Das Hilton Zürich Airport ist ein in die Jahre gekommenes Airport-Hotel. Warum ein Aufenthalt hier nur eingeschränkt zu empfehlen ist, zeigen wir Euch in diesem ausführlichen Review!

Luxushotels in Zürich sind üblicherweise enorm teuer, Optionen wie das Park Hyatt oder das Dolder Grand Zürich liegen preislich meist über 500 Euro. Das Hilton am Flughafen kann hier eine Alternative sein, da es recht gut an die Stadt angebunden ist. Fußweg einrechnet braucht man mit dem Zug etwa 20 Minuten ins Zentrum, mit einem Uber oder Taxi geht es schneller.

Hilton Zürich Airport Gebäude

Gleichzeitig liegt das Hotel auch nicht direkt am Flughafen, stattdessen ist eine Fahrt mit dem hoteleigenen Shuttle für fünf Euro notwendig. Damit liegt das Hotel insgesamt weniger gut als etwa das Radisson direkt am Flughafen.

Hilton Zürich Airport – die Buchung

Gebucht haben wir das Hilton Zürich Airport für unser Meeting etwa drei Wochen vor der Anreise. Dabei lagen die Kosten für ein Standardzimmer für drei Nächte bei etwa 450 Euro. Am ersten Tag lag der Preis bei knapp 200 Euro, die anderen Tage waren deutlich günstiger. In den allermeisten Fällen liegen die Preise im Bereich zwischen 100 und 300 Euro, nicht gerade günstig für ein in die Jahre gekommenes Hotel, das nicht einmal direkt am Flughafen liegt. Als Hilton Honors Diamond Mitglied durfte ich mich allerdings über ein großzügiges Upgrade in eine Junior Suite gab. Darüber hinaus erhielt ich kostenfreies Frühstück sowie Zugang zur Executive Lounge des Hotels und einen Late Check-Out bis um 15 Uhr.

Hilton Zürich Airport – das Zimmer

Die Zimmer im Hilton Zürich Airport sind zwar gewissermaßen renoviert, allerdings nur ein wenig. So ganz nachvollziehen kann ich die Renovierungslogik nicht, denn meine Junior Suite sah dadurch ein wenig kurios aus.

Hilton Zürich Airport Junior Suite 4

Das Zimmer besteht aus einem großen Wohn- und Arbeitsbereich sowie einem eher kleinen Schlafbereich.

Hilton Zürich Airport Junior Suite

Im Wohnbereich findet man unter anderem ein in die Jahre gekommenes Sofa mit einem Wohnzimmer- und einem Beistelltisch.

Hilton Zürich Airport Junior Suite 2Hilton Zürich Airport Junior Suite 5

Daneben steht noch ein moderner Sessel, in der Ecke zudem noch ein großer Flachbildfernseher, die scheinbar aus einer neuen Generation stammen.

Hilton Zürich Airport Junior Suite 9

Außerdem findet man quer gegenüber auch einen Schreibtisch mit einem ergonomischen Stuhl. Wenngleich es hier leider etwas dunkel ist, lässt sich doch durchaus gut arbeiten.

Hilton Zürich Airport Junior Suite 8

Im Wohnbereich ebenfalls zu finden ist eine Kaffeemaschine von Nespresso mit Pads, die für ein Hotelzimmer ein wenig überdimensioniert wirkt, aber ein gutes Ergebnis produziert.

Hilton Zürich Airport Junior Suite 11

Im Schlafbereich findet man interessanterweise nur ein Queen Bett mit zwei Nachttischen – in einer Junior Suite hätte ich doch eher ein King Bed erwartet.

Hilton Zürich Airport Junior Suite 7

Im Schlafbereich gibt es außerdem noch eine weitere Sitzgelegenheit sowie einen weiteren großen Flachbildfernseher. Etwas störend ist, dass die Fenster nicht perfekt gedämmt sind, sodass man von Zeit zu Zeit durchaus Fluglärm wahrnehmen kann.

Hilton Zürich Airport Junior Suite 10

Das Badezimmer im Hilton Zürich Airport ist für eine Suite ebenfalls doch sehr klein und vermittelt trotz offensichtlicher Renovierung keinen luxuriösen Charme.

Hilton Zürich Airport Bad

So gibt es neben einem neuen Waschbecken mit sehr wenig Stauraum und einer Toilette nur eine Badewannen-Duschkombination mit einer etwas kurzen Duschwand.

Hilton Zürich Airport Bad 4Hilton Zürich Airport Bad 3

Enttäuschend ist auch, dass der Duschkopf eher nach günstiger Baumarkt-Qualität aussieht. Eine Regendusche wäre bei einer Renovierung eine gute Ergänzung gewesen.

