Erst kürzlich konnten wir über die weitere Zusammenarbeit von Lufthansa und Oman Air berichten. Diesen Artikel nehmen wir nun zum Anlass, um Euch über das kostenlose Stopover-Programm von Oman Air zu informieren.

Das Stopover-Programm ermöglicht Euch eine kostenlose Nacht in einem Viersternehotel in der Hauptstadt des Omans, Maskat.

Was ist ein Stopover-Programm?

Viele Airlines führen Ihr eigenes Stopover-Programm. Bekannt sind vor allem die attraktiven Stopover Programme von Qatar Airways, Etihad Airways oder Singapore Airlines. Hierbei unterbrecht Ihr Eure Langstreckenreise für einen bestimmten Zeitraum am Heimatflughafen der jeweiligen Airline. Vor Ort habt Ihr dann genügend Zeit, um Euch die Stadt oder die jeweilige Umgebung anzuschauen. Im Rahmen des Stopover-Programms bieten Euch die Airlines zudem Kooperationen mit Hotels und Sehenswürdigkeiten an. Teilweise könnt Ihr sogar kostenlos in einem Luxushotel nächtigen. Chinesische Fluggesellschaften nutzen die Stopover-Programme intensiv. So könnt Ihr Euch ohne Visum für ein paar Tage in China aufhalten. In diesem Artikel erhaltet Ihr nochmal einen Überblick, was ein Stopover ist.

Oman Air Stopover Programm – die Details

Im Rahmen des Stopover-Programms von Oman Air könnt Ihr eine Nacht kostenlos in Maskat übernachten und Eure (Fern)-Reise unterbrechen. Oman Air bietet Euch als Unterkunft das Sundus Rotana Hotel an. Obwohl sich das Hotel in unmittelbarer Nähe zum Flughafen befindet, ist es ins Stadtzentrum nicht weit. Da das Hotel eine gute Anbindung zu einer Autobahn verfügt, ist man mit dem Taxi sehr schnell in Maskat. Obwohl das Sundus Rotana Hotel kein Luxushotel der Extraklasse ist, schneidet das Hotel auf mehreren Buchungsportalen sehr gut ab.

Oman Air Airbus A330 2

Früher bot Oman Air das Ritz-Carlton Hotel als Übernachtungsmöglichkeit im Rahmen des Stopover-Programms an, allerdings nur für die Sommerzeit. Das Sundus Rotana Hotel mag per se ein Rückschritt sein, dafür können nun Passagiere aller Buchungsklassen an dem Stopover-Programm teilnehmen. Die Teilnahme war in den Sommermonaten lediglich den Gästen der Business – und First Class vorbehalten. Hier findet Ihr den Link zur Teilnahme an dem Stopover-Programm von Oman Air.

Oman Air Stopover Programm – die Stadt

Maskat eignet sich sehr gut für einen Stopover im Rahmen einer Reise. Maskat liegt am Golf von Oman und beherbergt eine Vielzahl an Stränden. Die durchgängig warmen Wassertemperaturen laden ganzjährig zum Baden ein. Die quirlige Hafenstadt ist das kulturelle Zentrum des Landes. Besondere Sehenswürdigkeiten sind die große Sultan-Qabus Moschee sowie der Sultanspalast Qasr al-‘Alam.

Maskat Moschee Oman

Zudem sind die Festungen aus der portugiesischen Herrschaft Al Jalali und Mirani wahre Touristenmagnete. Nicht nur in der Stadt warten Orte auf Euch, die Ihr unbedingt sehen müsst. In den Bergen warten einige Wadis auf Euch. Wadis sind ausgetrocknete Flussströme, die nur nach Regen Wasser führen und die Natur zum Blühen bringen. Das bekannte Wadi Al Arbeieen befindet sich rund zwei Autostunden von Maskat entfernt. Ebenso interessant sind die unzähligen Höhlen in der Bergen.

Oman Air Stopover Programm – Fazit

Das Stopover-Programm von Oman Air scheint auf dem ersten Blick nicht sonderlich attraktiv zu sein. Ihr übernachtet in keinem Luxushotel wie zum Beispiel dem The Chedi Muscat. Dennoch ist die Teilnahme an dem Stopover-Programm kostenlos und Maskat ist eine sehr interessante Stadt, die sich hervorragend für einen Stopover eignet. Die Nähe zum Flughafen ermöglicht Euch kurze Transferzeiten zum Flughafen Maskat. Solltet Ihr also sowieso mit Oman Air fliegen, ist das Stopover Programm eine sehr gute Option!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo Tobias,
    hätte mir gut reingepasst, habe aber folgende Antwort auf das Formular erhalten: “Kindly note that the complimentary lay over stay is no langer valid” Nur Offer über special rate OMR 40 (mit boarding pass) erhalten, was mir jetzt nicht überaus günstig vorkommt.

Alle Kommentare anzeigen (1)