Die Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta hat mich äußerst positiv überrascht. Ein schickes Design, ein gutes Buffet und guter Service machen die Lounge sehr angenehm. Was Euch konkret erwartet, lest Ihr in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports zum reisetopia Meeting auf Bali. Alles zur Buchung und alle weiteren Teile findet Ihr im Intro!

Durch meinen Flug in der Garuda Indonesia Business Class nach Bali hatte ich die Gelegenheit, mir ein Bild der Lounge der Airline zu machen. Besonders positiv ist mir dabei schon das moderne und wirklich sehr schicke Terminal aufgefallen, denn im Gegensatz zum Terminal 2, das ich bislang kannte, ist das neue Terminal ein Quantensprung. Auch die Fast Lane und generell der Service für Premiumkunden funktioniert ausgezeichnet!

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta – Lage & Zugang

Die Garuda Indonesia Lounge Jakarta liegt etwa in der Mitte des nationalen Abflugbereichs und ist sehr gut ausgeschildert. Die Lounge liegt im ersten Stock und hat zwei Eingänge, sodass Ihr keine großen Probleme bei der Suche haben solltet. Von der Lounge sind es etwa fünf bis zehn Minuten zu den meisten Boarding Gates am Airport von Jakarta.

Zugang zur Lounge genießen ausschließlich Passagiere mit einem Business Class Ticket sowie Inhaber des höchsten Status bei Garuda Indonesia. Andere SkyTeam-Fluggesellschaften bieten keine Inlandsflüge ab Jakarta und auch ein SkyTeam Elite Plus Status bringt Euch keinen Zugang, da dieser anders als ein Star Alliance Gold Status oder ein oneworld Sapphire / Emerald Status keinen Lounge-Zugang bei Inlandsflügen bringt. Laut unserem Nutzer Zoltan könnt Ihr allerdings dann mit einem Economy Class Ticket und Status in die Lounge, wenn Ihr innerhalb der letzten 24 Stunden mit einem internationalen SkyTeam Ticket in Jakrata gelandet seid und in der Garuda Economy Class weiterfliegt.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta – Layout & Sitzgelegenheiten

Die Garuda Domestic Lounge Jakarta besteht im Prinzip aus einem großen langgezogenen Raum, der durch verschiedene Raumtrenner und das Buffet aufgebrochen wird. Zudem gibt es hinter dem zweiten Eingang noch einmal einen weiteren großen Raum in ähnlichem Design. Die Lounge bietet dabei eine Vielzahl an verschiedenen Sitzmöbeln. Nahe des Eingangs gibt es beispielsweise sehr viele typische Lounge-Sessel mit kleinem Tischen und Steckdose.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta

Danach folgt das Buffet, auf beiden Seiten davon stehen eineVielzahl von Esstischen mit je zwei Stühlen, dazu gibt es in diesem Bereich auch noch einige andere Sitzgelegenheiten.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta 3 Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta 4

Am Ende der Lounge, hier ist es in meiner Erfahrung auch deutlich ruhiger, folgen noch einmal verschiedene Typen von Sesseln.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta 6

Zwar bietet die Lounge leider keinen direkten Ausblick nach draußen, dafür überblickt man das Terminal und in der Distanz auch das Rollfeld. Trotz dieser Atriumlage ist es überraschend ruhig.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta Ausblick

Während die Lounge nicht ganz so kreative Sitzgelegenheiten bietet wie etwa die neue Lufthansa Senator Lounge in München, haben mir sowohl das Design als auch die Wahl an Sitzoptionen gut gefallen. Das Layout ist zudem angenehm, sodass es nicht allzu laut ist.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta – Essen & Trinken

Das Buffet der Garuda Indonesia Lounge befindet sich etwa in der Mitte der Lounge. Hier stehen mehrere Buffettische bereit, an denen sehr schön zahlreiche Speisen angerichtet sind. Besonders positiv ist mir hier aufgefallen, dass es zahlreiche indonesische Spezialitäten gibt.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta Buffet 4 Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta Buffet 3

Dazu stehen natürlich auch andere Optionen bereit, etwa frische Früchte oder Gemüse. Auch kleinere Sandwiches gibt es.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta Buffet

