür noch ein Stück höher.

Wie viele Meilen benötige ich für einen Status bei Turkish Airlines?

Der Erhalt des Status bei Turkish Airlines ist recht nachvollziehbar gestaltet. Dabei unterscheidet Turkish Airlines bei den Schwellen jedoch klar zwischen dem erstmaligen Erhalt und der Re-Qualifizierung. Für das erstmalige Erreichen des Status bei Turkish Airlines sind die folgenden Kennwerte notwendig:

  • Turkish Airlines Classic Plus: 25.000 Statusmeilen in 12 Monaten
  • Turkish Airlines Elite: 40.000 Statusmeilen in 12 Monaten
  • Turkish Airlines Elite Plus: 80.000 Statusmeilen in 12 Monaten

Der Status bei Turkish Airlines ist dabei generell für 24 Monate gültig. Habt Ihr den Status einmal erreicht, entweder regulär oder über eine Status Challenge, benötigt Ihr wesentlich weniger Meilen. Notwendig sind die folgenden Schwellenwerte:

  • Turkish Airlines Classic Plus: 17.000 Statusmeilen im ersten Jahr ODER 35.000 Statusmeilen in beiden Jahren der Statusgültigkeit
  • Turkish Airlines Elite: 30.000 Statusmeilen im ersten Jahr ODER 45.000 Statusmeilen in beiden Jahren der Statusgültigkeit (höhere Schwellen für Einwohner der Türkei)
  • Turkish Airlines Elite Plus: 40.000 Statusmeilen im ersten Jahr ODER 60.000 Statusmeilen in beiden Jahren der Statusgültigkeit

Welche Vorteile bringt der Turkish Airlines Gold Status?

Konzentrieren wollen wir uns hier auf den Turkish Airlines Gold Status ( = Elite). Dieser bringt Euch einige entscheidende Vorteile bei Turkish Airlines und anderen Airlines der Star Alliance:

  • Zugang zu Star Alliance Gold Lounges mit einem Gast
  • Priority Boarding
  • Priority Fast Lane
  • Check-in am Business Class Schalter
  • zusätzliche Freigepäck
  • weitere Vorteile

Darüber hinaus bringt Euch der Turkish Airlines Gold Status bei Turkish Airlines selbst einige zusätzliche Vorteile. Dazu gehört beispielsweise kostenfreies WLAN in allen Serviceklassen (auf der Langstrecke). Zudem dürfen Elite Karten Inhaber ihre Familie mit in Lounges in der Türkei nehmen, erhalten mehr Prämienmeilen auf Flügen in der Business Class und können bis zu 10.000 Statusmeilen (30 Euro für je 1.000 Statusmeilen) im Zeitraum der Statusgültigkeit kaufen, um den Status zu erhalten.

Für wen lohnt sich der Turkish Airlines Gold Status?

Der Turkish Airlines Gold Status lohnt sich eigentlich für jeden, der häufig mit der Star Alliance unterwegs ist. Auch wenn Ihr beispielsweise viel innerdeutsch mit der Lufthansa fliegt, ist der Turkish Airlines Elite Status eine sehr gute Sache. Ihr genießt die entscheidenden Vorteile wie eine schnellere Security Kontrolle, das frühe Einsteigen und Zugang zu Lounges. Bucht Ihr einen Tarif mit Gepäck, dürft Ihr zudem kostenfrei ein zweites Gepäckstück aufgeben.

Lufthansa Senator Lounge Schengen Satellite Munich
Mit dem Turkish Airlines Gold Status dürft Ihr in die Lufthansa Senator Lounges

Vorteile bringt Euch der Status natürlich auch bei Star Alliance Airlines auf anderen Kontinenten. Ihr müsst also gar nicht unbedingt viel mit Turkish Airlines unterwegs sein, um attraktive Vorteile aus dem Turkish Airlines Gold Status zu ziehen. Fliegt Ihr viel innerhalb von Europa, ist der Star Alliance Gold Status ohne Zweifel eine geniale Sache.

