Das Hotel Barriere Le Fouquet’s Paris ist eines der exklusivsten Hotels der Stadt und ruft auch entsprechende Preise auf. Ob das Hotel auch uns überzeugen könnte, zeigen wir Euch in diesem ausführlichen Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports Frankreich von Nord bis Süd und West bis Ost. Alle weiteren Teile sowie weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

In Paris gibt es ohne Zweifel so viele Luxushotels wie in nahezu keiner anderen Stadt in Europa. Ich hatte beispielsweise bereits die Chance, im Le Bristol Paris, dem InterContinental Paris Le Grand oder auch dem InterContinental Paris Avenue Marceau zu überachten. Auch das Waldorf Astoria Versailles konnte ich bereits kennenlernen. Das Hotel Barriere Le Fouquet befand sich bei meinem Review entsprechend in durchaus prominenter Konkurrenz und konnte mich dennoch überzeugen. Das liegt nicht nur an der sehr guten Lage direkt in einer Nebenstraße der Champs Elysees.

Hotel Barriere Le Fouquet’s Paris – die Buchung

Das Hotel Barriere Le Fouquet’s Paris ist Mitglied der Leading Hotels of the World. Das hatte zum Zeitpunkt meines Aufenthalts einen entscheidenden Vorteil: Man konnte das Hotel noch mit einer Freinacht buchen, die man zuvor recht günstig generieren konnte. Mittlerweile ist das leider nicht mehr möglich, weswegen diese geniale Möglichkeit zum Buchen des Hotels weggefallen ist. Die regulären Preise liegen dagegen bei mindestens 400 Euro pro Nacht, oft sogar deutlich höher.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Willkommensgeschenk

Der Leaders Club Status brachte darüber hinaus noch ein kostenfreies Upgrade auf eine Junior Suite, kostenfreies Frühstück im Restaurant sowie einen späten Check-Out.

Der beste Weg zur Buchung des Hotels ist die Nutzung von Virtuoso, da Ihr über diesen Weg die folgenden Vorzüge im Hotel genießt:

  • kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • kostenfreies Upgrade um eine Kategorie nach Verfügbarkeit
  • kostenfreier Internetzugang
  • früher Check-in und später Check-out
  • 85 Euro Hotelguthaben (Essen oder Spa)

Buchen könnt Ihr das Fouquet Barriere Paris direkt über Virtuoso ganz einfach online!

Hotel Barriere Le Fouquet’s Paris – das Zimmer

Die Junior Suite im Fouquet Barriere Paris hat auf mich sofort einen sehr guten Eindruck gemacht. Beim Betreten befindet man sich in einem Vorraum, von dem unter anderem eine kleine Ankleide und die Toilette abgehen. Der Hauptteil des Zimmers wird dagegen vom großen Bett eingenommen.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite

So viele Kissen wie auf dem wirklich bequemen Bett habe ich ehrlich gesagt auch lange nicht mehr gesehen. Zum Glück gibt es einen Turn Down Service, der die Kissen “abräumt”.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite 2Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite 3

In der Ecke des Zimmers gibt es eine Sitzecke mit einem bequemen Sessel, einer Couch sowie einem Kaffeetisch.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite 5

Gegenüber vom Bett findet man nicht nur einen Flachbildfernseher, sondern auch einen großen Schreibtisch mit einem bequemen Stuhl.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite 4

Auch ein Tablet, auf dem man verschiedene Services anfordern kann und Informationen über das Hotel findet, steht hier bereit.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite Panel

Dank zwei Fenstern ist das Zimmer außerdem sehr hell, der Ausblick ist allerdings nichts Besonderes.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite Ausblick

Toll ist dagegen, dass es im Eingangsbereich nicht nur eine Kaffeemaschine mit mehreren Kapseln gibt, sondern auch noch eine sehr gut bestückte Minibar, die zudem komplett kostenfrei ist – toll!

