Etihad Guest gehört meiner Meinung nach zu den am meisten unterschätzten Vielfliegerprogrammen. In dieser Ausgabe von Meilenmagie zeige ich Euch, warum das Programm für die Einlösung von Meilen bei Oman Air sehr attraktiv sein kann!

Etihad Guest gehört zu den vielen verschiedenen Partnerprogrammen von American Express, wodurch es für deutsche Reisende sehr einfach ist, an die notwendigen Meilen für Einlösungen zu kommen. Konkret heißt das, dass Ihr Membership Rewards Punkte im Verhältnis 5:4 zu Etihad Guest transferieren könnt. Aus 10.000 Membership Rewards Punkten werden beispielsweise 8.000 Etihad Guest Meilen. Die Möglichkeit Membership Rewards Punkte zu sammeln, erhaltet Ihr komplett kostenfrei mit verschiedenen American Express Kreditkarten. Drei Karten bieten dabei auch einen sehr attraktiven Neukundenbonus:

Beachtet dabei bitte, dass jeweils ein bestimmter Mindestumsatz erzielt werden muss, um die Punkte als Bonus zu bekommen. Besonders interessant sind übrigens auch Upgrades: Ihr könnt zum Beispiel zuerst die American Express Gold Card mit Bonus beantragen und dann nach einem Jahr die American Express Platinum Card beantragen und noch einmal einen zusätzlichen Bonus einsammeln!

American Express Platinum Kreditkarte

  • Exklusiv: 75.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.000 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
Moritz Lindner
Dank weltweitem Lounge-Zugang, idealen Versicherungen und mehr ein Muss für jeden Vielreisenden

Warum lohnen sich Etihad Guest Meilen besonders bei Oman Air?

Etihad Guest ist eines der komplexeren Programme in der Welt des Fliegens – für jede Partner-Fluggesellschaft gibt es einen eigenen Award Chart und Flüge bei Etihad Airways selbst sind sowohl was die Meilenwerte angeht als auch was die Steuern betrifft sehr teuer. Möchte man beispielsweise von München nach Malé über Bangkok fliegen, kostet ein Flug in der Business Class beispielsweise 132.000 Meilen pro Weg, dazu kommen fast 400 Euro Steuern und Gebühren. Viel interessanter ist es deshalb einen Blick auf einen Partner von Etihad Guest aus derselben Region zu werfen. Die Rede ist von Oman Air, die genauso wie Etihad Airways, nicht zu einer der großen internationalen Allianzen gehört.

Oman Air Boeing 737

Für Oman Air gilt bei Etihad Guest wie für fast alle anderen Programme auch ein eigener Award Chart. Diesen könnt Ihr unter diesem Link aufrufen. Die Werte für Business Class Flüge richten sich dabei nach der Strecke. Dabei gelten in der Business Class die folgenden Preise für ausgewählte Strecken:

  • Maskat – Dubai: 6.000 Meilen
  • Maskat – Malé: 22.000 Meilen
  • Maskat – Bangkok: 34.000 Meilen
  • München – Maskat: 38.000 Meilen
  • Zürich – Maskat: 38.000 Meilen
  • Frankfurt – Maskat: 39.000 Meilen
  • Maskat – Kuala Lumpur: 39.000 Meilen

Fliegt Ihr beispielsweise von München via Maskat nach Malé werden die Werte zusammengerechnet. In diesem Fall bezahlt Ihr also genau 60.000 Meilen pro Richtung. Dazu kommen bei einer Umsteigeverbindung etwa 250 Euro Steuern und Gebühren. Zum Vergleich: Bei einem Flug mit Etihad Airways würdet Ihr mehr als doppelt so viele Meilen und auch deutlich mehr Steuern & Gebühren bezahlen.

Was erwartet Passagiere in der Oman Air Business Class?

Dass Oman Air eine so interessante Option ist, liegt auch am hervorragenden Business Class Produkt. Auf der Langstrecke bietet Oman Air entweder ältere Sitze in einer 1-2-1 Bestuhlung, die bei anderen Fluggesellschaften eher auf First Class durchgehen würden, oder sogenannte Apex Suiten. Diese bieten besonders an den Fensterplätzen eine außergewöhnliche Privatsphäre und gehören ohne Zweifel zu den besten Sitzen in dieser Reiseklasse.

Oman Air Business Class Airbus A330

Darüber hinaus überzeugt Oman Air auch durch ein sehr gutes Catering sowie den neuen Flughafen in Maskat, der mit einer schicken Lounge daherkommt. Damit kann man von Start bis Ziel entspannt fliegen und profitiert zudem noch von vergleichsweise niedrigen Meilenpreisen.

Wo finde ich und wie gut sind die Verfügbarkeiten?