Welche Nachteile hat der Turkish Airlines Elite Status?

Gegenüber dem Lufthansa Senator Status bietet der Turkish Airlines Elite Status nur wenige Nachteile. Einzig innerhalb des Lufthansa-Konzerns müsst Ihr mit ein paar Nachteilen zurechtkommen. So können Senatoren beispielsweise kostenfrei Sitzplätze reservieren und erhalten bei Flügen mit Eurowings Zugang zu Flughafen Lounges. Darüber hinaus müsst Ihr damit zurechtkommen, dass Ihr in günstigen Buchungsklassen der Lufthansa und einigen anderen Airlines keine Meilen bei Turkish Airlines sammeln könnt.

Eurowings
Bei Eurowings genießt Ihr mit dem Turkish Airlines Gold Status keine Vorteile

Generell sind die Gutschriften bei Turkish Airlines oft nicht sehr hoch, sodass der Statuserhalt teilweise recht schwierig sein kann. Auch das Einlösen von Meilen ist bei Turkish Airlines nicht gerade einfach.

Fazit zum Turkish Airlines Gold Status

Der Turkish Airlines Gold Status ist einer der einfachsten Wege zum Star Alliance Gold Status. Besonders wenn Ihr den Status einmal habt, ist es recht einfach, diesen lange zu halten. Mit der richtigen Strategie ist der Status schnell erreicht. Wie das geht, zeigen wir Euch in den nächsten Tagen und Wochen! Auch über Alternativen zum Turkish Airlines Gold Status werden wir Euch dabei aufklären.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • servus, moritz,
    ich habe die LH miles&more FT karte.
    es scheint mir, dass unter umständen für mich die turkish elite ein sinnvoller weg zu gold ist.
    aber: wenn ich mich jetzt für das turkish system anmelde und flugmeilen für einen staralliance flug (zb mit OS VIE-BRU / BRU-VIE) gutschreiben lasse, kann ich dann diese flüge auch für LH miles&more anschreiben lassen, oder koordinieren sich die systeme wechselseitig?
    ich möchte die LH m&m nicht aufgeben, weil ich jetzt mit der kreditkarte und mit hilton und marriott auch zu m&m meilen komme…
    lg manfred

    • Manfred, leider kannst Du Meilen für einen Flug nur bei einem der beiden Programme gutschreiben lassen. Da musst Du für Dich entscheiden, welches Programm das richtigere ist. Punkte für die Hotelübernachtungen kannst Du in der Regel auch bei Turkish gutschreiben lassen; mit den Kreditkartenumsätzen wird das in Deutschland schon schwieriger (sprich: unmöglich).

  • Hi Moritz,

    ich fliege viel LH/AirDolomiti & Brüssel Airlines. Oft zwischen München – Turin oder München – UK. Leider ausschließlich Economy und auch oft die günstigen Eco Klassen. Auf welches Programm würdest du dich hier konzentrieren um evtl doch Star Alliance Gold zu erreichen?

    Gruß Nicky

    • Nicky,

      es gibt zum Erreichen des Star Alliance Goldstatus einen Artikel bei uns auf der Webseite (https://reisetopia.de/star-alliance-gold/), in dem Du alle Wege zum Status beschrieben findest. Es gibt leider nicht das eine für alle passende Programm und auch die Wege dorthin unterscheiden sich erheblich (mal über eine Kreditkarte, mal nicht). Außerdem unterscheiden sich die Programme hinsichtlich der Einlösemöglichkeiten der gesammelten Meilen – das ist für den einen oder anderen ja auch durchaus ein Kriterium für oder gegen ein bestimmtes Programm. Wie Du siehst, ist das Thema zu komplex für eine kurze und knappe Antwort. Vielleicht hilft der Artikel Dir ja schon weiter; ansonsten komm’ noch mal auf uns zu.

