Ende Oktober ging es für mich auf einen besonderen Trip in die Metropolitanstadt Venedig. Abseits der Hauptsaison und bei herbstlich milden Temperaturen bekam ich die Gelegenheit, einen der beliebtesten italienischen Badeorte an der nördlichen Adriaküste kennenzulernen: Bibione. Meinen dreitägigen Aufenthalt verbrachte ich im einzigen fünf-Sterne-Hotel, im Savoy Beach Hotel & Spa Bibione. Neben einer wirklich guten, italienischen Küche und einem hervorragenden Service konnte ich in einer der acht neuen Themensuiten nächtigen. Welche Höhepunkte die Suiten bieten und ob ich einen Aufenthalt in der Nebensaison empfehlen kann, erfahrt Ihr in dieser Savoy Beach Hotel Bibione Bewertung.

Meine Reise nach Bibione, einem kleinen Ortsteil der Gemeinde San Michele al Tagliamento, die wiederum zu Venedig gehört, fand im Rahmen einer Pressereise statt. Daher habe ich meinen Aufenthalt im Savoy Beach Hotel & Spa nicht selbst gebucht. Ziel war es, die acht neu eröffneten Suiten sowie das Thermal-Spa und den Ort Bibione – in der Nebensaison – kennenzulernen. Auch wenn unsere Reisegruppe vor Ort einen sicherlich bevorzugten Service erhalten hat, bleibe ich meiner Bewertung neutral, da ich Euch unabhängig von der Reise, einen authentischen Eindruck vom einzigen fünf-Sterne-Hotel des Badeortes vermitteln möchte.

Savoy Beach Hotel & Spa Bibione – Die Buchung

Da mein Aufenthalt im Savoy Beach Hotel Bibione einer Pressereise zugrunde lag, habe ich die Buchung für diesen Aufenthalt nicht selbstständig getätigt. Zudem ist das Hotel in Bibione derzeit kein reisetopia Hotel. Als einziges, ganzjährig geöffnetes Hotel in Bibione könnt Ihr das Savoy Beach Hotel – je nach Angebot, Zimmer & Saison – bereits ab 120 Euro pro Nacht buchen. Jedoch liegt Bibione, als Teil der Metropolitanstadt Venedig, nur eine knappe Autostunde von der Lagunenstadt entfernt. Über reisetopia Hotels könnt Ihr bereits einige der besten Luxushotels in Venedig mit umfangreichen Vorteilen buchen. Perfekt, um einige Tage am Strand im Savoy Beach Hotel mit weiteren romantischen Nächten in Venedig zu kombinieren.

Savoy Beach Hotel & Spa Bibione – Die Lage

Denkt man Italien, kommen einem sofort die italienische Küche, die Metropolen um Rom, Florenz und Mailand sowie die Weinregionen der Toskana und des Piemonts in den Sinn. Aber auch die Adria mit der angrenzenden Amalfiküste sind beliebte Reiseziele in Italien. Besonders romantisch und Heimat des legendären 1932 gegründeten Filmfestivals, ist Venedig. Von der Lagunenstadt sind es rund 70 Kilometer entlang der Kanäle bis nach Bibione. Dabei ist Bibione ein beliebter Badeort an der nördlichen Adriaküste und bekannt für seinen breiten Strand. Die kilometerlangen, feinsandigen Strände laden zum Sonnenbaden ein und bieten eine Vielzahl von Wassersportmöglichkeiten für Aktivurlauber. Besonders bei Familien ist Bibione in der Hauptsaison ein beliebtes Reiseziel.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Ansicht 1
Das Savoy Beach Hotel & Spa Bibione

Am besten erreicht man Bibione mit einem Flug nach Venedig. Vom internationalen Flughafen Venedig Marco Polo aus dauert die Fahrt mit dem Auto eine gute Stunde.

Alternativ könnt Ihr auch mit der Fähre fahren. Die Fahrt dauert gut zweieinhalb Stunden und kostet zwischen sieben und 20 Euro, je nach Ticket. Diese Anreise empfiehlt sich vor allem im Sommer und wenn Ihr genügend Zeit habt, denn so könnt Ihr die malerischen Lagunen und Küste sehen. Bibione könnt Ihr auch mit dem Bus erreichen, da der Badeort über einen eigenen Busbahnhof verfügt.

Für den restlichen Teil der Reisegruppe und mich ging es von Deutschland und Österreich aus mit dem Flugzeug in den frühen Morgenstunden nach Venedig. Vom Flughafen wurden wir mit einem Hoteltransfer abgeholt und erreichten gegen 12 Uhr das Savoy Beach Hotel in Bibione.

Neben dem exzellenten Strandangebot bietet Bibione auch eine charmante Promenade mit zahlreichen Geschäften, Restaurants und Cafés, die lokale Köstlichkeiten servieren. Das Savoy Beach Hotel liegt sehr zentral an der langen Strandpromenade und direkt neben der Bibione Therme. Den Ortskern mit seinen Geschäften könnt Ihr dabei bequem zu Fuß erreichen oder Ihr leiht Euch eines der Fahrräder im Hotel aus. Die Hotelanlage verfügt zum Strand hin über einen großen Außenpool mit mehreren Becken und direkten Zugang zum Strand.

