Das DoubleTree New York Times Square West ist eines der vielen Hilton Hotels in New York City und war aufgrund der zentralen Lage mein Hotel der Wahl in New York. Mich konnte das Hotel insgesamt nicht so ganz überzeugen, ich sehe das Hotel aber für viele Reisende als gute Option.

Dieser Review ist Teil des Tripreports “Mit Meilen nach New York & Los Angeles”. Alle weiteren Teile sowie weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

Für wen ich die Buchung des DoubleTree New York Times Square West empfehlen würde, was mir nicht gefallen hat und wie Ihr Euren Aufenthalt noch angenehmer gestalten könnt, erfahrt Ihr in diesem Review!

DoubleTree New York Times Square West – die Buchung

Gebucht habe ich das Hotel direkt über Hilton für eine Rate von knapp 230 Euro pro Nacht. Dabei war das Hotel zwar nicht günstig, in der Lage aber noch eine der besten und preiswertesten Optionen zu meinen Daten. Gerade Kettenhotels sollten immer direkt über die Webseite der Hotelkette gebucht werden, um Statusvorteile vor Ort nutzen zu können. So konnte ich mit meinem Hilton Diamond Status, den ich mir durch die Hilton Kreditkarte recht einfach sichern konnte, zahlreiche Vorteile vor Ort sichern.

DoubleTree New York Times Square West – die Lage

Das Hotel liegt nur wenige Blocks vom Times Square entfernt in der 40th Street, nahe der Ecke zur 9th Avenue. Ab Newark habe ich einfach den Zug bis zur New York Penn Station genommen und bin von dort in 10 Minuten ins Hotel gelaufen, alternativ findet Ihr auch einige nähere Subway Stationen am Hotel.

DoubleTree New York Times Square West Lobby

Beim Check-In wurde mir durch den Hilton Status ein Upgrade von einem Queen-Bett Zimmer ohne Blick zu einem King-Bed Zimmer in einem hohen Stockwerk zugewiesen. Die Dame sagte allerdings gleich, dass es nur eine Zimmergröße im Hotel gibt und deswegen die Größe des Zimmers nicht enorm ist, dafür aber der Blick gut sei.

Bezahlt habe ich mit meiner Eurowings Gold Kreditkarte, einer Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr. Nur so könnt Ihr die meist versteckte Gebühr einiger Kreditkarten umgehen und im Ausland viel Geld sparen.

DoubleTree New York Times Square West – das Zimmer

Auf dem Zimmer angekommen habe ich verstanden, was beim Check-In mit kleinen Zimmern gemeint war – ein so kleines Hotelzimmer hatte ich wirklich noch nie! Nach dem Öffnen der Tür findet Ihr in der Mitte des Zimmers das Bett, welches eigentlich bereits den gesamten Raum einnimmt.

DoubleTree New York Times Square West Zimmer 7DoubleTree New York Times Square West Zimmer 1

Vor dem Bett findet Ihr einen Schrank und den kleinen Schreibtisch des Zimmers.

DoubleTree New York Times Square West Zimmer 2

Im Regal neben dem Schreibtisch gibt es zudem eine kleine Plastik-Kaffeemaschine, welche ich auch schon im The Blackstone Chicago hatte. Die Plastikmaschine taugt allerdings nicht wahnsinnig viel, weswegen ich dieses Mal die Finger davon gelassen habe.

DoubleTree New York Times Square West Zimmer 6

Das Highlight des Zimmers ist allerdings ganz klar der Ausblick auf die Skyline von Downtown Manhattan. Durch das recht kleine Fenster kann man die Aussicht eigentlich nur genießen, wenn man sich direkt vor das Fenster stellt – dann ist der Anblick allerdings wirklich schön.

DoubleTree New York Times Square West Zimmer 10

Das Bad des Zimmers hat mir gut gefallen, auf recht kleinem Raum findet Ihr eine Regendusche, eine Toilette und ein Waschbecken in einem recht modernen Design. Auch Pflegeprodukte werden hier bereitgestellt.

