Hyatt Hotels gehören zu einer meiner absoluten Favoriten. Warum das so ist und wieso sie gerade in diesem Sommer meine erste Wahl darstellen, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Bereits letzten Sommer habe ich tolle Erfahrungen mit Hyatt Hotels gemacht, sodass ich auch dieses Jahr einen genauen Blick auf die Kette geworfen habe. Ein Grund ist dafür ausschlaggebend.

Attraktive Suiten-Promo bildet unschlagbare Preise

Im vergangenen Jahr startete Hyatt erstmals mit einer weltweiten Promotion, bei der es für viele der Hotels eine kostenfreie dritte Nacht bei der Buchung über reisetopia Hotels gab. Dies galt auf alle Zimmer sowie Suiten und sogar in Kombination mit mehreren Nächten. Daraus ergaben sich unschlagbare Preise, die mich oder meinen Kollegen Jan inmitten der Hauptsaison recht günstig im Andaz Wien und Park Hyatt Wien übernachten ließen. So verbrachte ich Ende August 2020 für knapp 300 Euro drei Nächte im Andaz Wien – inklusive Frühstück, Upgrade in die nächsthöhere Kategorie, einem 75 US-Dollar Hotelguthaben sowie regulären Punkten bei World of Hyatt.

Andaz Wien
Andaz Wien

Nachdem die Aktion leider März dieses Jahres beendet wurde, startete Hyatt kürzlich eine ähnliche Aktion, jedoch mit einer kostenfreien dritten Nacht ausschließlich für Suiten. Meine Freude war natürlich groß – direkt habe ich mir die teilnehmenden Hotels und Destinationen angesehen und einige attraktive Hotels in Städten gefunden, die ich eh schon länger besuchen wollte. Gebucht habe ich zum Beispiel das Hyatt Centric Murano, welches regulär gerade einmal 190 Euro pro Nacht für die Duplex Suite inmitten der Hochsaison kostet.

Hyatt Centric Murano

Mit der Promo ergibt sich dabei ein Preis von ungefähr 400 Euro, was meiner Meinung nach inklusive der Benefits mit dem 25 US-Dollar Guthaben, dem Frühstück sowie dem garantierten Upgrade einen tollen Preis für den Hochsommer darstellt. Abgesehen von wenigen anderen Luxushotels, beginnen die Preise in Venedig meist bei 400 Euro – manche liegen sogar in den Tausendern. Besonders hervorheben will ich, dass mir bereits vor Reiseantritt bestätigt wurde, dass ich ein Upgrade auf die Grande Suite mit Blick auf den Kanal erhalte, was nicht nur viel Platz, sondern auch einen tollen Ausblick mit sich bringen dürfte. Darüber hinaus wurde mir ein kostenloser Shuttle vom Flughafen offeriert, der regulär sicherlich ebenfalls einen stolzen Preis gekostet hätte. Ihr seht also, warum gerade die Promo mit Blick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis für mich in der Hauptsaison im Sommer fast unschlagbar ist – vor allem, wenn man bedenkt, dass viele Hyatt Hotels auch noch ein 100 US-Dollar Guthaben und nicht nur 25 US-Dollar wie in Venedig bieten.

Weltweite Hyatt Suite Promotion

  • Exklusives Angebot: Kostenfreie dritte, vierte oder fünfte Nacht
  • Buchungszeitraum: bis 31. August 2021
  • Aufenthaltszeitraum: bis 18. April 2022
  • Buchungshinweis: nur gültig für Buchung einer Suite oder Villa

Übrigens gibt es natürlich auch in Deutschland tolle Hyatt Hotels, die das Angebot anbieten, so zum Beispiel das Andaz München oder das Park Hyatt Hamburg.

Gute Standards mit breitem Hotel-Portfolio

Für mich gibt es darüber hinaus einen weiteren wichtigen Punkt, über den sich sicherlich streiten lässt, da es eher Geschmackssache ist. Für mich bietet Hyatt generell ein breites Portfolio mit guten Hotel-Standards. Zumindest habe ich das Gefühl, dass ich bei Hyatt immer grob weiß, was mich erwartet – und ich wurde bisher nicht enttäuscht. Schaut man beispielsweise auf die unterschiedlichen Marken, kann man hier frei wählen, worauf man Lust hat – ein Andaz ist beispielsweise moderner und jünger gehalten als etwa ein Park Hyatt, dass oft auch klassisch daherkommt. Gerade für einen kurzen Trip sagen mir auch die Hyatt Centrics zu, selbst wenn diese eigentlich als 4-Sterne Hotel deklariert werden.