Der Aufenthalt im Savoy Beach Hotel & Spa Bibione fand vom 19. bis 22. Oktober 2023 statt!

Savoy Beach Hotel & Spa Bibione – Das Zimmer

Das Savoy Beach Hotel & Thermal Spa ist das einzige fünf-Sterne-Hotel in Bibione und hat auch als einziges ganzjährig geöffnet. Während alle anderen Hotels und Unterkünfte nach der Sommersaison Ende September/Anfang Oktober schließen, lädt das Savoy Beach Hotel auch im Herbst und Winter zu einer mediterranen Auszeit am Meer ein. Eine Besonderheit, neben der Vollklimatisierung (die wenigsten Unterkünfte verfügen über eine Heizung), ist der beheizte, unterirdische Direktzugang zur Bibione Therme. Wer seinem Körper, Geist und seiner Seele also auch im Winter etwas Gutes tun und abseits der vielen Badegäste die Ruhe genießen möchte, ist im Savoy Beach Hotel an der richtigen Adresse. Auch während meines Aufenthaltes war das Hotel kaum gebucht und Bibione nahezu menschenleer.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Lobby 1024x576
Savoy Beach Hotel & Spa Bibione – Lobby

Insgesamt beherbergt das Savoy Beach Hotel knapp 150 Zimmer. Die Gästezimmer unterteilen sich in vier Kategorien: Classic, Comfort, Deluxe und Panoramic. Mit einer Größe von 20 bis 24 Quadratmeter sind diese nicht unbedingt sehr geräumig, bieten in den meisten Fällen aber einen Balkon mit Meer- oder Gartenblick. Bei unserer Hotelführung konnten wir einen kurzen Blick in eines der Standardzimmer werfen, die eher klassisch und ohne viel Dekor eingerichtet daherkommen.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Serenissima 1
Savoy Beach Hotel & Spa Bibione – Suite Serenissima

Wesentlich moderner, großzügiger und exklusiver gestaltet und Grund meiner Reise, sind die Suiten. Insgesamt zehn Suiten bietet das Hotel in Bibione, wobei das Savoy Beach Hotel seit Juni in seinem neu erbauten Stockwerk acht brandneue Themensuiten anbietet. Das Besondere an den Suiten? Jede Suite ist individuell von der italienischen Innenarchitektin Christina Micheli eingerichtet worden. Ob Whirlpool, Hammam oder Sauna – in einer dieser neuen Suiten könnt Ihr Euch wie zu Hause fühlen und Euch auf verwöhnende Momente freuen.

Jede der acht Suiten präsentiert sich auf bis zu 45 Quadratmetern mit einem individuellen Design und unter eigenem Namen. Besichtigt haben wir jede Suite, wählen, in welcher wir nächtigen, konnten wir im Anschluss selbst. Die acht Suiten heißen: Queen, Costiera, Esotica, Laguna, Manhattan, Millennial, Murano und Serenissima. Hinzu kommt noch die bestehende Suite Charme im ersten Stock.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Escotica Whirlpool Willkommensgeschenk
Whirlpool der Suite Escotica & mein Willkommensgeschenk

Jede Suite bietet Euch großzügige Balkone mit einer Lounge-Ecke und Sonnenliegen sowie Blick aufs Meer. Allerdings bietet die Suite Laguna und die Suite Millennial am Ende des Flures einen direkten Blick auf das Meer. Eine weitere Besonderheit jeder Suite ist Ihr Extra: Hier stehen Euch eine eigene Sauna, ein Whirlpool, eine XL-Regendusche oder ein Hammam im Badezimmer zur Verfügung.

Suite Manhattan

Schon in Vorbereitung auf meinen Aufenthalt im Savoy Beach Hotel Bibione konnte mich die Suite Manhattan mit ihrem amerikanischen Flair begeistern. Zwar überzeugen auch die Suite Murano oder die Suite Laguna mit ihrem romantischen Charme, der an Venedig angelehnt ist, doch die braune Backsteinwand und der industrielle Stil konnten mich auch bei der Besichtigung vor Ort noch ein Stück mehr begeistern.

Die Suite ist 45 Quadratmeter groß und befindet sich, wie alle anderen sieben Themensuiten, in der sechsten Etage des Savoy Beach Hotels. Ein dunkler Eichenboden zieht sich durch die gesamte Suite, die mit einer offenen Raumaufteilung daherkommt. Nach einem langgestreckten Flurbereich, mit offenem Kleiderschrank an der einen Wand, kommt man direkt in das Wohnzimmer.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Flur
Suite Manhattan – Flur mit Kleiderschrank

