Die Qantas Lounge Tokio Narita ist eine von mehreren oneworld Lounges am zweitgrößten Flughafen in Japan. In diesem ausführlichen Review zeigen wir Euch, was Ihr über die Lounge wissen müsst!

In Tokio Narita gibt es eine enorme Anzahl an Lounges. Allein die oneworld-Allianz bietet sage und schreibe acht verschiedene Lounges. Neben den beiden First Class Lounges von Japan Airlines ist die Qantas Lounge dabei eine meiner liebsten Lounges, was auch daran liegt, dass mir der Einrichtungsstil der australischen Airline generell gut gefällt. Meine Kollegen waren beispielsweise ebenfalls bereits von Qantas Lounges angetan, etwa von der Qantas Lounge Hongkong oder der Qantas Lounge Singapur.

Qantas Lounge Tokio Narita – Lage & Zugang

Die Qantas Lounge Tokio Narita liegt im Satellitenterminal des Flughafens, welches allerdings fußläufig auch vom Hauptterminal erreichbar ist. Von der Sicherheitskontrolle aus braucht man zur Lounge etwa zehn Minuten, von hier zu den Gates im Satellitenterminal zwischen fünf und zehn Minuten, zu den Gates im Hauptterminal allerdings bis zu 20 Minuten. Finden könnt Ihr die Lounge direkt links am Ende des Übergangs zum Satellitenterminal und dort eine Ebene weiter unten.

Zugang zur Qantas Lounge haben alle Passagiere mit einem Business oder First Class Ticket einer oneworld-Fluggesellschaft, also zum Beispiel auch Japan Airlines oder American Airlines. Darüber hinaus können Gäste mit einem oneworld Sapphire oder auch oneworld Emerald Status die Lounge in Verbindung mit einem Economy Class Ticket von oneworld nutzen.

Qantas Lounge Tokio Narita – Layout & Sitzgelegenheiten

De Qantas Lounge Tokio Narita ist deutlich kleiner als die meisten anderen Qantas Lounges, bietet aber dennoch viel Tageslicht und ein modernes Design.

Qantas Lounge Tokio Narita 3

Besonders gut gefällt mir, dass die Lounge von fast allen Sitzgelegenheiten einen Blick auf das Rollfeld bietet, wobei die Reihe mit Computern und Arbeitsbereichen direkt am Fenster mir am besten gefällt.

Qantas Lounge Tokio Narita 2

Auch ansonsten gibt es in der Lounge einige verschiedene Sitzbereiche, die meisten davon mit verschiedenen Typen von Sesseln und kleinen Tischen.

Qantas Lounge Tokio Narita 4 Qantas Lounge Tokio Narita 5

Im hinteren Bereich der Lounge gibt es auch eine Art Fernsehbereich, in dem mehrere Sitze einem Fernseher, der Nachrichtensendungen zeigt, zugewendet ist.

Qantas Lounge Tokio Narita 6

Insgesamt bietet die Qantas Lounge Tokio damit einen guten Komfort und durch die große Fensterfront auch einen tollen Ausblick.

Qantas Lounge Tokio Narita Ausblick

Natürlich ist die Lounge nicht ganz so schick wie etwa die Qantas First Class Lounge Los Angeles, dafür ist der Ausblick deutlich besser.

Qantas Lounge Tokio Narita – Essen & Trinken

Das Thema Essen & Trinken kann ich in Hinblick auf die Qantas Lounge in Tokio nur bedingt beschreiben, da ich mehrere Stunden vor dem ersten Qantas-Flug des Tages in der Lounge war und entsprechend nur ein sehr begrenztes Speisenangebot bereitstand.

Qantas Lounge Tokio Narita Buffet 4

Außer ein paar Sandwiches, Kuchen, Aufschnitt und ein paar Keksen gab es zu diesem Zeitpunkt noch nichts, wobei es im Laufe des Tages laut Aussage der Mitarbeiter auch warme Speisen und eine Suppe gibt, dies allerdings am späten Nachmittag, drei Stunden vor dem ersten Qantas-Flug. Die üblichen Getränkeoptionen, etwa eine Kaffee- und eine Softdrinkmaschine, waren dagegen bereits zugänglich.

Qantas Lounge Tokio Narita Buffet

Auch die Auswahl an Wein und Spirituosen wird bereits während des Tages bereitgestellt.

Qantas Lounge Tokio Narita Buffet 3 Qantas Lounge Tokio Narita Buffet 2

Alles in allem ist das Buffet sicherlich auch am Nachmittag oder Abend nicht mit dem tollen Angebot der Qantas First Class Lounge Sydney vergleichbar, die Qualität der Speisen in Qantas Lounges kann üblicherweise aber generell überzeugen, sodass ich das auch in Tokio erwarten würde.

Qantas Lounge Tokio Narita – Entertainment & Annehmlichkeiten

In Hinblick auf die Entertainment-Optionen kann die Qantas Lounge Tokio Narita durchaus mit den Lufthansa Lounges mithalten. So gibt es etwa eine gute Auswahl an Zeitungen und eben die iMacs mit Blick auf das Rollfeld.

Qantas Lounge Tokio Narita Business Center

Darüber hinaus gibt es zwei, drei Fernseher in der Lounge, die Nachrichtensendungen zeigen sowie einfach zugängliches und schnelles WLAN. Auch Waschräume bietet die Lounge.

Qantas Lounge Tokio Narita Toiletten

Insgesamt kann man sich also keineswegs beschweren, denn die Qantas Lounge bietet alles, was man braucht, um sich nicht zu langweilen. Einzig auf Schlafräume muss man leider verzichten.

Qantas Lounge Tokio Narita – Fazit

Die Qantas Lounge Tokio Narita Narita hat mir persönlich sehr gut gefallen. Dadurch, dass die Flüge von Qantas erst am Abend starten, ist es in den Stunden am Morgen und Nachmittag sehr ruhig und man kann die Lounge teilweise komplett alleine genießen. Besonders der Ausblick auf das Rollfeld und die vielfältigen Sitzmöglichkeiten machen das sehr angenehm. Bedenken sollte man nur, dass es tagsüber kaum Speisen am Buffet gibt.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.