Hyatt Centric Gran Via Madrid

Sicherlich könnte man ähnliche Argumentation auch bei Hilton oder Marriott anbringen, jede Hotelkette hat schließlich ihre eigenen Brands – trotz allem konnte mich Hyatt bisher einfach ein bisschen mehr überzeugen. Ähnlich geht es meinen Kollegen, was sich beispielsweise in Tobis Trip nach Berlin aus dem letzten Jahr zeigte, welchen er ebenfalls in Kombination mit dem 3für2 Angebot gebucht hatte. Auch Moritz sowie Jans Erfahrungsberichte aus dem Park Hyatt Hamburg sowie Park Hyatt Wien zeigen, dass die Hotels im DACH-Raum überzeugen können.

Passende City-Destinationen für den Sommer

Der letzte Punkt, der mir bei den Hotels zufälligerweise gut passt, ist die Verfügbarkeit von Hyatt-Hotels an meinen “Wunschdestinationen”. Da ich im Sommer oft Trips in europäische Städte unternehme, die ich noch nicht kenne, halte ich im Vorhinein Ausschau nach passenden Hotels. In allen Städten auf meiner Liste gibt es zufällig auch Hyatt Hotels, die mir doch recht gut zusagen.

Grand Hyatt Athen 2 1
Grand Hyatt Athen

Von Venedig habe ich ja bereits erzählt. Weiterhin auf der Liste stehen Athen (Grand Hyatt Athens) und/oder Thessaloniki (Hyatt Regency Thessaloniki) sowie Nizza (Hyatt Regency Nice Palais de la Méditerranée) , Istanbul (Park Hyatt Istanbul – Maçka Palas), Madrid (Hyatt Centric Gran Via Madrid) und Moskau (Hyatt Regency Moskau Petrovsky Park). Alle Hotels punkten im Vergleich zur “Konkurrenz” sowohl mit der Lage, als auch mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis, aktuell besonders bezogen auf die höheren Zimmerkategorien, wie Suiten.

Fazit zu meiner ersten Wahl an Hyatt Hotels

Die Gründe, warum ich Hyatt Hotels letzten Sommer sowie diesen Sommer favorisiere sind vielfältig und verschwimmen sicherlich etwas miteinander – denn die Kombination aller Vorteile machen Hyatt Hotels zu meiner ersten Wahl. Die Suiten-Promo schafft einen attraktiven Wert, während die Gegebenheiten der Hotels in Kombination mit den für mich passenden Destinationen diesen nochmals stärken.

Autorin

Lena Goller ist COO bei reisetopia und seit Februar 2020 Teil des Teams sowie der Geschäftsführung. Auch, wenn sie im Sommer 2021 die Redaktionsleitung übergeben hat, schreibt sie weiterhin noch gerne über ihre luxuriösen Reiseerlebnisse, ansonsten fokussiert sie sich primär auf operative Prozesse sowie ihr Lieblingsthema: das Affiliate Marketing.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • In deinem Artikel schreibst du es gibt ein garantiertes Upgrade, in meiner Buchungsbestätigung steht „nach Verfügbarkeit“, was ist denn nun der Fall? Konkret geht es gerade bei mir auch um dad Hyatt Centric Venedig.

    • Hey Felix, das ist etwas verwirrend leider – ich ging in der Tat davon aus, dass es ein garantiertes Upgrade gibt. Wie das Hotel-Team mir eben mitteilte, ist das in dem Falle aber leider wirklich nicht so, sondern nur bei Buchung. Jana kümmert sich jetzt aber um deine Buchung und fragt nach, ob und welches Upgrade du erhältst. Du bekommst dann eine Mail von uns 🙂 Viele Grüße

  • Also bucht man ganz normal bei Hyatt und NICHT über dubiose Drittanbieter wie bei euch, kosten Hotels in der Hochsaison definitiv nicht so teuer in Venedig. Hyatt Murano ist da auch für 150€ zu haben….

    • Hey Matze, wie in meinem Text beschrieben, gibt es das Hyatt Centric Murano zu einem günstigeren Preis – bei anderen Anbietern finde ich das auch für 150 Euro in der Hochsaison – jedoch in der schlechtesten Zimmerkategorie, ohne Frühstück und weitere Benefits. Darüber hinaus vergleiche ich in meinem Text andere gehobene Luxushotels von reisetopia Hotels, die eben den entsprechenden Preis aufrufen. Schade, dass du uns deswegen als “dubios” empfindest, obwohl wir im Vergleich zu so manch wirklich dubiosen Drittanbietern einige Vorteile sowie einen persönlichen VIP-Service bieten. Sofern du Fragen zu reisetopia Hotels hast oder gerne mal selbst eine Buchung tätigen willst, schreib gerne einfach an [email protected]. Viele Grüße

Alle Kommentare anzeigen (1)