Deutlich attraktiver fand ich allerdings die Auswahl an verschiedenen warmen Optionen, die auch äußerst lecker (wenn auch ein wenig scharf) waren.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta Buffet 2

Ansonsten bietet die Lounge eine typische Getränkeauswahl mit gekühlten Säften, Wasser und Softdrinks. Alkohol habe ich auf den ersten Blick nicht gesehen, wobei dies auch der Mittagszeit geschuldet gewesen sein könnte.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta – Entertainment & Annehmlichkeiten

Wie man es von einer guten Flughafen Lounge erwartet, bietet auch die Garuda Lounge Jakarta eine Vielzahl an Entertainment-Optionen. Hierzu zählt beispielsweise eine gute Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Magazine

Darüber hinaus gibt es in der gesamten Lounge WLAN, das mit einem einfachen Log-in auf beliebig vielen Geräten genutzt werden kann. Die Geschwindigkeit war dabei sehr gut, sodass ich ohne Probleme beispielsweise Bilder hochladen konnte. Positiv fand ich auch, dass es in der Lounge keine Fernseher gab, sodass man sich wirklich ein wenig erholen kann.

Ein wenig vermisst habe ich ein Business Center, dafür gibt es allerdings andere Bereiche, etwa einen Raucherraum sowie einen Raum für Kinder und auch einen Gebetsraum. In den Toiletten findet man zudem auch noch Duschen, die man auf Nachfrage nutzen kann.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta Dusche

Alles in allem ein gutes Angebot, das für eine Domestic Lounge in jedem Fall überdurchschnittlich ist.

Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta – Fazit

Die Garuda Indonesia Domestic Lounge Jakarta hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Das Design ist ansprechend, es gibt eine Vielzahl an Sitzgelegenheiten, es ist überaschend ruhig und das Buffet ist für eine nationale Lounge auf einem sehr hohen Niveau. Dazu gibt es weitere Annehmlichkeiten wie Duschen und ein schnelles WLAN. Viel angenehmer kann man vor einem kurzen Inlandsflug meiner Meinung nach kaum warten.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels auf der ganzen Welt. Mittlerweile konnte er über 500 verschiedene Hotels testen und dabei mehr als 100 Städte auf allen Kontinenten kennenlernen. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen besonderen Erlebnissen teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo,
    die Zugangsregelungen entsprechen nicht ganz der Wahrheit.
    Auch SkyTeam Elite Plus Mitglieder haben hierher Zugang mit einem Economy Class Ticket von der Garuda, wenn eine internationale Boardkarte von einer beliebigen SkyTeam Fluggesellschaft vorgezeigt wird, worauf die Ankunftszeit nach Jakarta innerhalb von 24 Stunden erkennbar ist.
    Ich bin nach Jakarta mit der Saudia geflogen und weiter mit einem getrennten Exonomy Ticket der Garuda Indonesia und hatte Zugang mit der Freccia Alata Plus Karte von der Alitalia.

    • Hallo Zoltan, sehr interessanter Hinweis, danke dafür. Ich bin tatsächlich in derselben Konstellation da gewesen, hatte aber ein Business Class Ticket mit Garuda gebucht. Dass die Kombination mit einem ankommenden Flug auf getrennten Tickets funktionieren könnte, hätte ich nicht gedacht. Ich ergänze das entsprechend!

      • Hallo Moritz, als ich am ersten Mal in Jakarta war hatte auch ein Business Class Ticket mit Garuda nach Denpasar und der Zugang war reibungslos gewährt. Am zweiten Mal hatte ich innerhalb von Indonesien ein Economy Ticket mit Garuda nach Yogyakarta und der junge Mann am Eingang hat mich erst reingelassen, nachdem ich die Boardkarte von der Saudia vorgezeigt habe und mich aufgeklärt über diese Ausnahmeregelung. Er zeigte mir auch eine schriftliche innerbetrebliche Anweisung. SkyTeam halt – ein großer Negativpunkt für uns, verglichen mit Star Alliance, oneworld oder Etihad Airways Partner.

Alle Kommentare anzeigen (1)