Vom Shangri-La Rasa Sayang Resort Penang hatte ich einiges erwartet, denn Shangri-La spielt für mich in einer anderen Liga als die großen US-Ketten, was sich allerdings nicht so richtig bestätigt hat. Nicht, dass das Resort schlecht war, aber so richtig begeistern konnte mich das Hotel auch nicht. Warum das so war und was Euch konkret dort erwartet, lest Ihr in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Durch die Luxushotels von Malaysia’. Alle Teile sowie weitere Infos findet Ihr in diesem Artikel!

Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass es in Penang gleich zwei Shangri-La Resorts gibt, welche passenderweise auch direkt nebeneinander liegen. Etwa 30 Minuten vom Flughafen bzw. der Hauptstadt Georgetown entfernt liegen beide Hotels direkt am Meer in einer ruhigen Lage.

Shangri-La Rasa Sayang Resort Penang – die Buchung

Unseren Aufenthalt von einer Nacht haben wir direkt bei Shangri-La gebucht, um von unseren Vorteilen als Jade-Mitglieder zu profitieren. Diesen Status haben wir uns übrigens ganz einfach über die Amex Platinum Card gesichert und halten diesen so ganz einfach nebenbei. Als Vorteil gab es neben kostenfreiem Frühstück ein Upgrade auf ein Zimmer im höchsten Stockwerk mit tollem Blick über das Meer. Der Zimmerpreis lag bei etwa 120 Euro pro Nacht, was ein ordentlicher aber auch kein günstiger Preis für Penang ist. Bezahlt haben wir im Shangri-La mit der Eurowings Kreditkarte Gold, die durch die fehlende Fremdwährungsgebühr eine komplett kostenlose Zahlung ermöglichte.

Shangri-La Rasa Sayang Resort Penang – das Zimmer

Wie schon erwähnt, gab es für uns ein Zimmer mit tollem Ausblick über das Resort und den Strand. Dabei gehe ich davon aus, dass wir in einem Standardzimmer gelandet sind, die zwar in Ordnung sind, aber sicherlich nicht besonders luxuriös. Betritt man das Zimmer und läuft am Badezimmer vorbei findet sich zuerst das große Bett, das zentral im Zimmer steht.

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang ZimmerShangri La Rasa Sayang Resort Pengang Zimmer

Gegenüber ist ein kleiner Tisch, den man nicht wirklich als Schreibtisch bezeichnen kann, aber schließlich soll man ja auch Urlaub machen und nicht arbeiten! Direkt daneben ist ein Fernseher in einer Art Wandregal.

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Tisch

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Tv

Neben dem Bett ist außerdem noch eine Art Sessel, der direkt neben der Balkontür steht.

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Sessel

Der Balkon ist sicherlich das Highlight des Zimmers, denn man genießt hier einen wirklich schönen Blick über das Resort, den Pool-Bereich und natürlich das Meer.

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Balkon

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Ausblick 2

Das Badezimmer ist nicht gerade riesig, dafür aber gut ausgestattet. Neben einem Waschtisch gibt es sowohl eine Badewanne als auch eine Duschkabine. Die Badewanne ist zwar eher für asiatische Maße ausgelegt, aber immerhin gibt es eine!

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang BadezimmerShangri La Rasa Sayang Resort Pengang Badewanne

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Dusche

Pflegeprodukte sind ausreichend vorhanden und auch der Wasserdruck der Dusche ist mir positiv aufgefallen. Insgesamt muss ich sagen, dass man dem Zimmer anmerkt, dass es nicht mehr ganz frisch ist. Ich würde die Einrichtung jetzt nicht als renovierungsbedürftig beschreiben, dennoch wirkt alles etwas abgenutzt und altbacken.

Shangri-La Rasa Sayang Resort Penang – die Erholung

Einer der wichtigsten Aspekte in einem Urlaubsresort wie dem Shangri La Penang ist sicherlich die Erholung. In diesem Bereich hat das Rasa Sayang Resort durchaus einiges zu bieten, fast sogar zu viel, denn ich hatte mehrmals Schwierigkeiten mich auf dem Gelände zu orientieren. Anfangen sollte man im Bereich Erholung sicherlich mit dem großen Pool, der sich zentral in der Mitte des Resorts befindet.

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Pool Anlage

Hier gibt es verschiedene Bereiche, mehrere davon auch explizit für Kinder, sodass sich der Lautstärkepegel in anderen Bereichen gut im Rahmen hält.

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Pool

Der Pool ist insgesamt angenehm groß und in einem guten Zustand, auch Liegen und Handtücher gibt es genug. Was ich immer sehr angenehm finde ist ein Handtuch- sowie Wasser-Service am Pool, den es im Shangri La Resort Penang aber leider nicht gibt.  In einem anderen Bereich des Resorts gibt es noch einen weiteren Pool, der ebenfalls recht nett gestaltet ist und dazu deutlich kleiner ist. Falls hier weniger los ist, würde ich auf jeden Fall diesen Pool empfehlen. Alles in allem sind die Pools zwar schick gestaltet, aber nicht auf dem Niveau von anderen Hotels wie dem Conrad Dubai oder dem

Direkt hinter der großen Pool-Anlage ist auch ein Übergang zum Strand, der in der gesamten Länge vom Resort zugänglich ist. Da hier eine Menge Wassersport betrieben wird, ist ein Bereich vor dem Shangri-La Rasa Sayang Resort abgesperrt, sodass man ohne Gefahr schwimmen kann.