Im Mittelpunkt steht hier der runde Esstisch vor der Backsteinwand, die ein wenig an die New Yorker Apartments erinnert. Ziegelwände und Leder ziehen sich vom Wohnzimmer auch ins angrenzende Schlafzimmer. Hier bietet ein großes Kingsize-Bett mit Ledergestell Platz für zwei Personen. Zurück im Wohnzimmer könnt Ihr die Couch, die eher nach einem Zustellbett aussieht, zu ebendiesem ausfahren. Somit bietet die Suite Platz für bis zu drei Personen. Sowohl der Wohnbereich als auch das Schlafzimmer verfügen einen modernen Smart-TV. Zudem gibt es mehrere deutsche Sender.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Wohnzimmer
Suite Manhattan – Wohn- und Essbereich

Ebenfalls positiv aufgefallen ist mir die sehr moderne, technische Ausstattung. Neben genügend Steckdosen gibt es direkt neben dem Bett – auf beiden Seiten – eine in der Wand integrierte Dose mit USB-C-Anschluss. Zum Aufladen des Handys brauchte ich somit nur mein Kabel.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Schlafzimmer 1
Suite Manhattan – Schlafzimmer

Neben dem Bett erwartet einen in der Suite Manhattan das Highlight der Suite – eine eigene finnische Sauna. Gerade jetzt im Winter ist die Sauna zum Aufwärmen besonders einladend und bietet eine vollkommen private Alternative zur Sauna in der Therme – die mich, um das vorwegzunehmen, nicht gerade überzeugen konnte.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Steckdose
Suite Manhattan – Steckdosen

Neben der Sauna liegen passende Handtücher sowie eine auf deutsch verfasste Anleitung, um die Sauna einzuschalten. Ich konnte an meinem Anreisetag einen kurzen Saunagang machen und positiv feststellen, dass die von mir gewünschte Temperatur von 80 Grad schnell erreicht wird. Des Weiteren befindet sich neben der Sauna ein gemütliches Liegepolster zum anschließenden Abkühlen und ein Eimer mit einem Aroma-Öl für den eigenen Sauna-Aufguss. Auch hierzu findet Ihr beiliegend eine Anleitung.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Sauna
Suite Manhattan – Sauna

Im Zwischengang vom Wohn- zum Schlafzimmer findet sich an dem offenen Garderobenschrank die gefüllte Minibar mit Wasser, Softgetränken und einer Flasche Wein. Auch Nüsse und Pralinen könnt Ihr – wie auch das gesamte Minibar-Sortiment – gegen einen Aufpreis essen. Kostenfrei ist die kleine Auswahl an Tee- und Kaffee. Für meine Reisegruppe und mich gab es ein extra Willkommensgeschenk, bestehend aus einer kleinen Flasche Champagner, Pralinen und Wasser.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Minibar Wein
Suite Manhattan – Weinauswahl in der Minibar

Über einen eigenen Schreibtisch verfügt die Suite nicht. Aber Bibione ist auch eher ein Ort der Erholung und richtet sich daher auch von den Hotels weniger an Geschäftsreisende. Dennoch verfügt das Savoy Beach Hotel im Keller über einen Veranstaltungs- und Tagungsbereich und in der Suite Manhattan kann man zum Arbeiten entweder den Esstisch oder den kleinen Tisch mit Hocker gegenüber dem Bett nutzen.

Der Balkon

Ebenfalls von beiden Suite-Bereichen kann man auf den großen Balkon treten. Seitlich zum Meer ausgerichtet blickt Ihr zwar auf den ersten Blick auf das benachbarte Hotel, könnt von den beiden Sonnenliegen oder der Lounge-Ecke aber auch den Ausblick auf das Meer und die Sonnenstrahlen genießen.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Balkon Ausblick Meer
Suite Manhattan Balkon – Ausblick auf das Meer

Am letzten Morgen meines Aufenthaltes hatte ich, nach verregneten Nachmittagen und einem vollen Tagesablauf, noch die Gelegenheit, auf dem Balkon ein paar Minuten Sonne zu genießen.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Balkon Sonnenliegen
Suite Manhattan Balkon – Sonnenliegen

Das Bad

Im Vergleich zur Geräumigkeit und Ausstattung der Suite, ist das Badezimmer eher klein geraten. Zu zweit würde es hier definitiv zu eng werden. Dennoch punktet das Bad mit einer modernen Ausstattung und einem großen Spiegel.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Badezimmer
Suite Manhattan – Blick in das Badezimmer

Ein weiterer Pluspunkt ist die große Regendusche, die sogar über eine Hammam-Funktion verfügt. Was ich allerdings vermisst habe, war die Beleuchtung in der Dusche. Die Wände sind, wie in der gesamten Suite, in Schwarz gestrichen, wodurch es trotz Badbeleuchtung in der Dusche viel zu dunkel war.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Waschbecken
Suite Manhattan – Waschbecken mit Pflegeprodukten aus der Therme

Ausgestattet ist das Badezimmer mit genügend Handtüchern und eigenen Pflegeprodukten aus der Bibione Therme. Gerade Frauen unter Euch dürften mich verstehen, wenn wir uns der Föhn-Thematik in Hotels widmen. Dieser ist jedoch nicht mit der Steckdose verbunden, sondern separat verstaut und verfügt über genügend Kraft.

