Florenz gilt als eine der schönsten Metropolen in Europa und ist zweifelsfrei eine Reise wert. Wir zeigen in unserem ausführlichen City Guide, was man über die Stadt wissen muss!

Dieser Guide ist Teil des Tripreports ‘Florenz, Rom & Apulien im Herbst’. Die Übersicht mit allen Artikeln findet Ihr im Intro!

Wenngleich Florenz bei Weitem nicht so groß ist wie Rom oder Mailand, erfreut sich die Stadt besonders in den warmen Sommermonaten eines konstanten Zustroms an Touristen. Überraschend ist das nicht, denn Florenz hat jede Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten und liegt zudem traumhaft am Arno Fluss. Wir nehmen Euch mit in die außergewöhnliche Metropole und zeigen, warum sich ein Besuch unbedingt lohnt!

City Guide Florenz – wie komme ich hin?

Die Anreise nach Florenz ist aus dem deutschsprachigen Raum alles andere als kompliziert, denn die Stadt ist aus kaum einem anderen Land so gut angebunden wie aus Deutschland. Die Lufthansa bietet gemeinsam mit Air Dolomiti mehrere tägliche Flüge ab Frankfurt und München, zudem fliegt die Swiss ab Genf sowie Zürich und Austrian ab Wien. Direktflüge gibt es außerdem auch mit Eurowings ab Düsseldorf. Dazu kommen natürlich zahlreiche Umsteigeverbindungen, etwa über Amsterdam, London oder Paris. Nicht zuletzt ist auch eine Anreise per Auto oder Zug möglich.

City Guide Florenz – was sollte ich gesehen?

Die Zahl der Sehenswürdigkeiten in Florenz ist enorm, sodass wir nur einen kurzen Überblick über die wichtigsten geben wollen. Zu nennen ist hier sicherlich die beeindruckende Kathedrale in Florenz.

Florenz Kathedrale

Diese ist nicht nur ausgesprochen schön, sondern auch unglaublich groß und entsprechend sowohl von innen als auch aus verschiedenen Perspektiven von außen ein echter Hingucker.

Florenz Kathedrale 3

Nur einen Steinwurf entfernt, ist der Piazza della Reppublica zu finden, der als eine der lebendigsten Plätzen in Florenz gehört und definitiv einen Besuch wert ist.

Piazza Della Repubblica Florenz

Nördlich der Kathedrale von Florenz findet man ebenfalls einige interessante Sehenswürdigkeiten, darunter unter anderem das Museo di San Marco.

Museo Di San Marco Florenz 2

Um die Ecke findet man auch die Ospedale degli Innocenti, die mir besonders durch die interessante Gestaltung des Platzes aufgefallen ist.

Ospedale Degli Innocenti Florenz

Eine weitere wichtige Sehenswürdigkeit in Florenz ist der beeindruckende Salone di Cinquecento in der Innenstadt.

Salone Dei Cinquecento Florenz

Sehenswert ist zweifelsfrei auch das Museo Nazionale del Bargello in Florenz, das ebenfalls im Zentrum zu finden ist.

Museo Nazionale Del Bargello Florenz

Natürlich darf in einem Überblick über die Florenzer Sehenswürdigkeiten auch die Piazalle degli Uffzi mit ihren vielen beeindruckenden Museen nicht fehlen.

Piazalle Degli Uffzi Florenz

Dasselbe gilt für ein weiteres bekanntes Highlight in Florenz, die Ponte Vecchio, die besonders im Sonnenschein am Morgen traumhaft schön ist.

Ponte Vecchio Florenz 2

Wirklich traumhaft schön ist auch der Arno Fluss mit der Stadt im Hintergrund – je weiter man dem Fluss kommt, desto grüner wird es zudem in beiden Richtungen, womit die Großstadt enorm weit weg wirkt.

Arno Fluss Florenz 7

Wer einen tollen Ausblick über Florenz und die vielfältigen Sehenswürdigkeiten genießen möchte, dem sei ein Besuch der Piazzale Michelangelo auf der südlichen Flussseite empfohlen.

Piazzale Michelangelo Florenz

Hier findet man nicht nur einen außergewöhnlichen Aussichtspunkt, sondern auch noch einige schöne sakrale Bauten.

San Miniato Al Monte Florenz 3

Zuletzt möchte ich in meinem Überblick über die Florenz Sehenswürdigkeitne noch auf den Palazzo Pitti, ebenfalls südlich der Ponte Vecchio gelegen, aufmerksam machen.

