Der Horizn Studios Cabin Trolley M5 ist für mich der beste Handgepäckkoffer des Herstellers aus Berlin. Was den Koffer für mich so gut macht und weshalb ich diesen nur weiterempfehlen kann, zeige ich Euch in diesem ausführlichen Erfahrungsbericht!

Ich bin seit Sommer letzten Jahres Besitzerin des Horizn Studios Cabin Trolley M5. Seitdem mein Kollege Jan mir von dem Koffer erzählt hat, habe ich schon länger mit diesem geliebäugelt, jedoch zuerst hauptsächlich wegen des Designs. Seitdem ich den Koffer habe, können mich aber noch andere Punkte überzeugen. In diesem Artikel zeige ich anhand meines neuen Handgepäck-Koffers, was der Horizn Studios Cabin Trolley zu bieten hat!

Horizn Studios Cabin Trolley M5 – die Maße

Den Horizn Studios KabinenTrolley M5 kommt in zwei Ausführungen daher. Einmal in der sogenannten Essential Version und einmal in der Smart Version. Hierbei unterscheidet sich der Koffer in einigen wenigen Features, wie etwa einer integrierten Powerbank bei der Smart-Version sowie des Fassungsvermögens und des Gewichtes. Beide Versionen kommen mit einer Größe von 40 cm x 55 cm x 20 cm daher und erfüllen somit die Handgepäckbestimmungen der allermeisten Fluggesellschaften. Dabei umfasst die Essential Version ein Volumen von 33,5 Litern während die Smart Version nur 33 Liter beherbergen kann. Beim Gewicht werden die Unterschiede ebenso deutlich – 3,4 Kilogramm bei dem einfachen Koffer vs. 3,6 Kilogramm bei dem smarten.

Horizn Studios Cabin Trolley M55

Die Einheiten beider Koffer liegen jedoch etwa im Durchschnitt, so umfasst z.B. der bekannte Rimowa Essential Cabin S 34 Liter und ein Gewicht von 3,1 Kilogramm. Besonders auffällig ist an dieser Stelle, dass der Platz eben aufgrund der genannter extra Features geringfügig kleiner ist. Jedoch finde ich sowohl Größe als auch das Gewicht mehr als angenehm.

Mit einem Preis von knapp 400 Euro für die Smart Version und 325 Euro für die Essential Version ist der Koffer nicht allzu weit vom Preissegment von Rimowa entfernt, wenn auch diese meist über 400 kosten. Gadgets wie etwa eine integrierte Laptoptasche oder Powerbank weisen diese zwar nicht auf, kommen jedoch mit einem guten Ruf daher. Für den Geldbeutel ist es zumindest umso praktischer, dass die Firma immer wieder relevante Sales mit bis zu 50 Prozent Rabatt hat. So habe auch ich meinen Horizn Studios Cabin Trolley M5 Smart im Rabatt für knapp 225 Euro gekauft.

Tipp: Horizn Studios Cabin Trolley M5 mit Rabatt kaufen

  • Rabatt: Bis zu 40 Prozent auf Horizn-Koffer
  • Preis: ab 147 Euro
  • Aktionszeitraum: solange der Vorrat reicht

Horizn Studios Cabin Trolley M5 – das Äußere

Den Horizn Cabin Trolley M5 gibt es in zahlreichen verschiedenen Farben, darunter ausschließlich matte Optionen. Ich habe mich für die schwarze Möglichkeit entschieden, wenn auch der “Marine Green” Koffer mir immer sehr zugesagt hat. Teilweise gibt es die Koffer auch noch einmal in Sonderfarben, wie etwa Neon, die dann aber mit einem Aufpreis daherkommen.

Darüber hinaus gibt es bei Horizn auch die Möglichkeit, sich seinen Koffer “Customisen” zu lassen. Dann könnte man zum Beispiel einen Schwarzen Koffer wählen, einen Flamingo Farbenen Griff und Matcha Grüne Rollen. Natürlich kostet jede Möglichkeit aber extra Aufpreis, was mir das Geld nicht unbedingt Wert war. Einzig für ein extra Anhängeschild mit meinen Initialien habe ich bezahlt, die zehn Euro waren mir das Wert – schick wirkt es.

Ansonsten macht der Koffer auf mich auch einen guten Eindruck, da der Hartschalen-Koffer aus deutschem Premium Polycarbonat gemacht ist. Darüber hinaus besitzt dieser eine Laptoptasche, die wasserabweisend ist und Platz für einen 15 Zoll großen Laptop und weitere Artikel bietet. Für mich seitdem unverzichtbar auf Reisen, zudem sieht es wirklich gut aus. Auch auf die Powerbank kann man von außen zugreifen, wenn auch diese nicht direkt sichtbar ist, was mir in diesem Fall jedoch zusagt. Jedoch sollte man hier nicht vergessen, diese vor dem Flug rauszunehmen, sofern man den Koffer aufgibt, sonst kann die schon mal gewaltvoll entwendet werden – mein Kollege Jan hat das selbst erlebt.

Über diese Features hinaus verfügt der Koffer noch über ein integriertes, TSA-zugelassenes Zahlenschloss, welches ich ohne große Problem regelmäßig nutze sowie einen Teleskopgriff mit vier Einstellungsmöglichkeiten. Auch, wenn dieser bisher gut funktioniert, macht er einen semi-stabilen Eindruck auf mich. Insgesamt bin ich aber dennoch vom Äußeren Erscheinungsbild sowie den Funktionen mehr als begeistert.

