Die C-Lounge Berlin-Tegel, vormals bekannt als Weltbürger Lounge, ist die einzige Lounge im Terminal C. Seit ungefähr einem Jahr ist diese geöffnet und dementsprechend noch recht neu.

Die Zutrittsregeln wurden über die Jahre laufend gelockert, sodass mittlerweile auch Passagiere mit Priority Pass Zutritt haben. Wir haben uns die Lounge für Euch genau angesehen und berichten dabei, was Ihr dort erwarten könnt.

C-Lounge Berlin-Tegel – Lage & Zutritt

Die C-Lounge liegt hinter der Sicherheitskontrolle im Terminal C. Von hier fliegt unter anderem easyJet. Bei Flügen mit Lufthansa (Terminal A) oder Eurowings (Terminal D) macht ein Besuch hier zeitlich keinen Sinn, da ihr dann die Sicherheitskontrolle erneut passieren müsstet. Die Lounge liegt zwar im “hinteren” Bereich der C-Gates (somit empfiehlt sich auch ein Passieren der Sicherheitskontrolle für die 80er Gates), dennoch könnt Ihr von dort auch alle anderen Gates im Terminal C problemlos erreichen. Geöffnet ist diese täglich von 6:30 Uhr an, was leider deutlich zu spät für die ersten Flüge des Tages ist.

Ich habe die C-Lounge mit einem easyJet-Ticket und dem Priority Pass betreten. Ein Priority Pass ist unter anderem in der American Express Platinum Card inkludiert. Außerdem haben Statusgäste diverser Airlines sowie Business Class Passagiere von Airlines, die ab Terminal C fliegen (z.B. Finnair, Hainan), hier Zutritt. Des Weiteren lässt sich dieser auch käuflich auf der Homepage des Airports für 36 Euro pro Person erwerben.

C-Lounge Berlin-Tegel – Ausstattung & Layout

Die Weltbürger Lounge erstreckt sich über drei Etagen mit einem Raucherbereich und Dachterrasse im obersten Stock. Im Erdgeschoss gibt es diverse Sitzgelegenheiten.

Weltbürger Lounge Berlin Tegel Bar

Ihr findet hier einen Essbereich mit kleinen Tischen und Barhockern an Hochtischen.

Weltbürger Lounge Berlin Tegel

Über die gesamte Breite der Lounge erstreckt sich – auch auf den anderen Stockwerken – eine Fensterfront zum Rollfeld.

Weltbürger Lounge Berlin Tegel ErdgeschossWeltbürger Lounge Berlin Tegel Sitzgelegenheiten

Im ersten Stock stehen an der Fensterfront auch einige Sessel, die den nötigen Komfort vor dem Flug bieten können.

Weltbürger Lounge Berlin Tegel Bank

Mein persönliches Highlight ist aber die Dachterrasse. Rauchen ist hier dankenswerterweise verboten, dafür gibt es im Gebäude noch einen kleinen Raucherbereich. Daher kann hier weitestgehend ungestört an der frischen Luft auf den Abflug gewartet werden. Mir ist ansonsten keine andere Priority Pass Lounge im DACH Raum außer der Primeclass Lounge Zürich bekannt, die eine Dachterrasse bietet.

Weltbürger Lounge Berlin Tegel Patio

Voll war es während meinem Besuch in der Lounge nicht, im ersten Stock und auf der Dachterrasse hielt sich gar niemand auf. Allerdings ist Sonntagmittag auch keine Spitzenzeit für Geschäftsreisende.

C-Lounge Berlin-Tegel – Essen & Trinken

Für eine Vertragslounge, welche nicht direkt von einer Airline betrieben wird, bietet die C-Lounge Berlin-Tegel ein solides Angebot an Speisen und Getränken. Die größte Auswahl findet Ihr dabei im Erdgeschoss, im ersten Stock gibt es noch eine zusätzliche, aber eingeschränkte Auswahl.

Weltbürger Lounge Berlin Tegel Getränke (2)Weltbürger Lounge Berlin Tegel Catering

Insgesamt erinnerte mich das Catering in der C-Lounge sehr an die Hugo Junkers Lounge in Düsseldorf. An warmen Gerichten bietet man hier einen vegetarischen Eintopf. Dazu gibt es diverse Brotwaren, Aufschnitt, Joghurt, Müsli und weitere Knabbereien.

Weltbürger Lounge Berlin Tegel SnacksWeltbürger Lounge Berlin Tegel Speisen

Insgesamt ein durchschnittliches Angebot, es geht allerdings auch bedeutend schlechter wie zum Beispiel die Elli-Beinhorn Lounge Stuttgart zeigt.

Weltbürger Lounge Berlin Tegel Getränken

Die Getränkeauswahl ist für meine Bedürfnisse sehr ordentlich. Andere Fluggäste dürfte aber die üblichen Alkoholika vermissen.

C-Lounge Berlin-Tegel – Entertainment

Nennenswerte Entertainmentmöglichkeiten gibt es in der Weltbürger Lounge Berlin-Tegel nicht, dies war aber auch nicht zu erwarten.

Weltbürger Lounge Berlin Tegel Zeitschriften

Den Airlinekunden angepasst gibt es eine kleine Zeitschriftenauswahl, zudem läuft auf den Fernsehern in der Lounge CNN.

C-Lounge Berlin-Tegel – Fazit

Die C-Lounge Berlin ist in meinen Augen ein echtes Highlight am sonst miserablen Flughafen Tegel. Aufgrund dieser bin ich ab Berlin deutlich lieber mit easyJet als mit Eurowings unterwegs. Hier lässt sich entspannt auf der Dachterrasse oder bei schlechtem Wetter auch im ersten Stock auf den Abflug warten. Dank der unberechenbaren Sicherheitskontrollen in Berlin sollte man sowieso eher zu früh als zu spät am Flughafen sein. Dafür kommt die C- bzw. Weltbürger Lounge sehr gelegen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.