      Liebe Grüße,
      Carsten

  • Hi Moritz,

    dein Aritkel ist von 2018, hat sich da was geändert zu 2019?

    Ich erreiche nächste Woche M&S Elite, auf dem Kartensymbol in der Turkish Airlines App ist aber erst ab Elite Plus das Star Alliance Gold Symbol zu sehen.

    Danke,
    Max

    • Hallo Max, in der Zwischenzeit hat sich außer den Re-Qualifikationskriterien (sind aber aktualisiert im Artikel) nichts geändert. Das mit dem Elite Status in der App müsste ein Fehler sein, dieser ist definitiv weiterhin ein Star Gold.

  • Hi Moritz,

    Ich fliege ab März oft zwischen München und Köln/Hamburg hin und her.
    Jetzt dachte ich zuerst ich gehe auf M&S weil ich hier 2 Jahre Gültigkeit bekomme und weniger Meilen für die Requalifikation brauche.

    Gibts hier vielleicht noch eine Moglichkeit, die auch in Buchungsklasse P Meilen gibt? Die Fliege ich privat gerne.

    Grüße

    • Hallo Fabian, in diesem Fall könnte United MileagePlus oder SAS EuroBonus eine Option sein, bei beiden Programmen gibt es in den meisten LH Buchungsklassen in Eco sowie auch in Buchungsklasse P in Business eine Gutschrift. Für dich sollte das dann insgesamt der bessere Deal sein, wenngleich du etwas mehr Meilen brauchst als bei Turkish, da du dich jedes Jahr requalifizieren musst.

      • Aber ich habe bei SAS leider schon eine Karte, das ist bei SAS doch rollierend oder? Und ich brauch alle Jahre 40k oder? Wie unterscheidet sich das zu United? Bei denen muss ich auch ein paar Flüge mit United machen oder?

  • Hi Moritz,

    habe den LH Gold Senator Status bis 02/20 und möchte den Star Alliance Gold Status für die Zukunft sichern. Fliege 90 % innerdt. mit LH zw. FRA und TXL (Economy, aber kaum in der billigsten Buchungsklasse), dazu noch ein paar Urlaubsflüge macht ca. 45 Flugsegmente und ca. 37.00 Statusmeilen im Jahr.

    In 2019 müsste ich ja dann in den Qualifizierungszeitraum starten. Nur wo? Welche Strategie bietet sich an?

    a) Ethiopian Airlines Sheba Miles (mit mind. 40 Flugsegmenten / Gold Status für 1 Jahr) oder
    b) Turkish Airlines Elite Status (mit mind. 40.000 Statusmeilen / Gold Status für 2 Jahre) oder
    c) ein anderes Meilenprogramm, was zu meinem Profil passen würde?

    Würde mich über Deine Argumente freuen. Danke.

    • Hallo Vincent, leider ist das immer eher schwer einzuschätzen. Auf den ersten Blick erscheint mir bei deinen Flügen in mittleren Buchungsklassen die Nutzung von Turkish Airlines Miles + Smiles sinnvoller. Die Schwelle sollte für dich machbar sein und mit deinen gesammelten Meilen kannst du bei Turkish einfach mehr anfangen als bei Ethiopian. Du musst aber unbedingt noch einmal darauf schauen, ob deine regelmäßigen Buchungsklassen bei Turkish Meilen bringen. Wenn dem so ist, wäre das meine klare Empfehlung!

      • Hi Moritz,

        in Deiner Empfehlung schreibst Du: “Du musst aber unbedingt noch einmal darauf schauen, ob deine regelmäßigen Buchungsklassen bei Turkish Meilen bringen.”

        Ich gehe davon aus, dass die erforderlichen 40.000 Statusmeilen auf Kalenderjahre bezogen sind (und nicht auf beliebige 12-Monats-Zeiträume), oder? Wenn ich also in 2019 den Turkish Airline Elite-Status erfliegen möchte und von ca. 40 Flugsegmenten auf den Strecke FRA-TXL bzw. TXL-FRA mit LH in Eco ausgehe, bräuchte ich also pro Flugsegment 1000 Statusmeilen.