DoubleTree New York Times Square West Zimmer 3DoubleTree New York Times Square West Zimmer 5DoubleTree New York Times Square West Zimmer 4

Durch den Hilton Status Status wurde mir am Abend ein kleines Willkommensgeschenk mit einer Flasche Wein aufs Zimmer gebracht. Auch wenn ich nach einem langen Flug den Wein abends nicht mehr getrunken habe, finde ich dies eine sehr nette Geste.

DoubleTree New York Times Square West Zimmer 9

Auch wenn mich die Größe des Zimmers wirklich etwas geschockt hat, war es für diesen Zweck eigentlich sehr gut: Späte Ankunft, einfach nur schlafen und am nächsten Morgen wieder recht früh das Hotel verlassen. Da das Bett sehr bequem und die Lage gut ist, ist dies hier auf jeden Fall möglich.

DoubleTree New York Times Square West – das Frühstück

Das Frühstück im DoubleTree New York habe ich mir auf einem sehr schlimmen Niveau vorgestellt und war gespannt, was mich erwartet. Ich wurde hier sogar positiv überrascht! So wird ein gutes Buffet angeboten, mit kalten und warmen Speisen.

DoubleTree New York Times Square West Frühstück 2DoubleTree New York Times Square West Frühstück 7DoubleTree New York Times Square West Frühstück 8

Das Gebäck war allerdings leider nicht besonders lecker, dafür waren die Früchte vollkommen in Ordnung.

DoubleTree New York Times Square West Frühstück 1DoubleTree New York Times Square West Frühstück 3

Sehr froh war ich, dass auch ein Bereich mit warmen Speisen dabei war. Neben Rührei und allerlei Würstchen und Bacon-Varianten gibt es hier auch French Toast, ebenfalls sehr lecker!

DoubleTree New York Times Square West Frühstück 4DoubleTree New York Times Square West Frühstück 5DoubleTree New York Times Square West Frühstück 6

Wie in Amerika üblich, wird zudem ein á la Carte Frühstück angeboten, welches allerdings nicht in der Rate inkludiert ist. Hier hätte ich mir gegen einen Aufpreis auch ein Omelett bestellen können, oder einfach kostenfrei Spiegeleier, was ich dann getan habe. Nachdem diese leider in einem ersten Zustand noch komplett roh waren, waren diese dann mit einem Hinweis auf Medium im zweiten Durchgang besser. So wurde ich insgesamt  auch gut satt und konnte in den Tag starten.

DoubleTree New York Times Square West – die Erholung

Im Untergeschoss des Hotels findet Ihr das Fitnessstudio vom DoubleTree Hotel. Auch wenn die Größe nicht überragend ist, gibt es auf kleinem Raum einige Stepper, Laufbänder und Einzelhanteln.

DoubleTree New York Times Square West Fitness 2DoubleTree New York Times Square West Fitness 1

An einem Rack könnt Ihr zudem die meisten Muskelgruppen gut trainieren. Auch gibt es eine kleine Fläche für freie Übungen mit Matten und Springbändern.

DoubleTree New York Times Square West – Fazit

Das DoubleTree New York Times Square West konnte mich insgesamt vor allem aufgrund der geringen Zimmergröße nicht vollkommen überzeugen. Gerade für den recht hohen Preis hätte ich hier etwas mehr erwartet. Doch davon abgesehen, war das Bett sehr bequem, das Frühstück in Ordnung und die Lage mehr als genial. Wer das Hotel für eine günstigere Rate entdeckt und ohnehin nicht viel Zeit im Zimmer verbringen möchte, kann somit auch mit dem DoubleTree New York einiges richtig machen.

Wer sich allerdings ein großzügigeres Zimmer mit besserem Service und weiteren Vorteilen wünscht, sollte lieber einen Blick auf das Andaz 5th Avenue werfen, welches ebenfalls sehr zentral liegt. Gerade bei der Buchung über reisetopia Hotels könnt Ihr hier einen genialen Aufenthalt für vergleichsweise wenig Geld erhalten. Der andere Moritz war bei seinem Aufenthalt im Knickerbocker Hotel zudem sehr zufrieden.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Moritz herausgefunden hat, wie man Wege an eigentlich unerreichbare Ziele finden kann, ist er immer auf der Suche nach neuen, kreativen Methoden zum Erreichen von Reisezielen und Airline-Status. Auf reisetopia lässt er Euch daran teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)