Generell sind die Bäder der Themensuiten eher klein und entgegen anderer Hotel-Suiten verfügen die Bäder im Savoy Beach Hotel auch nur über eine Dusche und keine zusätzliche Badewanne. Einige Themensuiten bieten allerdings einen Whirlpool aus Sauna- und Badewannen-Alternative.

Savoy Beach Hotel & Spa Bibione – Die Kulinarik

Kulinarisch kann Italien kaum einer etwas vormachen. Von Pasta, Antipasti, Wurst- und Käsespezialitäten bis zu erlesenen Weinen, Desserts, wie Tiramisu oder dem berühmten “Aperitivo”. Auch das Savoy Beach Hotel Bibione bietet seinen Gästen eine umfangreiche, kulinarische Auswahl. Das ganze Jahr über natürlich. Zur Auswahl stehen zwei Restaurants sowie eine Lounge-Bar. Letztere hat täglich von 11 Uhr bis 23 Uhr geöffnet und serviert neben Cocktails, Weinen und Aperitifs auch kleine Snacks.

Auf der anderen Seite gibt es das Elisabetta di Lorena. Das Hauptrestaurant mit einem großen Speisesaal und einer ebenso großen Buffetstrecke. Die Küche zeichnet sich durch lokale, italienische und internationale Gerichte aus. Hier wird neben dem Frühstück auch ein Mittagessen – seit diesem Jahr à la carte – und ein Abendessen mit wechselnden Buffet-Kreationen angeboten. Im Sommer wird das Frühstücksbuffet auf der Open-Air-Terrasse mit Blick auf den Pool aufgebaut. Jetzt, in der Nebensaison und im Winter ist diese allerdings geschlossen.

Mit dem Duca d’Aosta gibt es noch ein zweites Restaurant, das als Gourmetrestaurant abends mit einem mehrgängigen Menü und einem intimeren Ambiente aufwartet. Während meines Aufenthaltes genoss ich eine Vollpension-Verpflegung und konnte am Anreisetag bereits ein Mittagsmenü genießen, das für uns und aufgrund der geringen Auslastung, ebenfalls im Duca d’Aosta serviert wurde.

Das Frühstück

Gut in den Tag starten gilt auch im Savoy Beach Hotel. Dabei habe ich das Hotelfrühstück während meines Aufenthaltes im Elisabetta di Lorena eingenommen. Als Suite-Gäste profitiert Ihr aber auch von einem Room-Service und könnt aus einer großen Auswahl und nach Herzenslust Euer Frühstück auch auf dem Zimmer einnehmen.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Restaurant
Savoy Beach Hotel & Spa Bibione – Elisabetta Di Lorena Restaurant

Das Buffet umfasst eine vielfältige Auswahl an süßen und herzhaften Köstlichkeiten. Neben Wurst- und Käsevariationen werden frische Waffeln, Pancakes oder Crêpes zubereitet. Daneben gibt es verschiedene Brotvariationen, die man sich selbst abschneiden und toasten kann sowie Croissants mit verschiedenen Füllungen.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Speisekarte
Restaurant Elisabetta Di Lorena – Auszug aus der Speisekarte

Am Tisch könnt Ihr Euren Kaffee oder Tee beim Service bestellen. Letzteren könnt Ihr Euch aber auch an der Teestation am Buffet aussuchen und zubereiten. Daneben gibt es eine Maschine für frisch gepressten Orangensaft, der immer wieder für die Gäste zubereitet wird, sowie einen Entsafter, wo man sich seinen eigenen Smoothie zubereiten kann.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Restaurant Kase
Restaurant Elisabetta Di Lorena – Käsebuffet

Weniger groß fällt die Obstauswahl aus. Neben einem fertig gemixten Obstsalat gibt es ein paar Äpfeln, Kiwis und Bananen. Dafür gibt es eine große Auswahl an Marmeladen, verschiedene Joghurt-Variationen und eine glutenfreie und vegane Auswahl an Aufstrichen, Brot- und Gebäck.

Zurück beim warmen Buffet kann man hier zwischen verschiedenen Eierspeisen wählen, darunter Spiegelei, Rührei oder auch ein Omelette sowie das klassische, gekochte Frühstücksei.

Da ich selbst eher selten mit einem Frühstück in den Tag starte, belief sich meine Auswahl auf einen Kaffee und Orangensaft. Zudem stand auch das Mittagessen auf dem Plan.

Das Mittagessen

Im Savoy Beach Hotel & Spa könnt Ihr neben der klassischen Übernachtung mit Frühstück auch zwischen Halbpension und Vollpension wählen. Während zur Hauptsaison auch die Restaurants und Cafés von Bibione zum Essen einladen, empfiehlt es sich in der Nebensaison, speziell im Winter, und im Hinblick, dass das Savoy Beach Hotel das einzig geöffnete Hotel in Bibione ist, hier die Vollpension zu buchen. Auch ich hatte bei meinem Aufenthalt eine ganztägige Verpflegung und kam bereits am Tag meiner Anreise in den Genuss eines Mittagessens im Duca d’Aosta.

