Das Hilton Belfast gilt als eines der besten Hotels der Stadt. In diesem Review will ich Euch zeigen, ob das Hotel diesem Ruf gerecht wird und wo die Stärken und Schwächen liegen. Während viele Hilton Hotels in Großbritannien schon so einige Jahre auf dem Buckel haben und entsprechend nicht unbedingt dem üblichen Kettenstandard entsprechend, gehört das Hilton Belfast zu den jüngeren Hotels, die auch qualitativ auf dem Niveau eines Hilton sind.

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Südengland, Cornwall, Wales und (Nord-)irland’. Alle Artikel im Überblick und weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

In diesem ausführlichen Review will ich Euch zeigen, warum das Hotel auch meiner Meinung nach eine recht gute Wahl für einen Aufenthalt in Belfast ist.

Hilton Belfast – die Buchung

Gebucht habe ich das Hilton Belfast wie üblich direkt bei Hilton. Genutzt habe ich hierfür eine Vorauszahlungsrate von 84 Pfund (etwa 100 Euro) pro Nacht. Dank meines Hilton Diamond Status waren dabei das Frühstück und der Zugang zur Executive Lounge bereits enthalten. Darüber hinaus erhielt ich ein Upgrade auf ein Executive Zimmer.

Sofern Ihr noch keinen Status bei HIlton habt, empfehle ich Euch die Hilton Kreditkarte. Diese bringt für nur 48 Euro im Jahr den Hilton Gold Status und damit direkt kostenfreies Frühstück, Upgrades une mehr bei jedem Aufenthalt. Das lohnt sich schon bei zwei Nächten im Jahr.

Hilton Belfast – das Zimmer

Gebucht habe ich im Hilton Belfast ein Standardzimmer, erhalten allerdings ein Executive Zimmer. Der einzige relevante Unterschied zwischen den beiden Zimmertypen ist allerdings das Stockwerk, denn der Zugang zur Executive Lounge ist für Diamond-Mitglieder sowieso enthalten. Die Zimmer entsprechend genau dem, was man von einem typischen Hilton erwartet. Es gibt ein großes Bett mit zwei Nachtischen, daneben eine weitere Sitzgelegenheit.

Hilton Belfast Executive Room

Gegenüber befindet sich ein Flachbildfernseher, der wiederum neben einem recht großen Schreibtisch mit gutem Bürostuhl steht.

Hilton Belfast Executive Room 6Hilton Belfast Executive Room 5

Darüber hinaus gibt es den üblichen Wasserkocher und eine Gepäckablage. Sehr schön ist in den Zimmern im Hilton Belfast der Ausblick über den Fluss.

Hilton Belfast Executive Room View

Das Badezimmer dagegen ist mal wieder typischer Hilton-Durchschnitt und erinnert mich immer wieder ans Hilton München Park. Ein Waschbecken, eine Toilette und eine Badewannen-Dusch-Kombination mit Vorhang – nicht gerade ein Highlight.

Hilton Belfast Executive Room Bathroom 3Hilton Belfast Executive Room BathroomHilton Belfast Executive Room Bathroom 5

Ansonsten ist das Design des Zimmers in Ordnung und die Abnutzungsspuren halten sich in Grenzen. Auch die Sauberkeit ist gut, sodass ich die Zimmer im Hilton Belfast insgesamt als recht gut bewerten würde.

Hilton Belfast – die Executive Lounge

Nicht wirklich begeistert hat mich die Executive Lounge, die zwar ebenfalls einen schönen Ausblick (über die Stadt) bietet, ansonsten aber nicht gerade durch eine Wohlfühlatmoshäre überzeugt. Es gibt einige verschiedene Sitzgelegenheiten, darunter Couches und Stühle mit Tischen.

Hilton Belfast Executive Lounge 2Hilton Belfast Executive Lounge

Die Essensauswahl beschränkt sich während des Tages auf ein wenig Obst, zudem gibt es die üblichen Softdrinks und Wasser sowie eine Kaffeemaschine. Auch eine Auswahl an Zeitungen liegt bereit.

Hilton Belfast Executive Lounge 3

Am Nachmittag gibt es zudem noch Scones mit Marmelade, womit die Auswahl allerdings genauso enttäuscht wie am Abend. An dem einene Abend, an dem wir uns ein Bild gemacht haben, gab es nur Cracker, Käse, ein wenig Paprika sowie Chicken Wings mit Saucen.

Hilton Belfast Executive Lounge Evening Spread

Selbst die deutschen Hiltons, etwa das Hilton Berlin, bieten in dieser Hinsicht doch deutlich mehr. Insgesamt hat mich die Lounge im Hilton Belfast deshalb auch ziemlich enttäuscht.

Hilton Belfast – das Frühstück

Deutlich attrakiver ist das Frühstück im Hilton Belfast, das nicht nur in der Executive Lounge, sondern auch im Restaurant serviert wird. Hier erwartet einen auch eine wirklich ansprechende Auswahl mit einigen kalten Optionen, die neben Aufschnitt, Müsli und Co. natürlich auch Obst, Gemüse und ähnliches beinhalten.

Hilton Belfast Breakfast 4Hilton Belfast Breakfast 3Hilton Belfast Breakfast 5

Dazu gibt es eine große Auswahl an warmen Speisen, darunter das typisch englische Frühstück, aber auch Süßspeisen und mehr.

Hilton Belfast Breakfast

Besonders angenehm empfand ich, dass man Eierspeisen frisch aus der Küche bestellen kann. Mein Omlette war beispielsweise sehr lecker.

Hilton Belfast Breakfast 6

Zuletzt erwähenswert ist auch der recht gute Service sowie die nette Atmosphäre im (hellen) Restaurant. Natürlich würde ich nicht den üblichen Preis für das Frühstück (über 20 Euro pro Person) bezahlen, aber für ein inkludiertes Frühstück über den Status bietet das Hilton Belfast doch recht viel.

Hilton Belfast – der Room Service

Am ersten Abend haben wir uns bei unserer späten Ankuft für ein Essen über den Room Service bestellt. Alles andere als gesund haben wir uns für “Cheesebread” und eine Pizza entschieden.

Hilton Belfast Room ServiceHilton Belfast Room Service 2

Besonders Letztere war geschmacklich sehr gut, wenngleich ich die Präsentation in einem Pizzakarton bei einer Room Service-Bestellung doch eher seltsam fand.

Hilton Belfast – die Erholung

Das Erholungsangebot im Hilton Belfast ist leider, anders als etwa im Hilton Cardiff, recht begrenzt. Es gibt einzig ein Fitnessstudio, das recht gut ausgestattet ist. Hier findet man moderne Geräte für Kraft- und Cardio-Training.

Hilton Belfast Gym 3

Auch Kurzhanteln stehen zur Verfügung. Insgesamt zwar kein überragendes Gym, gleichzeitig allerdings auch nicht allzu schlecht.

Hilton Belfast – Fazit

Das Hilton Belfast ist insgesamt eine recht gute Option für einen Aufenthalt in Belfast. Ich war zwar nicht begeistert, empfand das Hotel aber soweit als recht gut. Die Lage ist angenehm, der Service ist freundlich, die Zimmer auf einem typischen Hilton-Niveau und das Frühstück eher überdurchschnittlich. Etwas enttäuscht hat mich nur die Executive Lounge. Dennoch würde ich sagen, dass das Hotel insgesamt ein gutes Preis-Leistungsverhältnis für einen Aufenthalt in Belfast bietet.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.