Das Novotel Phuket Kamala Beach ist ein Urlaubshotel an der Westseite von Phuket. Wenngleich meine Erwartungen nicht allzu hoch waren, hat mich das Hotel doch sehr positiv überrascht. Warum ich es durchaus weiterempfehlen würde, lest Ihr in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Java, Bali, Phuket & Singapur in einem Trip’. Alle weiteren Teile sowie die Einleitung findet Ihr in diesem Artikel!

In Phuket gibt es eine schier unglaubliche Anzahl an Hotels aller internationaler Ketten, allein Accorhotels hat auf der Insel mehr als 20 Hotels, davon die meisten Strandresorts. Für drei Übernachtungen habe ich mich dabei für drei unterschiedliche Hotels entschieden, wobei das Novotel Phuket Kamala Beach, das etwa in der Mitte der Insel im Westen liegt, den Anfang gemacht. Zu meiner Überraschung hat das neue Hotel mich durch seinen ganz besonderen Charme überzeugt, gerade auch im Vergleich zu Hotels wie dem Novotel Bali Benoa oder Novotel Bali Nusa Dua!

Novotel Phuket Kamala Beach – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Aufenthalt im Novotel Phuket Kamala Beach direkt bei Accorhotels. Im Rahmen eines Accorhotels Sale kostete eine Übernachtung inklusive Frühstück nur knapp 65 Euro, ein ausgezeichneter Deal. Damit aber noch nicht genug, denn statt einem Standardzimmer erhielt ich dank meines Le Club Accor Gold Status ein Upgrade in eine Ocean Villa. Zudem gab es ein Willkommensgetränk an der Bar, einen späten Check-Out und ein wenig Obst.

Novotel Phuket Kamala Beach – die Villa

Ich tue mich mit der Bezeichnung “Villa” meines Zimmers im Novotel Phuket Kamala Beach ein wenig schwer. Da es sich aber um ein allein stehendes Gebäude handelt, kann man diese Benennung wohl nennen. Das Zimmer selbst ist nämlich nicht unbedingt groß.

Novotel Phuket Kamala Beach Zimmer

Zentral wird das Zimmer wie üblich von einem Bett dominiert. Dieses ist durchaus bequem und wird von zwei Nachttischen flankiert.

Novotel Phuket Kamala Beach Zimmer 2

Direkt neben der Eingangstür findet zudem noch ein etwas unpassendes kleines Sofa Platz.

Novotel Phuket Kamala Beach Zimmer 4

Auf der anderen Seite des Zimmers steht ein Schreibtisch mit mittelmäßig bequemen Stuhl.

Novotel Phuket Kamala Beach Zimmer 5

Der Höhepunkt des Zimmers ist aber sicherlich, dass das Bett direkt auf den Balkon und den wirklich schönen dahinterliegenden Ausblick ausgerichtet ist.

Novotel Phuket Kamala Beach Zimmer 6

Der Balkon selbst kommt mit zwei Stühlen und einem kleinen Tisch daher und ist nicht sonderlich groß. Der Ausblick ist allerdings wirklich toll.

Novotel Phuket Kamala Beach Balkon

Erwähnenswert ist ansonsten noch der kleine Ankleidebereich, in dem sich auch die Minibar und eine Kaffeemaschine befinden.

Novotel Phuket Kamala Beach Zimmer 7

Durch diesen hindurch gelangt man auch in das Badezimmer, bei dem besonders die schöne Badewanne mit einem ebenso tollen Ausblick wie das Zimmer selbst, positiv auffällt.

Novotel Phuket Kamala Beach Bad

Auch ansonsten ist die Glasfront im Bad wirklich schön. Das Bad selbst ist zwar nicht außergewöhnlich groß, bietet neben der Badewanne aber sowohl ein Waschbecken als auch eine Toilette und eine ordentlich große begehbare Dusche mit Regen- und normalen Duschkopf.

Novotel Phuket Kamala Beach Bad 2Novotel Phuket Kamala Beach Bad 5Novotel Phuket Kamala Beach Bad 4

Alles in allem hat mir die Ocean Villa im Novotel Phuket Kamala Beach ausgesprochen gut gefallen. Das Zimmer ist durchdacht, bietet einen tollen Ausblick und ist komfortabel. Wenngleich die Einrichtung nicht luxuriös ist, hat das Zimmer meiner Meinung nach dennoch viel Charme!