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite 6Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite 7

Wie in Frankreich üblich, befindet sich ziemlich weit entfernt vom eigentlichen Bad auch die Toilette, neben der auch noch ein Bidet zu finden ist.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite Toilette

Das “echte” Bad ist dafür wirklich genial und bietet ebenfalls zwei Fenster und ist damit sehr hell.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite Bad

Hier findet man unter anderem einen Doppelwaschtisch mit Waschlappen, mehreren Handtüchern und hochwertigen Pflegeprodukten.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite Bad 2

Ein echtes Highlight ist auch die große Badewanne, die auch mit einem Fernseher daherkommt.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite Bad 3

Die begehbare Dusche rundet das wirklich schöne Bad ab.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite Bad 4

Insgesamt war ich von dem Zimmer im Hotel Barriere Le Fouquet’s Paris wirklich begeistert. Ein so schickes Zimmer hatte ich lange nicht mehr!

Hotel Barriere Le Fouquet’s Paris – das Frühstück

Auch beim Frühstück setzt sich der gute Eindruck des Hotel Barriere Le Fouquet’s Paris fort. Das Hotel bietet in intimer Atmosphäre ein kleines, aber sehr feines Buffet mit höchster Qualität an. Neben sehr leckeren Früchten und den üblichen Spezialitäten gibt es zum Beispiel auch Sushi.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite Frühstück 3Hotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite FrühstückHotel Barriere Le Fouquet Paris Junior Suite Breakfast 3

Positiv fällt darüber hinaus der sehr freundliche und personalisierte Service auf. Ergänzt wird das Angebot durch frische Eierspeisen, Pancakes und anderen warmen Speisen, die man auf Wunsch aus der Küche serviert bekommen kann – natürlich ohne Aufpreis.

Hotel Barriere Le Fouquet’s Paris – die Erholung

Für mich das absolute Highlight im Hotel Fouquet Barriere Paris ist allerdings der Erholungsbereich. Dieser ist für ein Stadthotel schlichtweg unglaublich. Ihr findet dort ein kleines Gym mit modernem Equipment, das gut, aber nicht herausragend ist. Wirklich großartig ist der Pool, der eine angenehme Größe bietet, aber allen voran durch ein einmaliges Design besticht.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Pool 3Hotel Barriere Le Fouquet Paris Pool

Neben dem Pool selbst gibt es auch noch einen großen Whirlpool-Bereich, in dem man sich ein wenig erholen kann.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Pool 4

Auch eine kleine Sitzecke mit schicken Möbeln gibt es im Poolbereich. Hier kann man sich unter anderem auch kostenfrei mit Wasser, Kaffee sowie Trockenfrüchten und Nüssen versorgen.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Pool 5Hotel Barriere Le Fouquet Paris Pool 6

Hinter dem Poolbereich gibt es auch noch eine Sauna und ein Dampfbad in einem abgetrennten Bereich.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Sauna

Hier befinden sich auch einige Liegen, die in sehr gemütlich Atmosphäre zum Relaxen einladen.

Hotel Barriere Le Fouquet Paris Spa 2

Alles in allem ein wirklich genialer Spa-Bereich, der für ein Stadthotel wirklich genial ist. Noch besser hat mir das Spa nur im Fontenay Hamburg und dem Dolder Grand Zürich gefallen.

Hotel Barriere Le Fouquet’s Paris – Fazit

Das Hotel Barriere Le Fouquoet’s Paris hat mich wirklich begeistert. Der Service an der Rezeption war zwar nicht immer perfekt und das Gym hat mich auch nicht vom Hocker gehauen, alles andere war aber wirklich extrem gut. Das Zimer, das Frühstück und nicht zuletzt der Pool sind für ein Stadthotel in Paris absolut großartig. Wenngleich das bei einem Preis wie diesem immer schwer zu behaupten ist, aber ich hatte das Gefühl, dass man hier für sein Geld zumindest einen recht guten Gegenwert bekommen. Ob man deshalb mehr als 500 Euro für eine Nacht bezahlen möchte, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.