Die Europa Lounge München ist eine vergleichsweise neue Lounge am Münchner Airport. Was Euch in der Priority Pass Lounge in Terminal 1D erwartet, zeige ich Euch in diesem ausführlichen Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Traumhafte Natur in China & Großstädte in Taiwan’. Informationen zur Buchung und eine Übersicht über alle Artikel findet Ihr im Intro!

Die Europa Lounge München ist eine von zwei Priority Pass Lounges am Flughafen München. Beide Lounges befinden sich interessanterweise in Terminal 1, wobei beide Lounges erst vor Kurzem neu renoviert wurden. Entsprechend gibt es mittlerweile eine überraschend gute Lounge-Qualität in diesem Terminal, das zuvor lange vernachlässigt wurde. In diesem Review möchte ich Euch zeigen, warum sich der Priority Pass in München ab Terminal 1 durchaus lohnen kann!

Europa Lounge München – Lage & Zugang

Nachdem mich die Airport World Lounge München absolut begeistern konnte, war ich auch auf die neue Europa Lounge München enorm gespannt. Diese liegt im Non-Schengen-Bereich des Terminal 1 und kann damit theoretisch von allen Passagieren genutzt werden, die einen Non-Schengen-Flug gebucht haben. Durch die Lage in Terminal 1D, hier starten primär Air France und KLM, ist die Lounge allerdings für Passagiere ab Terminal 2 schwer nutzbar – es gibt allerdings ein Shuttle, das luftseitig von einem zum anderen Terminal fährt. Der Fußweg ab dem Bereich A im Terminal 1, wo Eurowings fliegt, beträgt etwa zehn Minuten und ist durchaus machbar.

Europa Lounge München 3

Zugang zur Lounge haben ausgewählte Passagiere von Airlines, die ab dem Terminal abfliegen. Die Passagiere der SkyTeam-Fluggesellschaften haben allerdings Zugang zur Air France Lounge nebenan, sodass nur Passagiere anderer Airlines in die Lounge kommen – dann ist entweder ein Business Class Ticket oder ein entsprechender Status notwendig. Ansonsten kommt Ihr unabhängig von der Airline, der Reiseklasse und Eurem Status mit einem Priority Pass in die Lounge. Ich habe hierfür den Priority Pass genutzt, den ich über meine American Express Platinum Card habe. Ansonsten kann der Zugang zur Lounge auch vor Ort gekauft werden.

Europa Lounge München – Layout & Sitzgelegenheiten

Gerade im Vergleich zur Airport World Lounge ist die Europa Lounge vergleichsweise übersichtlich. Im Prinzip handelt es sich nur um einen mittelgroßen Raum mit vielleicht 30 bis 40 Sitzgelegenheiten.

Europa Lounge München

Das Design ist dabei schick und modern, sodass man sich hier signifikant wohler fühlt als etwa in der Sky Lounge Frankfurt.

Europa Lounge München 5

Die Lounge ist im Prinzip in zwei Teile unterteilt, im vorderen Bereich gibt es etwas bequemere Sitzgelegenheiten, bestehend aus einigen Sesseln sowie etwas privateren Sitzen.

Europa Lounge München 4

Im hinteren Bereich gibt es dagegen primär Tische, an denen sich gut arbeiten oder essen lässt.

Europa Lounge München 2

Alles in allem eine zwar übersichtliche, aber meiner Meinung nach insgesamt durchaus schicke und komfortable Lounge mit guten Sitzmöglichkeiten für jeden Geschmack.

Europa Lounge München – Essen & Trinken

Positiv überrascht hat mich auch das Buffet, das nicht nur schön aussieht, sondern auch eine gute Auswahl bietet – darunter natürlich auch Getränke, inklusive der üblichen Spirituosen.

Europa Lounge München Buffet 2

Besonders attraktiv finde ich aber das Speiseangebot, weniger wegen der schieren Auswahl, sondern mehr wegen der Qualität – etwa im Bereich des Aufschnitts und des Käses.

Europa Lounge München Buffet 3

Zudem gibt es Brot, Bretzeln und Brötchen sowie Muffings und Desserts in einer anderen Ecke des Buffets.

Europa Lounge München Buffet

Hier steht auch eine Suppe bereit, die gleichzeitig auch die einzige warme Option in der Lounge ist.

Europa Lounge München Buffet 5

Ansonsten gibt es noch eine schön angerichtete Auswahl an Obst.

Europa Lounge München Buffet 4

Gerade die wenigen warmen Speisen und die insgesamt auch maximal durchschnittliche Auswahl sind sicherlich nicht perfekt, aber durch die stimmige Qualität ziehe ich dieses Buffet definitiv den meisten Priority Pass Lounges vor – selbst der Hugo Junkers Lounge Düsseldorf und der Hamburg Airport Lounge.

Europa Lounge München – Entertainment & Annehmlichkeiten

In Hinblick auf das Entertainment bietet die Europa Lounge München genau das, was man erwarten würde. Neben einem Fernseher, der Nachrichten zeigt und einer Abflugtafel gibt es eine umfangreiche Auswahl an Zeitungen und Tageszeitungen, allerdings mit einem klaren Fokus auf deutschsprachige Ausgaben.

Europa Lounge München Magazine

Ansonsten kann das schnelle WLAN des Flughafens genutzt werden, an dem es absolut nichts auszusetzen gibt. Einzig an einem klassischen Business Center fehlt es in der Europa Lounge ein wenig. Auch Toiletten hat die Lounge nicht direkt, vielmehr teilt sie sich die Toiletten direkt vor der Lounge mit der Air France Lounge gegenüber.

Europa Lounge München – Fazit

Die Europa Lounge München hat mir überraschend gut gefallen. Früher waren die Lounges in Terminal 1 des Münchner Flughafens wirklich nicht zu empfehlen – das hat sich geändert. Die Airport World Lounge ist zweifelsfrei die beste Priority Pass Lounge in Deutschland, die Europa Lounge kann da nicht mithalten, ist aber dennoch ein guter Ort, um vor dem Flug ein wenig zu entspannen und einen kleinen Snack zu sich zu nehmen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.