Erst seit diesem Jahr wird das Mittagessen im Savoy Beach Hotel à la carte serviert. Zuvor gab es auch zu dieser Tageszeit ein Buffet im Elisabetta di Lorena.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Duca D Aosta Mittagessen Vorspeise
Mittagessen im Duca d’Aosta – Thunfisch-Salat

Die Speisekarte am Mittag ist sehr umfangreich. Je nach Appetit kann man zwischen einem oder mehreren Gerichten wählen. Ich entschied mich für zwei leichte Vorspeisen, darunter Sashimi-Thunfisch im Sesammantel auf einem kleinen Salatbett. Wie bereits erwähnt, wird das Mittagessen bei wenig Gästen im Duca d’Aosta serviert. Auch am zweiten Tag fand hier ein Mittagessen statt.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Duca D Aosta Mittagessen Menue Pasta
Mittagessen im Duca d’Aosta – Burrata & Pasta

Für mich gab es zur Vorspeise eine Burrata mit sehr leckeren Kirschtomaten und im Hauptgang eine weiße Bolognese-Pasta.

Das Abendessen

Während meines Aufenthaltes im Savoy Beach Hotel Bibione konnte ich auch am Abend sowohl das Gourmetrestaurant Duca d’Aosta als auch das Buffet im Elisabetta di Lorena testen.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Duca D’Aosta Menue Karte
Gourmetmenü am ersten Abend im Duca d’Aosta

Am ersten Abend wurde für unsere Gruppe ein mehrgängiges Menü im Duca d’Aosta zusammengestellt. Zur Vorspeise gab es neben einem Radicchio-Salat, gegrillte Tintenfische auf einer Kabeljau-Mousse. Im Zwischengang gab es ein sehr leckeres Risotto mit Hummer und als Nächstes eine Fisch-Consomme.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Duca D’Aosta Menue Vorspeise Salat
Menü im Duca d’Aosta – Vorspeise: Radicchio-Salat

Durchweg konnte mich die Küche im Duca d’Aosta – sowohl mittags als auch insbesondere am Abend – überzeugen. Hinzu kommt der einwandfreie Service, wobei fast alle Servicemitarbeiter auch Deutsch sprechen. Dies ist vor allem der Reisezielgruppe in Bibione geschuldet. In der Hauptsaison kommen fast 80 Prozent der Touristen aus Deutschland, gefolgt von Touristen aus den Niederlanden und Osteuropa.

Doch zurück zum Kulinarischen. Im Hauptgang gab es für mich eine karamellisierte Ente, serviert mit Kartoffeln und Gemüse. Den Abschluss bildeten zwei Desserts. Angefangen bei einem Sorbet von der Erdbeere, wobei dieses von der Kontinenz her eher an eine Mousse erinnerte und am Ende die “süße Caprese”.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Duca D’Aosta Menue Dessert
Menü im Duca d’Aosta – Dessert

Könnt Ihr Euch etwas darunter vorstellen? Anstelle von Tomate und Mozzarella, gab es eine Ricotta-Variation mit Erdbeeren.

Buffet im Elisabetta di Lorena

Den zweiten und dritten Abend verbrachten wir im Elisabetta di Lorena. Das Buffetrestaurant bietet ein täglich wechselndes Buffet an, mit einer großen Auswahl an Vorspeisen und warmen Gerichten.

Als Vorspeisen gab es am ersten Abend verschiedene Fisch-Antipasti, darunter Lachs, Hummer und Shrimps, kleine Salate und direkt am Eingang eine Station mit frisch aufgeschnittenem Schinken. Ebenfalls unter den Vorspeisen fanden sich Gemüse-Antipasta, erstaunlich gut schmeckender Spargel für die Jahreszeit, Burrata und klassische Caprese.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Buffet Vorspeise
Vorspeisen am Abend im Restaurant Elisabetta di Lorena

Als Zwischengang hätte man sich für eine Consumme mit Pasta oder einer Zwiebelsuppe entscheiden können. Ich wählte allerdings keine Suppe.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Buffet Antipasti
Elisabetta di Lorena Buffet – Antipasti

Auf der anderen Seite der Buffetstrecke befindet sich neben dem süßen Abschluss eine gut gefüllte Salatbar mit einem fertigen Dressing oder einer Auswahl an Öl und Essig. Wie ich es von anderen Hotels mit Buffets kenne, war auch die Auswahl im Savoy Beach Hotel Bibione sehr groß.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Buffet Hauptspeise
Elisabetta di Lorena Buffet – Hauptspeisen

Auch bei den warmen Hauptgerichten konnte man seinem Appetit folgen und neben einem Stück vom ganzen gerillten Schwein zwischen einem weiteren Fleischgericht sowie einem gerilltem Fisch und Beilagen wählen. Ebenfalls auf dem Buffet – eine Pasta-Variation. Allerdings wird Euch Eure Speisenauswahl von den Köchen hinter dem Buffet auf Euren Teller getan.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Buffet Pasta
Elisabetta di Lorena Buffet – Pasta-Variationen

Eine ähnliche Speisenauswahl gab es auch an meinem letzten Abend im Savoy Beach Hotel. Neben verschiedenen Antipasti-Kreationen hätte man auch hier wieder zwischen Fisch, Fleisch und Pasta wählen können.

