Die Aspire Lounge Amsterdam 26 ist neben der Lounge am Gate 41 die zweite Lounge des Betreibers in Amsterdam und liegt im Schengen Bereich des Flughafens. Insgesamt bietet die Lounge ein solides Angebot und kann alle Erwartungen erfüllen. So richtig begeistert war ich bei meinem Besuch dennoch nicht, was bei Vertragslounges allerdings auch selten vorkommt.

Was Euch in der Lounge erwartet und ob sich ein Besuch vor dem Abflug lohnt, lest Ihr in diesem Review!

Aspire Lounge Amsterdam 26 – Lage & Zugang

Direkt neben der KLM Crowne Lounge Amsterdam befindet sich auch der Eingang zur Aspire Lounge. Um die Lounge zu erreichen, müsst Ihr in der sogenannten Terminallounge die Rolltreppe ins Obergeschoss nehmen und werdet dort mit Schildern zum Eingang geleitet. Zugang zur Lounge haben Gäste verschiedener Airlines, die entweder einen Status oder ein Business Class Ticket haben. Zudem genießt Ihr unabhängig vom Ticket Zugang, sofern Ihr einen Priority Pass habt.

Aspire Lounge Amsterdam 26 – Layout & Ausstattung

Die Lounge ist in zwei Bereiche getrennt, zwischen denen die Küche und der Empfang liegt. Nach dem Check-in könnt Ihr also sowohl nach rechts als auch nach links gehen und findet dort bis auf das Buffet eine ähnliche Ausstattung. Mehrere Sessel mit kleinen Tischen und zudem ein Restaurantbereich bieten ausreichend Auswahl im Bereich der Sitzgelegenheiten.

Aspire Lounge Amsterdam 26 RestaurantAspire Lounge Amsterdam 26 Sessel  Aspire Lounge Amsterdam 26 Lounge 2

Auch eine Art Business Center gibt es in der Aspire Lounge Amsterdam, wo eine kleine Lampe sowie Strom und ein Sichtschutz für eine gute Arbeitsatmosphäre sorgen.

Aspire Lounge Amsterdam 26 Business Station

Obwohl die Lounge direkt keinen Ausblick auf das Vorfeld oder nach draußen hat, empfand ich das Ambiente als nicht unangenehm, was ansonsten häufig der Fall ist, wenn es kein echtes Tageslicht gibt.

Aspire Lounge Amsterdam 26 Lounge

Durch die Anordnung der Lounge um einen offenen Bereich in der Mitte wirkt diese nicht eingeengt oder dunkel. Insgesamt also durchaus ein angenehmer Ort, der mir sogar besser gefallen hat, als die KLM Lounge, die insgesamt eher dunkel wirkt.

Aspire Lounge Amsterdam 26 – Essen & Trinken

Da ich am frühen Morgen in der Lounge war, gab es ein kleines Frühstücksbuffet. Nicht gerade umwerfend, aber immerhin mehr als ein paar Snacks, sodass man satt wird. Es gibt Brötchen, etwas Aufschnitt sowie Croissants.

Aspire Lounge Amsterdam 26 Buffet

Wenig später wurde die Warmhaltebox dann auch noch mit Pancakes aufgefüllt, darüber hinaus gab es in der Aspire Lounge Amsterdam allerdings keine warmen Speisen.

Aspire Lounge Amsterdam 26 Buffet 2

Die Getränkeauswahl ist ebenfalls in Ordnung, es gibt die üblichen Softdrinks in einem Kühlschrank, sowie eine Saftmaschine. Positiv überrascht hat mich die Kaffeemaschine, die ein wirklich leckeres Ergebnis erzeugt hat. Auch in Sachen Alkohol gibt es einiges, denn mehrere Spirituosen und Wein stehen zur Wahl.

Aspire Lounge Amsterdam 26 Buffet 4Aspire Lounge Amsterdam 26 GetränkeAspire Lounge Amsterdam 26 Alkohol

Die in Amsterdam obligatorische Bierzapfanlage ist natürlich auch vorhanden.

Aspire Lounge Amsterdam 26 – weitere Annehmlichkeiten

Das Thema Entertainment wird in der Aspire Lounge leider eher wenig bedient. Als ich die Lounge betrat gab es nur ein leeres Regal, in dem eigentlich Zeitungen sein sollten. Diese wurden dann einige Zeit später noch gebracht, die Auswahl war insgesamt allerdings doch etwas schmal.

Aspire Lounge Amsterdam 26 Zeitschriften

Das WLAN funktioniert dafür recht gut und schnell. In Sachen Strom hätte ich mir ein paar mehr Steckdosen gewünscht. Solange die Lounge nicht allzu voll ist, sollte man aber in dieser Hinsicht etwas finden. Duschen bietet die Lounge leider nicht.

Aspire Lounge Amsterdam 26 – Fazit

Amsterdam ist was Lounges angeht, nicht gerade ein Paradies. Der Heimatcarrier KLM bietet ein eher mittelmäßiges Angebot und die weiteren Optionen sind ebenfalls nicht überragend. Die Aspire Lounges sind meiner Meinung vergleichsweise gut und bieten alles, was man in einer Lounge braucht.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Der Besuch mus aber schon etwas länger her sein. Die Lounge ist nämlich momentan geschlossen und gleicht einer Baustelle. Sie wurde eine Etage höher neben der neuen *Alliance Lounge eröffnet. Es sei denn es hat sich etwas in den letzten 10 Tagen geändert, wovon nicht auszugehen ist.

    Gruss,
    Markus

Alle Kommentare anzeigen (1)