Das Radisson Guatemala City ist ein relativ einfaches, modernes Hotel im Stadtkern von Guatemalas Haupstadt. Ich kann Euch das Hotel empfehlen, wenn Ihr ein zentrales Hotel zu einem günstigen Preis sucht. Warum ich insgesamt zufrieden war, lest Ihr in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports “Zum Schnäppchenpreis nach Mittelamerika”, dessen weitere Teile Ihr im Übersichtspost findet!

Radisson Guatemala City – Lage & Anreise

Wie schon erwähnt, liegt das Radisson Guatemala sehr zentral in der Stadt und bietet Euch die Möglichkeit viele Sehenswürdigkeiten sogar zu Fuß zu erkunden. Allerdings ist die Stadt recht groß, sodass Ihr etwa zum zentralen Markt immer noch mit einem Taxi besser bedient seid.

Vom Flughafen erreicht Ihr das Hotel in etwa zehn Minuten mit dem Auto, wobei ich Euch generell am Airport von einem Taxi abraten würde, sondern eher einen Fahrdienst wie Uber empfehlen würde. Während ich für einen Uber innerhalb der Stadt, auch für Strecken, die 3-4 mal so lang waren, 2-3 Euro bezahlt habe, wollte der Taxifahrer nach meiner Landung 10 US-Dollar für die 10 Minuten zum Radisson.

Radisson Guatemala City – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt im Radisson Guatemala City direkt über die Webseite der Kette. Hier konnte ich eine Rate von knapp 75 Euro ergattern, was in Guatemala günstig, aber nicht unglaublich ist. Durch meinen Radisson Rewards Gold Status, den ich über die Amex Platinum Card habe, gab es einen früheren Check-in sowie einen späteren Check-out und ein Upgrade auf ein etwas größeres Zimmer. Keine genialen Vorteile, aber auch besser als nichts!

Radisson Guatemala City – das Zimmer

Mein Zimmer befand sich auf relativ geringer Höhe, was etwas schade war, denn das Hotel ist in einem hohen Gebäude untergebracht und bietet daher in den oberen Stockwerken einen tollen Ausblick über die Stadt. Unvorteilhafterweise waren nur noch Twin Zimmer im oberen Bereich frei, weshalb ich lieber auf den Ausblick verzichtet habe und dafür das bessere Zimmer genommen habe. Zentral ist das King-Size Bett, welches auch wirklich bequem ist.

Radisson Guatemala City Bett

Neben dem Bett bietet das Zimmer noch einen kleinen Sessel sowie leicht abgetrennt einen Schreibtisch.

Radisson Guatemala City SesselRadisson Guatemala City Schreibtisch

Der Ausblick ist wie schon erwähnt nicht gerade besonders, denn im 3. Stockwerk blickt man hier vorwiegend auf andere Häuser.

Radisson Guatemala City – die Erholung

Im Bereich Erholung hat das Radisson Guatemala City dafür wirklich einiges zu bieten. Auf dem Dach des Hotels befindet sich der Erholungsbereich, der mit einem Whirlpool sowie einem gut ausgestattetem Gym daherkommt.

Radisson Guatemala City Ausblick

Besonders cool ist hier, dass man vom Whirlpool einen tollen Ausblick über die ganze Stadt genießt!

Radisson Guatemala City View

Der Gym ist wie schon erwähnt sehr gut ausgestattet und sollte für einen guten Workout alles bieten, was man braucht. Andere Hotels der Radisson Kette, etwa in Bangkok oder auch Oslo haben da nicht so viel im Angebot.

Radisson Guatemala City Gym 4Radisson Guatemala City Gym 3Radisson Guatemala City Gym 2

Auch vom Gym aus hat man einen tollen Blick über die Stadt, was im Radisson Gutemala City ein schönes Feature ist.

Radisson Guatemala City – Fazit

Mein Fazit zum Radisson Guatemala City fällt insgesamt positiv aus. Natürlich ist das Hotel kein Luxus-Haus, bietet aber in Guatemala City eine gute Option, um bei einem recht hohen Komfort einen günstigen Preis zu erhalten. Der Erholungsbereich auf dem Dach versprüht zudem sogar einen kleinen Hauch von Luxus.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)