Hilton Zürich Airport Bad 5

Insgesamt bin ich nicht ganz sicher, was ich über das Zimmer im Hilton Zürich Airport denken soll. Mein Zimmer war zwar ruhig, hatte dafür aber absolut keinen Ausblick. Die Einrichtung ist in die Jahre gekommen und wirkt durch die Teil-Renovierung etwas zueinander unpassend. Insgesamt sind die Zimmer gerade noch in Ordnung, selbst insgesamt nicht gerade überragende Hiltons wie das Hilton München Park oder das Hilton Berlin haben mir in Hinblick auf das Design aber besser gefallen.

Hilton Zürich Airport – das Frühstück

Das Frühstück im Hilton Zürich Airport wird im Hotel-Restaurant serviert und konnte mich insgesamt ebenfalls nicht vollends überzeugen. Es gibt die typische kalte Auswahl mit Brötchen, Wurst und Käse sowie Obst und Gemüse.

Hilton Zürich Airport Frühstück 3Hilton Zürich Airport FrühstückHilton Zürich Airport Frühstück 2

Darüber hinaus stehen natürlich auch warme Speisen bereit, etwa Rührei, Würstchen oder auch Rösti.

Hilton Zürich Airport Frühstück 4

Abgerundet wird das Angebot für den typischen Säften sowie einer Omelette-Station, an der man sich eigens zusammengestellte Kreationen bestellen kann.

Hilton Zürich Airport Frühstück 5

Der Kaffee wird aus einer eher mittelmäßigen Maschine direkt am Platz serviert. Wenngleich alles gerade so in Ordnung ist, würde ich die Qualität des Frühstücks als nur mittelprächtig bezeichnen – andere Hiltons bieten hier mehr.

Hilton Zürich Airport – die Lounge

Die Executive Lounge des Hilton Zürich Airport setzt leider auch nicht direkt Maßstäbe. Die Lounge ist im Prinzip ein großer Raum mit einigen Tischen sowie weiter hinten zwei Sofa-Ecken.

Hilton Zürich Airport Lounge

Der Ausblick auf die Autobahn ist nichts Besonderes und die Einrichtung wirkt auch nicht gerade besonders schick. Dazu kommt, dass das Buffet doch eher mittelmäßig ist. Tagsüber stehen ausschließlich ein paar kleine Snacks bereit.

Hilton Zürich Airport Lounge Essen 2Hilton Zürich Airport Lounge Essen

Zudem gibt es am Morgen ein übersichtliches Frühstück mit den absoluten Basics, allerdings wenig darüber hinaus.

Hilton Zürich Airport Lounge FrühstückHilton Zürich Airport Lounge Frühstück 2

Am Abend gibt es ebenfalls ein kleines Buffet mit ausgewählten Vorspeisen, zwei Hauptgerichten und zwei Desserts. Hier ist die Qualität allerdings durchaus gut, da das Essen direkt aus dem Restaurant kommt.

Hilton Zürich Airport Lounge Essen 3Hilton Zürich Airport Lounge Essen 4

Insgesamt habe ich allerdings schon deutlich bessere Lounges bei Hilton erlebt, etwa im Hilton Belgrad oder auch im Hilton Tallinn.

Hilton Zürich Airport – die Erholung

Über die Erholung im Hilton Zürich Airport lässt sich nicht allzu viel Positives sagen. Das Hotel bietet im “Keller” einen Fitnessraum mit einigen Geräten, aber nahezu keinem Licht.

Hilton Zürich Airport Fitness 3

Ein Cardio-Training ist hier dank recht moderner Maschinen dennoch problemlos möglich und auch für ein Krafttraining stehen zumindest einige Hanteln bis 20 Kilogramm zur Verfügung.

Hilton Zürich Airport Fitness 2Hilton Zürich Airport Fitness

Neben dem Fitnessraum gibt es noch einen recht schön gestalteten Bereich mit einer Sauna, einem Dampfbad und drei Liegen, in dem man etwas entspannen kann.

Hilton Zürich Airport SaunaHilton Zürich Airport Sauna 2

Auf einen Pool muss man im Hilton Zürich Airport dagegen verzichten.

Hilton Zürich Airport – Fazit

Ich würde das Hilton Zürich Airport insgesamt doch als eher durchwachsen bezeichnen. Das Hotel ist zwar sicherlich besser als das Hilton Paris CDG, aber dennoch noch lange kein gutes Hotel. Die Zimmer sind in die Jahre gekommen, die Geräusch-Isolierung ist ausbaufähig und weder das Frühstück noch die Lounge oder der Erholungsbereich stechen positiv hervor. Bei einem günstigen Preis ist das Hotel meiner Meinung nach noch empfehlenswert, mehr als 200 Euro würde ich hier aber keinesfalls bezahlen wollen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.