Seit einiger Zeit gibt es das American Express Selects Programm, mit dem sich als Inhaber einer Amex Kreditkarte zusätzliche Punkte im Bonusprogramm Membership Rewards sammeln lassen.

Das neue Programm ähnelt dem Amex Offers Programm, das es schon seit längerem in den USA gibt. Die Zusatzpunkte gib es immer bei bestimmten Partnern, meist in Abhängigkeit von einer bestimmten Summe, die beim Partner ausgegeben werden muss. Eine Anmeldung ist für jede einzelne Aktion nötig, teilnehmen kann man als Inhaber einer Membership Reward Kreditkarte.

Wie funktioniert American Express Selects?

Das Selects Programm scheint auf den ersten Blick recht einfach zu verstehen, die Anmeldung und Teilnahme ist allerdings nicht ganz so einfach. Denn Ihr seid nicht automatisch für die Teilnahme registriert, sondern müsst Euch für jede einzelne Aktion, die Ihr nutzen möchtet, registrieren. Dazu klickt Ihr auf das jeweilige Angebot und wählt dort den Button “500/1000 Extra Punkte sichern”.

american express selects registrierung

Daraufhin bezahlt und bucht Ihr den Aufenthalt und erhaltet die zusätzlichen Punkte automatisch gutgeschrieben. Nutzbar ist das Programm für alle Inhaber einer Amex Kreditkarte, die am Membership Rewards Programm teilnimmt. Die wichtigsten Karten sind:

Einzelne Promos im Rahmen von Amex Selects bieten auch einen Rabatt auf die jeweilige Leistung an und keine Punkte, die meisten beziehen sich aber auf Membership Rewards. Das Programm gib es bereits seit Beginn des Jahres

Übersicht der besten Amex Selects Aktionen

Natürlich handelt es sich bei American Express Selects vorwiegend um ein Werbeinstrument, um Euch dazu zu bewegen, einen Kauf bei einem der Unternehmen zu tätigen, trotzdem lohnt sich ein Blick auf die Promos allemal. Vor allem, da es aktuell eine große Menge von Reise-Partnern gibt, sind auch einige spannende Aktionen dabei, die Euch bis zu 2.000 Punkte zusätzlich bieten!

Die wichtigsten Promos von Hotel-Partnern:

American Express Selects Hotel Palace Promo
Das Hotel Palace Berlin ist auch unabhängig von den Amex Selects Aktionen eine gute Wahl

Aber nicht nur bei Hotelaufenthalten gibt es zusätzliche Punkte, auch die Angebote von Shopping Partnern können interessant sein:

Bei beiden Bereichen müsst Ihr jeweils einen Mindestumsatz, eine minimale Anzahl an Nächten oder auch beides erreichen, um die zusätzlichen Punkte zu bekommen. Das kann sich aber lohnen, denn wie wir schon häufiger erwähnt haben, gehören American Express Punkte zu den wertvollsten, die es gibt. Beachten solltet Ihr bei allen Angeboten das Gültigkeitsdatum.

Lohnt sich die Nutzung der Amex Selects Aktionen?

Wie bei vielen anderen Aktionen auch, lohnt sich die Nutzung der Aktion nur für die Punkte eher nicht. Das sollte den meisten von Euch auch auf den ersten Blick aufgefallen sein. Trotzdem handelt es sich um ziemlich attraktive Angebote, denn einige der Partner sind so alltäglich, dass man die Punkte sehr gut mitnehmen kann, da man einen ähnlichen Einkauf oder eine ähnliche Buchung sowieso tätigen würde. Ein gutes Beispiel dafür sind meiner Meinung nach Bauhaus oder die verschiedenen Hotels, denn hier lassen sich wirklich einfach zusätzliche Punkte mitnehmen. Darüber hinaus solltet Ihr wissen, dass obwohl der Wert natürlich individuell ist, man Amex Membership Rewards Punkte problemlos mit mehr als einem Cent pro Punkt bewerten kann. Diese Wertung ist extrem konservativ, denn mit der richtigen Einlösung liegt der Wert deutlich darüber.

Amex Selecs Membership Rewards Punkte einlösen
Uns haben Amex Punkte schon einige luxuriöse Flugerlebnisse beschert

Wen Ihr noch keine Amex Kreditkarte habt, solltet Ihr einen Blick auf die aktuellen Boni der Kreditkarten werfen, denn nur für die Beantragung sind aktuell bis zu 50.000 Punkte (mehr als 500 Euro Gegenwert) drin. Diesen höchsten Bonus gibt es mit der Amex Business Platinum Card, während Ihr für die goldene Version der Geschäftskreditkarte 30.000 Punkte erhaltet. Die private American Express Gold Card bringt Euch 15.000 Punkte ein, die private Platinum Card sogar 30.000 Punkte. In der Kombination mit dem American Express Selects Programm zweifelsohne ein guter Deal! Der hohe Gegenwert, den Ihr aus den Punkten erzielen könnt, kommt vor allem daher, dass Ihr diese sehr einfach zu zahlreichen Partnern transferieren könnt. So werden Freiflüge in Business & First Class sehr einfach möglich.

Fazit zu American Express Selects

Bisher waren die Möglichkeiten zusätzliche Amex Punkte zu sammeln eher begrenzt, denn bis auf hohen Umsatz und die Nutzung des Turbo Programmes gab es nicht viel. Seit es das Amex Selects Programm mit attraktiven Partner-Aktionen gibt, hat sich das aber geändert. Wer also demnächst bei einem der Partner einen Einkauf tätigt oder eine Buchung durchführt, sollte sich ohne Zweifel vorher für die Aktion anmelden!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Alle Kommentare anzeigen (1)