Mein Aufenthalt im Hilton Pyramids Golf Resort wird mir zweifelsfrei in Erinnerung bleiben. Warum? Weil ich noch nie ein Kettenhotel in einem vergleichbar schlechten Zustand gesehen habe. Zwar gibt es auch positive Aspekte, dennoch werdet Ihr in diesem Review allen voran lesen, warum Ihr in dem Hotel nicht absteigen solltet.

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Weihnachten in Ägypten’. Alle weiteren Teile sowie die Einführung zu dem Report findet Ihr in diesem Post!

Der Name Hilton Pyramids Golf Resort klingt im Prinzip wie der Name eines Hotels, das direkt neben den Pyramiden liegt. Vielmehr ist das Hotel aber in Dreamland, etwa 30 Minuten Fahrzeit von den Pyramiden entfernt. Auch von den Zimmern sieht man die Pyramiden nicht, weswegen der Namen eigentlich absoluter Quatsch ist. Auch Dreamland, eine Ansammlung von Hotels, ist nicht besonders hervorzuheben. Immerhin: Man befindet sich zumindest auf einer Seite in einer Grünfläche.

Hilton Pyramids Golf Resort – die Buchung

Gebucht habe ich das Hilton Pyramids Golf Resort für meine Familie und mich. Für jedes der drei Zimmer fiel jeweils eine Gebühr von 10.000 Punkten (anstatt knapp über 100 Euro) pro Nacht an. Diese Anzahl an Punkten könnt Ihr regelmäßig für unter 50 Euro kaufen. Insgesamt habe ich also 60.000 Punkte für zwei Nächte bezahlt. Als Hilton Honors Diamond Mitglied erhielt ich ein Upgrade, Frühstück im Restaurant sowie Zugang zur Executive Lounge. Alle Vorteile wurden, wie in allen anderen Hilton Hotels in Ägypten, für alle Mitglieder meiner Familie (sechs Erwachsene und zwei Kinder) gewährt. Einzig die Kinder durften nicht in die Lounge, da dort generell nur Erwachsene erlaubt sind. Zwei Zimmer wurden in ein größeres Zimmer mit Blick auf den Park upgegradet, ich erhielt sogar die Präsidenten Suite.

Hilton Pyramids Golf Resort – die Suite

Die normalen Zimmern haben auf mich einen fürchterlichen Eindruck gemacht. Zwar groß, aber sehr alt und fürchterlich designed. Die Präsidenten Suite, in einem afrikanischen Stil ausgestattet, ist da in einem deutlich besseren Zustand. Natürlich ist die Suite allen voran enorm groß. Betritt man das Zimmer, befindet man im Foyer. Hier geht auch die Treppe hoch zum Schlafzimmer.

Hilton Pyramids Golf Resort Presidential Suite Entrance

Unten ist das Wohnzimmer, das einen großen Esstisch sowie eine große Sitzecke bietet. Dazu ist im unteren Bereich noch ein Gästebad.

Hilton Pyramids Golf Resort Presidential Suite Living Room 2Hilton Pyramids Golf Resort Presidential Suite Living Room 3Hilton Pyramids Golf Resort Presidential Suite Living Room 4

Im oberen Stockwerk findet man nicht nur ein Ankleidezimmer, sondern auch das große Schlafzimmer. Auch hier gibt es noch einmal eine Sitzecke.

Hilton Pyramids Golf Resort Presidential Suite Bedroom 3Hilton Pyramids Golf Resort Presidential Suite Bedroom

Darüber hinaus ist in diesem Stockwerk das größere der beiden Badezimmer. Hier findet man unter anderem eine Dusche, eine Badewanne und eine abgetrennte Toilette.

Hilton Pyramids Golf Resort Presidential Suite Bathroom 5Hilton Pyramids Golf Resort Presidential Suite Bathroom 4Hilton Pyramids Golf Resort Presidential Suite Bathroom 2 (2)

An sich wäre das Bad sogar vergleichsweise schick, man findet allerdings an der einen oder anderen Stelle Schimmel. Das ist in einem Fünf-Sterne-Hotel wie dem Hilton Pyramids Golf Resort absolut inakzeptabel. Zudem fanden sich auf den Handtüchern teilweise Flecken.

Hilton Pyramids Golf Resort MouldHilton Pyramids Golf Resort Mould 2

Abgesehen von diesen Problemen war das Zimmer recht sauber und in einem relativ gutem Zustand. Angenehm sind auch die zwei großen Balkone.

Hilton Pyramids Golf Resort Presidential Suite Balcony

Auch der Ausblick über den Golfplatz mit der Stadt im Hintergrund ist nett.

Insgesamt hat mir auch das Design gefallen gefallen, schlichtweg weil es einfach individuell ist.

