Die Garuda Indonesia Business Class im Airbus A330 hat mich wahrlich begeistert. Wer mit dem Flugzeug auf der Mittel- oder Langstrecke unterwegs ist, darf sich auf ein tolles Bordprodukt und einen sehr guten Service freuen. Alle Details dazu gibt es in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports zum reisetopia Meeting auf Bali. Alles zur Buchung und alle weiteren Teile findet Ihr im Intro!

Eigentlich hatte ich vor meinem Flug in der Garudia Indonesia Business Class mit einer regionalen Bestuhlung gerechnet, diese ist im Airbus A330 ein typisches 2-2-2 mit Sitzen, die sich nicht zu einem flachen Bett verstellen lassen. In der letzte Minute wurde allerdings noch das Fluggerät gewechselt, sodass ich mich in der Langstreckenkonfiguration wiederfand, die unter anderem auch in der Boeing 777 sehr ähnlich verbaut ist. Auch wenn mein Flug von Jakarta nach Denpasar nicht allzu lang war, hat mich Garuda Indonesia doch sofort begeistert.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 – der Sitz

Die Kabine der Garuda Indonesia Business Class für Langstreckenflüge kommt mit einer 1-2-1 Konfiguration und sogenannten Reverse Herringbone Sitzen daher. Diese findet man abgewandelt beispielsweise auch in der American Airlines Business Class. Bei Garuda hat mir dabei sofort die Farbgebung mit Grau- und Rottönen gefallen.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Sitz 3

Auf jedem Sitz lag zudem bereits ein rotes Kissen bereit, das mir als schöner Akzent aufgefallen ist. Alle Sitze verfügen über eine recht große Ablagefläche in Holzoptik, dazu gibt es auch genügend Staufächer für mittelgroße Dinge. Einen Laptop kann man allerdings etwas schlechter verstauen.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Ablage 3Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 AblageGaruda Indonesia Business Class Airbus A330 Ablage 2

Die Sitze bieten eine recht gute Privatsphäre, da sie am oberen Teil eine Verkleidung hin zum Gang haben, sodass man sich zu keinem Zeitpunkt beobachtet fühlt. Zwar handelt es sich noch lange nicht um Suiten, ich empfand die Privatsphäre aber als angenehm hoch für die Business Class.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Sitz

Zudem habe ich die Sitze der Garuda Indonesia Business Class als sehr bequem in Erinnerung. Ihr könnt die Sitze ganz einfach in zahlreiche Positionen verstellen und somit entspannt sitzen. Auch in der “normalen” Sitzposition empfand ich den Sitz aber als bequem.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Sitz 4

Der Fußraum ist wie bei Sitzen dieses Typs üblich sehr angenehm. Zudem blickt man durch die Anordnung immer hin zum Fenster und kann somit an den Fensterplätzen einen angenehmen Ausblick genießen. Die Mittelplätze haben dagegen eine große Trenndwand, sodass auch hier die Privatsphäre zum Nachbaristz gewährleistet ist.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Sitz 2

Zuletzt seit noch darauf hingewiesen, dass die Sitze natürlich ein Entertainment System bieten (dazu späte mehr). Der Tisch befindet sich direkt unter diesem und kann von hier ausgefahren werden. Diese Konstruktion finde ich persönlich sehr angenehm, da man den Tisch so einfacher verstauen und verschieben kann, als wenn dieser anderso befestigt ist.

Insgesamt würde ich die Sitze und die Kabine von Garuda Indonesia als sehr positiv beschreiben. Alles war makellos sauber, sieht schick aus und ist absolut funktional. Insgesamt hat mir die Kabine sogar besser gefallen als die neue Swiss Business Class in der Boeing 777.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 – der Schlafkomfort

Ich konnte auf diesem Flug den Schlafkomfort nur sehr eingeschränkt testen, dauerte dieser doch nur etwa zwei Stunden. Dennoch habe ich ein wenig mit dem Sitz rumgespielt und fand die Liegefläche im flachen Zustand sehr angenehm. Die Sitze sind etwa zwei Meter lang und im Fußbereich nicht allzu lang.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Bett

Das Bett ist zudem wirklich komplett flach und kommt ohne jeglichen Neigungswinkel aus. Positiv ist mir zudem aufgefallen, dass es keine größeren Anhebungen gibt, die beim Schlafen stören könnten. Enzig das übliche Bettzeug auf der Langstrecke konnte ich leider nicht testen.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 – das Catering

