Das Hotel Eclat Taipeh ist ein Luxushotel im Stadtteil Da’an. Das Mitglieder der Small Luxury Hotels ist sehr individuell, hat dadurch meiner Meinung nach aber sowohl Stärken als auch Schwächen – mein ausführliches Review des Hotels!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Auf abgeschiedenen Wegen in Taiwan’. Informationen zur Buchung und eine Übersicht über alle Artikel findet Ihr im Intro!

In Taipeh gibt es eine Vielzahl an durchaus guten Luxushotels, das Preisniveau ist allerdings generell vergleichsweise hoch. Die meisten Hotels beginnen preislich bei knapp 200 Euro die Nacht, wenn es eine Option mit fünf Sternen sein soll. Das Hotel Eclat Taipeh ist dabei keine Ausnahme, wenngleich es zu den etwas günstigeren Hotels in dieser Kategorie gehört. Das liegt möglicherweise auch an der Lage, die etwas “zwischen” den wichtigsten Orten der Stadt liegt. Dennoch liegt das Hotel sehr zentral in Da’an, sodass man alle wichtigen Plätze schnell erreichen kann.

Hotel Eclat Taipeh – die Buchung

Gebucht habe ich das Hotel Eclat Taipeh über World of Hyatt (dank der Partnerschaft mit Small Luxury Hotels) mit einer Freinacht für Aufenthalte in fünf verschiedenen Marken – diese ist bis zur Kategorie 4 gültig, wobei das Hotel Eclat in die Kategorie darunter fällt. Mit Punkten kostet eine Freinacht hier 12.000 Punkte, was durchaus attraktiv sein kann. Ansonsten ist der beste Buchungsweg die Nutzung von reisetopia Hotels, da Ihr über diesen Weg die folgenden Vorzüge erhaltet:

  • kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • kostenfreier Early Check-in und Late Check-out (nach Verfügbarkeit)
  • ein 50 US-Dollar Guthaben für Speisen und Getränke (Zimmer)
  • ein 100 US-Dollar Guthaben für Speisen und Getränke (Suiten)
  • eine besondere Behandlung bei Buchung und Aufenthalt

Im Hotel Eclat sind zudem auch immer alkoholfreie Getränke aus der Minibar in der Rate enthalten, auch Frühstück ist bei allen Reservierungen mit dabei. Entsprechend konnte ich von diesem Vorteil auch bei einer Buchung mit Punkten profitieren.

Hotel Eclat Taipeh – das Zimmer

Gebucht und erhalten habe ich für meinen Aufenthalt im Hotel Eclat Taipeh ein Deluxe Zimmer, die niedrigste Kategorie des Hotels. Dieses ist zwar nur etwa 25 Quadratmeter groß, aber sehr schick.

Hotel Eclat Taipeh Zimmer

Das Zimmer fällt durch ein recht spezielles Design auf, wobei ich finde, dass der Individualität genügend, aber nicht zu viel Raum gewährt wurde.

Hotel Eclat Taipeh Zimmer 8

Herzstück ist wie üblich ein sehr komfortables Bett, das den größten Teil des Platzes einnimmt.

Hotel Eclat Taipeh Zimmer 2

Direkt daneben findet man einen bequemen Sessel nebst einem kleinen Tischen.

Hotel Eclat Taipeh Zimmer 3

Gegenüber des Bettes sind alle anderen Einrichtungsgegenstände zu finden, darunter wie üblich ein Fernseher, eine Gepäckablage sowie der Schreibtisch.

Hotel Eclat Taipeh Zimmer 5

Letzerer ist mittelgroß und kommt mit einem Plastikschuhl daher – dieser ist vermutlich auch die größte Enttäuschung des Zimmers, denn komfortabel sitzen kann man hier leider nur für sehr kurze Zeit.

Hotel Eclat Taipeh Zimmer 4

Positiv ist dagegen, dass die Zimmer im Hotel Éclat Taipeh mit einer Kaffeemaschine sowie einer kostenfreien Minibar daherkommen.

Hotel Eclat Taipeh Zimmer 6

Letztere war zu meiner Überraschung auch durchaus gut gefüllt, womit es sich um ein durchaus relevantes Benefit handelt – das Angebot in der Minibar war deutlich besser als zum Beispiel im Andaz Shanghai oder auch dem Andaz Wien.