        Wo kann ich die Statusmeilen pro Buchungsklasse einsehen? Auf der Turkish Airline-Homepage habe ich folgende Übersicht gefunden:
        https://www.turkishairlines.com/en-us/miles-and-smiles/program-partners/airlines/lufthansa/index.html

        Wie liest sich die Tabelle?
        * Sind dort STATUSmeilen oder Prämienmeilen dargestellt?
        * Was bedeuten die Prozentangaben (z.B. 50 %)?
        * Wieviele Statusmeilen ergeben sich beispielsweise in der Buchungsklasse S?
        * Bekommt man mehr Statusmeilen, wenn ich nach einer gewissen Zeit vom Einstiegslevel “Classic” in den Statuslevel “Classic Plus” aufgestiegen bin?

        Ich fliege üblicherweise nicht in den Buchungsklassen L (keine Statusmeilen), aber auch nicht in den “teuren” Buchungsklassen B und Y, sondern eher in H, M oder S.

        Vielleicht gibt es woanders auch eine klarere Übersicht zu den Statusmeilen.

        Wäre super, wenn Du das Sammeln bzw. Berechnen von Statusmeilen für den Turkish Airline-Elitestatus näher erklären könntest! Danke.

      • Hallo Vincent, mit dieser Tabelle bist du bereits auf dem richtigen Weg. Dabei gibt es bei Turkish Airlines immer dieselbe Anzahl an Prämien- und Statusmeilen, sodass du hier nicht groß rumrechnen musst. Die Prozentangaben entsprechen der Gutschrift der Meilen anhand der Strecke, rechts sind die Minimum-Meilen angeben. In Buchungsklasse S erhälst du zum Beispiel mindestens 400 Meilen, wenn der Flug allerdings länger als 800 Meilen ist, bekommst du nicht nur 400 Meilen, sondern 50 Prozent der Entfernungsmeilen. Es gibt also immer den Wert, der höher ist.

        Einen sogenannten Executive Bonus (also eine höhere Gutschrift mit Status) gibt es bei Miles & Smiles ausschließlich für Flüge mit Turkish Airlines, nicht für Flüge mit anderen Mitgliedern der Star Alliance.

  • Hi Moritz..
    Interessanter Beitrag zum Gold Status..
    Hast du schon in Erfahrung gebracht, wie das 2019 mit dem Status Match bei TK sein wird.
    Läuft die Aktion weiter….oder…

    • Hallo Frank, leider liegen uns hierzu noch keine Informationen vor. Sobald wir hierzu erste Berichte oder Infos haben, berichten wir natürlich darüber 🙂

  • Hi Moritz,

    habe mich bezüglich des Übertragens von Meilen und Status-Meilen informiert, nur keine konkrete Antwort gefunden. Kann ich Status-Meilen bei M&S von meiner Frau transferieren und diese auch als Status-Meilen nutzen? Vielen Dank für die Antwort und mach weiter so!!!!

    • Hallo Serdar, leider nein. Ein Transfer von Meilen ist in den allermeisten Programmen nicht möglich, das gilt für Prämienmeilen genauso wie für Statusmeilen. Die Meilen deiner Frau kannst du entsprechend nur für die Buchung von Prämienflügen nutzen, hier dann allerdings auch für andere Personen, sofern die entsprechende Summe auf dem Konto deiner Frau vorhanden ist. Die Statusmeilen musst du zwingend selbst erfliegen.

      • Das ist zwar richtig, allerdings gilt die Regel nur für Prämienmeilen und ist hier zudem auch höchst unattraktiv. Eine Übertragung für 10 US-Dollar pro 1.000 Meilen ist im Prinzip damit vergleichbar, die Meilen zu verschenken, weswegen man sich diesen Transfer auch gleich sparen kann.

