Turkish Airlines hat mit Stolz ihren ersten Airbus A350-900 vorgestellt. Das neueste Mitglied der aus Airbus sowie Boeing bestehenden Flotte soll das Wachstum der Airline weiter fördern. Nun gibt die Airline erste Details zu den Flugstrecken des Airbus A350-900 bekannt. Vorweg: Turkish Airlines bietet hier einige interessante Möglichkeiten zum Einlösen von Meilen an. Mehr dazu erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Airbus A350 kommt erstmals am 13. April zum Einsatz

Mit dem Airbus A350 erweitert Turkish Airlines die Flotte um ein weiteres Airbus Flugzeug. Aktuell setzt die türkische Fluggesellschaft den Airbus A330-200 sowie A330-300 auf Langstreckenflügen ein. Der Airbus A350 nimmt die Rolle als Gegenstück zum Dreamliner, der Boeing 787-9, ein. In naher Zukunft sollen weitere 24 Airbus A350-900 in die Flotte integriert werden.

Airbus A350 Turkish Airlines

Nach der harschen Kritik an der neuen Business Class, halten die Spekulationen über ein neues Produkt weiter an. Noch ist nicht bekannt, ob in dem neuen Airbus A350 eine neue Business Class verbaut wird. Klarheit herrscht nun über die ersten Strecken, auf denen der Airbus erstmalig zum Einsatz kommt. Der Jungfernflug im kommerziellen Flugbetrieb ist für den 13. April geplant.

London, Dubai, Manila und ein Fifth Freedom Flug

Der Erstflug soll zwischen Istanbul und London-Heathrow stattfinden. Unter den Flugnummer TK 1985 sowie TK 1986 plant die Airline täglich zwischen Istanbul und London zu fliegen. Bei einer Flugzeit knapp vier Stunden soll die Besatzung das neue Flugzeug kennenlernen und ihre Arbeitsprozesse an Bord optimieren. Ein Langstreckenflugzeug auf einer Kurz- oder Mittelstrecke einzusetzen ist dabei nichts ungewöhnliches. British Airways setzte den Airbus A350 erstmals auf Flügen zwischen London und Madrid ein. Es kann jedoch sein, dass Turkish Airlines wie bei den Testflügen der Boeing 787-9 auf Flüge innerhalb der Türkei setzt, um das Bordpersonal an das Produkt zu gewöhnen.

Turkish Airlines setzt den Airbus A350 auf folgenden Flügen ein:

  • TK 1985 | Istanbul – London | Abflug: 13:00 Uhr Ankunft: 14:50 Uhr
  • TK 1986 | London – Istanbul | Abflug: 16:30 Ankunft: 22:20 Uhr

Ein One-Way Flug in der Business Class kostet zwischen 630 bis 850 Euro.

Turkish Airlines A350

Bei diesem Flugbeispiel fliegt Ihr mit dem A350-900 in der Business Class. Für knapp vier Stunden Flugzeit könnt Ihr wiederum auch 30.000 Miles & Smiles Meilen verwenden. Damit erhaltet Ihr einen akzeptablen Gegenwert von von 2,1 bis  2,8 Cent je Meile.

Ab dem 14. April soll der A350-900 bereits nach Dubai und ab dem 9. Juni zur Hauptstadt der Philippinen, nach Manila fliegen. Weiterhin plant Turkish Airlines einen Fifth Freedom Flug auf der Route von Istanbul nach Sao Paulo. Von dort soll der Flug im Rahmen eines Fifth Freedom Fluges nach Buenos Aires weiterfliegen. Die Erstaufnahme des Südamerikafluges ist für den 13. Juli geplant.

Fazit zu den ersten Strecken des Airbus A350 von Turkish Airlines

Die Streckenauswahl von Turkish Airlines ist durchaus interessant. So soll der Airbus A350-900 erstmals auf den Mittelstrecken nach London und Dubai zum Einsatz kommen. Die Strecke von Istanbul nach Dubai war ebenfalls eine der ersten Strecken der neuen Boeing 787-9, die mit der neuen Business Class ausgestattet ist. Die spannendste Frage ist und bleibt: Welche Business Class ist in dem Airbus A350 tatsächlich verbaut? Was meint Ihr? Überrascht uns Turkish Airlines mit einem neuen Business Class Produkt an Bord des Airbus A350?

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)