Hilton Pyramids Golf Resort – die Executive Lounge

Das Hilton Pyramids Golf Resort hat eine Executive Lounge, die zwar nicht sonderlich groß, dafür aber angenehm hell ist. Zudem gibt es einen Balkon mit Blick auf den Golfplatz. Während des Tages gibt es eine nette Auswahl an Kuchen (diese steht auch noch am Abend als Dessert-Buffet zur Verfügung).

Hilton Pyramids Golf Resort Executive Lounge 4Hilton Pyramids Golf Resort Executive Lounge 3

Auch am Abend wird ein gutes Buffet geboten. Dort gibt es vier warme Speisen und einige Salate und kalte Optionen.

Hilton Pyramids Golf Resort Executive LoungeHilton Pyramids Golf Resort Executive Lounge 2

Die Qualität hat mich dabei positiv überrascht, sodass die Lounge durchaus als Ersatz für ein Dinner herhalten kann. Ansonsten gibt es in der Lounge im Hilton Pyramids Golf Resort noch ein kleines Frühstück, wobei ich eher zum Frühstück im Restaurant raten würde, sofern beides in der Rate enthalten ist.

Hilton Pyramids Golf Resort – das Frühstück

Das Frühstück wird im Erdgeschoss serviert. Dabei wartet das Hilton Pyramids Golf Resort durchaus mit einem guten Buffet auf. Es gibt mehrere Bereiche, in denen verschiedene Speisen geboten werden. Die Auswahl an frischen Früchten ist ein wenig eingeschränkt, in allen Bereichen ist das Buffet aber auf einem überraschend hohen Level. Ägyptische Spezialitäten wie Falafel werden sogar direkt am Buffet frisch zubereitet.

Hilton Pyramids Golf Resort BreakfastHilton Pyramids Golf Resort Breakfast 4Hilton Pyramids Golf Resort Breakfast 3Hilton Pyramids Golf Resort Breakfast 2

Auch Eierspeisen kann man am Buffet nach Wunsch bestellen. Wenngleich die Auswahl durchaus zu überzeugen wusste, war das Frühstück dennoch ein wenig unangenehm. Der Service war äußerst schläfrig, das Restaurant zudem an beiden Tagen überfüllt. Schade, denn ansonsten wäre das Frühstück im Hilton Pyramids Golf Resort durchaus gut.

Hilton Pyramids Golf Resort – die Erholung

Im Bereich der Erholung gibt es im Hilton Pyramids Golf Resort ein enormes Gefälle. Der große Außenpool mit vielen Liegen und einem Kinderbecken ist sehr schön und lädt zum Verweilen ein.

Hilton Pyramids Golf Resort Outdoor Pool 4Hilton Pyramids Golf Resort Outdoor Pool 3

Einzig die Temperatur ist im Winter nicht so richtig angenehm. Auch der Fitnessbereich, der auch für externe Gäste zugänglich ist, ist ebenfalls ein Highlight. Im Prinzip handelt es sich um ein modernes Fitnessstudio mit mehreren Stockwerken und Bereichen.

Hilton Pyramids Golf Resort GymHilton Pyramids Golf Resort Gym 3Hilton Pyramids Golf Resort Gym 2

Auch die Geräte sind in einem guten Zustand. Ein absoluter Horror dagegen ist das sogenannte Dreamland Spa. Dieses kostet zum einen eine Gebühr für Gäste des Hotels und ist zum anderen einfach nur ekelhaft. Die Fotos des Pools sprechen vermutlich für sich selbst.

Hilton Pyramids Golf Resort Spa Pool 3Hilton Pyramids Golf Resort Spa Pool 2

Es schimmelt an der Decke, am Beckenrand und im Prinzip auch überall anders. Auch wenn man mit niedrigeren Standards an ein Hotel in Ägypten herangeht, ist man bei einem solchen Anblick einfach nur angewidert.

Hilton Pyramids Golf Resort – Fazit

Mein Aufenthalt im Hilton Pyramids Golf Resort war insgesamt sehr durchwachsen. Die Behandlung von Statusgästen ist ausgezeichnet und die Präsidenten Suite war ein geniales Upgrade. Doch selbst dieses Zimmer konnte nur teilweise darüber hinwegblicken, dass das Hotel in jeder Hinsicht baufällig ist. Schimmel und abfallende Farbe dominieren das Bild. Demgegenüber steht ein netter Außenbereich mit schönem Pool, eine gute Executive Lounge und ein ordentliches Frühstück. Das Spa ist dagegen eine solche Schande, dass man sich fragt, wie dieses Hotel ein Hilton sein kann. Auch wenn man mit Punkten nur 50 Euro pro Nacht bezahlt, sehe ich ehrlich gesagt keinen Grund, warum man im Hilton Pyramids Golf Resort schlafen sollte. Nahe der Pyramiden gibt es deutlich bessere Hotels. Zudem bietet Hilton, beispielsweise mit dem Hilton Alexandria King’s Ranch, wesentlich attraktivere Resorts.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!