Die Virgin Australia Lounge Melbourne ist die zweitgrößte Lounge der Airline. Meine beiden Besuche warne bislang sehr angenehm. Warum die Lounge meiner Meinung nach eine attraktive Möglichkeit ist, um einen Flug zu starten, zeige ich Euch in diesem Review!

Ich bin ein großer Fan von Virgin Australia, was das Borderlebnis angeht – sowohl in der Virgin Australia Economy Class als auch der Virgin Australia Business Class. Bei den Lounges gibt es dagegen bessere und schlechtere Optionen, in Adelaide war ich beispielsweise weniger begeistert. Die Virgin Australia Lounge Melbourne dagegen ist sehr angenehm und definitiv einen Besuch wert – warum das so ist, zeige ich Euch in diesem Erfahrungsbericht!

Virgin Australia Lounge Melbourne – Lage & Zugang

Die Virgin Australia Lounge Melbourne findet sich in Terminal 2 des Flughafens und ist primär für nationale Abflüge mit Virgin Australia gedacht. Dabei liegt die Lounge vor der Sicherheitskontrolle, im Prinzip direkt hinter dem Check-in-Bereich. Allerdings wird dieser eigentlich große Nachteil dadurch getilgt, dass die Lounge eine eigene Premium-Security hat, bei der man kaum warten muss.

Virgin Australia Lounge Melbourne Premium Exit

Zugang zur Lounge haben alle Passagiere, die ein Business Class Ticket von Virgin Australia haben – egal ob mit Meilen oder bezahlt gebucht. Zudem können auch Passagiere mit einem entsprechenden Status im Vielfliegerprogramm Velocity sowie von einigen Partnern in die Lounge. Zuletzt können in Australien auch noch Lounge-Mitgliedschaften bei Virgin Australia gekauft werden.

Virgin Australia Lounge Melbourne – Layout & Sitzgelegenheiten

Die Virgin Australia Lounge Melbourne besteht im Prinzip aus einem langgezogenen Raum, der allerdings insgesamt kleiner ist als beiden Qantas Lounges in Melbourne.

Virgin Australia Lounge Melbourne

Dies sehe ich allerdings weniger als Problem, denn so richtig voll war es bei meinen Besuchen auch in der Rush Hour bislang noch nicht. Zudem ist das Design der Lounge meiner Meinung nach eine gute Mischung aus modern und stilvoll.

Virgin Australia Lounge Melbourne 2

Die Lounge bietet verschiedene Sitzgelegenheiten, die sich entweder zum Entspannen oder zum Arbeiten eignen – so gibt es beispielsweise viele Sessel direkt an einem längeren Board, wo man sehr gut mit einem Laptop arbeiten kann.

Virgin Australia Lounge Melbourne 8

Neben einigen Hochstühlen gibt es ein weiteres echtes Highlight: Die Sitze direkt am Fenster, von denen man einen tollen Ausblick auf das Rollfeld genießt. Hier hat man einen idealen Blick auf die Flotte von Kurzstreckenflügen von Virgin Australia.

Virgin Australia Lounge Melbourne Ausblick

Ansonsten gibt es natürlich noch viele weitere Sitzgelegenheiten in der Lounge, sodass jeder eine passende Option finden sollte.

Virgin Australia Lounge Melbourne – Essen & Trinken

Gerade beim Frühstück hat mich die Virgin Australia Lounge Melbourne durchaus überzeugt, wenn es um das Angebot am Buffet geht. So gibt es zum einen ein paar kalte Snacks, darunter etwa Brot, Käse, Aufschnitt und ein bisschen Gemüse.

Virgin Australia Lounge Melbourne Frühstück 4

Darüber hinaus gibt es eine Pfannkuchen-Maschinen, die man selbst bedienen kann und die durchaus leckere Pancakes produziert.

Virgin Australia Lounge Melbourne Frühstück 3

Das Highlight bei meinem Besuch war allerdings die “frische” Zubereitung von Eggs Benedict, wobei allerdings die Eier leider kalt waren. Ansonsten aber eine sehr coole Sache.

Virgin Australia Lounge Melbourne Frühstück

Am Nachmittag fand ich das Angebot persönlich etwas schwächer, hier gibt es dann eine größere Auswahl an Salaten statt der frischen Zubereitung von Speisen oder einer Pfannkuchenmaschine.

Virgin Australia Lounge Melbourne Buffet 2 Virgin Australia Lounge Melbourne Buffet 4

Daneben gibt es auch weiterhin Sandwiches mit Belag, allerdings hat mich dieses Angebot nicht so wirklich vom Hocker gehauen.

Virgin Australia Lounge Melbourne Buffet

Ein wenig Obst steht zudem den ganzen Tag über in verschiedenen Bereichen der Lounge zur Verfügung.

Virgin Australia Lounge Melbourne Buffet 3

Neben Säften und Wasser gibt es auch Bier und Wein am Buffet, außerdem gibt es eine Bar. Am besten sind hier zweifelsfrei die frisch zubereiten Kaffeespezialitäten, die ich etwa auch in den Air New Zealand Lounges sehr zu schätzen gelernt habe.

Virgin Australia Lounge Melbourne Bar

Insgesamt also ein ordentliches Essensangebot, das mir am Morgen besonders gut gefallen hat. Zu anderes Tageszeiten bieten beispielsweise die Lufthansa Lounges an Hubs meiner Meinung nach doch etwas mehr.

Virgin Australia Lounge Melbourne – Entertainment & Annehmlichkeiten

Wirklich herausragend ist die Virgin Australia Lounge Melbourne in Hinblick auf die Entertainment-Optionen in der Lounge. Darunter sind natürlich die üblichen Zeitungen und Zeitschriften.

Virgin Australia Lounge Melbourne Frühstück 5

Doch wirklich beeindruckend ist nicht nur das sehr schnelle WLAN mit simplen Log-in, sondern auch das große und funktionale Business Center, das auch angenehm ruhig ist.

Virgin Australia Lounge Melbourne Business Center

Daneben stehen sogar Meetingräume zur Verfügung, sodass man in der Virgin Australia Lounge wirklich ideal auf Geschäftsleute vorbereitet ist.

Virgin Australia Lounge Melbourne Meetingraum

Ansonsten sind natürlich auch Toiletten und sogar Duschen vorhanden – beides wurde bei meinem Besuch immer sehr sauber gehalten.

Virgin Australia Lounge Melbourne Toilette Virgin Australia Lounge Melbourne Dusche

Auch wenn natürlich nicht ganz so viele Besonderheiten wie etwa in einer Turkish Airlines Lounge Istanbul existieren, fand ich das Angebot an Entertainment und Annehmlichkeiten in der Virgin Lounge Melbourne doch sehr gut.

Virgin Australia Lounge Melbourne – Fazit

Die Virgin Australia Lounge Melbourne hat mir insgesamt gut gefallen. Die Sitzgelegenheiten sind vielfältig, der Ausblick ist toll und auch das Essensangebot ist zumindest am Morgen auf einem guten Niveau. In puncto Entertainment gibt es keinerlei Schwachstellen, sodass die Lage vor der Sicherheitskontrolle wohl der einzige echte Nachteil eines Besuchs ist – durch die eigene Sicherheitskontrolle muss man sich allerdings auch keine Sorgen machen, den Flug zu verpassen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.