    • Moin,
      in diesem Jahr fliege ich viel, weshalb ich mich dazu entschlossen habe bei Miles & Smiles zu sammeln. Ich habe ausgerechnet, dass ich ca. 30.000 Statusmeilen sicher habe. Nun fehlen mir also noch 10.000 Statusmeilen. Ich finde aber keine Möglichkeit (preisgünstig) diese zu erfliegen. Da ich erst 14 Jahre alt bin, versuche ich meine Meilen dann (Mileagerun) innerhalb Europas zu kriegen. Kennst du eine Route, auf welcher ich die 10.000 Meilen kriegen kann?

      Louis

      • Hallo Louis, soweit ich weiß ist einer der besten Weg, um innerhalb von Europa M&S Meilen zu sammeln die Nutzung von Inlandsflügen in Kroatien. Hier gibt es die Business recht günstig und du sammelst pro Segment über 1.000 Meilen. Das solltest du dir auf jeden Fall genauer anschauen 🙂

      • Hi, startend in ARN über İstanbul nach CPT oder CGK. mit einem Sem’i-Flex-Tarif… ARN ist der Schlüssel zum Erfolg!!

  • Hallo Moritz,

    eine generelle Frage.. Ich bin TK Miles & Smiles Mitglied.. kann ich eigentlich bei allen Start Alliance Mitgliedern meine “TK Miles & Smiles” Karte vorlegen und die Meilen auf die TK Karte gutschreiben lassen? z.B. mein nächster Flug ist mit der Lufthansa aber die Meilen würde ich gerne auf die TK schreiben lassen.. ist das möglich?

    Vielen Dank im Voraus.

    • Hallo Mila, grundsätzlich kannst du bei allen Mitgliedern der Star Alliance Meilen bei Turkish Airlines Miles & Smiles sammeln. Dafür musst du entweder bei der Buchung oder beim Check-in die Vielfliegernumm eintragen lassen. Das gilt natürlich auch für die Lufthansa. Beachten solltest du dabei aber, dass es nicht für alle Buchungsklassen eine Meilengutschrift gibt. Bei der Lufthansa gibt es zum Beispiel keine Meilen für die Buchungsklassen K (günstige Eco Tickets) und P (günstige Business Tickets). Welche Klassen ausgenommen sind, unterscheidet sich leider von Airline zu Airline, sodass sich da kein klares Bild zeichen lässt.

  • Danke für deine Antwort. Finnair und Delta Silver habe ich aus einem Match von Airberlin. Beide laufen 01/19 aus. Aktuell fliege ich leider auch nicht nicht sehr viel. Wenn, bin ich aber in Europa und Amerika unterwegs. Macht es Sinn zumindest einen Status zu halten? Ich würde gerne Gold erreichen, dies scheint mir aber auf „normalem“ Wege fast unmöglich. Also lieber Silver weiter Matchen oder auslaufen lassen? Gab / Gibt es einen Fasttrack zu Gold irgendwo?
    Danke für deine Hilfe.

    • Ich würde ehrlich gesagt eher die Silber Status auslaufen lassen und irgendwo einen schnell und einfachen Weg zu Gold suchen. Recht gut klappt das zum Beispiel bei BA Executive Club, etwa mit günstigen Flügen mit Qatar Airways in der Business Class (in einem der vielen Sales). Gerne kannst du dich auch für die Ausarbeitung einer genauen Strategie unter [email protected] an uns wenden 🙂

  • Hallo, ich habe aktuell Delta und Finnair Silver. Macht hier ein Status Match Sinn? Wird überhaupt gematched? Würde gerne irgendwo Gold erreichen.

    • Hey Christian, ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass du mit dem jeweils darunter liegenden Statuslevel den Match auf Gold bekommst. Du müsstest also irgendwo zuerst den Gold erreichen und kannst dann den Match zu Turkish machen 🙂

  • Hallo, ich interessiere mich für den Turkish Elite Status und habe eine paar Fragen hierzu.

