Home

Review: Premier Lounge Denpasar

Die Premier Lounge Denpasar wird von zahlreichen Airlines als Lounge am Flughafen von Bali genutzt.

Premier Lounge Denpasar Seating 5

Zu den Fluggesellschaften, welche die Premier Lounge Bali nutzen, gehören unter anderem Singapore Airlines, Qatar Airways, Thai Airways, Malaysia Airways, Cathay Pacific, Emirates und Korean Air.

Dieses Review ist Teil meines Tripreports ‘Kurzurlaub auf Bali mit Umwegen’. Alle Teile des Tripreports findet Ihr in dieser Übersicht!

Vor meinem Flug mit Philippine Airlines hatte ich die Gelegenheit, mir die Premier Lounge Bali anzusehen. Davor musste ich mich allerdings mit der einen oder anderen Schwierigkeit herumschlagen: Da ich gegen 22 Uhr, vier Stunden vor Abflug am Flughafen war, kam ich nicht durch die Security Kontrolle. Ich hatte zwar einen mobilen Boarding Pass, dieser funktionierte aber nicht. Nach einiger Zeit bei Starbucks konnte ich mir dann den Boarding Pass sichern und war danach recht flott durch die Security Kontrolle durch.

Premier Lounge Denpasar – Lage & Check-in

Die Suche nach der Premier Lounge Bali hat ebenfalls nicht lange gedauert. Sobald man im Hauptbereich des Terminals angekommen ist, gibt es eine gute Ausschilderung. Die Lounge liegt hinter der Sicherheitskontrolle im ersten Stock, am hinteren Ecke des Lounge-Bereichs (hier ist unter anderem auch die Garuda Indonesia Lounge) in der Nähe von den Gates A37 bis A39. Der Zugang zur Premier Lounge Denpasar ist etwas komplizierter. Generell Zugang haben Inhaber eines Priority Pass. Ansonsten dürfen Business und First Class Passagiere von zahlreichen Airlines, darunter die oben genannten, in die Lounge. Dasselbe gilt auch für Statusinhaber der angesprochenen Airlines beziehungsweise deren Allianzen. So erhaltet Ihr beispielsweise Zugang zu der Lounge mit einem Star Alliance Gold Status, wenn Ihr mit Singapore Airlines oder Thai Airways in der Economy Class fliegt.

Premier Lounge Denpasar – Ausstattung

Leider war die Premier Lounge Denpasar während meines Aufenthalts sehr voll, was entsprechend die Fotos beeindruckt hat. Dazu kommt, dass die Premier Lounge Bali generell relativ klein ist. Wenn man die Lounge betritt, befindet man sich sofort im Hauptraum der Lounge. Nach der Rezeption folgt direkt das Buffet. Die Lounge selbst erstreckt sich dann sowohl nach hinten als auch nach links und rechts. Zudem gibt es eine Terrasse (im Terminal liegend und entsprechend Lounge) mit einigen Stühlen.

Premier Lounge Denpasar SeatingPremier Lounge Denpasar Terrace

In den verschiedenen Bereichen um das runde Buffet herum gibt es verschiedene Sitzgelegenheiten. Die meisten davon bestehen aus gepolsterten Stühlen, die rund um kleinere Tische stehen. Dazu gibt es einige ‘richtige’ Tische mit großem Tisch.

Premier Lounge Denpasar Seating 9Premier Lounge Denpasar Seating 8Premier Lounge Denpasar Seating 7Premier Lounge Denpasar Seating 6Premier Lounge Denpasar Seating 4Premier Lounge Denpasar Seating 3

Weiterhin hat die Lounge im hinteren Bereich noch drei einzelne Räume: Ein Business Center, ein Kinderzimmer und ein Raum mit einigen Sitzgelegenheiten. Während das Design an sich recht einladend ist, hat die Premier Lounge Bali leider keine Außenfenster.

Premier Lounge Denpasar  – Essen & Trinken

So richtig viel hatte ich mir bezüglich des Buffets in der Premier Lounge Denpasar nicht erwartet. Zu meiner Überraschung war das kleine Buffet aber durchaus ansprechend.

Premier Lounge Denpasar Buffet

Neben kleineren Sandwiches gibt es eine kleine Auswahl an Desserts, aufgeschnittene Früchte, ein kleines Salatbuffet, eine Suppe sowie vier warme Gerichte. Gegenüber anderen Lounges in Südostasien, etwa der Malaysia Airlines Golden Lounge oder dem exklusiven Singapore Airlines Private Room, war die Auswahl natürlich ziemlich schwach.

Premier Lounge Denpasar Buffet 2Premier Lounge Denpasar Buffet 6Premier Lounge Denpasar Buffet 5Premier Lounge Denpasar Buffet 8Premier Lounge Denpasar Buffet 3

Dennoch finde ich die Premier Lounge Bali für einen kurzen Snack vor dem Abflug durchaus in Ordnung. Auch das Angebot an verschiedenen Säften fand ich ganz nett. Ansonsten gibt es die üblichen Getränke rund um Alkohol und Softdrinks.

Premier Lounge Denpasar  – Entertainment

Die verschiedenen Möglichkeiten, sich in der Premier Lounge Denpasar die Zeit zu vertreiben, sind relativ vielfältig. Es gibt einige Zeitungen und Magazine (hauptsächlich regional, teilweise in Englisch), zwei Fernseher, auf denen Nachrichtensendungen laufen sowie kostenfreies Internet. Letzteres war während meines Aufenthalts allerdings leider sehr bescheiden.

Premier Lounge Denpasar NewspapersPremier Lounge Denpasar MagazinesPremier Lounge Denpasar Business Center

Man konnte war einigermaßen E-Mails beantworten, wirklich surfen oder arbeiten war aber schwierig. Immerhin gibt es noch ein kleines Business Center mit (alten) Computern, dort ist es aber meist etwas ruhiger als im Rest der Lounge. Ein interessanter Zusatzservice in der Premier Lounge Bali sind die angebotenen Massagen.

Premier Lounge Denpasar Spa

Diese kosten jedoch extra und müssen an der Rezeption reserviert werden.

Premier Lounge Bali – Fazit

Die Premier Lounge Denpasar ist weder wirklich schlecht noch in irgendeinerweise herausragend. Das Buffet ist ordentlich, die Sitzgelegenheiten bequem und die Lage angenehm. Leider ist es aber gerade am Abend sehr überfüllt, was auch einen Einfluss auf das Internet hat. Außerhalb von Stoßzeiten lässt es sich hier aber recht gut aushalten. Extra zu bezahlen, um in die Lounge zu kommen oder zusätzliche Zeit einplanen, würde ich aber auf keinen Fall. Da hat Bali selbst deutlich mehr zu bieten!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.