Im Vergleich zum Duca d’Aosta konnte mich das Abendessen im Elisabetta di Lorena nicht ganz überzeugen. Geschmacklich zwar gut, dennoch hätten vor allem die warmen Gerichte “heißer” sein müssen. Gefehlt hat mir auch eine vielfältigere Auswahl an Beilagen, wie Gemüse und allgemein bessere Optionen bzw. Alternativen für Vegetarier.

Der Weinkeller

Der letzte Abend startete ohnehin mit einem kleinen Highlight: Einer Weinverkostung im hoteleigenen Weinkeller. Als Gäste könnt Ihr hier zu zweit oder in einer größeren Runde ebenfalls eine Verkostung buchen und für Euch privat – auch Wunsch – mit einer Wurst- und Käseauswahl ausgewählte Weine, vorzugsweise aus der Region, aber auch aus der Toskana und anderen Weinanbauregionen Italiens, testen.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Weinkeller
Savoy Beach Hotel & Spa Bibione – Weinkeller mit Verkostung

Wie kaum anders zu erwarten, waren die Wust- und Käseprodukte sehr lecker und haben genau meinen Geschmack getroffen.

Savoy Beach Hotel & Spa Bibione – Die Erholung

Das Savoy Beach Hotel & Spa Bibione umfasst einen 700 Quadratmeter großen Poolpark mit mehreren Außenpools, die Spaß und Erfrischung für Groß und Klein im Sommer bieten. Einer der Pools verfügt über eine Swim-up Bar. Um die Außenpools herum laden Sonnenliegen zum Verweilen ein. Da Bibione aber vor allem für seinen breiten Strand bekannt ist, würde man im Sommer vermutlich eher dort die Sonne Italiens genießen.

Der Strand

Da ich außerhalb der Saison in Bibione war, war der Strand bereits geschlossen und das Service-Angebot für mich nicht nutzbar. Allerdings wurde uns bei der Hotelführung mitgeteilt, dass das Savoy Beach Hotel über einen eigenen Beach-Club-Bereich am Strand verfügt und es für jedes Zimmer garantiert zwei Liegen gibt.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Aussenpool
Savoy Beach Hotel Spa Bibione – Poolpark

Begehrt dürften hier allerdings die Pavillons sein, die über ein 220 x 220 Meter großes Tagesbett verfügen. Gästen steht zudem ein umfangreicher Service mit Strand-Stewards bereit, die Badetücher, Zeitungen und Speisen & Getränke bringen. Mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit werden frisches Obst und Snacks in einer nachhaltigen Verpackung gereicht.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Strand
Savoy Beach Hotel Spa Bibione – Blick auf den Strand

Neben der eigenen Sonnenliege gibt es in dem Beach-Club einen weiteren Lounge-Bereich. Hier gibt es tagsüber auch immer ein Animationsprogramm mit Musik und Aktivitäten. Am Strand selbst könnt Ihr Euch im Sommer auch auf eine Auswahl an Wassersportaktivitäten freuen. Gegen eine Leihgebühr könnt Ihr Windsurf,- Kitesurf, SUP-Equipment oder auch Kanus leihen. Am gesamten Strand gibt es zudem mehrere Beach Volley und Fußballplätze.

Der Wellnessbereich

Die Besonderheit des Savoy Beach Hotel & Spa ist die direkte Anbindung an die Bibione Therme. Das Thermalbad hat ebenfalls ganzjährig geöffnet und umfasst weitere Außenpools, ebenfalls einen eigenen Strandbereich sowie einen großen Innenpool und Whirlpools.

Über einen beheizten Tunnel gelangt Ihr vom Savoy Beach Hotel direkt in die Therme. Für Hotelgäste ist der Zugang kostenfrei, wobei Ihr beim Check-in neben Eurer Zimmerkarte auch eine weitere Karte für die Therme erhaltet, die beim erstmaligen Besuch vor Ort für Euch freigeschaltet wird.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Zugang Therme
Tunnel zur Therme

Ferner umfasst das Hotel keinen eigenen Spa. Seit September dieses Jahres gibt es allerdings einen neuen Indoorstrand. Viel vorstellen konnte ich mir darunter nicht. Aus dem ehemaligen Fitnessbereich mit angrenzender Terrasse wurde eine überdachte Terrasse mit einer breiten Glasfront, Blick auf das Meer und mehreren Liegemöglichkeiten. Aufgeschüttet ist der Boden mit echtem Sand und die vielen, grünen Pflanzen tragen ebenfalls zum Ambiente bei, doch viel Flair kam bei mir nicht an. Das könnte auch am grauen Wetter gelegen haben. Im Vergleich zu anderen Ruhebereichen in Hotel-Spas, wie im Grand Hotel Heiligendamm, schaffen diese eine deutlich wärmere Wohlfühlatmosphäre.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Indoor Strand
Savoy Beach Hotel & Spa – Indoorstrand

Angrenzend befindet sich der Fitnessbereich, der in meinen Augen für die Größe des Hotels viel zu klein ist und nur wenige Geräte umfasst, die allerdings sehr modern sind.