Noch vor dem Start wurde ich bei diesem Flug nach einem Willkommensgetränk gefragt, dazu gab es auch noch ein kaltes Tuch.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Willkommensgetränk

Auf der Flughöhe angekommen wurde ein leichtes Mittagessen serviert, wobei hier eine Auswahl zwischen zwei Gerichten bestand – eine Speisekarte gab es allerdings nicht.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Mittagessen

Ich habe mir das Hühnchen bestellt und war damit sehr zufrieden. Auch die Früchte und das lokale Dessert haben gut geschmeckt.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Mittagessen 2

Dass es allerdings nur ein recht labriges Brötchen und keine Auswahl aus dem Brotkorb gab, hat mich ein wenig enttäuscht. Das Essen fand ich entsprechend gut, aber nicht herausragend. Bei anderen Airlines in Asien gibt es selbst auf so kurzen Strecken oft eine Vorspeise, etwa in der Silk Air Business Class.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 – der Service

Ich spreche gemeinhin eher selten über den Service, weil dieser mir nicht besonders positiv oder negativ auffällt. Bei Garuda Indonesia ist der Service aber einer besonderen Erwähnung wert. Schon beim Boarding (in diesem Fall per Bus) wartet ein spezieller Bus, der alle Business Class Passagiere separta und zuerst zum Flugzeug bringt.

Garuda Indonesia Premium Bus

Danach erwartet einen an Bord ein schier unglaublicher Service, der trotz einer recht vollen Kabine sehr freundlich und jederzeit proaktiv war. Man bot mir beispielsweise an, dass ich auf einen Fensterplatz wechsle, um den schöneren Ausblick zu genießen. Später wurde ich mehrfach gefragt, ob ich weitere Getränke wollen würde und ob ich sonstige Wünsche hätte. Einen so guten Service habe ich ehrlich gesagt selten mitbekommen, vergleichbar ist nur die Singapore Airlines Business Class. Doch an Bord war der gute Service noch nicht zu Ende, in Denpasar gibt es nämlich einen sogenannten Premium Arrival Service.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Arrival Lounge

Hier kann man sein Gepäckkleber abgeben und sich in eine kleine Lounge begeben.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Arrival Lounge 2

In dieser gibt es zwar nur ein paar Sitze und Wasser, dafür wartet man hier entspannt auf sein Gepäck, das einem von einem Mitarbeiter gebracht wird. Genial.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 – das Entertainment

Auch in puncto Entertainment muss sich die Garuda Indonesia Business Class nicht verstecken. Schon vor dem Start gab es eine Auswahl an Zeitungen und Magazinen.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Zeitung

Ebenfalls bereits am Boden nutzen kann man das Entertainment System, das eine gute Größe hat und auch ein qualitativ hochwertiges Bild bietet.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Entertainment System 4

Hier stehen einem eine Vielzahl an Filmen, Serien und Musik zur Verfügung. Die Auswahl ist insgesamt gut, sodass jeder etwas finden sollte – auch auf längeren Flügen.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Entertainment System 3

Die bereitgestellten Kopfhörer sind in Ordnung, aber nicht herausragend.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 Kopfhörer

Erwähnenswert ist zudem, dass Garuda Indonesia auf der Langstrecke auch Internet an Bord bietet. Hier gibt es insgesamt 15 Megabyte kostenfrei, danach sind die Preise allerdings recht hoch, da nach Datenmenge und gleichzeitig Nutzungsdauer abgerechnet wird.

Die Geschwindigkeit war zumindest für WhatsApp und das Versenden von Bildern ausreichend. Insgesamt würde ich das Angebot an Entertainment-Optionen in der Garuda Indonesia Business Class entsprechend als sehr gut beschreiben.

Garuda Indonesia Business Class Airbus A330 – Fazit

Von einem Kurzstreckenflug auf die Langstrecke zu schließen, ist nicht ganz einfach. Dennoch halte ich die Garuda Indonesia Business Class im Airbus A330 für ein ausgezeichnetes Produkt. Die Kabine ist schick, die Sitze sind bequem, bieten genügend Privatsphäre und zudem auch Stauraum. Dazu sind die Sitze auch in der Liegeposition bequem. Das Catering auf meinem Flug war gut, der Service wie von einem anderen Stern. Auch beim Entertainment überzeugt Garuda, sodass ich insgesamt nur sagen kann, dass ich Garuda Indonesia komplett weiterempfehlen kann!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.