Hotel Eclat Taipeh Zimmer 7

Der Ausblick ist im Eclat Hotel Taipeh leider kein Highlight, denn man blickt im Prinzip direkt auf eine andere Häuserwand – andere Zimmer bieten einen Blick über die Straße. Immerhin war es durch die Lage des Zimmers gegenüber von einem Bürogebäude angenehm ruhig.

Hotel Eclat Taipeh Ausblick

Das Badezimmer wiederum ist zwar klein, hat mir aber persönlich dennoch gut gefallen.

Hotel Eclat Taipeh Bad

So findet man ein schickes Waschbecken mit ausreichend Ablagefläche.

Hotel Eclat Taipeh Bad 3

Zudem gibt es eine japanische Toilette – etwas, dass in Taiwan fast zum Standard gehört.

Hotel Eclat Taipeh Bad 2

Außerdem darf man sich über eine schöne Dusche mit zwei Duschköpfen sowie gutem Wasserdruck und einem schicken Holzboden freuen.

Hotel Eclat Taipeh Bad 4

Insgesamt hat mir das Zimmer im Hotel Eclat Taipeh entsprechend sehr gut gefallen, wenngleich die Größte natürlich eher beschränkt ist. Auch wenn das Zimmer etwas größer und individueller war, hat mich das Erlebnis ein wenig an das Celestine Hotel Tokio Shiba erinnert.

Hotel Eclat Taipeh – das Frühstück

Am Morgen serviert das Hotel Eclat Taipeh im Restaurant in der Lobby ein kleines Buffet mit warmen und kalten Speisen.

Hotel Eclat Taipeh Frühstück 9

Dabei findet man schick angerichtet zum Beispiel eine gute Auswahl an frischem Obst und Säften, zudem eine ordentliche Auswahl an Aufschnitt, Käse und Salat.

Hotel Eclat Taipeh Frühstück 3Hotel Eclat Taipeh Frühstück 2Hotel Eclat Taipeh Frühstück

Zudem stehen mehrere warme Speisen ebenfalls am Buffet zur Selbstbedienung bereit.

Hotel Eclat Taipeh Frühstück 4Hotel Eclat Taipeh Frühstück 5

Dennoch ist das Konzept zusätzlich auch auf Bestellungen ausgelegt, so werden beispielsweise Brötchen und süßes Gebäck direkt am Tisch serviert.

Hotel Eclat Taipeh Frühstück 6

Auch verschiedene andere Optionen, etwa chinesische Pfannkuchen oder Omelettes kann man bestellen.

Hotel Eclat Taipeh Frühstück 8Hotel Eclat Taipeh Frühstück 7

Insgesamt fand ich das Frühstück durchaus ansprechend, wenngleich es qualitativ nicht mit Luxushotels wie dem Conrad Tokio oder dem Park Hyatt Shanghai mithalten kann.

Hotel Eclat Taipeh – sonstige Annehmlichkeiten

Allzu viel zu bieten hat das Hotel Eclat Taipeh über das Frühstück und die Zimmer hinaus leider nicht. Einen Pool gibt es genauso wie einen Fitnessraum. Nett finde ich, dass tagsüber Obst und kleinere Snacks sowie Wasser in der Lobby bereitstehen.

Hotel Eclat Taipeh Snacks

Auch die Mitarbeiter waren freundlich und hilfsbereit. Erwähnenswert ist noch, dass das Hotel ein kleines Room Service Menü bietet, die Preise sind aber recht sportlich. Ansonsten handelt es sich um ein klassisches Boutique Hotel mit eingeschränktem Angebot.

Hotel Eclat Taipeh – Fazit

Das Hotel Eclat Taipeh hat mir insgesamt zwar gut gefallen, allerdings weiß ich nicht, ob ich bei den üblichen Preisen von 200 Euro und mehr zurückkehren würde. Die Zimmer sind schick, aber recht klein. Das Frühstück ist gut, aber auch nicht so reichhaltig wie in anderen Luxushotels in Asien. Zuletzt finde ich die Lage und auch das Fehlen von einem Fitnessraum nicht ideal. Wen das nicht stört, der ist mit dem Hotel Eclat allerdings definitiv gut dran!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.