Die Therme

Ein umfangreiches Wellnessangebot wird einem in der Bibione Therme angeboten. Wie auch das Savoy Beach Hotel, ist die Therme das ganze Jahr über geöffnet und befindet sich neben dem Hotel. Das Thermal-Hallenbad befindet sich in einem großen, hellen Bereich. Dieses Becken sowie das Thermalbecken im Außenbereich haben durch die Quelle eine Temperatur von 34 Grad. Anders, als beim Außenpool des Savoy Beach Hotels, kann man in der Therme somit auch im Winter draußen schwimmen.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Zugang Schild
Zugang zur Bibione Therme vom Hotel

Wie ich bereits erwähnt habe, ist der Zugang zur Bibione Therme für Hotelgäste kostenfrei. Dabei erhaltet Ihr eine Karte beim Check-in, die bei Eurem ersten Thermenbesuch freigeschaltet wird. Externe Besucher zahlen unter der Woche zwischen 23 Euro und ab vier Stunden 29 Euro und an Feiertagen und dem Wochenende zwischen 28 Euro und ab vier Stunden 37 Euro. Kinder bis 12 Jahren erhalten einen ermäßigten Preis.

Die Thermalbäder sind bekannt für ihre entspannenden und gesundheitsfördernden Eigenschaften. Die Therme verfügt aber auch über verschiedene Saunen, die von traditionellen finnischen Saunen hin zu Dampfbädern reichen. Bei meinem Aufenthalt im Savoy Beach Hotel konnte ich mir ein Bild des Saunabereiches machen. Vor allem die beiden Dampfbäder haben mir gutgetan. Jedoch nicht so gut gefallen, hat mir der angrenzende Ruhebereich. Dieser ist nicht abgetrennt zu dem Duschbereich, wodurch es nass und laut ist und außerdem kalt und dunkel.

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Therme Pool
Das Thermal-Außenbecken im Sommer

Wer in einer der Themensuiten im Savoy Hotel nächtigt, genießt mit der eigenen Sauna im Zimmer ein schöneres Erlebnis.

Darüber hinaus bietet die Bibione Therme eine breite Palette von Spa-Behandlungen, darunter Massagen, Gesichtsbehandlungen und Körperpackungen. Therapeuten sorgen für eine umfassende Wellnesserfahrung und können Euch hier auch vorab entsprechend beraten, wenn Ihr etwas für Eure Gesundheit tun möchtet. Auch gibt es ein Angebot an Schönheitsbehandlungen und Wellnessprogrammen. Ich durfte mich bei meinem Aufenthalt über eine wohltuende Ganzkörpermassage freuen.

Savoy Beach Hotel & Spa Bibione – Das Fazit

Abschließend möchte ich noch ein Fazit zu dieser Savoy Beach Hotel & Spa Bibione Bewertung ziehen. Insgesamt hat mir der Aufenthalt sehr gut gefallen und ich konnte mit Bibione einen beliebten Badeort an der Adriaküste in der Nebensaison kennenlernen. Dieser Umstand ist auch ein guter Grund, nochmals in das Savoy Beach Hotel zu fahren, wenn Bibione im Sommer von Touristen belebt ist. Doch ich kann Euch auch einen Aufenthalt jetzt im Winter empfehlen. Gerade, wenn Ihr auf der Suche nach Abgeschiedenheit, Ruhe und Erholung seit. Im Hotel selbst kommt Ihr so auch in den Genuss eines hervorragenden Service, der mir besonders in Erinnerung geblieben ist. Auch wenn ich auf Einladung in dem Hotel war und somit sicherlich ein gewisses Extra an Aufmerksamkeit genossen habe, konnte man die Herzlichkeit des Personals auch bei den anderen Hotelgästen merken.

Mein persönliches Highlight im Savoy Beach Hotel Bibione   +

Mein persönliches Highlight waren die Themensuiten und speziell in der Suite Manhattan die eigene, finnische Sauna.

Weitere Eindrücke aus dem Savoy Beach Hotel Bibione   +

Savoy Beach Hotel Spa Bibione Aussenansicht Strand
Hotelansicht vom Poolpark
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Duca D’Aosta Menue Ente
Duca D’Aosta Menue – Ente
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Abendessen Tisch
Elisabetta Di Lorena Buffet – Speisesaal
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Buffet Dessert
Elisabetta Di Lorena Buffet – Dessertauswahl
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Buffet Suppe
Elisabetta Di Lorena Buffet – Suppe
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Buffet Schwein Karte
Elisabetta Di Lorena Buffet – Warme Speisen
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Buffet Fisch Fleisch
Elisabetta Di Lorena Buffet – Fleisch und Fisch
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Elisabetta Di Lorena Buffet Salatbar
Elisabetta Di Lorena Buffet Salatbar
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Balkon Lounge
Suite Manhattan Balkon – Lounge-Bereich
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Balkon Ausblick
Suite Manhattan Balkon – Ausblick
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Balkon Lounge Ausblick
Suite Manhattan Balkon – Lounge-Bereich mit Meerblick
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Minibar Tee Kaffee
Suite Manhattan – Tee- und Kaffeemaschine
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Suite Ansicht
Suite Manhattan – Blick auf das Wohnzimmer
Savoy Beach Hotel Spa Bibione Suite Manhattan Esstisch
Suite Manhattan – Esstisch

reisetopia Hotel Reviews aus Italien

Häufig gestellte Fragen zum Savoy Beach Hotel Bibione

Nach welchen Kriterien wird das Hotel bewertet?   +

Das Hotel wurde unabhängig durch einen reisetopia Autor bewertet. Die Reise fand im Rahmen einer Pressereise statt, um die neuen Themensuiten des Hotels kennenzulernen. Dieses Review stellte dabei zu keinem Zeitpunkt eine Gegenleistung für den Aufenthalt dar.

