Hotels

Hotel Review: InterContinental London Park Lane

intercontinental-london-park-lane-sessel

Das InterContinental London Park Lane ist eines der Aushängeschilder der Kette. Das architektonisch wenig schöne Gebäude liegt an der Hyde Park Corner in Londoner Stadtteil Mayfair. Viel teurer kann man in London fast nicht wohnen, in direkter Nähe befinden sich zahlreiche Botschaften, andere hochpreisige Hotels und natürlich der Hyde Park. Gebucht habe ich einen Superior Room für stolze 550 Euro, mittels der IHG Best Rate Guarantee habe ich diesen jedoch komplett kostenfrei für eine Nacht bekommen.

intercontinental-london-park-lane-park

Die Anreise von Heathrow gestaltet sich denkbar einfach. Die Picadilly Line verläuft von Heathrow direkt bis praktisch vor die Tür, die Station Hyde Park Corner befindet sich nur weniger Meter vom Hotel entfernt. Bei meiner Ankunft um 9:30 Uhr hielt man dankenswerterweise bereits ein Zimmer bereit. Der Check-In verlief freundlich und zügig, Late Check-Out wurde proaktiv angeboten.

intercontinental-london-park-lane-lobby

InterContinental London Park Lane – Zimmer

Es gab ein Upgrade um eine Kategorie auf einen London Superior Room. Das Zimmer im 1. Stock ist im Gegensatz zu den normalen Superior Rooms kürzlich renoviert worden und kommt daher in deutlich moderner Gestaltung daher.

Positiv überzeugt haben mich vor allem die Betten. Bettwäsche und Matratzen sind extrem hochwertig. Komfortabler als im InterContinental London habe ich selten geschlafen. Nur der Straßenlärm hat im 1. Stock merklich gestört.

intercontinental-london-park-lane-bett

Das Mobiliar im Zimmer ist standesgemäß hochwertig ausgeführt, leider teilweise schon mit sichtbaren Abnutzungserscheinungen. Neben dem Bett befindet sich auch ein komfortabler Sessel sowie ein Schreibtisch mit Stuhl im 22 Quadratmeter großen Zimmer. Der Kleiderschrank und die Minibar plus Nespresso Maschine sind platzsparend im Eingangsbereich untergebracht.

Dennoch war das Zimmer für meinen Geschmack ziemlich klein, die Standardzimmer fallen hier mit 18 Quadratmetern noch kleiner aus. Dies ist für ein Hotel dieser Kategorie selbst in London ziemlich wenig. Im Badezimmer fällt der Platzmangel am deutlichsten auf.

intercontinental-london-park-lane-badezimmer

Hier reicht der Platz nicht für eine separate Dusche und Badewanne, diese sind hier kombiniert ausgeführt. Grandios war dort dagegen der Wasserdruck, der in Verbindung mit dem Regenduschkopf für eine tolle Dusche am Morgen sorgte.

InterContinental London Park Lane – Service

Während das Personal am Front Desk durchweg freundlich, bemüht und schnell war, traf selbiges leider nicht fürs Housekeeping zu. Um kurz vor 22 Uhr klopfte eine nette Dame an der Tür, fragte ob alles in Ordnung sei und bot einen Evening Turndown Service an. Prinzipiell eine gute Sache, nur sollte dieser in der Regel früher erfolgen. Auf extra Duschgel musste ich knapp 40 Minuten warten, ein Zimmerwechsel hat insgesamt fast eine Stunde in Anspruch genommen. Hier besteht also insgesamt noch Nachholbedarf.

InterContinental London Park Lane – Angebot

Das InterContinental London Park Lane verfügt außerdem über eine Fitness Studio sowie eine Club Lounge. Für Letztere hätte der Zutritt mit 75 Pfund zu Buche geschlagen. Auf ein Frühstück im Hotel musste ich aufgrund der frühen Abreise ebenfalls verzichten.

intercontinental-london-park-lane-flur

InterContinental London Park Lane – Fazit

Das InterContinental London Park Lane ist per se kein schlechtes Hotel. Hochwertige Zimmer und eine ideale Lage sind ein sehr guter Anfang für ein exzellentes Hotel. In der Preislage gibt es allerdings viele exklusivere Alternativen in London, oftmals mit deutlich größeren Zimmern und persönlicherem Service. Der hohe Preis ist hier meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt. Für die Einlösung einer Freinacht oder mittels der Best Rate Guarantee gebucht, ist das Hotel aber sicherlich eine der lohnenswertesten Möglichkeiten in Europa und durchaus zu empfehlen!

intercontinental-london-park-lane-ausen

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Severin

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an severin@reisetopia.de!

Kategorien: Hotels, Reviews

Tags: ,

Kommentar verfassen