Horizn Studios Cabin Trolley M5 – die Rollen

Die Rollen bei einem Koffer sind vielen heilig – ich habe da jetzt nicht allzu große Emotionen zu. Für mich sollen diese in erster Linie funktionieren und keine Probleme machen. Dies ist auch der Fall bei meinem Koffer, weshalb ich mich absolut nicht beschweren kann. Diese wirken robust und lassen und lassen sich auch recht gut rollen.

Einzig wichtig war mir, dass man den Koffer auf 2 Rollen sowie auf 4 Rollen nutzen kann, was bei dem Horizn Studios Cabin Trolley M5 der Fall ist. Laut Website handelt es sich bei den Rollen des Koffers um sogenannte High End 360°-Drehrollen aus Japan – für den ein oder anderes soll das an dieser Stelle ja ausschlaggebend sein. 😉

Horizn Studios Cabin Trolley M5 – das Innenleben

Das Innenleben des Koffers ist ebenfalls etwas, das mir schnell zusagte. Denn beide Hälften haben eine gute Füllmenge und sind praktisch voneinander getrennt. So wird die eine Seite mit einem sogenannten Netz verschlossen, während die andere Seite “nur” ein abklappbares Zwischennetz (Compression Pad) beinhaltet, welches jedoch ebenso fest auf die darunter liegenden Objekte drückt.

Horizn Studios Cabin Trolley M510

Besonders praktisch finde ich dabei das eben genannte Compression Pad, was übrigens nur in der Smart Version enthalten ist. Dieses nutze ich meist für Unterwäsche oder Socken und gibt mir somit extra Stauraum. Für benutzte Wäsche gibt es im smarten Koffer darüber hinaus einen extra Wäschebeutel, der bei mir zugegebenermaßen noch nicht so viel Anwendung gefunden hat, jedoch für den ein oder anderen sicherlich auch praktisch sein kann.

Insgesamt kommt das Innenleben, also das Futter, aus wasserabweisendes Premium Polyester und Premium Nyolen daher – die Qualität scheint zumindest gegeben. Darüber hinaus sollen die Koffer alle zu 100% vegan sein, was für mich ebenso einen Vorteil darstellt.

Horizn Studios Cabin Trolley M5 – das Zubehör

Schon bei Lieferung des Koffers fiel mir auf, dass er deutlich hochwertiger daherkommt, als das alte Amazon-Ding, das ich davor besessen habe. So war der Koffer in einem großen Staubschutzbeutel eingepackt, den ich übrigens hin und wieder immer noch benutze. Dazu gibt es noch einen Gepäckanhänger, den ich jedoch nicht benutze, da ich natürlich den von reisetopia nutze und dazu mein eigenes Badge hinzugekauft habe.

Darüber hinaus hatte ich ja schon erwähnt, dass der Koffer mit einer integrierten Powerbank kommt, die jetzt nicht unbedingt die allerhöchste Qualität aufweist, für meine Zwecke jedoch passt. Immerhin funktioniert USB, USB-C und mini USB, was für mich was wichtigste darstellt. So hatte ich schon mehrere Situationen, wo ich Laptop und Handy gleichzeitig laden musste und dies auch einwandfrei funktionierte.

Horizn Studios Cabin Trolley M5 – Fazit

Der Horizn Studios Cabin Trolley M5 in der Smart Version begleitet mich immer auf Reisen und macht mich seit über einem halben Jahr glücklich. Denn er sieht nicht nur schick aus, sondern kann meiner Meinung nach auch richtig was. Gerade die integrierte Laptoptasche sowie die Powerbank haben meinen Reisealltag vor allem während der Coronapandemie, wo manchmal nur ein Handgepäckstück erlaubt waren, deutlich vereinfacht – deswegen kann ich diesen nur jedem ans Herz legen. Jedoch würde ich empfehlen diesen im Angebot zu kaufen, da ich trotz meiner Begeisterung beim normalen Preis von knapp 400 Euro wohl nicht zugeschlagen hätte.

Autorin

Seit Lena ihren ersten Langstreckenflug bestritt, ist das Thema Reisen nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Sie liebt es neue Länder zu erkunden und dabei ebenso die besten und außergewöhnlichsten Unterkünfte zu testen. Bei reisetopia nimmt sie Euch mit auf ihre Reisen und teilt neben ihren eigenen Tipps & Erfahrungen auch die neusten Deals.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hatte mir auch einen solchen Koffer zugelegt, hauptsächlich für den täglichen Arbeitsweg im ÖV. Leider erhält der Koffer meines Erachtens eine zu grosse Gewichtsneigung, wenn man den Laptop in die Aussentasche legt. Vor allem beim rollen auf 4 Rädern ist mir der Koffer im Bahnhof oder auf Trottoirs regelmässig weggekippt. Hier hätte ich mir persönlich ein Einschubfach von der Seite beim Gestänge gewünscht.
    Seit die Powerbanks auf vielen Flügen verboten/eingeschränkt sind, haben mich die ewigen Fragereien beim Boarden so sehr genervt, dass ich den Koffer auch nicht mehr auf Reisen nehme und nun eingemottet habe.

Alle Kommentare anzeigen (1)