Wie kann man das Savoy Beach Hotel Bibione buchen?   +

Das Hotel kann man online, direkt über die Webseite buchen.

Gibt es im Savoy Beach Hotel Bibione einen Pool?   +

Ja, im Poolpark des Savoy Beach Hotel Bibione gibt es zwei große Außenpools. Zudem verfügt das Hotel über einen direkten Zugang zur Bibione Therme, die Whirlpools und mehrere Thermalbecken umfasst.

Gibt es im Savoy Beach Hotel Bibione einen Parkplatz?   +

Ja, direkt vor dem Hotel gibt es begrenzte Parkplätze für Hotelgäste.

Wie weit ist das Savoy Beach Hotel Bibione vom Flughafen entfernt?   +

Man benötigt vom internationalen Flughafen Venedig, der 70 Kilometer entfernt ist, eine gute Autofahrtstunde.

Bietet das Savoy Beach Hotel Bibione Unternehmensservices an?   +

Ja, das Hotel bietet Konferenz- und Veranstaltungsräume.

Benötigt man bei einem Aufenthalt im Savoy Beach Hotel Bibione einen Mietwagen?   +

Tendenziell benötigt man für einen Aufenthalt im Savoy Beach Hotel Bibione und in dem Badeort kein eigenes Auto. Allerdings bietet sich ein Mietwagen für die Fahrt zum Hotel an.

Für wen eignet sich das Savoy Beach Hotel Bibione?   +

Das Hotel eignet sich insbesondere für Familien. Aber auch für Paare bietet das Savoy Beach Hotel Bibione wechselnde Angebote. Für Paare empfehlen sich insbesondere die neuen Themensuiten.

Ist das Savoy Beach Hotel Bibione?   +

Ja, das Hotel soll barrierefrei sein, was allerdings nicht auf alle Suiten zutrifft.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo Julia,
    prima Review !
    ” Begehrt dürften hier allerdings die Pavillons sein, die über ein 220 x 220 Meter großes Tagesbett verfügen. ” – Wow, da hat ja die ganze Mannschaft von Reisetopia locker drin Platz !!
    Grüße
    Klaus

  • Hallo
    Grundsätzlich liebe ich eure Hotelrezessionen wirklich sehr und empfinde sie auch als wirklich gut gemacht und das gilt auch für diese hier.
    Allerdings stelle ich in der letzen Zeit häufiger fest, das ihr zwar wirklich ALLES detailliert beschreibt und abbildet, nur das normale Doppelzimmer/superior/Deluxe Zimmer kommt nur noch ganz selten oder garnicht vor (so wie hier). Mir ist schon klar das speziell bei dieser Reise und dem Interesse des Hotels der Focus auf den Suiten liegt aber mehr als ein Satz sollte doch auch zu den Doppelzimmern drin sein. Mal ehrlich: 25 (!) Bilder zum Essen/Restaurant und nicht mal EIN Bild zu den Doppelzimmern ist für mich einfach ein grottenschlechtes Verhältnis und hilft mit in keiner Weise weiter, sorry.
    In der Hoffnung das ihr da nochmals willens seid hier nach zu schärfen…

    P.S natürlich finde auch ich Suiten toll aber es muss ja nicht immer „nur“ Suite sein

    Besten Gruß
    Detlef

    • Hallo Detlef,
      Vielen Dank für Deine offenen Worte, die wir uns gerne zu Herzen nehmen und hier auf jeden Fall versuchen, in Zukunft auch andere Kategorien in den Fokus zu stellen. In diesem Fall war es mir leider nicht möglich, da uns kein Zimmer gezeigt wurde und die Pressereise primär auf den neuen Suiten fokussiert war. Somit ist es schwer, hier eine Einschätzung zu geben, was man nicht getestet hat.

      LG

      • Hallo Julia
        danke für deine Stellungnahme und den angekündigten Versuch in Zukunft vielleicht auch ein bisschen mehr “normale Zimmer” zu berücksichtigen
        Ich wollte mein Feedback auch genau so, nämlich als als Anregung verstanden wissen und deutlich machen was mir fehlt (Doppelzimmer).
        Ansonsten finde ich die Reviews und ebenso auch Deine/Eure Stellungahmen auf meine/unsere Kommentare wirklich sehr sehr gut. und auch dafür hier mal meinen Dank.

        BG
        Detlef

Alle Kommentare anzeigen (1)