Novotel Phuket Kamala Beach – das Frühstück

Ebenfalls überraschend gut ist im Novotel Phuket Kamala Beach das Frühstück, welches deutlich besser war als in vielen anderen Novotels, in denen ich bislang war. Das Buffet ist dabei sehr reichhaltig und überzeugt durch eine sehr gute Auswahl an westlichen und asiatischen kalten Speisen.

Novotel Phuket Kamala Beach Frühstück 3Novotel Phuket Kamala Beach FrühstückNovotel Phuket Kamala Beach Frühstück 5Novotel Phuket Kamala Beach Frühstück 4

Darüber hinaus stehen in Warmhalteboxen auch noch so einige warme Optionen bereit, an denen man sich bedienen kann.

Novotel Phuket Kamala Beach Frühstück 6

Ergänzt wird das Angebot durch eine Live-Cooking-Station, an der es nicht nur Eierspeisen, sondern zum Beispiel auch Pfannkuchen frisch zubereitet gibt.

Novotel Phuket Kamala Beach Frühstück 8

Positiv überrascht hat mich neben der Frische und Qualität der Speisen auch die schöne Terrasse des Restaurants, auf der man mit Meerblick und in sehr angenehmer Atmosphäre frühstücken kann.

Novotel Phuket Kamala Beach – das Abendessen

Nach meiner Ankunft auf Phuket habe ich am Abend im Novotel Kamala Beach nicht nur mein Willkommensgetränk genossen, sondern auch noch ein Phad Thai bestellt.

Novotel Phuket Kamala Beach Dinner

Dieses war ebenfalls sehr lecker, wodurch ich auch hier nur Positives berichten kann. Auch der Service war sehr freundlich, ohne aufdringlich zu sein.

Novotel Phuket Kamala Beach – die Erholung

Wer ins Novotel Phuket Kamala Beach kommt, der ist zweifelsfrei auf der Suche nach Erholung. Wichtig ist deshalb sicherlich der Pool, der für ein Resort als mittelgroß zu beschreiben ist.

Novotel Phuket Kamala Beach Pool 5

Der Pool bietet mehrere verschiedene Bereiche, in denen man sich entspannen kann, auch ein paar Spiele im Wasser sind möglich.

Novotel Phuket Kamala Beach Pool 3

Besonders schön finde ich allerdings allen voran, dass man vom Pool einen tollen Blick auf den Strand und das Meer genießen kann.

Novotel Phuket Kamala Beach Pool 7

Umringt ist der Pool zudem natürlich von zahlreichen verschiedenen Liegemöglichkeiten, die allerdings ohne Stoffauflage daherkommen und daher nicht sonderlich bequem sind.

Novotel Phuket Kamala Beach Pool

Mein persönliches Highlight im Novotel Phuket Kamala Beach ist allerdings der wunderschöne und fast schon vergessen wirkende Strand direkt vor dem Hotel.

Novotel Phuket Kamala Beach Strand 4

Ich habe in der Bucht kaum andere Menschen gesehen und empfand diese zum Schwimmen sowie einfach nur ein wenig am Strand spazieren als wirklich äußerst schön.

Novotel Phuket Kamala Beach Strand 7

Gerade wer vor den Menschenmassen entfliehen möchte, ist an diesem Strand genau richtig. Besonders in Kombination mit der tollen Lage direkt am Strand, bietet das Hotel hier eine ideale Kombination, um den Strand entspannt zu genießen. Einzig fehlt es leider an Liegen direkt am Strand.

Novotel Phuket Kamala Beach Strand 8

Erwähnenswert ist zuletzt noch der kleine Fitnessraum, der das typische Equipment bietet, ohne zu begeistern. Für einen kleinen Workout reicht es definitiv aus, mehr aber auch nicht.

Novotel Phuket Kamala Beach FitnessNovotel Phuket Kamala Beach Fitness 3

Ansonsten kann man im Novotel Phuket Kamala Beach unter anderem auch noch ein Spa finden, das vergleichsweise faire Preise für ein Hotel bietet.

Novotel Phuket Kamala Beach – Fazit

Mein Aufenthalt im Novotel Phuket Kamala Beach war insgesamt sehr angenehm und entspannt. Ich hatte bei einem Novotel eher mit Massenabfertigung gerechnet, empfand das Hotel aber eher wie ein Boutique-Hotel. Alles ist klein und übersichtlich, die Zimmer sind einfach, aber gemütlich designed und der Ausblick ist hervorragend. Dazu kommt die wirklich schöne Bucht, sodass ich das Hotel alles in allem auf jeden Fall weiterempfehlen kann!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.