Das Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre kann man durchaus als zentral bezeichnen. Dennoch liegt das Hotel meiner Meinung nach nicht in einem von Frankfurts besten Gegenden, jedenfalls nach dem Gefühl, was ich nach zwei Aufenthalten dort hatte.

Insgesamt kann man das moderne Hotel dennoch empfehlen, warm lest Ihr in diesem Review!

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre – die Buchung

Reserviert hatte ich ein Standard Zimmer direkt bei Hilton, wofür eine Rate von knapp 90 Euro anfiel. Als Hilton Honors Statsumitglied gab es kostenfreies Frühstück, sowie einige kleinere Vorteile wie kostenfreies Wasser und einen späteren Check-out. Upgrades gibt es bei Hilton Garden Inn laut den Bedingungen des Programmes nicht, was aber auch in Ordnung ist. Preislich ist das Hotel meist in etwa auf dem Niveau des Hilton Garden Inn Frankfurt Airport.

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre – das Zimmer

Mein Zimmer im Hilton Garden Inn Frankfurt war ein normales Standardzimmer. Beim Betreten fiel mir auf, dass die Größe des Zimmers insgesamt eher gering war, dennoch wirkte die Einrichtung auf mich aber schick und es gab alles was ich brauche. Zentral ist sicherlich das Queen-Bett, in dem ich auch gut geschlafen habe.

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre Zimmer Bett

Direkt gegenüber ist ein kleiner Tisch mit Fernseher, sowie direkt daneben auch der Schreibtisch. Dieser gefiel mir ebenfalls gut, da man hier bequem sitzen kann und der Stuhl bequem ist. Dennoch ist der Platz im Zimmer eher eingeschränkt, vor allem wenn man hier mit zwei Personen schläft.

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre Schreibtisch FernseherHilton Garden Inn Frankfurt City Centre Schreibtisch

Das Badezimmer ist dagegen nicht ganz so eng und kommt mit einer schicken Walk-in Dusche daher. Darüber hinaus bietet das Badezimmer ein Waschbecken und die typischen Pflegeprodukte.

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre Badezimmer 1

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre 2

Alles in allem gefiel mir das Zimmer im Hilton Garden Inn gut, wenngleich ich mir ein wenig mehr Platz gewünscht hätte, die Größe erinnerte doch eher an die typischen Hamptons, wie man sie in Berlin oder Freiburg findet.

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre – das Frühstück

Eine sehr positive Überraschung wartete dagegen dann beim morgendlichen Frühstück im Hilton Garden Inn Frankfurt. Das Restaurant selbst fiel mir als schick eingerichtet auf und auch die Auswahl am Buffet konnte überzeugen.

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre Frühstück 4Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre FrühstückHilton Garden Inn Frankfurt City Centre Frühstük 2

Besonderes Highlight ist allerdings, dass es sowohl eine Omelette-Station mit frischen Eierspeisen, als auch ein Waffelstation gibt, an der man sich bedienen konnte.

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre Frühstück Omelette

Der Service beim Frühstück war ebenfalls recht aufmerksam, so wurden die Teller beispielsweise schnell abgeräumt.

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre – die Erholung

Dass man bei einem Hilton Garden Inn keinen Spa-Bereich wie im Waldorf Astoria oder Conrad erwarten kann, sollte wohl klar sein. So gibt es auch im Garden Inn Frankfurt City nur einen Fitnessbereich, der zudem recht übersichtlich ist.

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre Gym

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre Gym

Dennoch war ich mit dem Angebot insgesamt zufrieden, da bei den Geräten kein extrem wichtiger Teil fehlte. Das Hilton Frankfurt Airport bietet in dieser Hinsicht aber beispielsweise deutlich mehr.

Hilton Garden Inn Frankfurt City Centre – Fazit

Mein Fazit zum Hilton Garden Inn Frankfurt ist relativ einfach, wie das Hotel selbst auch. Für einen kurzen geschäftlichen Aufenthalt ist das Hotel perfekt, denn es gibt alles was man braucht. Ein gutes Frühstück, funktionale Zimmer und ein ausreichender Fitnessbereich sind wohl alles, was man bei einem Aufenthalt mit wenig Zeit im Hotel benötigt. Wer es etwas luxuriöser haben möchte, sollte aber eher Optionen wie das Jumeirah Frankfurt oder das InterContinental wählen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Guten Morgen,

    den Grundtenor kann ich genau so unterschreiben. Das Hotel ist für einen Besuch in Frankfurt sowohl gut gelegen als auch durchaus komfortabel. Das Frühstück sticht wirklich hervor.

    Bei meinen zwei Aufenthalten gab es ein Upgrade in ein Zimmer mit Gartenblick, beim anderen Mal eine One Bedroom Suite. Die Standardzimmer sind wirklich überschaubar.

    Ein Tipp von meiner Seite: Bei Aufenthalten am Wochenende lassen sich in unmittelbarer Nähe zum Hotel auch kostenfreie Parkplätze finden.

    Gruß
    Chris

  • Ich war erst am Wochenende im Garden Inn und stimme zu. Den Queen-Room würde ich nur als Einzelreisender buchen. Für zwei Personen finde ich das Zimmer und vorallem das Bett zu klein.
    Mir hat man ein Upgrade zur Garden View gegeben. Was an der Größe allerdings nichts geändert hat. Fand ich aber eine nette Geste.
    Vom Frühstück war ich auch begeistert, zumal man die Eierspeisen auch frisch bestellen kann. Meins hat ein wenig arg lang gedauert (der Azubi hat es beim ersten Versuch nicht geschafft). Da ich es nicht eilig hatte fand ich das nicht schlimm, man brachte mir dann aber als ich fertig war als Entschuldigung zwei Pancakes mit Ahornsirup. Wiederum eine nette Geste. Den Service ansonsten fand ich eher durchschnittlich, Wir wurden an einen Tisch geschickt der nicht eingedeckt war und es wurde erst auf Hinweis neu eingedeckt, allerdings der Tisch nicht noch einmal abgewischt. Entschuldigend werte ich dass 2 Servicekräfte für einen nahezu voll besetzen Raum einfach zu wenig sind.

    • Hallo Stefan, ich war mittlerweile auch zwei Mal im Hotel und sehe das im Prinzip genau wie du. Einmal gab es auch bei mir das “Upgrade” auf ein Zimmer mit Gartenblick, das Frühstück ist aber der einzige Aspekt, der wirklich positiv auffällt – der Service war bei mir allerdings jeweils kein Problem, was sicherlich daran lag, dass es recht ruhig war. Alles in allem halte ich das Hotel gerade für Geschäftsreisen, bei denen man alleine unterwegs ist, aber für eine sehr gute Option in guter Lage.

Alle Kommentare anzeigen (1)