    – Ich bin schon seit einiger Zeit bei Miles & Milees angemeldet und würde nun mit einem ersten Flug das Meilen Sammeln beginnen. Mit dem ersten Flug startet der 12 Monatszeitraum uur Statusqualigizierung (hier gilt ja nicht das Kalenderjahr?!)?

    – Für die Ertsqualifizierung des Elite Status müssen nicht zuerst die Classic Plus Meilenwerte (25000 Meilen) und dann zusätzlich die Elite Meilen innerhalb den 12Monaten (40000 Meilen) geflogen werden, sondern es reichen 40000 Meilen innerhalb 12 Monaten?

    – Für die Requalifizierung reichen 37500 Meilen innerhalb von 2 jahren des Status?

    – Müssen ein Teil der Meilen für Erst- oder Requalifizierung auf Turkish Flügen geflogen werden?

    Danke und Grüße,
    Marco

    • Hallo Marco,

      ich beantworte dir das gerne chronologisch:

      -> der Qualifizierungszeitraum beträgt immer rollierende 12 Monate, also hast du nach deinem ersten Flug noch 12 Monate Zeit, um die restlichen Meilen zu sammeln. Wobei der Zeitraum nicht fix ist. Du kannst also z.B. auch erstmals im Februar fliegen, den Status aber in einem Zeitraum von April bis April sammeln, falls du in diesen 12 Monaten die Schwelle erreichst, in den 12 Monaten von Februar bis Februar aber nicht. Du hast also die volle Flexibilität und musst weder auf das Anmeldedatum noch auf das Kalenderjahr achten.

      -> Es reichen 40.000 Meilen innerhalb der 12 Monate, die Classic Plus Mitgliedschaft gibt es sozusagen “auf dem Weg” nebenbei. Anders als z.B. bei Aegean ist es nicht notwendig, dass du erst die einen und dann die anderen Meilen sammelst.

      -> Die Requalifizierung funktioniert entweder durch 25.000 Meilen in einem Jahr oder 37.500 Meilen in zwei Jahren, hier gilt dann allerdings ein fixer Zeitraum: Erster Monat des ersten Statuserhalts (z.B. 03/2018) plus 12 bzw. 24 Monate.

      -> Die notwendigen Meilen kannst du mit jeder Airline erfliegen, du musst für den Status bei Miles & Smiles nicht in ein Turkish Airlines Flugzeug steigen.

      Sag gerne Bescheid, wenn du noch weitere Fragen hast 🙂

  • Im Artikel steht folgendes: “Der Status bei Turkish Airlines ist dabei generell für zwölf Monate gültig.”. Das kann nicht sein, denn dann würde auch folgende Aussagen im Artikel zur Requalifizierung nicht stimmen:
    “Turkish Airlines Classic Plus: 17.000 Statusmeilen im ersten Jahr ODER 35.000 Statusmeilen in beiden Jahren der Statusgültigkeit
    Turkish Airlines Elite: 25.000 Statusmeilen im ersten Jahr ODER 37.500 Statusmeilen in beiden Jahren der Statusgültigkeit (höhere Schwellen für Einwohner der Türkei)
    Turkish Airlines Elite Plus: 40.000 Statusmeilen im ersten Jahr ODER 60.000 Statusmeilen in beiden Jahren der Statusgültigkeit”.
    Die jeweilige Statusgültigkeit (also ab Status Classic Plus) beträgt bei TK 2 Jahre.

    • Hallo Mike, vielen Dank für den Hinweis. Da war tatsächlich ein Fehler im oberen Abschnitt. Der Status ist bei Turkish Airlines nicht 12, sondern 24 Monate gültig. Die Ausnahme hiervon ist nur der Status Match, bei dem der Status erst 3 und dann 12 Monate gültig ist, bevor es in den “normalen” Qualifizierungsprozess übergeht.

Alle Kommentare anzeigen (1)