Vor meinem Abflug mit der Lufthansa in Richtung Frankfurt konnte ich die Avianca Lounge Miami besuchen. Diese dient als Lounge für die meisten Star Alliance Airlines, die ab dem Terminal J fliegen. Eine davon ist auch die Lufthansa, die mich nach Frankfurt bringen sollte.

Dieses Review ist Teil des Tripreports “Roadtrip durch Miami” dessen andere Teile sowie Erklärungen zur Buchung Ihr im Übersichtspost findet!

Insgesamt ist die Lounge zwar modern und recht groß, allerdings ist das Angebot trotzdem nicht vollends überzeugend.

Avianca Lounge Miami – Lage & Zugang

Die Avianca Lounge Miami befindet sich im Terminal J des Flughafens nahe Gate J10. Dort folgt Ihr den Schildern und findet die Lounge im dritten Stockwerk. Direkt hinter dem Eingang der LATAM Lounge ist dann der Check-in der Avianca Lounge. Zugang erhalten alle Gäste der Star Alliance, die in der Business oder First Class fliegen, sowie alle Gäste mit einem Star Alliance Gold Status. Darüber hinaus ist die Lounge auch Teil von Priority Pass, allerdings mit Einschränkungen. So wird die Lounge zu bestimmten Zeiten sehr voll, was dazu führen kann, dass der Zugang mit Priority Pass eingeschränkt wird. Darüber hinaus wurde mir beim Check-in gesagt, dass der Aufenthalt maximal drei Stunden betragen darf, was auf der Seite von Priority Pass allerdings nicht erwähnt wird.

Avianca Lounge Miami – Layout & Ausstattung

Betritt man die Lounge, öffnet sich diese nach links. Hier gibt es einen großen Hauptraum, in dem sich auch das Buffet befindet. Hier findet man verschiedene Sitzgelegenheiten, von bequemen Sesseln über Sofas bis hin zu Tischen mit Stühlen im Buffet-Bereich. Darüber hinaus gib es am Ende des Raumes noch ein kleines Business Center sowie mehrere Räume, die vom Hauptloungebereich abgehen. Auch hier gib es verschiedene Arten von Sitzgelegenheiten.

avianca lounge miami lounge bereich 2 avianca lounge miami lounge bereich 3 avianca lounge miami weiterer raum

Die Lounge wirkte modern und in einem guten Zustand, wenngleich das Design auch nicht übermäßig schick ist. Kritikwürdig ist allerdings der Ausblick aus der Avianca Lounge Miami. Zwar gibt es große Fenster, die Tageslicht in die Lounge einlassen, diese schließen allerdings direkt an einen Boardingweg eines Gates an. So sind vor dem Fenstern immer wieder für längere Zeit Leute zu sehen, die gerade zum Boarding gehen oder von dort kommen. Nicht gerade angenehm, vor allem von den Schreibtischen des Business Centers, die direkt auf die Fenster ausgerichtet sind.

Avianca Lounge Miami – Essen & Trinken

Das Buffet in der Avianca Lounge Miami befindet sich, wie schon erwähnt, in der Mitte des großen Hauptbereiches. Die Auswahl ist typisch für eine Airline Lounge, nicht besonders toll, aber durchaus solide. Es gib Sandwiches und eine Salatbar, warme Speisen werden allerdings leider nicht angeboten.

avianca lounge miami buffet

avianca lounge miami buffet 2  avianca lounge miami buffet 5

Die Getränkeauswahl umfasst die übliche Auswahl an Softdrinks und Säften, dazu gib es noch einige Spirituosen, Bier und Wein. Außerdem gibt es eine Kaffeemaschine, deren Ergebnis allerdings weniger begeisternd ist.

Avianca Lounge Miami – Entertainment & Annehmlichkeiten

Im Bereich Unterhaltung sieht man deutlich, dass diese Lounge auch zu einem gewissen Teil von den Lufthansa Flügen ausgelastet wird. So gibt es eine gute Auswahl an Zeitungen, die auch einige Publikationen aus Deutschland und der Schweiz auf Vorrat hat.

avianca lounge miami zeitungen

Positiv ist auch, dass es in der Lounge keine Fernseher gibt. Das Wi-Fi ist ebenfalls einfach zu bedienen und bietet eine gute Geschwindigkeit. Duschen gibt es in der Lounge leider nicht.

Avianca Lounge Miami – Fazit

Insgesamt hat mir die Avianca Lounge in Miami durchaus gut gefallen. Das liegt vor allem daran, dass die Lounge mit einem Priority Pass genutzt werden kann, was bei Airline Lounges eher selten der Fall ist. Auch das sonstige Angebote ist in Ordnung, wenngleich es doch sehr voll war. Das liegt aber wohl auch daran, dass ich zur Peak-Zeit dort war. 

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • » Positiv ist auch, dass es in der Lounge keine Fernseher gibt«

    Natürlich gibt es dort Fernseher. Und die waren auch ziemlich sicher bereits 2018 vorhanden als dieser Bericht geschrieben wurde.

Alle Kommentare anzeigen (1)