Bis zu 10.000 Meilen

Neben den Zeitungsabos haben sich Mietwagenangebote in der letzten Zeit zu einem ziemlich attraktiven Weg entwickelt, um schnell und günstig Meilen zu sammeln.

Bei einer Anmietung eines Wagens bei Avis könnt Ihr aktuell 5.000 Eurobonus Punkte erhalten. Damit habt Ihr bereits die Hälfte der Meilen für Freiflug innerhalb Skandinaviens gesammelt. Auch einer der zahlreichen attraktiven Einlösungen im EuroBonus Programm kommt Ihr damit ein wenig näher. Wer noch etwas länger unterwegs ist und mindestens 10 Tage am Stück einen Wagen bei Avis mietet, der erhält sogar 10.000 Eurobonus Punkte gutgeschrieben!

  • Programm: SAS Eurobonus
  • Aktion: 5.000 Punkte (Meilen) für eine Anmietung bei Avis, ab 10 Tagen 10.000 Punkte
  • Buchung: bis 14. Januar 2019 für 10.000 Punkte, bis 31. Januar 2019 für 5.000 Punkte
  • Anmietung:  bis 31. Mai 2019 für 5.000 Punkte, zwischen 1. Februar und 31. August für 10.000 Punkte
  • Einschränkungen: min. drei Tage Mietdauer, Klasse C oder höher, max. drei Anmietungen

Zur Aktion bei Avis

Bis zu 10.000 SAS Eurobonus Punkte für eine Miete bei Avis – die Details

Die 5.000 Punkte Aktion gilt für alle Buchungen, die direkt über die Aktionsseite erfolgen und eine Mindestmietdauer von drei Tagen haben. Die Buchung muss spätestens bis zum 31. Januar 2019 erfolgen. Der Zeitraum, in dem die Miete stattfinden darf, ist allerdings recht lang und gilt bis zum 31. Mai 2019. Wer von den 10.000 Punkten profitieren möchte, der muss für mindestens 10 Tage ein Auto mieten. Dabei muss die Anmietung am Stück erfolgen. Gebucht werden muss der Wagen bis 14. Januar 2019. Die Miete muss dann zwischen dem 1. Februar und dem 31. August 2019 stattfinden.

Der Ablauf ist denkbar einfach, denn nach der Buchung über die Aktionsseite und dem anschließenden Abschluss der Miete, erhaltet Ihr die EuroBonus Punkte direkt auf Euer Konto gutgeschrieben. Besonders attraktiv ist das SAS Avis Angebot auf Grund der günstigen Mietwagenpreise, die Ihr erzielen könnt. Den günstigsten Preis erhaltet Ihr bei Anmietungen übers Wochenende. Beachtet hierbei aber unbedingt die Mindestmietdauer.

Avis Sas

Ebenfalls attraktiv sind die Angebot auf Grund der Tatsache, dass ein Mietwagen auch eine durchaus nette Ergänzung zu den Meilen ist. Ein Wochenende Auto fahren und 5.000 Meilen zu erhalten ist kein schlechter Deal. Offiziell könnt Ihr die Promotion zwar für drei Anmietungen im Aktionszeitraum in Anspruch nehmen, allerdings dürfen diese nicht direkt hintereinander anschließen. Wer also ohnehin länger unterwegs ist, dem sei die 10.000 Punkte Aktion ans Herz gelegt.

Bis zu 10.000 SAS Eurobonus Punkte für eine Miete bei Avis – der Gegenwert

Wie Severin Euch schon in seinem Guide zum Meilen einlösen bei SAS EuroBonus gezeigt hat, gibt es zahlreiche sehr attraktive Einlösungen im Programm. Zudem ist SAS EuroBonus ein Transferpartner von American Express Membership Rewards, sodass Ihr neben den 10.000 bzw. 5.000 gesammelten Punkten zusätzliche Punkte übertragen könnt. Beispiele für sehr lohnenswerte Einlösungen sind etwa Hin- und Rückflüge in der SAS Business Class nach Fernost oder die USA für nur 100.000 Punkte hin und zurück.

sas

Dabei fallen keinerlei Treibstoffzuschläge an, sodass Ihr neben den Punkten lediglich weniger als 50 Euro Zuzahlungen leisten müsst. Viel günstiger könnt Ihr mit Meilen nicht nach Asien fliegen.

Bis zu 10.000 SAS Eurobonus Punkte für eine Miete bei Avis – Fazit

Meilen sammeln mit Mietwagenangeboten macht wirklich Spaß. Neben einem Wochenende mit einem modernen Kompaktwagen gibt es auch noch Meilen oben drauf, die problemlos 200 Euro und mehr wert sein können. Damit bekommt Ihr den Mietwagen nicht nur im Prinzip geschenkt, sondern sogar Meilen in einem höheren Gegenwert als dem bezahlten Preis.

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)