Palazzo Pitti Florenz

Selbstverständlich sind das nur einige der Höhepunkt in Florenz und es gibt insgesamt noch deutlich mehr zu sehen. Ich kann nur sagen: Ein Besuch in Florenz lohnt sich ohne jede Frage!

City Guide Florenz – wie komme ich in der Stadt herum?

Florenz kann relativ gut fußläufig erkundet werden, da große Teile der Innenstadt sowieso eine Fußgängerzone sind. Vom nicht allzu weit von der Innenstadt entfernten Flughafen in die Stadt kommt man entweder günstig mit der Straßenbahn oder für einen Fixpreis von etwa 25 Euro mit dem Taxi. Der Hauptbahnhof, von dem es Schnellzüge in Städte wie Mailand, Venedig oder Rom gibt, erreicht man meist sogar fußläufig. In der Stadt selbst kommt man ebenfalls mit Bus oder Straßenbahn herum, wer gut zu Fuß ist, kann darauf allerdings großenteils verzichten.

City Guide Florenz – welche Hotels können wir empfehlen?

Dadurch, dass Florenz bei internationalen Touristen – darunter asiatische genauso wie auch amerikanische – enorm beliebt ist, ist das Hotelangebot für eine Stadt dieser Größe enorm. Zahlreiche Luxusmarken sind mit ihren Hotels vor Ort, man findet ein Four Seasons genauso wie ein St. Regis und zahlreiche weitere Hotels. Daneben gibt es natürlich auch individuellere Luxushotels, die typischen Kettenhotels sind etwas seltener. Ich durfte bei meinem Aufenthalt das Hotel Savoy Florenz kennenlernen und war mit meinem Aufenthalt sehr zufrieden.

Hotel Savoy Florenz Zimmer

Da Luxushotel im Herzen der Innenstadt bietet ein schickes und modernes Zimmerdesign und ein sehr leckeres Frühstück am Morgen, das bei meinem Aufenthalt komplett à la carte serviert wurde. Bei der Buchung im Rocco Forte Hotel Savoy und zahlreichen weiteren Luxushotels in Florenz, erhaltet Ihr bei einer Buchung über reisetopia Hotels umfangreiche Vorteile wie kostenfreies Frühstück, 100 US-Dollar Guthaben, Upgrades und mehr ohne einen Aufpreis zu bezahlen!

City Guide Florenz – welche Zahlungsmittel können wir empfehlen?

In Italien bezahlt man mit dem Euro, sodass die Problematik um ein Zahlungsmittel kleiner ist als anderswo. Dennoch ist es ratsam, eine Kreditkarte für Reisen im Portemonnaie zu haben. Dies gilt besonders, um versichert zu sein und idealerweise auch bei den Reise-Ausgaben Meilen zu sammeln. Deshalb empfehlen wir für Reisen innerhalb der Europäischen Union eine der folgenden Kreditkarten zum Meilen sammeln:

Die Miles & More Kreditkarte lohnt sich dabei besonders für diejenigen, die primär beim Vielfliegerprogramm der Lufthansa sammeln. Die American Express Gold Card ist dagegen ein guter Allrounder, während die American Express Platinum Card sich besonders dann lohnt, wenn Ihr jedes Jahr sehr viel verreist. Falls Abhebungen vor Ort für Euch wichtig sind, empfehlen wir Euch zudem eine Kreditkarte ohne Abhebegebühr. Unsere Empfehlung hierfür ist die kostenlose GenialCard, mit der Ihr nicht nur kostenfrei an Bargeld kommt, sondern außerhalb der Euro-Zone auch noch ohne Gebühren bezahlen könnt. Dies gilt genauso für die attraktive Alternative Barclaycard Visa. Einen Vergleich der verschiedenen Modelle mitsamt aller Leistungen findet Ihr zudem in unserem Kreditkarten Vergleich.

City Guide Florenz – Fazit

Die größte Stadt der Toskana ist zweifelsfrei eine Reise wert. Wunderschöne historische Bauten, eine tolle Lage am Fluss und außergewöhnliche Restaurants machen Florenz zu einer der attraktivsten Städte in Europa. Wer nach einer Destination für einen Trip am Wochenende sucht oder eine längere Rundreise durch die Toskana plant, der ist in Florenz auf jeden Fall richtig!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.