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Strand 1Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang 2

Der Strand ist insgesamt auch sehr schön gestaltet, obwohl es erstaunlicherweise (fast) keine Liegen gibt. Dafür gibt es aber in der Grünfläche auf dem Gelände des Resorts jede Menge liegen, die vom Wasser wenige Schritte entfernt sind. Obwohl der Strand schön ist, würde ich diesen nicht auf einem Niveau mit anderen Urlaubsresorts etwa dem Andaman Langkawi oder dem Traders Abu Dhabi vergleichen.

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Liegen Am Pool

Weiterhin gibt es im Shangri-La Penang noch einen Fitnessraum, einen Tennisplatz sowie einen Spa mit Massagen. Der Fitnessraum ist recht gut ausgestattet und für ein Workout gut geeignet. Auch die Tennisplätze sind gut in standgehalten und darüber hinaus fair bepreist (5 Euro für eine Stunde inklusive Ausrüstung).

Shangri La Rasa Sayang Resort Penang Fitness 3Shangri La Rasa Sayang Resort Penang Fitness 2Shangri La Rasa Sayang Resort Penang Fitness 1

Shangri La Rasa Sayang Resort Penang Tennis

Alles in allem kann man im Shangri-La Resort Pengang einen wirklich schönen Urlaub verbringen, obwohl es schon ein sehr großes Resort ist, was man auch eigentlich überall bemerkt. Obwohl das Gelände sehr groß ist, ist es eigentlich überall relativ voll.

Shangri-La Rasa Sayang Resort Penang – das Essen

Das Frühstück im Rasa Sayang Resort wird jeden Morgen im großen Restaurant im Erdgeschoss des Hauptgebäudes serviert. Hier findet Ihr eine wirklich riesige Auswahl an Speisen und Getränken.

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Frühstück 4Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Frühstück 3

Von Früchten, über warme Speisen bis hin zu asiatischen Optionen gibt es hier wirklich für jeden Geschmack etwas.

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Frühstück 2Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Live Cooking

Leider ist das aber auch sowohl positiv als auch negativ auszulegen, denn viel Auswahl ist hier fast schon zu viel. Zu den Stoßzeiten (9 bis 10 Uhr) wird es hier außerdem wirklich unangenehm voll. Zwar nicht so dass man auf einen Platz warten muss, aber es am Buffet dennoch eng wird. Schön ist allerdings, dass man im Außenbereich frühstücken und einen Blick auf die Grünanlage genießen kann.

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Frühstück

Der Service beim Frühstück war in Ordnung, aber auch nicht übermäßig freundlich. Insgesamt ist das Frühstück zwar schön, aber nicht wirklich ein echtes “Luxus-Frühstück”, wie man es etwa im Amarterra Bali erleben kann.

Über das Frühstück hinaus haben wir noch weitere Mahlzeiten im Hotel zu uns genommen. Zuerst haben wir uns an der Pool-Bar eine Pizza und einen Burger bestellt, die zwar lecker waren, aber auch nicht besonders gut. Der Preis ist hier mit knapp acht Euro aber auf jeden Fall in Ordnung.

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Burger Am PoolShangri La Rasa Sayang Resort Pengang Pizza Am Pool

Abends gab es dann im Zimmer noch ein Club-Sandwich, das dagegen sehr lecker und ebenfalls günstig war (circa zehn Euro).

Shangri La Rasa Sayang Resort Pengang Room Service Club Sandwich

Wir waren an dem Abend leider durch ein starkes Gewitter gezwungen im Zimmer zu bleiben, sonst wären wir lieber in die Stadt gefahren und hätten dort gegessen. Georgetown ist bekannt für seine kulinarische Vielfalt und bietet wirklich einiges, sodass Ihr bei Eurem Aufenthalt eher eines der lokalen Restaurants besuchen solltet.

Shangri-La Rasa Sayang Resort Penang – Fazit

Alles in allem kann man über das Shangri-La Rasa Sayang Resort Penang nichts wirklich schlechtes sagen. Die Zimmer sind in Ordnung, wenn auch nicht besonders luxuriös, der Ausblick ist toll und die Erholungsbereiche großzügig. Trotzdem hatte ich Shangri-La als wahre Ultra-Luxuskette im Kopf, wie es sich bei Moritz Aufenthalt in Jakarta auch gezeigt hat. Hier hatte man allerdings eher den Eindruck in einem “normalen” Urlaubsresort zu sein. Für einen fairen Preis kann man das Shangri-La Resort Penang aber dennoch empfehlen!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • War dort ebenfalls letztes Jahr und hatte ein Executive Room im anderen Teil. Service und Essen war top, ebenso die Lounge Und das Frühstück im Extra-Restaurant. Der Pool-Bereich war allerdings enttäuschend. Vor allem fehlten Sonnenschirme! Beim executive Pool war leider das Liegen reservieren weit verbreitet und wurde nicht unterbunden, da die „Reservierung“ gleich durch die Mitarbeiter für ein Trinkgeld ausgeführt wurde. Sowas ist Mist und würde trotz Hinweise and Management nicht unterbunden. Sowas ist ein NoGo für ein Tophotel.

Alle Kommentare anzeigen (1)