Was die Einlösung von Etihad Guest Meilen bei Oman Air ebenfalls sehr attraktiv macht, sind die guten Verfügbarkeiten. Dabei habe ich die Erfahrung gemacht, dass Oman Air besonders auch einige Wochen vor dem Abflug noch einmal zusätzliche Verfügbarkeiten freischaltet, sodass man vergleichsweise einfach passende Flüge findet. Gerade mit einer gewissen Flexibilität, was den Abflughafen angeht, findet man sogar vergleichsweise kurzfristig noch problemlos Verfügbarkeiten. Mehrere Monate im Voraus lassen sich oft sogar fast alle Flüge mit Meilen buchen. Beachten solltet Ihr nur, dass die Einlösung von Etihad Guest Meilen bei Oman Air maximal bis sieben Tage vor Abreise möglich ist.

Die Suche nach Verfügbarkeiten ist ebenfalls einfach. Ihr müsst nur auf der Webseite von Oman Air einen Account erstellen und sucht dann über die Startseite nach einem Flug und wählt als Währung ‘Miles’ aus und schon werden Euch passende Verfügbarkeiten angezeigt. Knapp zwei Wochen vor Abflug ist es zum Beispiel überhaupt kein Problem an fast jedem Tag Verfügbarkeiten von München via Maskat nach Bangkok zu finden:

Oman Air Verfügbarkeiten

Bei einem Blick auf die Verfügbarkeiten in drei Monaten habe ich an jedem einzigen Tag mindestens zwei Prämienplätze auf allen Flügen gefunden. Auch zu zweit mit Meilen zu verreisen ist bei Oman Air entsprechend sehr einfach möglich. Ein weiterer Tipp ist eine gewisse Flexibilität beim Abflughafen: Oman Air fliegt nach Frankfurt, München, Zürich, Mailand, London sowie Athen.

Wie funktioniert die Buchung der Oman Air Flüge?

Sobald Ihr passende Verfügbarkeiten gefunden habt, transferiert Ihr einfach American Express Punkte zu Etihad Guest. Laut der Webseite von American Express dauert der Transfer bis zu fünf Werktage. In meiner Erfahrung geht es allerdings deutlich schneller, maximal habe ich bislang 48 Stunden gewartet, bei der letzten Übertragung waren die Meilen sogar nach gerade einmal neun Stunden auf dem Konto.

Wenn die Meilen auf dem Etihad Guest Konto auftauchen, könnt Ihr bei der Hotline anrufen und die Flüge direkt reservieren lassen. Sagt dazu, dass Ihr gerne eine Buchung bei Oman Air durchführen wollt und nennt das Datum sowie die Strecke. Danach werden die Tickets überraschend schnell und einfach ausgestellt – ich habe für die Buchung gerade einmal zehn Minuten gebraucht.

Welche Strecken sind ein besonders attraktiver Deal?

Interessant ist an den Einlösungen bei Oman Air, dass alle Strecken ein durchaus attraktiver, aber gleichzeitig aber auch nicht außergewöhnlicher Deal sind. Es gibt fast immer die Möglichkeit mit einem anderen Programm noch einen Tick günstiger zu fliegen (außer auf Direktflügen nach Maskat). Dennoch ist Oman Air besonders auf Grund der Kombination aus sehr praktischen Verbindungen ab Deutschland und zudem sehr guten Verfügbarkeiten so interessant. Besonders lukrativ sind sicherlich die Flüge in den arabischen Raum, denn hier bezahlt Ihr nur die folgenden Werte in der Business Class:

  • 38.000 / 39.000 Meilen pro Weg nach Maskat
  • 44.000 / 45.000 Meilen pro Weg nach Abu Dhabi / Doha / Dubai

Auch einige andere Strecken fallen als vergleichsweise günstig auf, beispielsweise fallen für Flüge von Deutschland bzw. der Schweiz via Maskat nur die folgenden Werte an:

  • 50.000 / 51.000 Meilen pro Weg nach Mumbai
  • 60.000 / 61.000 Meilen pro Weg nach Malé
  • 60.000 / 61.000 Meilen pro Weg nach Kathmandu
  • 72.000 / 73.000 Meilen pro Weg nach Bangkok

Darüber hinaus sind auch einige Flüge zu eher unbekannten Destinationen interessant, etwa fliegt Oman Air zahlreiche kleinere Orte im arabischen Raum, aber auch in Indien und Pakistan an. Selbst Flüge in der Economy Class können teilweise interessant sein, da hier die Meilenwerte noch einmal deutlich niedriger sind – gerade bei oneway-Flügen winkt so teils eine große Ersparnis.

Fazit zur Einlösung von Etihad Guest Meilen bei Oman Air

Die Einlösung von Etihad Guest Meilen bei Oman Air wird definitiv unterschätzt, denn die Airline aus dem immer beliebter werdenden Urlaubsland bietet über diesen Buchungsweg nicht nur attraktive Meilenpreise für ein gutes Bordprodukt, sondern auch eine hervorragende Verfügbarkeit. Besonders wenn andere Sweetspots mit Meilen keine Option sind, ist ein Blick auf die Buchung von Oman Air Flügen über Etihad Guest definitiv attraktiv!

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)